Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Wie sich ganze Asylanten Banden völlig frei durch Österreich bewegen können

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wie sich ganze Asylanten Banden völlig frei durch Österreich bewegen können

Beitrag von politikjoker am 20.10.09 3:18

http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/art4,279295
Das Bsp. handelt zwar von friedlichen Rumänen Mega-Familien im Mini-Transporter - aber so kann man sich schon mal vorstellen, wie 2-86 Asylanten in weniger als 24 Stunden völlig unbehelligt den halben deutschen Sprachraum durchqueren konnten, wie hier schon näher behandelt:
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/da-lacht-d-welt-uber-osterreichs-spas-asylwesen64-turken-wirtschaftsfluchtlinge-50-u-boote-bedrohen-burger-t2400.htm
SUBEN. Bei einer Routinekontrolle konnte die Passauer Polizei an der oberösterreichisch-bayerischen Grenze einen Kleintransporter stoppen, in dem sich insgesamt 28 Personen befanden. Zugelassen wären nur acht Fahrzeuginsassen. Der Transporter der Marke VW war zwischen Suben und Ruhstorf an der Rott einer bayerischen Autobahnstreife aufgefallen. Als sie den Transporter auf einem Parkplatz anhielten, stiegen neben dem rumänischen Fahrer noch insgesamt 17 Erwachsene und zehn Kinder aus.

Der Bus wurde eigens für die Reise von Rumänien nach Frankreich umgerüstet: Die Bänke wurden entfernt, dafür wurden Sitzgelegenheiten aus Holz und aus Bierkisten eingebaut. Damit hatten die drei Großfamilien genügend Platz in dem Bus. Die Familien mussten nach einem Verwandtenbesuch in Würzburg mit der Bahn weiterreisen.

„Es war für uns unglaublich, als wir den Bus gestoppt haben. So etwas habe ich in meiner langjährigen Dienstzeit noch nie erlebt“, sagte ein bayerischer Polizist.
Und wieder: Die Deutschen haben aufgepasst.
Den Ösis ist es sowas von egal, was jetzt zig Asylanten im Bus tun oder lassen teufel ...oder wen sie zurück lassen teufel teufel ...oder was sie mit nehmen teufel teufel teufel

engel
Politik JOker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Wie sich ganze Asylanten Banden völlig frei durch Österreich bewegen können

Beitrag von bushi am 20.10.09 18:23

wir hoffen auch, so wie die EU-Ostländer, daß sie nur bei Durchreise sind teufel
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten