Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Audimax Stundenten als Bildungsbestreikende Clowns : Die Rückkehr des ungebildeten Gesindels

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Audimax Stundenten als Bildungsbestreikende Clowns : Die Rückkehr des ungebildeten Gesindels

Beitrag von politikjoker am 16.09.10 14:27

(frei nach Star Wars, Rückkehr der Jedi-Ritter)

Jaja, es geht wieder los!
Die Peinlichkeit ist nicht genug! (Frei nach JB Der Morgen ist nicht genug)
Auf der ganzen Welt in den Dreck gezogen und alle unseren klugen Köpfe pauschal der Lächerlichkeit preis gegeben - mit ganz klaren und meßbaren Folgen:
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/audimax-clown-krawall-studenten-habens-geschafft-osterreichs-universitaten-international-schlecht-angeschrieben-t2963.htm

Filmreif & lächerlich gehts wieder ans Krawallschlagen, Randalieren und Pöbeln!
Polizei muß zusehen - Politik will ihren linken, wirren und gefährlichen Schatzis bzw. auch schon Verbrechern (es wurde einer aus Deutschland im Audimax gefunden) nix tun.
Verbrecher - und Gsindelfreunde halt.

Jetzt gehts looosss, jetzt gehts (leider wieder) loossss! affraid


*angewidert und ob des jämmerlichen und peinlichen Treibens der Sudel-Kreaturen nur mehr entsetzt*
Politik Joker

P.S.:
Protestmarsch für freie Bildung in Wien geplant
Das Semester hat zwar noch gar nicht begonnen, doch die Studenten melden sich schon jetzt aus den Sommerferien zurück. Und zwar mit einer neuerlichen Demonstration in Wien. Am Samstag gehen die Hochschüler wieder auf die Straße – für eine freie Bildung.
Der Protest ist nicht vorbei – das haben die Studenten seit dem Abzug aus dem wochenlang besetzten Audimax immer wieder betont. Und tatsächlich: Am kommenden Samstag ist es wieder so weit, die Hochschüler gehen erneut auf die Straße. Sie demonstrieren für eine freie Bildung und ausfinanzierte Unis.

Zusätzlich Öl ins Feuer dürften wohl die jüngsten Aussagen von Ministerin Beatrix Karl (ÖVP) gegossen haben. Sie schlug vor, dass Studenten – sozusagen als Gebühr – für alle besuchten Lehrveranstaltungen zahlen sollen. Die Demo startet um 16 Uhr vor der Uni und soll sich schließlich zum Heldenplatz verlagern.
http://www.krone.at/Wien/Protestmarsch_fuer_freie_Bildung_in_Wien_geplant-Zurueck_zur_Strasse-Story-220607
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten