Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Wahlkampf der Genossen in Wien

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wahlkampf der Genossen in Wien

Beitrag von Sakc _ Pauer am 20.09.10 20:10

Möchtest Du ein Stück Geschichte mitschreiben? Dann unterstütze Gülsüm in ihrem ersten Wahlkampf und sorge dafür, dass sie in den Wiener Landtag einzieht. Einfach das Formular ausfüllen und wir melden uns so rasch als möglich bei dir. Vielen Dank für deinen Einsatz!

http://www.namaldi.at/


Gute Nacht ÖSTERREICH .... trinken
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Wahlkampf der Genossen in Wien

Beitrag von politikjoker am 20.09.10 21:57

*oooch*
Das kommt noch viel dicker (bzw. moslem-zuerstiger! *wirklich blöder Grinser* )
Die Pluralität in den Schulen muss sich auch im Unterricht widerspiegeln. SchülerInnen mit nicht deutscher Muttersprache müssen die Chance bekommen, auch ihre Muttersprache schulisch zu erlernen.
Wozu ?
Ich lern ja auch nicht Chinesisch hier in Österreich. geek
SprachwissenschafterInnen gehen seit Jahren davon aus, dass solide Kenntnisse der Muttersprache das Erlernen anderer Sprachen erleichtert.
Und wer zwingt die Herrschaften dann, nachdem sie perfekt migrantisch *nochmal blöder Grinser* können, die für sie jetzt noch schwerer gewordene, ohnehin schon schwere, deutsche Sprache zu lernen...?
Wahrscheinlich schickt Allah dazu einen neuen Propheten. *steigert sich nochmal im blöden Grinsen*
Die deutsche Sprache ist in Wien für beinahe die Hälfte aller SchülerInnen nicht die Muttersprache.
BITTEEEEE??????
Ich glaub, ich les nicht recht...das ist..moment..das is ja garnicht von der FPÖ-HP (deren Info man ja eher nicht verwenden darf, will man seriös recherchieren - oja).
Das kommt direkt von den Linksfaschisten, Abteilung Asylantengeilheit bzw. der Chefin dieser Abteilung.
affraid affraid
Und wieder hat sich meine favourisierte "Stellung" bewährt, wenn es um "Bomben-Meldungen" zum kranken Treiben der Linksfaschisten geht: "Hände in den Schoß, bequem im Eck sitzen und einfach still + stumm warten"
rofl rofl lol! rofl rofl
Aber schau ma weita...
Um in den Schulen einen qualitativen Muttersprache-Unterricht anbieten zu können, müssen die Sprachen der SchülerInnen als Lehramtsfächer an den Universitäten vertreten sein. Somit könnten kompetente Lehrpersonen gewonnen werden, die die SchülerInnen in ihrem Sprachbewusstsein stärken. In diesem Sinne fordere ich die Einführung von Türkisch wie auch Arabisch als Lehramtsfächer zusätzlich zu dem bereits vorhandenen Angebot von Bosnisch/Serbisch/Kroatisch.
Gebt uns die Stimme + Macht endlich aus Wien ein neues Istanbul zu machen, wo keiner mehr Deutsch kann!"
Heute Wien und morrrgen die ganze Welt!....*oops*, falsche Platte..aber wieso passt das so gut zum Thema, teuflisch gut sogar teufel teufel ?
Es muss eine gerechte Lohnverteilung herrschen. Hier gilt es insbesondere, Diskriminierung – besonders am Arbeitsmarkt – zu verhindern. Einerseits müssen Informationen über das Antidiskriminierungsgesetz und die entsprechenden institutionellen Einrichtungen unter ArbeiterInnen weiter verbreitet werden. Andererseits gilt es, das Gleichbehandlungsgesetz in der Arbeitswelt tatsächlich umzusetzen.
*aha*
"Nix verstehen, Nix verstehen, NiX VERSTEHEN!!! *grrr*" wird also voll kultiviert auf Österreichs Kosten - und die Typen die keine Ahnung haben, was man von ihnen will, sollen also auch noch genauso bezahlt werden, wie die Typen, die gebildet sind und die genau wissen, was man von ihnen will.
Sonst:Diskrimiert uns nicht, ihr verdammten Nazis, ihr *grrrrr*!..oder wie soll ich das verstehen..? teufel
INteressant auch, daß "Bildung" für die Dame ausschließlich Sprache bedeutet.
Rechnen, Deutsch in Wort und Schrift, Geschichte, Geographie usw. is also wuaarrscht - bzw. nichtmal der Erwähnung wert.
*aha*
Ja, genau so haben sich die Linksfaschisten schon immer den Schüler von morgen vorgestellt:
Kann kein Wort Deutsch; hat sich mit keinem Gedanken um Bildung in Form von Mathe, Chemie, Physik, deutsche Rechtschreibung usw. zu kümmern - und ist daher strunzdumm sowie unbeschulbar, da er ja kein Wort Deutsch kann und daher auch nie Geschichte, Chemie usw. je überhaupt LERNEN KANN!
*reißt einfach nur baff die Augen auf*
Aja, genauso haben sich die Nazis übrigens ihre Kinder und das Volk "vorgestellt" bzw. u.a. per Bücherverbrennung dafür gesorgt.
Strunzdumm und mangels Bücher unfähig sich zu bilden bzw. klüger zu werden.
Der perfekte Nachläufer halt, der ihnen ihre IRRATIONALE Propaganda ohne Fragen zu stellen, glaubte. affraid
Nunja, das geht heute nimmer.
Wäre auch zu auffällig, was zu verbrennen. teufel
Also sorgt man dafür, daß keiner mehr lesen und schreiben kann sowie so auch das INternet nicht mehr wirklich sinnvoll bedienen kann.
Und sie sind scheiß gut darin - die Ergebnisse sprechen für sich:
http://www.forum-politik.at/wirtschaft-f5/bildungs-und-schulen-skandal-lehrlinge-weisen-eklatante-bildungslucken-auf-t2529.htm
http://www.forum-politik.at/allerlei-f4/was-ist-besser-lehrstelle-oder-lehrwerkstatte-t2904.htm

Und da in den Schulen nur mehr dumme Typen rumlaufen, die nix mehr lernen wollen bzw. oft nimmer können, weil sie von Faulenzern (wie schon jeher) UND nix-verstehen-Idioten dabei gestört werden, gibts Krawall und Chaos, was wiederum jegliches, ordentliches Lernen sehr effektiv verhindert:
http://www.forum-politik.at/europa-f7/einzige-chance-mit-zerburokratisierten-und-verfilzten-schulen-fertig-zu-werden-t2706.htm
http://www.forum-politik.at/spo-f31/spowiener-schulen-ausen-gag-prinnen-chaosruinenunbeschulte-kinder-t2359.htm

Aber weiter im Text...
Der Unterrepräsentanz von Menschen mit Migrationshintergrund im öffentlichen Dienst sollte mittels positiver Diskriminierung entgegengetreten werden.
BITTEEEE WWAAASSSSS ????? devil devil
Ist es eigentlich nicht strafbar, zum Rassismus aufzurufen ????
Oja..klar - ich vergaß...Linksfaschisten sind grundsätzlich UNstrafbar und haben die totale Narrenfreiheit!!!
"Positive Diskrimienierung = Österreicher müssen bei gleicher Qualifikation Asylanten weichen..oder einfach so weichen, weil ja unbedingt mehr Asylanten überall rein müssen - egal, ob intelligent oder bloß "NIX VERSTEHEN! *grrrr*".
(Muß natürlich nicht sein - aber als gelernten Österreicher würde mich das nicht im Geringsten wundern!)
Oh, Gott; was kommt denn noch alles für krankes Zeug ???affraid affraid
Ich fordere einen stärkeren Opferschutz für Menschen, die v.a. im Bereich der Arbeitswelt, diskriminiert werden. Ich fordere die Ausweitung der Verjährung auf mehr als sechs Monate. Besonders die Diskriminierung aufgrund religiöser Faktoren muss noch stärker bekämpft werden.
*aha*
Also wird schon wie irre diskriminiert, kann man da raus lesen.
Sehr interessant.
Und jeder, der nicht blitzartig nen Gebetsraum einbaut und die Pausen so legt, wie die Moslems Allah anbeten wollen, diskrimiert sie religionsspezifisch.
Nein ?
Wer garantiert das ?
Kann man wun-der-bar entsprechend "geltend machend", meiner bescheidenen Meinung nach.
Würde auch genau zu diesen fanatischen Sätzen passen.
Perfekt, wie ein Puzzle-Stein.

Das gehört eigentlich per Massenmail verschickt, das Programm dieser Fanatikerin - mit ein paar ganz einfachen Erklärungen, was die eigentlich meint - und was die demnach NICHT interessiert.
Junge, Junge - ärgere Worte und schlimmeren Fanatismus frontal gegen Österreich hab ich eigentlich nur mehr auf Antifa-Seiten sowie Grünen-Hps gelesen.


*NA SERVAS, KAISER*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten