Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Ein neuer Arigona-Fall

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ein neuer Arigona-Fall

Beitrag von bushi am 04.07.10 10:25

Nächster Fall Arigona: 15-Jähriger taucht unter.
Wie bei Arigona vor 3 Jahren: Jugendlicher versteckt sich, um nicht nach Georgien abgeschoben zu werden.
Wieder ein Asyldrama in Oberösterreich: wie Arigona verschwand der 15-jährige Sarkis spurlos, um seine Abschiebung zu entgehen.
Familie lebt sechs Jahre gut integriert in Österreich.
Das Ehepaar Aram und Ida Muradov lebte mit seinen fünf Kindern Sarkis (15), Ludmila (14), Lisa (10), Maria (4) und Tigran (2) knapp sechs Jahre in Oberösterreich. Die jüngsten Kinder sind sogar hier geboren. Die Familie hatte sich gut integriert: Sarkis, Liudmila und Lisa engagierten sich in der Feuerwehr. Sarkis hatte die Zusage für eine Lehrstelle bei einem Bäcker.
Die Asylanträge der Familie gingen durch alle Instanzen und wurden abgelehnt. Am Montag hieß es: Zurück nach Georgien. (Österr., S.15)


u.a. werden wegen Familienzusammenführung aber Alte, Behinderte, Unangepaßte, Arbeitsfaule, Dealer, Kranke, Sozialfälle, Greise bei uns aufgenommen, die uns dann in der Tasche hängen, denn eine Mindestsicherung und Pflegegeld steht auch diesem zu. Twisted Evil
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein neuer Arigona-Fall

Beitrag von Wildrose am 05.07.10 3:20

War ja zu erwarten und es wird nicht der letzte Fall sein Exclamation Suspect
avatar
Wildrose
VIP
VIP

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4969
Alter : 60
Ort :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Politiker appellieren um Zuwanderer.

Beitrag von bushi am 26.07.10 18:15

Ohne Zuwanderer droht dem österreichischen Sozialsystem ein Kollaps.
Einer steigenden Seniorenanzahl steht eine geringe Geburtenrate entgegen.

(Philipp Achinger/Die Presse)
Warum schmeißt man dann drei vollintegrierte Jugendliche aus Österreich (Arigona + Geschwister)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Asylanten! - Zuwanderer?

Beitrag von bushi am 26.07.10 22:25

Ohne Zuwanderer droht dem österreichischen Sozialsystem ein Kollaps.
Einer steigenden Seniorenanzahl steht eine geringe Geburtenrate entgegen.

(Philipp Achinger/Die Presse)
Aussenminister Spindelegger sagt - wir brauchen mind. 100.000 Zuwanderer (aus orf2 22,10h)
auch Bgm. Häupl sagte schon: "Österreich ist ein Einwanderungsland"
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein neuer Arigona-Fall

Beitrag von Sotiris am 27.07.10 8:51

bushi schrieb:Ohne Zuwanderer droht dem österreichischen Sozialsystem ein Kollaps.
Einer steigenden Seniorenanzahl steht eine geringe Geburtenrate entgegen.

(Philipp Achinger/Die Presse)
Warum schmeißt man dann drei vollintegrierte Jugendliche aus Österreich (Arigona + Geschwister)

Vielleicht, da sie illegal einreisten??
Gut integriert?????
Die Brüder sind Verbrecher, wie der Vater.....
Versuch bitte mal, etwas realistischer zu sein!
avatar
Sotiris
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 47
Ort : München-Nea Silata-Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.12.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein neuer Arigona-Fall

Beitrag von Sotiris am 27.07.10 8:52

bushi schrieb:
Ohne Zuwanderer droht dem österreichischen Sozialsystem ein Kollaps.
Einer steigenden Seniorenanzahl steht eine geringe Geburtenrate entgegen.

(Philipp Achinger/Die Presse)
Aussenminister Spindelegger sagt - wir brauchen mind. 100.000 Zuwanderer (aus orf2 22,10h)
auch Bgm. Häupl sagte schon: "Österreich ist ein Einwanderungsland"

Er sagt aber auch, dass man sich diese aussuchen sollte!
Arbeitslose Krankenschwestern und Friseure haben wir genug!

Was der blade fetznschädl aus der hofburg rülpst, tangiert mich nicht!
avatar
Sotiris
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 47
Ort : München-Nea Silata-Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.12.07

Nach oben Nach unten

Abschiebungen

Beitrag von bushi am 27.07.10 17:36

Sotiris schrieb:
bushi schrieb:Ohne Zuwanderer droht dem österreichischen Sozialsystem ein Kollaps.

Warum schmeißt man dann drei vollintegrierte Jugendliche aus Österreich (Arigona + Geschwister)
Vielleicht, da sie illegal einreisten??
Gut integriert?????
Die Brüder sind Verbrecher, wie der Vater.................. confused
Versuch bitte mal, etwas realistischer zu sein!

Da haben unsere gescheiten Politiker ein Gesetz gemacht, das vorschreibt, dass voll integrierte Familien, deren Kinder hier aufgewachsen sind und für die Österreich ihre Heinat bedeutet, abgeschoben werden. Im Gegenzug sieht man mit eigenen Augen, dass kriminelle Subjekte mit Migrantenhintergrund unbehelligt tun können, was sie wollen.
Von welcher Qualität sind dann andere Gesetze?
(Heute-Leserbriefe)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein neuer Arigona-Fall

Beitrag von Sotiris am 28.07.10 7:53

Wenn sie, nach dem ersten oder zweiten ausreisebescheid ihr pinkerl gepackt hätten, wären sie niiiieee so "gut" integriert gewesen!
Die mutter spricht noch immer kein deutsch!!!!!
wirklich gut integriert. und das nach erst 8 jahren!!!!!!
meine töchter und ich, sprachen griechisch nach einem jahr verhandlungssicher! meine töchter schon vor mir.....sowas nenne ich dann , sich anpassen!!!
avatar
Sotiris
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 47
Ort : München-Nea Silata-Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.12.07

Nach oben Nach unten

Österreichs Asylpolitik ist nur "peinlich".

Beitrag von bushi am 18.10.10 20:13

Rückkehr der Kosovo-Zwillinge und Arigona mit Geschwistern Laughing wegen Verfahrungsfehler confused und andere Fälle werden folgen Twisted Evil
(orf-1 20h Nachr.)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein neuer Arigona-Fall

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten