Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Immigranten braucht Europa.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Immigranten braucht Europa.

Beitrag von bushi am 02.03.10 17:33

4,5 Millionen "legale" Immigranten legten in Italien am 1.März die Arbeit nieder. Ohne sie würde die italienische Wirtschaft nicht funktionieren.
Wenn wir die 420.000 Ausländer nicht hätten, würde es für uns auch eine Katastrophe sein. Obwohl wir 8,7% bzw. 400.000 Arbeitslose haben. (heut.Kurier) Und anderen Ländern geht`s genauso.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Immigranten braucht Europa.

Beitrag von Bengelchen8 am 02.03.10 18:47

bushi schrieb:4,5 Millionen "legale" Immigranten legten in Italien am 1.März die Arbeit nieder. Ohne sie würde die italienische Wirtschaft nicht funktionieren.
Wenn wir die 420.000 Ausländer nicht hätten, würde es für uns auch eine Katastrophe sein. Obwohl wir 8,7% bzw. 400.000 Arbeitslose haben. (heut.Kurier) Und anderen Ländern geht`s genauso.


Katastrophe???? Für uns???
Seh ich nicht so!
Ich brauch nun mal keine: Kebab-Buden; Wett-Cafes; Telefon-Shops; Helal-Fleischereien; usw.
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Tickende Zeitbombe

Beitrag von bushi am 02.03.10 20:33

In Österreich wird seit Jahren darüber gestritten, ob Zuwanderer das Sozialsystem finanziell belasten oder ob sie mehr an Beiträgen einzahlen, als sie aus dem System herausbekommen.
Eindeutig ist die Situation in Deutschland: Dort hat der Bundesverfassungsgerichtshof jetzt festgestellt, das Personen aus Zuwandererfamilien in überdurchschnittlichen hohem Maß auf die Zahlung von Arbeitslosengeld und Sozialhilfe angewiesen sind. Fast jeder zweite Deutsche mit Migrationshintergrund nimmt demnach staatliche Hilfe - sprich Steuergeld - in Anspruch, um sein Leben fristen zu können.
Das deutsche Höchstgericht hat auch festgestellt, dass viele junge Migranten schlecht Deutsch sprechen und ihr Bildungssituation alamierend ist, weil sie oft keinen Schulabschluss haben und in der Folge keinen Job bekommen.
Ein Heer von arbeitslosen Jugendlichen mit Migrationshintergrund also bei unseren Nachbarn. Das ist eine tickende Zeitbombe, und wie sieht es bei uns aus? (peter.gnam@kronenzeitung.at)... .................... ab 1. September gibts für alle die Mindestsicherung !
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Immigranten braucht Europa.

Beitrag von bushi am 03.03.10 22:19

EU-Ziel: jeder dritte Europäer soll einen Uni-Abschluß haben. (orf2-22h Nachr.) Und wer macht die Dreckarbeit
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Immigranten braucht Europa.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten