Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Von Wien bis Villach: Tasche kurz abgestellt oder aus den Augen gelassen & schon geklaut

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Von Wien bis Villach: Tasche kurz abgestellt oder aus den Augen gelassen & schon geklaut

Beitrag von politikjoker am 03.12.09 2:02

Erscheint zwar etwas trivial, aber es ist schon etwas gar bedenklich, wenn man nichtmal mehr seine Tasche für ein paar Sekunden abstellen darf oder aus den Augen lassen - und schon garnicht mit Fremden reden, ohne daß sein Hab und Gut geklaut wird.

Aus aktuellen Anlaß rund um die Linken & Haßprediger Proteste in der Schweiz gegen die demokratische, aber links non-genehme Abstimmung ums Minarettenverbot und der Transparente "Das ist nicht meine Schweiz" zu diesen Ereignissen gesagt: Das ist nicht mein Österreich!


1x aus der Hand gegeben und 1x weggeschaut - und *zack* weg is der Rucksack! affraid

Ex-Vizekanzlerin Riess-Passer wurde Handtasche gestohlen
Die Wüstenrot-Generaldirektorin wurde am vergangenen Wochenende Opfer von Trickdieben. In der Wiener Innenstadt wurde Riess-Passer die Handtasche mit Bargeld, Kreditkarten und Handy gestohlen.

Wien - Wüstenrot-Generaldirektorin Susanne Riess-Passer ist am vergangenen Wochenende in der Wiener Innenstadt die Handtasche gestohlen worden.

Einen diesbezüglichen Bericht der "Kronen Zeitung" (Freitagausgabe) bestätigte die Polizei am Donnerstagabend auf Anfrage der APA: Demnach hatte die ehemalige FPÖ-Vizekanzlerin in einer Gasse hinter dem Palais Coburg ihre Tasche auf den Boden gestellt, um Gepäck in ihr Auto zu geben.

Bargeld, Kreditkarten und Handy

Ein Mann verwickelte sie und eine Freundin in ein Gespräch und sei dann plötzlich wieder gegangen. Doch auch die Handtasche war verschwunden, vermutlich von einem Komplizen gestohlen. Neben Bargeld, Kreditkarten und Handy waren auch alle Schlüssel weg.

Im August 2008 war Innenministerin Maria Fekter (V) selbst Opfer eines Taschendiebstahls: Ihr wurde das Behältnis mit zwei Handys, Kreditkarten und Ausweisen in einem Innenstadtlokal entwendet.
Ok, das war schon fahrlässig.
Tasche nicht an den Körper gekettet, sondern daneben hingestellt und dann auch noch mit nem Fremden ein Wort gewechselt!
Und das in Wien!
Wo doch Wien die Verbrechens-Hauptstadt Österreichs ist!
http://www.forum-politik.at/spo-f31/spo-politiker-unter-sichhaupl-erhalt-f-lebenswerkgroste-bedrohung-d-burger-per-groster-kriminalitat-osterreichs-orden-t2464.htm
Wie gesagt, fahrlässig! teufel

*das ist nicht mehr mein Österreich*
devil affraid devil
Politik JOker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Wiener haben genug Geld für Feuerwerkskörper.

Beitrag von bushi am 29.12.09 18:49

politikjoker schrieb:
Wo doch Wien die Verbrechens-Hauptstadt Österreichs ist!............
.........und Linz ist die brutalste Stadt. (siehe Medien)

Silvester bringt 45 Millionen €. Auch heuer werden sich die Wiener den Jahresweschsel mehr als 45 Millionen Euro kosten lassen. (Heute, S.11)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Von Wien bis Villach: Tasche kurz abgestellt oder aus den Augen gelassen & schon geklaut

Beitrag von politikjoker am 29.12.09 23:50

bushi schrieb:
politikjoker schrieb:
Wo doch Wien die Verbrechens-Hauptstadt Österreichs ist!............
.........und Linz ist die brutalste Stadt. (siehe Medien)
Reicht nicht.
Ein paar Links mußt schon ausspucken, damit man dich mal zur großen Abwechslung auch ernst nehmen kann.
Weißt eh...
Wahrheit oder Lüge
Inet-Link oder nix
Kennst ja das Prozedere.

Wär cool, wenn 1 Mal mehr als wertloses Inet-Kiddie-Geblubber von dir gibst.

Danke.

*wartet schon mal auf Godot *
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Von Wien bis Villach: Tasche kurz abgestellt oder aus den Augen gelassen & schon geklaut

Beitrag von bushi am 30.12.09 8:57

politikjoker schrieb:
bushi schrieb:und Linz ist die brutalste Stadt. (siehe Medien)
Reicht nicht.
Ein paar Links mußt schon ausspucken, damit man dich mal zur großen Abwechslung auch ernst nehmen kann.
Wahrheit oder Lüge
Politik Joker
politik- jocolor bleiben bei dir nur negativberichte aus wien haften und verdrückst die eigenen linzer-schandtaten!? wie z.b. zusammentreten eines zivilen-polizeibeamte u.a. brutale übergriffe und attaken
in linz - steht sogar in der suchmaschine google.

politik- jocolor "wer im glashaus sitzt, soll nicht mit steinen werfen"
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Von Wien bis Villach: Tasche kurz abgestellt oder aus den Augen gelassen & schon geklaut

Beitrag von politikjoker am 30.12.09 11:58

Mich (und die Leser) interessiert nicht, was Google alles weiß; sondern was du beweisen kannst.

Links her oder Lüge geschrieben.
Sind einfache Regeln.

Im übrigen spielt das keine wirkliche Rolle.
Wer jetzt bezüglich Verbrechen brutaler ist, oder weniger arg.

Linz hat auch einen Spö Bürgermeister.
http://www.linz.at/politik_verwaltung/6284_20843.asp

Demnach gehen auch diese Übergriffe auf KOnto der Linken.
Und zwar direkt!

Villach hat auch einen Spö-Bürgermeister und Verbrechen bis zum Ehrenmord, das dank kaputter Kameras kaum bekämpft werden kann.

Also: LENK-NICHT-AB!!!

Wo immer Linke Freunderl bzw. Versager am Werken sind, ist Verbrechen und vorallem ungehinderte Asylanten-Verbrechen nicht weit.
Bzw. verhätschelung auch noch der gefährlichsten Volksgruppe, anstatt zu GUnsten der braven Bürger Entfernung der Verbrecher nach Gefängnissen oder Ausland, das diese natürlich zu Fuß erreichen müssen.
Eine Rückkehr bedeutet die Höchststrafe.
Bzw. sollte es das bedeuten, wenn die Politik bürgerfreundlich wäre.
Was bei Linken aber nicht der Fall ist...
...generell nicht.

Wien-Linz-Villach-Vorarlberg-usw.

Alles der gleiche Verein.
Alle mehr oder minder bürgerfeindlich, verbrecherisch (Amtsmißbrauch vorallem in Wien bis Wahlfälschung usw.) und Asylanten geil.


Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Von Wien bis Villach: Tasche kurz abgestellt oder aus den Augen gelassen & schon geklaut

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten