Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

wieviel kosten uns die Asylanten:

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

wieviel kosten uns die Asylanten:

Beitrag von bushi am 24.10.09 19:30

BARGELDLEISTUNGEN AN ASYLWERBER IN ÖSTERREICH

(Quelle: Arbeitersamariterbund, Arbeiterkammer):

Essensgeld pro Person (auch Kinder) und Monat: EUR 150,00
Taschengeld pro Person (auch Kinder ) und Monat EUR 40,00

Freizeitaktivitäten pro Person (auch Kinder) und Monat: EUR 10,00

Bekleidungshilfe pro Person und Jahr: EUR 150,00
Schulbedarf pro Kind und Jahr: EUR 200,00

BEISPIEL: Asylwerberfamilie (Eltern mit 3 Kindern, 2 davon
Schulpflichtig):

Essensgeld x 5: EUR 750,00
Taschengeld x 5: EUR 200,00
Freizeitaktivitäten x 5: EUR 50,00 pro Monat Bargeldleistung: EUR
1.000,00

dazu Bekleidungshilfe x 5 pro Jahr: EUR 750,00
dazu Schulbedarf x 2 pro Jahr: EUR 400,00

NICHT vom Asylwerber zu bezahlen sind: Miete, Strom, Gas, Heizung,
Fernsehgebühren,
Hygieneartikel (z.B. Windeln, Seife, WC-Papier usw.)

VERGLEICH:einheimische Familie (Vater arbeitslos, Mutter und drei Kinder):
durchschnittliche Arbeitslose: EUR 700,00
Familienbeihilfe x 3: EUR 336,00 pro Monat Bargeldleistung:
EUR 1.036,00

Davon zu bezahlen sind: Miete, Strom, Gas, Heizung, Fernsehgebühren, Essen,
Hygieneartikel,
Kleidung, Schulbedarf etc.

IST DAS NICHT DER WAHNSINN???
Ein Asylwerber bekommt im Monat um EUR 36,00 weniger und muss dafür keine
Miete,
Strom, Heizung usw. bezahlen!!!
IRRE ODER!!!

EIN GROSSES DANKE AN UNSERE POLITIKER!!!

UND JETZT HALTE DICH FEST!!!

In den USA kommt ein Asylsuchender auf 13.697 Einwohner!
In Deutschland kommt ein Asylsuchender auf 1.700 Einwohner!!
In Österreich kommt ein Asylsuchender auf 265 Einwohner!!!


Schick diese Mail an alle weiter. Und denk darüber mal nach!
OHNE WORTE
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: wieviel kosten uns die Asylanten:

Beitrag von politikjoker am 25.10.09 2:56

Ich glaube, die Mail ist schon ewig unterwegs.
Dagegen haben sogar schon die Linken was "installiert".
Kuck mal hier; kleine Post aus meinem Archiv:
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/asylanten-der-luxusurlaub-ist-nicht-genugstaatliche-kosten-eines-asylanten-nachgerechnet-t2436.htm
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: wieviel kosten uns die Asylanten:

Beitrag von bushi am 25.10.09 12:57

politikjoker schrieb:Ich glaube, die Mail ist schon ewig unterwegs.
Dagegen haben sogar schon die Linken was "installiert".
Kuck mal hier; kleine Post aus meinem Archiv:
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/asylanten-der-luxusurlaub-ist-nicht-genugstaatliche-kosten-eines-asylanten-nachgerechnet-t2436.htm
diesen beitrag hättest hier reinstellen können und nicht zum wiederholten male eröffnen, auf diese art müllst das forum zu ^125
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: wieviel kosten uns die Asylanten:

Beitrag von politikjoker am 25.10.09 13:16

Du hast hier eine ewig alte Mail gespostet, die nicht nachvollziehbar ist & daher frei erfunden sein kann.

Dazu ist der Titel wiedermal nicht wirklich aussagekräftig.

Weiters warst du wiedermal unfähig, zu quotieren.
Was sagst du, was sagt die Mail ?
Oder hast du wiedermal gedankenlos copy+gepasted...?

Mein Archiv-Text ist aber sehr wohl nachvollziehbar & beschäftigt sich näher mit dem Thema.

Was du hier machst, kann jedes kleines net-Kiddie, also jammer hier nicht rum wie ein Waschweib, wenn mal Erwachsene tiefergehende Texte extra reinstellen.

prügel
Politik JOker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: wieviel kosten uns die Asylanten:

Beitrag von bushi am 25.10.09 13:33

politikjoker schrieb: also jammer hier nicht rum wie ein Waschweib, wenn mal Erwachsene tiefergehende Texte extra reinstellen.
prügel
Politik JOker
......jetzt versteh ich die heutige Jugend Laughing
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: wieviel kosten uns die Asylanten:

Beitrag von Bengelchen8 am 27.10.09 23:00

Im Grunde genommen lässt sich gar nicht real feststellen wie viel so ein Asylwerber WIRKLICH "kostet"!
Neben den Bezugsleistungen müsste ja auch der gesamte Verwaltungsapparat der mit diesen Fällen beschäftigt ist mit eingerechnet werden (unsere Steuergelder).
Ebenso die ganzen Rechtsverdreher, gewisse "Parteien" (auch mittels Parteienfinanzierung durch unsere Steuern erhalten); usw.

Würde sich mal jemand die Mühe machen und all diese Faktoren zusammenrechnen gäbs wohl einen "Steuerzahleraufstand"!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: wieviel kosten uns die Asylanten:

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten