Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Anschlag auf FPÖ-Lokal in Kärnten.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Anschlag auf FPÖ-Lokal in Kärnten.

Beitrag von bushi am 19.09.09 13:36

Wegen der morgigen Kranzniederlegung am Ulrichsberg wurde FPÖ-Lokal verwüstet. devil
(orf 2 - 13h Nachr.)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Anschlag auf FPÖ-Lokal in Kärnten.

Beitrag von strizzi am 19.09.09 19:13

ist von den intelligenten linken anderes zu erwarten
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 60
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Anschlag auf FPÖ-Lokal in Kärnten.

Beitrag von Buckethead am 19.09.09 21:10

Die charakterlosen Linken sind wohl mit der Demokratie überfordert...die FPÖ spricht zu recht Ausländer-Problematiken an...ist ja auch sinnvoller über den demokratischen Weg, als französische Verhältnisse...ah sowieso sinnlos...20 Jahre noch, dann gute N8!!!

Genau das schrieb ich auf ORF und wurde sofort zensiert...lächerlich...
avatar
Buckethead
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 158
Alter : 49
Ort : ja
Nationalität :
Anmeldedatum : 31.01.09

http://blogtom.myblog.de/

Nach oben Nach unten

Re: Anschlag auf FPÖ-Lokal in Kärnten.

Beitrag von politikjoker am 20.09.09 5:28

Gebt euch lieber mal DAS und lest zwischen den Zeilen des erz-Linken.
Wer dann nicht an über 64 Jahre vergangenes Grauen denken muß, weiß ich auch nicht!
Man muß sich einfach mal davon verabschieden, daß Nazis genau das sind; was sie vor 64 Jahren waren.
Heute kann man sich schon prima wie ein Nazi "verhalten" bzw. das gleiche Gedankengut haben...X ist böse..X gehört gejagd&verhaftet...X ist an allem schuld usw. .
Was bitte ist das für ein Geist, der solche Zeilen schreibt...?

Das war dann sogar dem neuerdings hardcore links-gmx-Forum zuviel:
na, dass wird wohl eine vergleichsweise ähnliche Aktiion gewesen sein, wie die in Anlehnung an die Reichskristallnacht der Nazi´s.
Ich betrachte diese Aktion als den Ausdruck von Langeweile der Schlägertruppe innerhalb FPÖ.
Es kann nur das Gesindel rund um die FPÖ gewesen sein. oder sogar Parteimitglieder selbst.
Zuzutrauen wäre das denen mit Sicherheit.
Eine Antwort:
na, dass wird wohl eine vergleichsweise ähnliche Aktiion gewesen sein, wie die in Anlehnung an die Reichskristallnacht der Nazi´s.
***
Sicher. Bloß daß in der Reichskristallnacht "nur" x Juden bestialisch gekillt und gejagt wurden.
Genau das gleiche, wie ein paar Farbbeutel schmeißen.
Du hast völlig recht. *LOL*

Ich betrachte diese Aktion als den Ausdruck von Langeweile der Schlägertruppe innerhalb FPÖ.
***
Sicher.
Mir ist langweilig. Ich bin gewalttätig.
Was tue ich ?
Richtig! Ich marodiere durch meine eigenes Haus.
Damit ichs meinen eigenen Leuten mal so richtig zeige!
Beim nächsten Mal gibts gegen uns selbst dann gleich Brandsätze und vielleicht ein bissl Sprengstoff.
Damit wir selber uns gemütlich in die Luft sprengen und abfackeln.
Was ist naheliegender.
*LOL*

Es kann nur das Gesindel rund um die FPÖ gewesen sein. oder sogar Parteimitglieder selbst.
Zuzutrauen wäre das denen mit Sicherheit.
***
Klar.
FPÖ = das ultimative Böse.
Schlägertrupp-Mitglieder bis ganz nach "oben".
Wenn die nicht jeden Tag wenigstens 1 Ausländer quälen (Wochenende ist dann immer Asylanten-Saualm-Kill-Tag), gehts ihnen nicht gut.
Laufen eh alle schon zumindest mit Kalashnikov-Nachbauten rum.
Sind noch nur Nachbauten.
Bald sinds echte und dann gehts endlich rund, nachdem sie alle ihre eigenen Parteizentralen in Österreich ausradiert haben.

Sag mal, da* ...glaubst du eigentlich auch selbst diesen kompletten, kruden Schwachsinn, denn du hier verzapfst, oder sollen den bloß alle anderen sowie deine Kumpels aus der gleichen politischen Ecke glauben.
Ich glaube nämlich; außefr dir und deinen Kumpels glaubt das echt keiner.
Großmütter - und väter vielleicht...müssen aber schon sehr alt sein und nicht mehr fähig, logisch zu denken; geschweige denn die Angaben zu hinterfragen...

Aja.
In Kärnten ist doch der Ulrichsberg.
Und die dortige gewalttätige Antifa ist gerade jetzt sehr aggressiv, was man so liest.
Ist aber sicher nur ein Zufall....
Sicher...

*rofl...lol*
@Buckethead
Die charakterlosen Linken sind wohl mit der Demokratie überfordert...die FPÖ spricht zu recht Ausländer-Problematiken an...ist ja auch sinnvoller über den demokratischen Weg, als französische Verhältnisse...ah sowieso sinnlos...20 Jahre noch, dann gute N8!!!

Genau das schrieb ich auf ORF und wurde sofort zensiert...lächerlich...
Nö, wieso ?
Ja, glaubst du denn wirklich, die Verwaltung eines erz-linken Forums bzw. Mediums kann was gegen links stehen lassen ?
Den Linken geht die Muffe.
Und zwar nicht wenig.
Wenn sogar das lieberale Gmx plötzlich amok läuft und alles gegen Links radikalst niedersperrt, dann kannst du froh sein, daß du beim Orf "nur" zensuriert wurdest und nicht auch weggesperrt.

Auf Gmx gehts plötzlich zu, das kannst du dir nicht vorstellen!
Da werden einfach Leute mit 5000 Posts weggesperrt & sogar erz-Linke wundern sich immer mehr, was denn ihre weggesperrten Gegner eigentlich so an argen Beleidigungen von sich gegeben haben.

Den wenigsten ist bewußt geworden, daß dort jemand scheinbar unter Druck steht.
Und zwar nicht wenig.
Biste politisch zuviel non-links, biste weg ohne Vorwarnung und ohne Gnade.

Hab ich noch nie erlebt.
Von heute auf morgen wurde dort faktisch eine Diktatur und sozusagen Schreckensherrschaft aufgebaut, die jede "falsche" Meldung einfach samt Poster vernichtet.

Was da los ist ?
Wahlen sind los.
Und zwar scheinbar im ganzen deutschen Sprachraum.
Die Linken haben mittlerweile soviel Dreck am Stecken, daß sich das bei unserer verkommunizierten Welt nimmer vorm immer cleverer werdenden Volk verheimlichen läßt.
Es hilft einfach nix mehr, "nur" Orf und ein paar Zeitungs-Medien unter Kontrolle zu haben.

In Panik setzen die Linken also alle Hebel in Bewegung, um noch zu retten, was zu retten ist.
Sie wissen: Wenn sie ihre Macht verlieren, verlieren viele von ihnen auch ihre Freiheit.
Das einzige, was zwischen ihren Skandal-Buberl bzw. -Freunderl und dem Gefängnis steht, ist die bisher fast lückenlose Macht über Medien, Politik und Justiz.
http://www.forum-politik.at/politik-osterreich-f3/skylink-wien-pate-haupls-kampf-fur-verbrechen-und-gegen-fpo-t2191.htm
Das spricht eine deutliche Sprache.
Man muß sich mal ausmalen, was alles nötig ist, damit das "funktionieren" kann.
Über was du alles KOntrolle hast bzw. wo du überall Druck ausüben können mußt, um solche Chroniken entstehen zu lassen...
Dazu beachte man auch meine Checkliste:
http://www.forum-politik.at/die-grunen-f33/grune-u-spo-gegen-fpo-strache-wollen-feigheit-vor-dem-feinde-1-denkmal-setzen-deserteure-d-wehrmacht-t2292.htm#93163

*schätzend und doch etwas mahnend*
Politik JOker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Anschlag auf FPÖ-Lokal in Kärnten.

Beitrag von Buckethead am 20.09.09 19:08

Ich hoffe denen geht die Muffe...die kotzen mich nur noch an de kommi Faschos...darum freu ich mich heute umso mehr, die Roten sind im Keller und dort sollns auch bleibn...
avatar
Buckethead
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 158
Alter : 49
Ort : ja
Nationalität :
Anmeldedatum : 31.01.09

http://blogtom.myblog.de/

Nach oben Nach unten

Re: Anschlag auf FPÖ-Lokal in Kärnten.

Beitrag von Chlodwig am 20.09.09 19:55

bushi schrieb:Wegen der morgigen Kranzniederlegung am Ulrichsberg wurde FPÖ-Lokal verwüstet. devil
(orf 2 - 13h Nachr.)
Na wenns nichts Schlimmeres ist.
Man darf bei solchen kleinen "Anschlägen" beim Kampf gegen Heimatverbundene nicht ausser Acht lassen, dass sich solche Taten im Lebenslauf der, heute noch im Hotel Mama einhütende, zukünftigen Elite des Landes äußerst positiv auswirken wird.
Mit diesem Farbbeutelwerfen auf Ziele von Heimatverbundenheit, Brauchtum und Patriotismus arbeiten diese Leute bereits an ihrer zukünftigen politischen Karriere.
avatar
Chlodwig
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 825
Alter : 48
Ort : 13 Kilometer vor der nächsten Ortschaft
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.03.09

http://www.thorshop.at/

Nach oben Nach unten

Re: Anschlag auf FPÖ-Lokal in Kärnten.

Beitrag von bushi am 20.09.09 21:02

Chlodwig schrieb: dass sich solche Taten im Lebenslauf der, heute zukünftigen Elite des Landes äußerst positiv auswirken wird.
arbeiten diese Leute bereits an ihrer zukünftigen politischen Karriere.
....sie mehmen sich halt Schröder und Fischer als Vorbild lol!
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Anschlag auf FPÖ-Lokal in Kärnten.

Beitrag von Bengelchen8 am 20.09.09 22:32

Na, hoffentlich machen die Linken so weiter; besser könnt's für die FPÖ gar nicht laufen!
Bei der Kranzniederlegung am Ullrichsberg wieder ein Haufen solch vermummter Gestalten (da frag ich mich ernsthaft warum da nichts dagegen unternommen wird; immerhin gibts bei uns ein Vermummungsverbot!).
Der Anschlag auf das FPÖ-Büro (Farbbeuteln und Sachbeschädigung-Hausfriedensbruch----->klare "linke" Handschrift).

Sehr viele bisher eher linkslastige wenden sich mit Schaudern von diesen Vollidioten ab!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Anschlag auf FPÖ-Lokal in Kärnten.

Beitrag von bushi am 21.09.09 8:24

Bengelchen8 schrieb:Na, hoffentlich machen die Linken so weiter; besser könnt's für die FPÖ gar nicht laufen!
Sehr viele bisher eher linkslastige wenden sich mit Schaudern von diesen Vollidioten ab!
was ein echter sozi ist, wandert ab zum strache Twisted Evil (man merkts in vorarlberg)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Anschlag auf FPÖ-Lokal in Kärnten.

Beitrag von politikjoker am 22.09.09 1:40

bushi schrieb:
Bengelchen8 schrieb:Na, hoffentlich machen die Linken so weiter; besser könnt's für die FPÖ gar nicht laufen!
Sehr viele bisher eher linkslastige wenden sich mit Schaudern von diesen Vollidioten ab!
was ein echter sozi ist, wandert ab zum strache Twisted Evil (man merkts in vorarlberg)
Nö, das macht,

wer ein Christ ist...
http://www.forum-politik.at/spo-f31/spo-peitscht-fur-moslems-gegen-anrainer-islamzentrum-in-wien-durch-t2276.htm

wer verantwortungsvoll ist...
http://www.forum-politik.at/spo-f31/spomindestsicherung-erfullung-d-grunen-forderung-nach-noch-mehr-geld-f-asylanten-t2286.htm

wer nicht in ständiger Angst um Kinder und Habe sein will...
http://www.forum-politik.at/spo-f31/spo-wienverbrecher-gratulieren-haupl-zum-60gsten-geburtstag-mit-2-morden-fur-11-kriminalitat-t2285.htm

wer was gegens Verprassen von Steuergeld aus EITELKEIT hat in 100.000der Packerl
http://www.forum-politik.at/spo-f31/spo-haupl-geburtstag-feier-200000-euro-inserate-grantiert-kein-steuergeld-verbraucht-t2305.htm

wer weiß, welche Sorgen Österreich WIRKLICH hat
http://www.forum-politik.at/spo-f31/spo-einzige-nationale-sorge-sind-kinderrechte-in-der-verfassung-t2280.htm

wer nix mit Parteien zu tun haben will, die immer größere Ähnlichkeit kriegen mit Nazis
http://www.forum-politik.at/spo-f31/spo-justiz-und-lugen-propaganda-ansatz-gruslige-erinnerung-an-nazi-zeit-t2258.htm

USW...!

Und eben alle, die ihr Hirn auch NUTZEN:
http://www.forum-politik.at/politik-osterreich-f3/spo-u-grune-wahlerbildungsluckenblindes-fuhrer-nachlaufenhas-auf-alles-non-linke-u-an-nazis-erinnerndes-verhalten-t2295.htm

*zuckt mit den Schultern & nur ergänzend*
Politik JOker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Anschlag auf FPÖ-Lokal in Kärnten.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten