Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Audimax: Geistig verwirrte Studenten-Chaoten schlagen zu: Bildungsdemo mit Kurden, Obdachlosen und Klimaschützern

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Audimax: Geistig verwirrte Studenten-Chaoten schlagen zu: Bildungsdemo mit Kurden, Obdachlosen und Klimaschützern

Beitrag von politikjoker am 10.12.09 3:28

Das is jetzt oba nit wohr... Shocked
...oh doch!!!!
Na denn...
lol! deppen loool rofl rofl rofl loool deppen lol!
Das muß man gelesen haben, um es zu glauben!

http://www.vienna.at/news/wien/artikel/studentenproteste-bildungsdemo-mit-kurden-obdachlosen-und-klimaschuetzern/cn/news-20091205-08281560
Unter dem Motto "Education is not for sale" versammelten sich nach Angaben der Audimax- Besetzer am Samstag rund 1.500 Personen auf der Mariahilfer Straße beim Westbahnhof. Unterstützung erhielten sie durch Delegationen aus Bundesländern und - zumindest bei der Personenzahl - durch mannigfaltige Schulterschlüsse, von Kurden bis zu Obdachlosen.
*Uhhhhhh* Ja ganz die großen der linken Krawall-Szene in action...
*HUHAAAHAHAAHAHAHAHAHAH*
Auf Transparenten waren einmal mehr Slogans wie "Bildung statt Banken", "Widerstand gegen den Bildungsabbau" oder "Bildung = Menschenrecht" zu lesen.
Ja, genau!
Und Bleiberecht ist auch Menschenrecht! *gröööllll!*
Hams wohl recyclet von der letzten Demo, die debilen Links-Randalierer.. lol! teufel
*Notiz an mich selbst: Mal hier die Menschenrechte einfach posten. Da steht weder was von Bleiberecht, noch Bildung. Aber was will man von in linken Kommunismus-Träumen fieberndem, debilen Bodensatz denn mehr als eingeübte, wirre linke Sprüche erwarten...?
Eben. teufel *
Es hatte sich aber auch eine relative große Gruppe Kurden mit Slogans wie "PKK repräsentiert die KurdInnen" zu den Studenten gesellt,
Türken sind schei...! Österreich auch...! Studenten sind supi! Kurde for Bundespräsident!
*HUHAAHAHAHAHAAHAHAHAHAHAHA*
es waren aber auch Transparente wie "Klimaerwärmung stoppen"
Sicher, sicher..die debilen Wirr-Kommuisten im Audimax produzieren a.) geistigen Sondermüll b.) nur heiße Luft und c.)räumen nach dem Saufen und Rauchen nichtmal ihren Dreck weg. http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/audimax-regierung-versagtrektorat-jammervollchaoten-triumphierenskandieren-wirres-zeugdiktieren-bedingungen-t2556.htm#95305
Hat also alles irgendwie mit der Umwelt zu tun... teufel
*HUHAAHAHAHAHAAHAHAHAHAHAHA*
oder "Notbett für alle EU- BürgerInnen" zu lesen.
*häh?* 107 107
Auch Flugblätter mit Titel "Schulterschluss von Studis und 'Obdachlosen' für soziale Wärme" wurden verteilt.
Nochmal die ganz großen des Bodensatzes Wien!
Audimax-Randaliern is geeeiillllll!!!!
Ole-ole-ole!
rofl rofl
Sprecher betonten, dass die Protestbewegung "noch nicht tot" sei. Zudem wurde zu einem internationalen Gegengipfel zu der für März 2010 in Wien geplanten Bologna- Konferenz aufgerufen: "Versauen wir den Scheiß- Bolognagipfel".
Jo, oida! Year, Oida!
Oida, wir hauen den SCheiß-Typen noch volle auf die Scheiße, bei der Bollogn..Bolgna..jo ehy...also holt bei der Scheiße von dera Gipfl-Schweinerei!
Ole-ole-ole! *grrööllllll* *sauft ein wenig Bier*


Ja, ja - der Bolognagipfel ist definitiv was für Säue...
...auf den Hund is das ganze eh schon längst gekommen! teufel devil
Damit es offensichtlich zu keinen Störungen beim langen Einkaufssamstag auf der Mariahilfer Straße kommt, wurde die Route der Demonstration noch am Freitag von der Polizei geändert, was von den Protestierenden als "Frechheit" bezeichnet wurde. Deshalb ziehen die Studenten nun über Kaiserstraße, Neubaugasse und ehemalige 2er- Line zum Sigmund- Freud- Park neben der Votivkirche, wo um 18.30 Uhr die Schlusskundgebung stattfand.
Jo! Frechheit sowas! Wir wollen randalieren! Schadensmax-imie-rung!!! De scheiß Kapitalisten gehören vom Bondesatz der benachteiligten, total-debilen Kommunisten eh schon längst geschlagen!
Rache für den 5 Jahresplan! *gröölllll*!

rofl rofl rofl
Am Sonntag sollen Hörsaal- Besetzer aus ganz Österreich an einem "Bildungsgipfel" im besetzten Hörsaal C1 am Universitätscampus im Alten AKH teilnehmen. Dabei soll die Vernetzung der Studenten untereinander und mit anderen Gruppierungen verbessert und bundesweite Aktionen für die kommenden Wochen geplant werden.

Dekane der Universität Wien haben am Samstag in einer Aussendung die andauernde Besetzung des Audimax und anderer Hörsäle als "illegitim" bezeichnet und die Studenten aufgefordert, diese zu beenden. Gleichzeitig sehen die Dekane die Ursache der Studentenproteste in "fehlenden oder falschen politischen Entscheidungen der Vergangenheit". Sie fordern die Regierung und das Parlament auf, eine konsequente Finanzierung der Studienplätze entsprechend dem gesellschaftlichen Bedarf sicher zu stellen, heißt es in der von Chemie- Dekan Bernhard Keppler und dem Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, Heinz Mayer, unterzeichneten Aussendung.
Bildungslücken und extreme Überforderung sowie Dummheit "ganz oben".
Ihr glaubt doch nicht wirklich, daß so ein Gsindel je auch nur eine ernsthafte Prüfung auf der Uni schafft, oder...?
Doch nicht wirklich...
So deppert und saunaiv said ihr nicht...!
Oder...etwa..doch...???? teufel Shocked
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten