Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Wo Roma Bettelbanden da auch Diebe & Verbrechen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wo Roma Bettelbanden da auch Diebe & Verbrechen

Beitrag von politikjoker am 16.09.10 12:48

Diesmal haben sie in Osttirol zugeschlagen.

Tagsüber betteln die Frauen, während ihre Paschas faul Karten spielen - nachts gibts Verbrechen und Diebstähle, bis es den armen Bürgern zuviel wird und sie verzweifelt um Hilfe rufen.

Es ist sicher nur ein reiner Zufall, daß die Bettler extra von Haus zu Haus gehen und sich so die Gegebenheiten gut einprägen können - wer also wann da is und wie die Häuser so aussehen.
Reiner Zufall eben, ist man ein zünftiger Gutmensch und zwangsläufig asylantengeil bzw. rassistsch eingestellt.
Zu letzterem: Alle X sind...brav und unschuldig. Die sind ALLE keine Verbrecher oder "müssen" ja klauen bis Menschen vergiften mit Drogen, wie ja hier ein Gutmensch es recht klar-schleimig zur Sprache bringt: http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/wer-ist-schuld-am-verbrechensanstieg-t2955.htm


*Zornes Röte ins Gesicht schießend*
Politik Joker

P.S.: Joker Nachlese:
Osttirol wird von Bettlern überschwemmt: Seit Anfang August stieg die Zahl dermaßen an, dass man in einem Ort allein am vergangenen Wochenende 20 Rumänen zählte – obwohl in Tirol das Erbitten von Geld in der Öffentlichkeit oder an Haustüren verboten ist. Noch dazu wurde ein wildes Lager der Bettler aufgespürt.
Die Bettelei in Osttirol ist gut organisiert. Mit dem Zug aus Kärnten oder in Kleinbussen kommen ganze Sippen von Rumänen an und schwärmen aus. Besonders beliebt sind Lienz, Sillian, Matrei und Dölsach.

War im Vorjahr die Zahl der Bettler vor Einkaufsmärkten hoch, so haben die Rumänen ihr Betätigungsfeld heuer verlagert. Polizei-Bezirkskommandant Silvester Wolsegger: "Sie gehen von Haus zu Haus und bitten dort um Geld. Meist sind es Frauen." Ein Polizist bestätigt: "Männer warten kartenspielend im Kleinbus, während die Frauen samt Kindern von Tür zu Tür um Almosen bitten."
Bereits 37 Anzeigen

Die vielen Einbrüche in den vergangenen Wochen haben die Menschen aber verunsichert. Sie alarmieren die Polizei. Wolsegger: "25 Euro kostet ein Organmandat; meist haben die Leute aber kein Geld, also müssen wir sie anzeigen." 37 Anzeigen hat es schon gegeben.

Außerdem nehmen die Osttiroler die aggressive Bettel-Art übel. Eine Lienzerin: "Sie halten dir Fotos von Babys unter die Nase und auf einem Zettel steht, ihr Kind hätte einen Gehirntumor und könne nur mit meinem Geld überleben!" Die Bettler richten sich im Bezirk Lienz ein. Wolsegger: "Wir haben schon wilde Zeltlager ausgehoben."
http://www.krone.at/Kaernten/Bettleransturm_auf_Osttirol_Polizei_findet_wildes_Lager-Zahlreiche_Rumaenen-Story-220588
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Wo Roma Bettelbanden da auch Diebe & Verbrechen

Beitrag von politikjoker am 17.11.10 2:39

Wär ja ein Wunder gewesen, wenn da nicht wiedermal was gewesen wäre. clown

Solange die Linksfaschisten GSINDEL rumlaufen läßt, wird das halt passieren.
Kein Mensch fährt hunderte Km, um ein paar Cent zu erbetteln.
Die haben völlig andere Ziele.

Hilflose Behinderte ausrauben z.B. - das wohl SCHÄNDLICHSTE denkbare Verbrechen!
121 121 devil 121 121
Eine SCHANDE!!
Ein SKANDAL!!
Erteilt endlich ein umfassendes Verbot gegen dieses GSINDEL!

devil WAS MUß DENN NOCH ALLES DAFÜR PASSIEREN ??? devil
Ganz dick aufgetragen hat offenbar ein Rumäne bei seiner Betteltour durch Salzburg. Auf einem Zettel, den er seinen Opfern unter die Nase hielt, um ihr Spendenherz zu erweichen, erfand er Schicksalsschläge, die ihn nie getroffen hatten. Und einer Rollstuhlfahrerin soll der 23-Jährige sogar 50 Euro gestohlen haben. Was er vor Gericht bestritt."Haus in Rumänien durch Hochwasser verloren. Muss vier Kinder versorgen. Keine Arbeit. Bitte helfen sie mir!" Wahrlich ein schweres Schicksal – das Romulus G. aber offenbar gar nicht getroffen hat. Für die Staatsanwaltschaft ein klarer Fall von Betrug, mit dem der Bettler 250 Euro ergaunerte. "Stimmt gar nicht", mimte der 23- Jährige den Unschuldigen, "es waren höchstens 30 Euro".Schon das glaubte ihm Richter Michael Fischer nicht. Und die Geschichte, dass ihm eine schwer kranke Rollstuhlfahrerin (67) gleich 50 Euro geschenkt habe, noch umso weniger. Denn fluchtartig war er am 6. Oktober anschließend aus der Wohnung der Frau in Dorfgastein gelaufen, wenig später hatte ihn die Polizei gestellt und festgenommen.Seither sitzt Romulus G. in der Justizanstalt, und ein paar Wochen kommen noch dazu. Denn von neun Monaten Haft wurden drei unbedingt verhängt.
http://www.krone.at/Salzburg/23-jaehriger_Bettler_stiehlt_Frau_im_Rollstuhl_50_Euro-Mann_vor_Gericht-Story-230662

devil Kapiert das endlich mal! devil
devil Österreich braucht dieses Gsindel nicht!! devil
devil NIEMALS!!! Wir haben genug eigene Bettler UND GSINDEL!!! devil

devil devil
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Wo Roma Bettelbanden da auch Diebe & Verbrechen

Beitrag von politikjoker am 23.11.10 2:17

Und schon wieder gibts die GSINDEL Invasion!
Und schon wieder muß sich de Polizei um Bettelbanden kümmern.
Behörden versagen wieder mal TOTAL!

devil devil devil devil
ÖSTERREICH BRAUCHT KEINE OST-BETTLER.
ÖSTERREICH BRAUCHTE NIE OST-BETTLER.
ÖSTERREICH WIRD NIE OST-BETTLER BRAUCHEN.

ALSO HAUT MAL DIESES GSINDEL ENDGÜLTIG RAUS!!
UND ZWAR AUS GANZ ÖSTERREICH!!!!

WIR WOLLENS NICHT.
WIR BRAUCHENS NICHT.
UND WIR WERDENS AUCH NIE BRAUCHEN ODER WOLLEN!!!

devil devildevil devil

UND JEDER POLITIKER, DER DAS NICHT KAPIERT, IST NICHT MEHR UND NICHT WENIGER, ALS EIN BÜRGERFEIND, SCHWACHKOPF ODER BÜRGER NUR VERACHTENDER KOMMUNIST, DER LÄNGST ABGEWÄHLT HÄTTE WERDEN MÜSSEN!!!
Bei der Polizei in Grän sind am Samstag Anzeigen wegen angeblich gehörloser Bettler eingegangen. Die Polizei hielt dann mehrere Polen an, die gezielt abgesetzt wurden. Man fand minderwertige Kopien und Bettelanleitungen.Die angeblich gehörlosen Bettler zogen am Samstagnachmittag in mehreren Orten im Tannheimer Tal von Haus zu Haus und boten selbstgemalte Bilder zum Verkauf an. Genervte und skeptische Betroffene alarmierten die Polizei, die dann mehrere polnische Staatsbürger kontrollierte. Dabei fanden die Beamten eine Vielzahl an Kopien von minderwertigen Bildern, Bettelanleitungen und Verkaufserlöse.
Weiters konnte ermittelt werden, dass die organisierten Bettler mit einem Auto nach Österreich eingereist und vom Fahrer gezielt in mehreren Orten im Außerfern abgesetzt worden waren. Die Polen werden bei der BH Reutte angezeigt.
http://www.krone.at/Tirol/Profi-Bettelbande_zieht_durch_das_Tannheimer_Tal-Mit_Auto_abgesetzt-Story-231654

WÄHLT DIESE ELENDEN UND IGNORANTEN UND DEPPERTEN NEO-KOMMUNISTEN ENDLICH VON DER MACHT WEG!!!


*Zornesröte ins Gesicht steigend*
Politik Joker

P.S.: http://www.forum-politik.at/burgerforum-f23/kommunismus-terror-wurzel-nationalsozialismus-sozialismus-spo-t3247.htm
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Wo Roma Bettelbanden da auch Diebe & Verbrechen

Beitrag von politikjoker am 24.11.10 2:58

Und es geht weiter und weiter.
Unfähige Politiker und GUTMENSCHen machens möglich.
GSINDEL "Kultivierung" statt Bürgerschutz!
Das ist Tirol bzw. das Erbe der Övp. 121 121
Mit Bettel-Anleitungen, wie man bei Opfern richtig Eindruck schinden könne, ist jüngst im Tannheimer Tal eine Gruppe von Polen geschnappt worden. Kein Einzelfall: Mit allen möglichen Tricks versuchen organisierte Ostbanden, Geld zu erschleichen."Icn haben 2 Chinder Kldinen Ndine Frdu ist totn in Unfdl Haben kiene Moghchkieit zum leben normal. Bitte hilfen mit allees Danke." Oder: "Ich habe eine Bitte: Können Sie uns helfen, weil wir in April unsere Haus in Rumänien beim Hochwasser verloren haben. ich habe vier Kinder und finde keine Arbeit mehr Zuhause. Vielen Dank."

Zettel dieser Art hielten Bettler - vornehmlich aus Osteuropa - Passanten in Tirol unter die Nase und versuchten Mitleid zu erwecken. Doch das Geld landet nur selten bei den Bedürftigen.

Dubiose Hintermänner schrecken auch davor nicht zurück, Kinder und junge Frauen für ihre Zwecke einzuspannen. "Sie schicken Minderjährige in der Stadt aus, die Passanten vermeintlich gratis Rosen anbieten. Wer dann zugreift, wird ziemlich aggressiv von Freunden zum Zahlen aufgefordert", berichtet Elmar Rizzoli, Leiter der Mobilen Überwachungsgruppe.
Hausieren neue Strategie

Neue Strategie scheint es zu sein, von Haus zu Haus zu gehen. "In Innsbruck verlagerte sich in den letzten Monaten die Szene aus der Innenstadt in die Wohngebiete, wo die Bettler von Wohnungstüre zu Wohnungstüre unterwegs sind. Zuletzt waren sie insbesonders in Amras, Igls und Vill aktiv", berichtet Rizzoli. 90 Rumänen sind in Innsbruck als Bettler aktenkundig. Das vor Kurzem geräumte Lager in Wattens war ihres.
http://www.krone.at/Tirol/Bettler-Ostbanden_in_Tirol_aktiv_Kinder_-_Frauen_als_Koeder-Hintermaenner_dubios-Story-231865

to continue...
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Wo Roma Bettelbanden da auch Diebe & Verbrechen

Beitrag von politikjoker am 29.05.11 3:30

avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Wo Roma Bettelbanden da auch Diebe & Verbrechen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten