Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Kino Tipps

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kino Tipps

Beitrag von politikjoker am 26.07.09 2:34

das Eingangsposting lautete :

Ice Age 3: Absoluter Gag-Knüller: 10/10. Ansehen & Spaß garantiert!

Transformers 2: Fans der original Zeichentrick-Serie: Finger weg! Actionfans kriegen ein bombastisches Erlebnis mit viel Humor serviert. 10/10

Harry Potter und der Halbblut-Prinz: Laaaanngggweeeiilliggggg. Unfähige Regie und höhepunktloses Skript mit uninteressanter Handlung machen den Film höchstens für den HP-Fan interessant. Finger weg! 1/10, weil die sinnlose Liebelei ganz knuddelig war und die Schauspieler für Hollywood ungewohnt gute schauspielerische Leistung brachten.

Terminator 4: Kultig:0; Atmo: Kaum der Rede wert; Schauspieler: armseelig; Action: Sehr gut; Story: ganz brauchbar. Gesamtnote für mich, weil ich a.) mit bestimmten Erwartungen bezüglich Genre&unserer aktuellen Qualitäts-Krise in der Filmbranche reingehe und b.) mit der Materie viel anfangen kann & so vieles Sinn ergibt, was anderen sauer als Fehler aufstoßt: 8/10.
Alle anderen: 5/10 und weniger.
DVD ist das Machwerk jedenfalls allemal wert. Gute Action & UNterhaltung für ca. 2hs auch auf alle Fälle.
Wer was Tolles wie anno 80 T1 oder später T2 erwartet, geht in den falschen Film.
Heutzutage ist man meistens schon froh, wenn ein Film die 3/10 ohne extra nette Bewertung erreicht.
In der Vergangenheit hatte mal viel Kreativität und wenige Geld.
Heute ist es meist umgekehrt...

to continue..
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten


harte Frauen sind im kommen

Beitrag von bushi am 18.02.12 18:08

Kinovorschau - Haywire (Kinostart: 08. März 2012)
Ab und zu stelle ich hier mal einen aktuellen Kinofilm vor. Hinter dem Link findest du den Trailer und eine kurze Beschreibung des Films.
http://www.kino-vorschau.com/trailer/haywire
http://www.youtube.com/watch?v=KFV0Uvzpz0o
http://www.youtube.com/watch?v=JE_lDHdlYhM&feature=relmfu
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Kinovorschau - Iron Sky (Kinostart: 04. April 2012)

Beitrag von bushi am 27.02.12 9:50

Der 21. Dezember 2012 ist nach dem Langzeitkalender der Maya das Ende dieser menschlichen Zivilisation.
Die Menschen werden in eine gänzlich neue Zivilisation eintreten, die von der gegenwärtigen völlig unabhängig ist.

Und wer nicht daran glaubt, kann auf den Film "Iron Sky" hoffen teufel
http://www.kino-vorschau.com/trailer/iron-sky
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von fidelio777 am 27.02.12 13:04

bushi schrieb:Nazi-Trashfilm mischt Berlinale auf:

Science-Fiction aus Finnland http://www.orf.at/stories/2105387/

„Heil Kortzfleisch!“ http://www.orf.at/stories/2105387/2105383/

Mondnazis nehmen Kurs auf die Erde http://www.orf.at/stories/2105387/2105489/



112

Ein Film für dich.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

dümmer gehts nimmer

Beitrag von bushi am 31.03.12 16:48

fidelio777 schrieb:
Ein Film für dich.
http://www.oe24.at/kino/Iron-Sky-Weltraum-Nazis-greifen-die-Erde-an/61383061
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von fidelio777 am 02.04.12 14:27

bushi schrieb:
fidelio777 schrieb:
Ein Film für dich.
http://www.oe24.at/kino/Iron-Sky-Weltraum-Nazis-greifen-die-Erde-an/61383061

Solchen schwachsinn schaue ich schon gar nicht.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von politikjoker am 19.04.12 5:39

*nickt Fidelio777 zu bezüglich dem selten dummen Trash*

Zorn der Titanen:
Eine Fortsetzung, die die Welt nicht gebraucht hat.
War schon Teil eins, "Kampf der Titanen" nicht übel, aber auch nicht deerrrr "Bringer", wurde hier nur lieblos was runtergeschludert und man sah herzlich wenig Titanen, die kämpften.
Das Ende des zweiten Teiles kann Teil eins nicht das Wasser reichen, die Gegner den furiosen Gegnern des ersten Teils schon gar nicht! Shocked

Die weibliche Nebenfigur hat auch negative "Rekorde" aufgestellt, da sie wirklich nur "menschliche Deko für Sex" war.
Wobei sie nicht mal wirklich für das taugte!
Außer auffällig blöd rumzusehen, hat sie nämlich wenig gemacht.

Das war kein Film, das war eine einzige FRECHHEIT!! devil


Battleship:
Schon lange im vorhinein verrissen - und das völlig zurecht! Shocked
Selten hat man seltsamere Aliens gesehen, die mit Kampfanzügen rumlaufen, aber nur dann wen abmurksen, wenn sie lustig sind (oder es im Drehbuch steht )

Laser haben die auch nicht (!).
Ja, richtig gelesen! Aliens, die keine Strahlenwaffen haben, weshalb genau NULL "Star Wars" Feeling aufkommt.

Die Kerlchen schießen massenweise so komische Mini-Mörsergranaten ab, welche sich in die Schiffe bohren und dann selbige sprengen.

Hört sich interessant an - war´s aber nicht!
Mangels Atmospären-Musik oder wenigstens coolen Schnitten (!) war das einem als Zuseher scheißegal.
Die animierten *BOOOMMMMMSSS* mit viel Trümmern rumfliegend, waren kaum von Interesse.

Auch sehr seltsam waren die Alien-Schiffe selbst, die tw. wie Frösche über oder unter der Wasseroberfläche rumhüpften.
Muss man gesehen haben, um es zu fassen!

Das Verhalten der Aliens, die opft recht unnachvollziehbar und daher auch völlig unglaubwürdig handelten, muss man auch sehen, um zu glauben, was Hollywood schon wieder (!) für eine gequirlte Scheiße rund um einen Alien-Angriff "abliefert" bzw. uns andreht als Kinofilm! devil

Fazit:
Im gefühlten zwei Stunden Film gabs genau zwei ein bissl interessante Szenen. Und das war 1x als der Zerstörer aus allen Rohren ein Alien-Schiff nukte und 1x als ein Schlachtschiff aus allen Rohren schoss.
=> EIN SCHLECHTER WITZ UND ARMUTSZEUGNIS!!! devil


* devil möchte gefühlte 4hs seines Lebens zurück devil *
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Nachfolge von Spaghettiwestern

Beitrag von bushi am 10.07.12 21:01

http://kurier.at/kult/4503069-waltz-schiesst-scharf-in-django-trailer.php

wie bei Sergio Leone "Italowestern"
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von fidelio777 am 11.07.12 8:35

bushi schrieb:http://kurier.at/kult/4503069-waltz-schiesst-scharf-in-django-trailer.php

wie bei Sergio Leone "Italowestern"

Muss ein wahnsinnig langweiliger Western sein.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von politikjoker am 14.07.12 8:44

Italowestern is das ganz sicher nit!
Wieder ne typische ich-bin-Linksfaschimus Bushi Post.
http://www.forum-politik.at/t3542-erkennung-von-gutmenschen-wie-man-sie-erfolgreich-bekampft
=> Dümmliche Oberflächlichkeit, dass es einem die Schuhe auszieht, so absurd is die Behauptung! 88

Der Western hat nämlich mit "italo" zu 100% NULL zu tun, da er hauptsächlich mal extreme Gewalt und oft nur "Lust am Töten" zeigt.
Typischer Tarantino halt.

Ober langweilig is, kann ich noch nicht beurteilen.
KÖNNTE aber werden, da extrem teure Schauspieler drin sind (= wenig Geld übrig fürs Drehbuch) und Langweile erzeugend könnende dauer-Ballerei mit wenig Sinn und Verstand.


*nicht sonderlich scharf auf den Film gemacht*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von fidelio777 am 31.07.12 15:56

bushi schrieb:http://kurier.at/kult/4503069-waltz-schiesst-scharf-in-django-trailer.php

wie bei Sergio Leone "Italowestern"

Hey bushi, hast den Film gesehen?

Warst diesen Film schauen gegangen?


------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von Shatiel am 31.07.12 18:55

Da der Film erst 2013 rauskommen soll, denk ich eher nicht, dass Bushi ihn schon gesehen hat.

@Topic: Snow White and the Huntsman - nicht so schlimm wie erwartet, doch auch nicht gerade großes Kino. Das Märchen adaptiert (Schneewittchen lernt vom Jäger kämpfen und führt als "Auserwählte" (mit diesem Auserwählten-Bonus erscheinen unrealistische Dinge wie ein Pferd dass alleine am Strand auf die wartet als "vorherbestimmt") das unterdrückte Volk zur Schlacht gegen die Königin.

Viel mehr passiert nicht wirklich im Film, außer dass ich mich teilweise an unendliche Geschichte (Pferd versinkt im Moor) oder Prinzessin Mononoke (Waldgott) erinnert fühlte.
avatar
Shatiel
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 104
Alter : 34
Ort : Kärnten
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von fidelio777 am 02.08.12 10:08

Shatiel schrieb:Da der Film erst 2013 rauskommen soll, denk ich eher nicht, dass Bushi ihn schon gesehen hat.

Nun, ja in diesem Fall konnte bushi den Film echt noch nicht sehen. Ich wusste nicht, dass dieser erst im 2013 läuft.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von politikjoker am 02.08.12 11:22

Ice Age 4:
Anschauen! Erneut voller Gags vom Dreamteam, das es schafft, sogar mit Klischees derart charmant und gekonnt umzugehen, dass was Cooles rauskommt.
Außerdem sieht man in der Serie, wie man eigentlich Fortsetzungen macht:
Selbes Team, andere Zusatz-Charaktere, anderer Ort der Handlung.


Amazing Spiderman:
Selten gehörte ein Film "stärker" zur Kategorie "Filme, die die Welt nicht braucht":
Todöde wird Spiderman 1 mehr oder minder nacherzählt - jedoch ohne gute Gesichter, Action, Humor, interessanten Gegner (es gibt nix Cooleres, als ein grünes Monster auf super-coolen Hoverboard ) oder sonst was Positives.
Sieht aus, als hätte sich ein billig Filmchen für direct-to-DVD über korrupte Filmbosse ins Kino geschlichen.


Battleship:
Schlechtester Action-FAIL, der sich je ins Kino getraut hatte.
* Raumschiffe bewegen sich unter Wasser wie Frösche und hüpfen eher
* Aliens haben keine Laser, nur ballistische primitiv-Granaten
* Aliens zerstören ganze Flughafen, vor einem Kind mit Eis drehen sie jedoch ab.
* Der "Quoten-Schwarzafrikaner" muss auch noch schwer behindert sein, damit der Film wenigsten irgend eine Botschaft hat. lol!
* Unglaubliche Szene: Crew auf Schiff wird erst wie von einem Staubsauger angesaugt und dann erst weggeweht, wie von einer Explosion. Grund sieht man eigentlich für beides nicht so richtig. rofl
* Aliens haben ich-mach-mich-unsichtbar "Predator-Anzüge", aber scheinbar hat das Geld nicht für ein vernünftiges Strahlengewehr gereicht. Scheinen nur Handwaffen zu haben. Auch sonst sind die gefährlichen Aliens meist alles andere, als mörderisch, außer das Drehbuch sieht es mal vor
* Film is langweilig. Die paar rumms-di-krach-di Szenen retten es kein bißchen.
* Aliens möchten scheinbar nach Hause telefonieren...für noch mehr Aliens..?
=> Man will´s eigentlich gar nicht wissen. Wäre man von dem impertinenten Dilettantismus des Filmes nicht so geschockt, hätte man eh schon lange ausgeschalten.

Ich hab ja wirklich schon viel Müll gesehen - aber Aliens ohne futuristische Strahlengeschütze schlagen ja sogar noch 50er Jahre Trash!
=> Shocked Shocked
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von fidelio777 am 02.08.12 14:28

Ich fand Ice Age 4 den tollsten aller Ice Age folgen.

Mit viel Humor und Witz. Gute Handlung.

Wer hätte gedacht, dass die Oma von Sid die ganze Familie rettet?

Nun ich sicherlich nicht.

Dieser Film ist wirklich klasse gemacht.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von politikjoker am 06.08.12 3:55

Men in Black 3:
Also...das war ja wohl eher fast nix.
Rezept:
Man nehme alles, was laut Umfrage den Fans in MiB 1+2 so gefallen hat, pimpe es auf und zeige es tw. verdoppelt und verdreifacht noch mal.

Plus
Man ziehe fast jeden herrlichen Humor ab.

Plus
Man faktisch change "the winnig team" Griesgram Tommy Lee Jones + Flitzpipe Will Smith und lasse einen völlig unbrauchbaren Tommy Lee "Klon" rumstolpern.

Plus
Man streiche urige Charaktere wie den MiB Boss und ersetze ihn gegen eine selten dumm wirkende und noch dümmer blubbernde Blondine für die sinnlose Sexbombe für eher junge Besucher. *NERV!!!*

Plus
Man streiche faktisch ersatzlos die soooo lieb gewonnenen Kaffeetrinker-Aliens, die immer wieder für einen Lacher gut waren.

Plus
Man ersetze das teure Drehbuch voller Gags mit einer belanglosen Geschichte von nem super-Alien-Bösewicht, der fast alles kann und eine 08/15 Zeitreise.


Fazit: Dass trotz all diesen schweren Fehlern der Film dennoch irgendwie erträglich is, zeugt von der Qualität der Vorlage.
Denn viel mehr Fehler kann man bei einer Fortsetzung fast nicht mehr machen. Shocked

Ach ja - und der kurz gesehene Tommy Lee war nur mehr ein Schatte seiner selbst. Crying or Very sad


*MiB3 - oder wie Fortsetzungen bitte nicht sein sollten!!*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von politikjoker am 07.08.12 6:59

Batman: Dark Knight rising:
* Mit einer Comicverfilmung hat das noch weniger zu tun, als Teil 1+2 - also NULL. Außer den Namen erinnert NULL an ein Comic.

* Catwoman geht höchstens als "Tochter der Catwoman" oder CatGIRLY durch.
Will man eine ernstzunehmende Catwoman sehen, siehe Batman#2 von Burton.
Hathaway ist ein bildhübscher, zerbrechlich wirkender Sexaufputz - aber bitte nicht mehr!
Allein wie diese Elfe auf dem mega Motorrad hockt, is schon knapp dran an der unfreiwilligen Komik. lol!
Wie sowas dann gegen die "Kleiderschrank" Gangster aussieht - kann man sich auich vorstellen

* Größer, härter, mehr: Es wurde wirklich alles gemacht, damit man Teil 1+2 übertrifft.
Gewirkt hat es aber bei mir kein bißchen.
Krimis haben mich aber noch nie sonderlich interessiert.
Ja, weil für einen Thriller is er zuwenig spannend und für einen Actionfilm is vieelll zuwenig Action drin.
Comic-Atmo is restlos weggelassen worden - bleibt also nicht viel mehr übrig.

* Sämtliche Charaktere erhielten viel "Platz" - interessant wurde deswegen trotzdem kein einziger.
Daß die mit 1000 Schwerverbrechern und drei "Batman Hummers" eine ganze Millionenstadt erobern, weil wohl die Army gerade auf Urlaub war - das könnens auch wen anderen erzählen.
Aber auch ohne Armee packst das nicht.
Unglaubwürdig!
So langweilt man sich meist gepflegt durch die über zwei Stunden, sieht dann und wann einen 0-Profil Charakter sterben, erlebt am Ende ein bissl Spannung....ja und das war´s dann auch schon.


Fazit:
Gewaltiger Aufwand - winzige "Wirkung".
Sogar ne "Atombombe" war drinnen! Shocked
Dennoch berührt einen das fast gar nicht.
Die Massenschlägereien und -schießereien haben wir auch schon cooler, kreativer und bombastischer gesehen. Evil or Very Mad

Was war denn nur los..?
Tippe drauf, dass die recht belanglose Story einfach zulange ausgewalzt wurde bzw. es einfach viel zu zäh dahin ging.
Es fehlten einfach interessante Charaktere und Profile. Es hat dich einfach nicht interessiert, wenn wer abnippelte und reinste Charakterstudien haben in SOLCHEN Filmen ja wirklich nix zu suchen!! devil

Da is man selbst mit den schlechtesten(!) Burton-Batmans noch besser "bedient":
Kurz, bunt, laut und mit interessanten Profilen werden actionreich von Batman die besten und faszinierensten Bösewichter der Filmgeschichte faschiert.
So soll´s sein.
Das reicht.
Demgegenüber ging BDKR total am Thema vorbei und muß man daher nicht wirklich gesehen haben.
Is was für Fans - mehr nicht!
Die Fans dürften dafür damit ihre helle Freude haben!


*fast gar nicht unterhalten*
Politik Joker

avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von politikjoker am 19.08.12 13:03

John Carter - zwischen zwei Welten:
Ultra Flop, 200 Mio $ schwer, der dem Disney Chef den Job gekostet hat. Shocked
Grund genug, da mal zu checken, was los war.
Schließlich hat man ja ein Herz für Fantasy und Scifi. Very Happy
Schließlich ist man dann ja Kummer gewohnt.
Und es war grausam:
* Super Mario feeling, wenn John Carter mehr schlecht als recht auf einem Planeten rumhoppelt.
Den Film ernst zu nehmen, is so nicht mehr möglich.

* Der Film nimmt sich selbst aber mangels Humor ultra bierernst.

* Es dauert ewig lange, bis Carter überhaupt auf dem fremden Planeten landet. Zuvor wird man mit herzlich uninteressantem Geplänkel im Amerikanischen Bürgerkrieg gelangweilt.

* Die Animationen sind grausam. Ich hab ja nix gegen vierhändige "Aliens" - aber bitte nicht animiert, beinahe als wäre es Stopp-Motion(!) Shocked
Ich frage mich, wie die das eigentlich überhaupt geschafft haben. Shocked
In jedem Computer-Spiel gibt es bessere Animationen.
Wohin bitte gingen die über 200 Mio. $..??? Suspect
In die FX bzw. Tricks eher nicht.

* Die Story ganz allgemein wirkt wie aus dem Museum. Nur dass die echten "Museums-Filme" aus anno 1960+ besser(!) inszeniert waren.


Um es auf den Punkt zu bringen:
Uninteressant, bescheuert, katastrophal inszeniert mit einem antiquierten Script und sub-standard FX, die aber paradoxer weise sündhaft teuer ist. Shocked
Einfach nicht auszuhalten!

Wer besser unterhalten werden möchte, mit der besseren (Original) Story, dem sei der Trash "Princess of Mars" ans Herz gelegt.
Nach dem gleichen Script - aber weder so stümperhaft umgesetzt, noch so deppert umgeschrieben - und das auch noch kürzer und um einen Bruchteil der Kosten von den "gefürchteten" Wir-machen-NUR-Trash-aber-der-macht-Spaß Asylum Studios herausgebracht.


*kaum zu glauben, wieviel schlechte Filme mit billig wirkender FX kosten können*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von politikjoker am 26.09.12 13:45

Resident Evil Retribution:
Vorweg: Alles was ihr an Negativen von dem Film so gelesen habt, sollte zutreffen.

Aber: Genau deswegen schaut man sich sowas ja an.
Nämlich genau, um stupides Umhacken und Umballern von Zombies zu sehen, aufgelockert von einer "Feigenblatt"-Story. lol!

Wobei...das schon etwas "mehr" als "nur" das war:
Etwa 10 Minuten mußte uns die Hauptfigur erzählen, was überhaupt los is und "was bisher geschah". Shocked
Das is für einen modernen Zombiefilm das reinste Wunder. Shocked
Normalerweise wirst reingeworfen - und dann schau´ gefälligst selbst, wie draus wirst schlau. lol!

Naja.
Und dann sieht man genau das, was man vom neuesten "Resident Evil" Film erwartet:
Hochglanz Akrobatik und furioses Geballer, wo alle Arten von Zombies (groß und klein lol! ) in wechselnder Umgebung in alle Richtungen davon
fliegen .

Und DAS hat mich durchaus unterhalten.
Jedenfalls war das wesentlich besser, als beim vorangegangenen Teil, der wirklich nimmer auszuhalten war, so deppert war der. devil

Dennoch kommt man ganz "hirntot" nicht mit.
"Gemein" hat der böse Konzern nämlich alle möglichen Charaktere geklont, was dazu führt, dass ein Gesicht mal guten und mal bösen Figuren gehört.
War eigentlich wirklich nicht notwendig und der einzige wirklich nervige und saudumme Fehler des Filmes.


*dennoch gut unterhalten - wem sowas nicht gefällt, der solle das bitte auch meiden - is schwer Geschmackssache - ich mag halt AUCH Horror*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von politikjoker am 26.09.12 13:55

Die Piraten - Ein Haufen merkwürdiger Typen
Harmloser Animationsfilm für die ganze Familie, der mal ohne "häßlich-tote" Pc-3d-Graphik auskommt.
Keine große Schenkelklopfer, kein großer Wurf - aber es gibt Schlimmeres.
Ganz nett, ganz nett.

The Expendables 2:
Der erste war für mich nicht auszuhalten, da mehr Vorführung alter Kampf-Clowns als irgendwas Anderes. 121

Der Zweite macht dafür da fast alles wieder gut und war das, was ich eigentlich im ersten schon sehen wollte:
Action Helden en gros ballern sich durch die Hochglanz-Baller-Handlung und klopfen dazu dämliche Sprüche. lol!

Und es wurde hier echt alles aufgefahren, was Rang und Namen hat(te), in dem Bereich. Shocked

Die blöden Sprüche waren zwar knapp dran an der Traurigkeit, dass die Darsteller ihre besten Zeiten längst hinter sich haben - aber wir wollen das ja mal nicht so eng sehen.

Was bleibt:
Hochglanz Action vom Feinsten, wo Story eh keine Rolle spielt.
Aber: Dumm war das alles nicht.
Nicht gerade sooo logisch (welcher Film heute is das aber schon..? lol! ) - aber auch nicht dumm.

Fazit: Habe schon Besseres gesehen - aber auch schon vieellll Schlechteres!


*ganz gut unterhalten*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von bushi am 17.10.12 14:35

Asterix und Obelix....die späte Rache der Gallier an die Römer, vielleicht kommt Germany auch mal drann
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von fidelio777 am 19.10.12 10:39

bushi schrieb:Asterix und Obelix....die späte Rache der Gallier an die Römer, vielleicht kommt Germany auch mal drann

Sicher, spätestens jetzt dann, wenn der neue Zeichner dabei ist. Es soll ja ein neuer Band erscheinen. Und wer weiss vielleicht handelt der ja vom vereinten Europa, dass von den Römern besetzt ist und von der geliebten Cäsars geführt wird.

Nur dass es dann so aussehen müsste, dass der Cäsar aus Frankreich kommt und die geliebte aus Germanien. Ähnlichkeiten mit lebenden Personen sind bewusst gewählt worden.

Asterix und Obelix werden dann die Europäer von der Machtgier der Obrigkeit, welche ihren Sitz nach Brüssel verlegt hat, befreien.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

"Cold Blood"

Beitrag von bushi am 19.11.12 21:51

Krimi-Thriller von österr. Oscarpreisträger Stefan Ruzowitzky
http://www.youtube.com/watch?v=PhBCfEgewpI
http://www.filmstarts.de/nachrichten/18474975.html
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von bushi am 28.11.12 11:09

"Paradies: Liebe"...........Alleinreisende Damen suchen in Kenia das, was Männer in Thailand finden.
http://www.dailymotion.com/video/xqqusf_paradies-liebe-by-ulrich-seidl-trailer_shortfilms
http://www.dailymotion.com/video/xqquwj_paradies-liebe-by-ulrich-seidl-clip-2_shortfilms
http://www.dailymotion.com/video/xqquxw_paradies-liebe-by-ulrich-seidl-clip-3_shortfilms
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von fidelio777 am 28.11.12 15:13

Tja auch die Damenwelt hat so ihre Bedürfnisse.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von politikjoker am 29.11.12 6:12

Dredd:
Spielt im selben "Universum", wie das viel gescholtene Filmchen mit Stallone "Judge Dredd".
Ich sagte schon immer, dass "Judge Dredd" sehr gutes und unterhaltsames Popcorn-Kino is.

JETZT sieht man auch, wie recht ich hatte.
Super-teuer wird witzlos und selbstironielos billigst(!!) Shocked ein cooler Typ durch ein x-beliebiges (nix Future Deko wie im alten Film) Ghetto gejagt und dort werden dann fleißigst recht sinnfrei Schwarzafrikaner umgelegt, mit schweren Waffen.
Zum Vergleich brannte "Judge Dredd" ein wahres Feuerwerk der SciFi ab: Der beste und böseste Kampfroboter der SciFi-Geschichte, Hover-Bikes, glaubwürdige Endzeit-Atmo, Klone, Mutanten uvm. Shocked

Ein Film, den die Welt nicht brauchte - und der wieder mal zeigt, dass selbst "billiger Mist" aus der alten Zeit die heutigen super-teuren möchtegern Blockbuster aussehen läßt, wie von besseren Amateuren gemacht.

Aja: Und wie um allen zu zeigen, wie SCHLECHT das Script eigentlich is, "mußte" die Bösewichtin extra ne fette Narbe haben.
Was kommt als nächstes..?
Schild um den Hals mit "Ich bin ja sooo böse", weil das Geld für das Makeup nicht gereicht hat..? loool


*sowas von nicht unterhalten*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von politikjoker am 11.12.12 6:51

Hotel Transsilvanien:
"Das ist es, wofür Animation gemacht ist." Very Happy

Herrlich. Turbulent und flott mit so einigen zündenden Gags macht man sich niveauvoll über alles lustig, was so in der Horror Welt Rang und Namen hat.

Die Grundidee is auch selten kreativ und innovativ: Graf Dracula baut sich ein Hotel und alle Monster der Welt urlauben da drin - weeiitt abgeschieden und dadurch geschützt vor der Menschenwelt und ihren Monsterhuntern.
Tja, bis sich ein naiver Teenie da reinverirrt.
Dann geht´s rund!
Besonder als der Teenie mal überhaupt realisiert(!), dass die Typen um ihn rum echte Monster sind und keine verkleideten Menschen.
Heerrrlich, die Szene!
Das "Beziehungsdreieck" zwischen ultra-fürsorglichen Drakula-Vater, Teenie und "erwachsen werdender" Teenie-Tochter Draculas is auch mehr als unterhaltsam.

Kurzum: Anschauen und mit der ganzen Familie Spaß haben!


*bestens unterhalten*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von politikjoker am 21.12.12 6:50

Silent Hill: Revelation 3D:
*hmmm...*
Was war das eigentlich...?
Na, in erster Linie mal langweilig.
Ein Teenie-Mädchen und sein Vater werden von recht häßlich aussehenden Monstern verfolgt - meist ohne Folgen.
Solange bis ein Dedektiv das Mädchen aufklären will, was sie wirklich is.
Der is dann tot..und dann gibt´s noch einen anderen Tennie-Burschen...und dann geht´s über ein paar Umwege nach Silent Hill, wo das Böse wartet.
Klingt realtiv öde und unispiriert - und das war es auch.

Denkbar lieblos gezeichnete Figuren stolpern durch Standard-FX, die sowas wie eine Hölle auf Erden darstellen sollen.
Da diese "Veränderung der Realität" aber recht planlos passiert...is man als Zuseher ganz allgemein recht verwirrt. confused

Dass man an keiner Stelle des Filmes für einen der Hauptcharaktere sowas wie Sympathie entwickelt, macht´s nicht besser.
Zum Ende hin wird noch versucht, sowas wie Dramatik zu entwickeln - der Autor hat da aber genauso versagt, wie der Regiesseur.
Alles schon mal da gewesen - aber besser durchdacht und noch besser inszeniert.
*GÄÄHHHN*


*hat einen Film gesehen, den die Welt nicht bracht*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von Shatiel am 24.12.12 12:16

Hobbit

Besonders toll fand ich:

+ Buchtreue, im Grunde wurde das Buch fast komplett umgesetzt (der Guten Morgen Dialog), einiges wurde zwar dazugedichtet (aber "... und sie gingen zu Herrn Elrond" ist als Vorlage ja schon etwas dürftig, und da man Thanurils Nichteingreifen als Ausgangspunkt des Hasses der Zwerge auf die Elben genommen hat, wäre es nicht plausibel gewesen, wenn Thorin auf einmal auf Gandalf gehört hätte und alles hinter sich gelassen hätte). Klar hatte der Film durch die teilweise wortgetreue Umsetzung und das hinzufügen von Szenen (Radagast fand ich auch grenzwertig, aber noch akzeptabel, den Nekromanten) seine Längen. Aber wenn Jackson was gestrichen hätte, hätten sich auch wieder genug darüber aufgeregt, dass was gestrichen wurde.

+ Schauspieler/Charaktere: Im Gegensatz zum Buch waren die Zwerge auseinanderhaltbar, da sie doch angerissene Charaktermerkmale hatten (sofern ne Axt im Kopf als Charaktermerkmal zählt. Im Buch hatten sie unterschiedliche Mäntel und Zwergenmützen, Bombur war dick und Thorin der Anführer. Viel mehr gibts im Buch nicht über die Zwerge zu erfahren, was es sehr schwer macht, zu ihnen überhaupt ne Bindung aufzubauen). Thorin fand ich gut gespielt (ich mag ja Richard Armitage), klar an Aragorn kommt er nicht ran (aber man darf nicht außer acht lassen, dass im Hobbit die Charaktere flacher gezeichnet wurden als im HDR). Martin Freeman war auch ein Goldgriff, anfangs war ich skeptisch, aber er hat mich vollends überzeugt. Der Star des Filmes war aber Andy Serkis, ich könnt mir allein die Szenen mit Gollum hunderte Male ansehen.

+ Optik: die Landschaft war wieder mal grandios und Erebor war einfach nur toll. Auch dass hellere, weniger düstere fand ich sehr passend - da ja der Hobbit einen weitaus helleren Grundtenor hat als der Herr der Ringe.

+ Smeagol und nicht nur Gollum kommt vor, ich fand in LOTR die Szenen, in denen Smeagol mit Gollum streitet, mit am besten.

+ Humor: nennt mich kindisch, aber ich habe teilweise sowas von laut gelacht, alleine bei den Trollen und Gollums Zwiesprache mit Smeagol ( "Oh, wir wissens" - "Schweig still!"). Und dann noch der Culture Clash bei den Elben, als fleischfressende und bärtige Zwerge auf salatliebende bartlose Elben treffen und grünes Essen nicht jedermanns Sache ist.

+ Verbindung zu HDR: was hat mein Herz gelacht, als Frodo das Schild anbrachte (das ja am Anfang von HDR zu sehen ist) um dann schnell Gandalf entgegen zu laufen. Und natürlich dass Gandalf sich wieder den Kopf an Bilbos Leuchter anhaut

Kritik:
- Ich mag die Synchro eigentlich, aber besonders bei Misty MOuntains kam wenig Feeling rüber. Und bei Gandalf musste ich dank irgendner Betonung ab nem bestimmten Zeitpunkt an Arthur aus KOQ denken.

- Azog fand ich etwas "blass", ein bisschen mehr als böse rumbrüllen und schreien "Tötet sie alle" muss ein Antagonist schon haben.

- Manchmal ists mir mit der GCI einfach übertrieben (der große Ork, die Steinriesen). Schön dass das heute technisch möglich ist, aber wer die alte Narnia-Fassung (mit gezeichneten Tieren in Schlachtszenen, Puppen, ...) besser findet als das neumodische Narnia, wird sich wohl nie damit anfreunden können. Außerdem war mir Azog zu glatt animiert, alles wirkte zu symmetrisch. Auch wenn ich die Orks aus HDR für wenig Kindergeeignet halte, sie haben mir nen Tick besser gefallen.

Fazit: Zwar kein Oscarkandidat (auch wenn ich mir für Serkis ne Nominierung wünschen würde), aber dennoch einer der besten Fantasy-Filme die ich in den letzten Jahren gesehen habe.
avatar
Shatiel
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 104
Alter : 34
Ort : Kärnten
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.08.11

Nach oben Nach unten

"Paradies: Liebe"

Beitrag von bushi am 04.01.13 10:03

Weiblicher Sextourismus
http://www.bild.de/ratgeber/partnerschaft/sextourismus/neuer-film-paradies-liebe-suchen-frauen-liebe-maenner-den-sex-27933406.bild.html
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von fidelio777 am 08.01.13 15:45

@bushi
Hast diesen Film gesehen?

Dann könntest du ja eine Kritik schreiben, statt die der Bild.

Ich habe diesen Film nicht gesehen und werde ihn auch nicht ansehen.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

"Django Unchained"

Beitrag von bushi am 22.01.13 19:11

Christoph Waltz brilliert mit Dialog, er und DiCaprio überschlagen sich mit falscher Höflichkeit und mit ihrem Ende wirds zum "Scheiß"-Film.......
'Inglourious Basterds' ergings zum Ende hin genauso.
http://www.cineplexx.at/content/filme/filmdetail.aspx?filmid=37130
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Deutsche sind die besten Kopfgeldjäger....

Beitrag von bushi am 23.01.13 9:12

Christoph Waltz im "Django Unchained" http://www.youtube.com/watch?v=FeA-BZ6TrkI
und
Kopfgeldjäger Loco (Klaus Kinski) http://www.moviepilot.de/movies/leichen-pflastern-seinen-weg/trailer/29158
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von bushi am 10.02.13 17:28

bushi schrieb:Christoph Waltz im "Django Unchained" http://www.youtube.com/watch?v=FeA-BZ6TrkI
Killer-Cop ist Fan von Christoph Waltz http://www.oe24.at/welt/Killer-Cop-ist-Fan-von-Christoph-Waltz/94350659

Killer-Cop getötet http://www.bild.de/news/ausland/mord/jagd-nach-cop-killer-polizei-loeste-brand-aus-28523516.bild.html
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von politikjoker am 19.02.13 1:47

Der Hobbit:
Habe damit n riesen Problem:
Da sich drin so n lustiger Zauberer um so lustige kleine Murmeltiere (oder was weiß ich) gekümmert hat und Kaninchen Wargen davon gelaufen sind - habe ich mächtige Probleme, das Filmchen ernst zu nehmen.

Die Zwerge waren auch eher unbefriedigend gut geschminkt. Sahen oft mehr nach bärtigen Menschen, als nach Zwergen a la Gimli aus.

Die Story war viel zu einfach gestrickt und mutet mehr nach einem "Showcase" von Mittelerde an, wo mit ner Menge Action halt gezeigt wird, was noch so in dem Ländle kreucht und fleucht.

Alles in allem: Mehr Narnia, als HDR. Man merkt überall, dass hierbei Tolkien noch jung war.
Trotzdem nett anzusehen - aber HDR is halt ein völlig anderes "Kaliber".


Django unchained
Was bitte war DAS..? "Die unbeschreibliche Leichtigkeit des brutalen und eiskalten Mordens"..?
Abstoßend! Blutrünstig und dämonisch-eiskalt werden hier sogar Väter neben ihren Söhnen wie Hunde abgeschossen, bloß weil sie was angestellt haben und "tot oder lebendig" gesucht werden.
*BRRRRR*


*mittelmäßig und gar nicht unterhalten*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Oscar-Preisträger Christoph Waltz

Beitrag von bushi am 19.02.13 21:35

Waltz spielt den Sohn Gottes
http://www.bild.de/unterhaltung/kino/christoph-waltz/sorgt-fuer-empoerung-mit-jesus-parodie-28587702.bild.html
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Oscar für Österreich

Beitrag von bushi am 25.02.13 19:40

http://kurier.at/kultur/film/oscar-traum-wurde-wahr-waltz-und-haneke-gewinnen/3.836.911
Die beiden Zyniker haben gewonnen. cheers

"Zyniker, der [Subst.], ist ein Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten."
Zy•ni•ker ['t ̮syː-] der; -s, -; jemand, der die Schwächen und Probleme der Menschen und Situationen kritisiert (od. ausnützt), ohne die Gefühle anderer Leute zu schonen
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von fidelio777 am 07.03.13 14:46

Schön für die beiden. Mag es ihnen von ganzem Herzen gönnen.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

"Spiel mir das Lied vom Tod"

Beitrag von bushi am 25.03.13 17:41

OUT..... http://www.youtube.com/watch?v=7CJs4qiPHRk
"IN"..... http://www.bild.de/news/ausland/mexiko/drogenkrieg-urlaubs-paradies-29652746.bild.html
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von Shatiel am 11.08.13 18:08

politikjoker schrieb:
Die Zwerge waren auch eher unbefriedigend gut geschminkt. Sahen oft mehr nach bärtigen Menschen, als nach Zwergen a la Gimli aus.
Vermutlich ein Zugeständnis an die weiblichen - meist jugendlichen - Zuseherinnen? Zumindest kams mir bei den Jungzwergen so vor.

politikjoker schrieb:
Die Story war viel zu einfach gestrickt und mutet mehr nach einem "Showcase" von Mittelerde an, wo mit ner Menge Action halt gezeigt wird, was noch so in dem Ländle kreucht und fleucht.
Das Problem ist, dass Tolkien viele Sachen gar nicht beschrieben hat (..."und sie gingen zum Herrn Elrond." und so weiter und so fort), da muss man als Filmemacher doch das ganze irgendwie etwas anders darstellen. Ist ja nicht so, als wären Zwerge und Elben beste Freunde (ist auch im Buch nicht so). Das Buch ist ja auch nur ein Kinderbuch, das nicht mal den Umfang des ersten HDR erreicht.

Und wenn man drei Teile machen will (was ich als Mittelerde und Richard Armitage-Fan ja mal grundsätzlich begrüße), muss man viel ausführlicher werden.

politikjoker schrieb:
Alles in allem: Mehr Narnia, als HDR. Man merkt überall, dass hierbei Tolkien noch jung war.
Trotzdem nett anzusehen - aber HDR is halt ein völlig anderes "Kaliber".

Politik Joker
Man darf den Hobbit nicht mit dem Herrn der Ringe gleichsetzen, das eine ist ein kurzes Buch, das er für seine Kinder geschrieben hat und das andere ein Werk mit epischen Ausmaßen und Formulierungen (wenn auch das Silmarillion dem ganzen noch einen draufsetzt). Wenn ich den Film mit Herr der Ringe vergleiche, ist klar, wer als Sieger hervorgeht. Wenn ich mich nur auf das Buch konzentriere, dann halte ich den Film für eine sehr gelungene Adaption.

Ich – einfach unverbesserlich 2

Storymäßig hinkts für mich etwas hinter dem Vorgänger her. Ex-Schurke hilft den Guten und verliebt sich in seine Partnerin ist jetzt mal nichts, was sonderlich originell wäre. Dennoch wurde es sehr solide umgesetzt und am Ende hab ich doch mitgefiebert, ob die beiden sich am Ende bekommen werden oder ob irgendwer dazwischenfunkt.

Richtig sehenswert machen den Film aber erst die Kinder und die Minions bzw. ihre Mutationen. Den Minions mehr Platz einzuräumen, war die beste Entscheidung. Da bleibt kein Auge trocken.

Und ich freue mich schon sehr auf den dritten Teil bzw. den für vorher angekündigten Minions-Film. Auch wenn ich vermutlich kaum was von dem Gebrabbel der gelben Viecher verstehen werde (bis auf Brocken wie „Gelato“). Aber das ist ja gerade der Witz bei der Sache.

Die Schlümpfe 2

Was gibt’s da groß zu sagen – die Schlümpfe müssen mal wieder in die reale Welt. Die besten Szenen hatten für mich Gargamel und Azrael, auch wenn die rar gesäht waren (das Youtube-Video war aber klasse, inklusive dem „Bist du tot“, das im ersten Teil mehr als nur einmal vorkam). Ansonsten fand ich die bösen Schlümpfe noch interessant, ebenso Grumpy, der ne zeitlang versucht, alles optimistisch zu sehen. Ansonsten wurde nichts außergewöhnliches geboten, weshalb ich hoffe, dass das das letzte Kinoabenteuer war.
avatar
Shatiel
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 104
Alter : 34
Ort : Kärnten
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von fidelio777 am 12.08.13 14:08

Ich persönlich fand die Schlümpfe 2 nicht so schlecht. Klar es hätte mehr Witz geben können. Gargamel mit seiner Tolpatschigkeit ist übrigens sehr gut gespielt durch den Schauspieler Hank Azaria.

Was mich auch beeindruckte war der Konflikt mit dem Stiefvater. Dass es doch noch zu einer Versöhnung kam, fand ich gut.


------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von Shatiel am 25.08.13 10:38

Ich mag Hank Azaria (der übrigens auch ein fantastischer Synchronsprecher ist, im Original der Simpsons leiht er mehreren Charakteren seine Stimme) schon lange, der hats einfach drauf. Mich hat nur genervt, dass die Schlümpfe-Dynamik verlorenging, ich fand die Schlümpfe an sich in Teil 1 besser.
avatar
Shatiel
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 104
Alter : 34
Ort : Kärnten
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von fidelio777 am 27.08.13 15:36

Shatiel schrieb:Ich mag Hank Azaria (der übrigens auch ein fantastischer Synchronsprecher ist, im Original der Simpsons leiht er mehreren Charakteren seine Stimme) schon lange, der hats einfach drauf. Mich hat nur genervt, dass die Schlümpfe-Dynamik verlorenging, ich fand die Schlümpfe an sich in Teil 1 besser.
Ja das stimmt, im Teil eins haben sie schon mehr drauf. Im zwei sind eben nicht mehr alle dabei, die im ersten Abenteuer dabei waren.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Pornosüchtiger "Don Jon"

Beitrag von bushi am 21.11.13 19:49

mir hat der Film gefallen,
unterhaltsam und lebensecht "Don Jon" .......... wenn man sich da nicht betroffen fühlt, vor allem mit so einer 'Barbra'
http://www.youtube.com/watch?v=JZ90BpxweQU
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von EvaBo am 26.12.13 16:15

gibt es auch gute Action-Thriller zurzeit im Kino?
avatar
EvaBo
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5
Alter : 27
Ort : Wien
Anmeldedatum : 11.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von Shatiel am 30.12.13 14:48

Ich glaub nicht - das einzige, von dem ich was wüsste, ist Machete Kills (geht aber mehr in die Richtung Action-Komödie und ist von Robert Rodriguez, der ja ähnlich wie Quentin Tarantino ist.

Hab jetzt den zweiten Teil vom Hobbit gesehen - besser als der erste hat er mir schon gefallen, auch wenn ich auf das Liebesdreieck gut hätte verzichten können. Dafür war der letzte Abschnitt - v.a. wegen Smaug - allererste Sahne.
avatar
Shatiel
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 104
Alter : 34
Ort : Kärnten
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von salute am 16.04.14 23:59

Hat jmd schon diesen neuen Film mit dem Niavarani gesehen?
Das Plakat zum Film ist ziemlich albern aber gut vl ist der fFilm besser :)

salute
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 23
Alter : 38
Ort : wien
Anmeldedatum : 16.09.13

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von fidelio777 am 09.05.14 15:51

salute schrieb:Hat jmd schon diesen neuen Film mit dem Niavarani gesehen?
Das Plakat zum Film ist ziemlich albern aber gut vl ist der fFilm besser :)

Nee, noch nicht einmal etwas gelesen oder gehört über diesen Film.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von erglaubts am 06.02.15 16:13

Sitzfleisch

der war grad im Topkino, sollte aber auch bald noch woanders laufen!

erglaubts
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6
Alter : 35
Ort : Wien
Anmeldedatum : 15.01.15

Nach oben Nach unten

Kino oder TV ?

Beitrag von bushi am 24.05.15 10:43

Josie: "Mama, der Fernseher ist kaputt!"
"Nein, das ist Til Schweiger. Der spricht immer so!"
Laughing
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Der Marsianer

Beitrag von bushi am 08.10.15 12:10

https://www.youtube.com/watch?v=7umltpveti4
Robinson Crusoe auf dem Mars, ob er auf 'Freitag' trifft? Very Happy


Marsmenschen
https://www.youtube.com/watch?v=PsiwIigUzak
https://www.youtube.com/watch?v=IPr3-mkb2wE
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Kino Tipps

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten