Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

BOSHAFT SKANDAL Gutmensch Chef Faymann verrät Österreicher und verschenkt MILLIONEN Steuergeld an Schwarze in Haiti

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

BOSHAFT SKANDAL Gutmensch Chef Faymann verrät Österreicher und verschenkt MILLIONEN Steuergeld an Schwarze in Haiti

Beitrag von politikjoker am 27.01.10 3:41

Daß die Eu froh das Zwangs-Geld an wild umsich schießende Schwarze am Ar... der Welt rausverschenkt, ist ja schon bekannt:
http://www.forum-politik.at/europa-f7/skandal-eu-verschenkt-beitrage-d-mitgliedsstaaten-in-100ten-millionenhohe-an-schieswutige-opfer-in-haiti-t2657.htm

Doch Faymann hat schon wieder das Fieber der Asylantengeilheit gepackt!
Typisch links kämpft er in Gutmensch-Mission gegen seine eigenen Bürger!
Krise ? *pah!* Für Afrikaner in Haiti muß doch immer was da sein!

Pensionisten ? *pah!* Sind doch "nur" alte Wracks, die ihr Leben lang für Österreich gearbeitet haben! Die armen Schwarzen in Haiti muß denen doch ein Opfer wert sein!
Sind doch "nur" unsere Leute!
http://www.forum-politik.at/politik-osterreich-f3/staat-bei-miswirtschaft-unschlagbarasvg-pensionen-mit-mega-verlust-heutesicher-auch-noch-hoher-2014-t2451.htm
Da sind Millionen arme Schweine am Ar.. der Welt, die Österreich einen absoluten Scheiß angehen - aber Millonen € Steuergeld is immer da, für "Mission GUtmensch"

Staat weiß nimmer, wo er das Geld hernehmen soll, um seine Pflichten zu erledigen und denkt immer öfters und immer lauter über neue Steuern und damit vielleicht dem Ende Österreichs Wirtschaft nach, da jede Steuererhöhung bei ca. 40-50% Steuersatz die letzten Jobs vernichtet und die letzten Betriebe wegen Kostenexplosion in den UNtergang treiben könnte ?
http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/535614/index.do
*pah!* Für einen haufen notleidende Schwarze am Ar... der Welt ist uns auf Kosten unserer Leute nix zu teuer!
Raus mit der Kohle!
Is genug da!
Haiti-Schwarze first!
Eigene Leute last!


Usw.

Gehts noch boshafter ?
Gehts noch bürgerfeindlicher ?

Nicht 100ter, nicht 1000der, neeinnn - Millionen werden wegverschenkt, als gäbs davon in Österreich zuviel!
An Typen, die uns nichtmal den Hauch von irgendwas angehen!

SKANDAL!!!
SAUEREI!!!
SPITZE DER BÜRGERFEINDLICHKEIT!!!


Und liebe Linke ?
Habt IHR dafür Faymann gewählt ?
Daß er auch EURE KOhle rausschenkt, an gefährliche Schwarze 1000de Km entfernt...?
Habt ihr ihn dafür gewählt....?
Die Millionen, die da verschenkt werden, hättet vielleicht ihr gekriegt, als Freunderl, währen sie nicht von euren Bossen rausgeworfen worden, um SChwarze in Haiti auf Österreichs Staatskosten zu verwöhnen.
Ich hoffe, ihr seid stolz auf eure Wahl und die Typen, die auch eure Großeltern schädigen sowie verraten!
Ich hoffe, es gefällt euch...! devil



devil devil devil devil
Politik Joker

P.S.: Text+ Link + Kommentar hätt ich jetzt fast vergessen: http://derstandard.at/1263706004367/Soforthilfe-aus-
Oesterreich-Regierung-beschloss-Aufstockung-der-Hilfsmittel
Soforthilfe aus Österreich
Regierung beschloss Aufstockung der Hilfsmittel
Bundeskanzler Werner Faymann dankte allen privaten Spendern

Die Bundesregierung hat am Dienstag im Ministerrat wie angekündigt die Soforthilfe für Haiti um zwei Millionen Euro aufgestockt. Bundeskanzler Werner Faymann dankte in diesem Zusammenhang allen privaten Spendern. Die private Hilfe in den vergangenen Tagen habe bewiesen, "das wir ein Land sind, dass immer bereit ist zu helfen".

Jedem, der spendet, sei Respekt zu zollen, betonte der Bundeskanzler. Wenn jemand sein Erspartes gebe, sei dies auch mehr anzuerkennen als die zwei Millionen, die die Bundesregierung zusätzlich zu den 800.000 Euro zur Verfügung stellt. Finanzminister Josef Pröll erklärte, die Aufstockung der Soforthilfe sei "notwendig in einer Zeit wie dieser".
Und auch Pröl is ganz klar asylantengeil!
SOWAS will man als Österreicher mal von ihm hören, gehts um Steuerverringerungen oder Pensionisten!
Aber neeeeinnnnn!
Irgendwelche Schwarze am Ar.. der Welt, die auch noch schon mal auf alles ballern, was sich bewegt, da sind Millionen kein Problem!
Wie gemein!
Wie ekelhaft!
Wie bürgerfeindlich!
Wie link & häßlich!


So hat sich also Pröll und Faymann zusammen mit Alfons Haider zur Schande Österreichs gemacht.
Die schrecklichen Drei!
Einer boshafter und dümmer, als der andere.
Einer hasst Österreich und doie Bürger mehr, als der andere!
Einfach nur 121 121 121 121
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: BOSHAFT SKANDAL Gutmensch Chef Faymann verrät Österreicher und verschenkt MILLIONEN Steuergeld an Schwarze in Haiti

Beitrag von bushi am 27.01.10 9:26

politikjoker schrieb:
Da sind Millionen arme Schweine am Ar.. der Welt, die Österreich einen absoluten Scheiß angehen - aber Millonen € Steuergeld is immer da, für "Mission GUtmensch"
Gehts noch boshafter ?
Gehts noch bürgerfeindlicher ?

Nicht 100ter, nicht 1000der, neeinnn - Millionen werden wegverschenkt, als gäbs davon in Österreich zuviel!
An Typen, die uns nichtmal den Hauch von irgendwas angehen!

SKANDAL!!!
SAUEREI!!!
SPITZE DER BÜRGERFEINDLICHKEIT!!!

[i]Und liebe Linke ?
Habt IHR dafür Faymann gewählt ?
Daß er auch EURE KOhle rausschenkt, an gefährliche Schwarze 1000de Km entfernt...?
Die Millionen, die da verschenkt werden,
Ich hoffe, es gefällt euch...!

Regierung-beschloss-Aufstockung-der-Hilfsmittel
Soforthilfe aus Österreich
Regierung beschloss Aufstockung der Hilfsmittel
Bundeskanzler Werner Faymann dankte allen privaten Spendern
Die Bundesregierung hat am Dienstag im Ministerrat wie angekündigt die Soforthilfe für Haiti um zwei Millionen Euro aufgestockt. Bundeskanzler Werner Faymann dankte in diesem Zusammenhang allen privaten Spendern. Die private Hilfe in den vergangenen Tagen habe bewiesen, "das wir ein Land sind, dass immer bereit ist zu helfen".
Jedem, der spendet, sei Respekt zu zollen, betonte der Bundeskanzler. Wenn jemand sein Erspartes gebe, sei dies auch mehr anzuerkennen als die zwei Millionen, die die Bundesregierung zusätzlich zu den 800.000 Euro zur Verfügung stellt. Finanzminister Josef Pröll erklärte, die Aufstockung der Soforthilfe sei "notwendig in einer Zeit wie dieser".
Und auch Pröl is ganz klar asylantengeil!
Irgendwelche Schwarze am Ar.. der Welt, die auch noch schon mal auf alles ballern, was sich bewegt, da sind Millionen kein Problem!
Wie gemein!
Wie ekelhaft!
Wie bürgerfeindlich!
Wie link & häßlich!

So hat sich also Pröll und Faymann zusammen mit Alfons Haider zur Schande Österreichs gemacht.
Die schrecklichen Drei!
Einer boshafter und dümmer, als der andere.
Politik Joker[/quote]
----------------------------------------------------------------------------------------------


meister-herzlos hat wieder zugeschlagen.

"nachbar in not" dankt den österreichern für ihre großzügige spendenbereitschaft. dafür können hilfsmitteln für die opfer in österreich gekauft werden. besser spenden - als sie bei uns einzubürgern.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: BOSHAFT SKANDAL Gutmensch Chef Faymann verrät Österreicher und verschenkt MILLIONEN Steuergeld an Schwarze in Haiti

Beitrag von politikjoker am 28.01.10 3:21

@Mushi
Extreme Naivität bricht wieder voll durch!
"nachbar in not" dankt den österreichern für ihre großzügige spendenbereitschaft. dafür können hilfsmitteln für die opfer in österreich gekauft werden.
Ja, bist du denn total durchgeknallt??? deppen
Du willst nicht nur Mille Schwarzen am Ar.. der Welt hinschenken, sondern Tonnen von Zeug von hier über 1000de Km nach Haiti schaffen ??? affraid

Weißt was es kostet, Tonnen von Zeug zu transportieren ?
Ein paar Kilo nach China kosten gleich mehrere 100€ - und für 3 Millionen Steuergeld (!) devil kriegste Tonnen bzw. 1000de Kg zusammen!

Das heißt, dann gehen die Transportkosten nochmal in die Millionen.

Und das alles darfst du als Steuerzahler zahlen.
Ungefragt.
Bloß, weil Pröll bis Faymann die Asylantengeilheit gepackt hat, gehen Millionen an Steuergeld sinnlos außer Landes, ohne das der Steuerzahler was davon hat!

Und sogar wenn: Die Pensionisten bis alle anderen Bürger werden mit Steuern und Belastungen zugedeckt bis-zum-geht-nimmer!

Und dann hauen die linken aus SpÖvpG mit vollen Händen die Millionen raus, während sie den eigenen Leuten keinen Cent extra gönnen!

Was für ein Skandal!
Was für eine Frechheit!
Wie pervers!
Wie BOSHAFT!
besser spenden - als sie bei uns einzubürgern.
Ah, und du meinst, deswegen hamma plötzlich weniger Schwarze im Lande ?
Sag mal, bist du echt so deppert und naiv, oder willst du nur uns für total bescheuert verkaufen ? devil

Bist du echt so naiv und dumm, daß du obigen Satz wenigstens selbst glaubst, oder willst du nur, daß wir das glauben ?

Das Gegenteil ist nämlich der Fall.
1. Kommen wegen Haiti weder weniger Türken, noch weniger Afrikaner noch weniger Typen aus Moslemstan daher.
Warum auch ?
Die kommen doch parallel so oder so - egal ob in Haiti die Welt untergeht, oder nit!
Hat das eine nix mit dem anderen zu tun.
Reingarnix!
Junge, verar... uns nit!
Das kannst bei DER GRUPPE machen, oder allen anderem ungebildeten, linken Bodensatz.
"Normale" Menschen glauben so einen Schmarren nicht! devil

2. Wir kriegen von Haiti ohne weiteres zusätzliche Asylanten.
Ja, noch dazu. devil (und nicht weniger, wie du oben schleimig-link uns weis machen wolltest)
Es ist völlig egal, wieviel Kohle du denen schenkst, die wir eigentlich hier dringend selbst brauchen würden, in der Krise! devil

Weil sie ja soooo arm sind, müssen natürlich die armen Schweine bei uns Haus, Versorgung usw. finden.
Gutmensch-Moral strikes!
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/ost-pflege-vs-osterreich-pflege-was-das-mit-spogrunen-zu-tun-hat-t2261.htm#92903

Warum bist du nur so Schwarzen-geil, Alter...?
Schande über dich!
Meine, du hast dich ja schon klar als Monster disqualifiziert - auch wegen Schwarzafrika-Verbrecher-Dealer-Giftmörder Geilheit:
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/justiz-mega-skandalrassistische-justiz-bestraft-osterreichische-dealerlast-asylanten-dealer-laufen-t2369.htm
(deine Worte da drinnen sind immer wieder aufs neue gräßlich, abscheulich und ekelhaft)

Aber mußt wirklich ständig in gräßlich-boshafter linker Tradition regelmäßig die eigenen Leute verraten und möglichst viel Geld und Segnungen für Ausländer verlangen.
Einfach nur *WWWÄÄÄHHHHH+PFUUIIIIII*

*sich einfach nur mehr vor dir und deinem geiste ekel könnend*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: BOSHAFT SKANDAL Gutmensch Chef Faymann verrät Österreicher und verschenkt MILLIONEN Steuergeld an Schwarze in Haiti

Beitrag von bushi am 28.01.10 9:28

politikjoker schrieb:
Warum bist du nur so Schwarzen-geil, Alter...?
Schande über dich!
Meine, du hast dich ja schon klar als Monster disqualifiziert -
Aber mußt wirklich ständig in gräßlich-boshafter linker Tradition regelmäßig die eigenen Leute verraten und möglichst viel Geld und Segnungen für Ausländer verlangen.
Einfach nur *WWWÄÄÄHHHHH+PFUUIIIIII*
*sich einfach nur mehr vor dir und deinem geiste ekel könnend*
Politik Joker
jetzt bin ich schon Schwarzen-geil und Asylanten-geil; solange wir uns Abfallberge von Nahrungsmitteln, Medikamente, Spenden-Kleiderboxen od. Riesenköter und Kampfhunde, 24h U-Bahn für Nachtschwärmer u.v.a.m. leisten können, können wir uns auch Hilfe leisten.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: BOSHAFT SKANDAL Gutmensch Chef Faymann verrät Österreicher und verschenkt MILLIONEN Steuergeld an Schwarze in Haiti

Beitrag von politikjoker am 18.02.10 1:33

Jep.
Du bist ein Verbrecherfreund, wie du hier bewiesen hast:
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/justiz-mega-skandalrassistische-justiz-bestraft-osterreichische-dealerlast-asylanten-dealer-laufen-t2369.htm#93781

Daß da die meisten schwarz sind, ist eher Zufall; bzw. hierdurch von den Linken "verbrochen" bzw. kultiviert:
Von den mehr als 50 angezeigten Afrikanern sind 19 tatsächlich angeklagt worden. Aber, selbst wenn sie als Schmuggler und Dealer überführt sind, viele kommen mit teilbedingten Strafen davon. Nach zwei Monaten U-Haft kehren sie dann wieder ins Asylheim zurück.
http://kaernten.orf.at/stories/322746/

Da die auch noch Asylanten sind, bist du auch automatisch asylantengeil.

Da du durch deine absolute Freundschaft zu Asylanten bzw. Asylanten-Verbrechérn bzw. Asylanten-Gift-KIllern die eigenen Leute Tod & co auslieferst, bist du auch noch rassistisch.
Veritabler Haß auf Österreicher ganz allgemein.

Bzw. liebst du ausländische Typen und läßt dafür die eigenen Leute "bluten".
Denn wir haben nicht genug Geld, daß wir die sauer verdiente Steuer-Kohle einfach so an den Ar.. der Welt wegverschenken können.
Es fehlt an allen Ecken und Enden!
http://www.forum-politik.at/ovp-f32/ovp-proll-hat-kein-geld-fur-pensionisten-mehr-t2232.htm
uvm.

Geld ist zuwenig da.
Solange unsere Ärmsten bzw. SChwächsten bzw. Pensionisten "leiden" müssen und immer weniger Geld für ein oft ganzes Leben voller Arbeit immer weniger Geld kriegen - solange ist Geld fürs Ausland ein Affront und ein Skandal sowie einfach nur bürgerfeindlich.

Eine Wahl Derjenigen, die sowas gegen die eigenen Leute und auch noch - wie in unserem Falle - für Gewalttäter am Ar.. der Welt unternimmt; bzw. mörderischen und gefährlichen Typen Geld schenkt - die wäre mehr als fahrlässig bzw. wirkt GEGEN Österreich.

Der reinste Verrat!

Aber soweit denkst du ja nicht.
Kannst du garnicht denken.
Dein miniatur-Horizont geht genau bis zum Nachbarn, linken Kumpel und wieder zurück.
Typischer, fanatischer und notwendigerweise naiver (jemand mit Hirn denkt ja weiter) Linker, eben.


deppen 88
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: BOSHAFT SKANDAL Gutmensch Chef Faymann verrät Österreicher und verschenkt MILLIONEN Steuergeld an Schwarze in Haiti

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten