Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Beitrag von feuerkogel am 17.07.09 10:25

laut pressemitteilungen, soll die BFA bis zu 650 mill. euro mit spekulationspapieren verzockt haben.

jetzt stellt sich die frage, können über solche summen einzelne personen entscheiden oder gibts da kein gremium der solche deals genehmigt.

ich werd den verdacht nicht los, das viel geld bei der medici bank der russischen jüdin sonja kohn, welche ja sogar wirtschaftsberaterin unserer regierung war, verschwunden ist.

zur erinnerung: gegen kohn ermittelt die staatsanwaltschaft, sie soll millionen dollar von madoff provisionen kassiert haben. bie bank wurde am 28. mai 2009 liquidiert.

also so einen sauhaufen wie jetzt hats noch nie gegeben. und dick und doof beschwichtigen und lachen noch zu solchen desasters.
avatar
feuerkogel
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 124
Alter : 62
Ort : am traunsee
Nationalität :
Anmeldedatum : 29.06.09

Nach oben Nach unten

Re: BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Beitrag von Chlodwig am 19.07.09 12:44

Molterer und Grasser haben ganz schön Dreck am Stecken, und gerade auf Grasser regnet es immer mehr Scheisse, den Typen kann man ohne weiteres als Totalversager bezeichnen.
Nur gut aussehen reicht eben nicht, wenn man den finanziellen Haushalt eines ganzen Landes in die Hände gelegt bekommt.
avatar
Chlodwig
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 825
Alter : 48
Ort : 13 Kilometer vor der nächsten Ortschaft
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.03.09

http://www.thorshop.at/

Nach oben Nach unten

Re: BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Beitrag von bushi am 19.07.09 12:58

Chlodwig schrieb: und Grasser haben ganz schön Dreck am Stecken, und gerade auf Grasser regnet es immer mehr Scheisse, den Typen kann man ohne weiteres als Totalversager bezeichnen.
Nur gut aussehen reicht eben nicht, wenn man den finanziellen Haushalt eines ganzen Landes in die Hände gelegt bekommt.
wie hieß doch das motto: jede schwiegermutter wäre stolz auf so einen schwiegersohn
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Beitrag von Chlodwig am 19.07.09 13:01

Ob die Schwiegermütter Österreichs heute auch noch so denken, nachdem sich nach und nach herausstellt, dass der Gute ein Verbrecher ist, bezweifle ich.
avatar
Chlodwig
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 825
Alter : 48
Ort : 13 Kilometer vor der nächsten Ortschaft
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.03.09

http://www.thorshop.at/

Nach oben Nach unten

Re: BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Beitrag von feuerkogel am 19.07.09 13:29

naja, grasser ist und war auch ein gauner, aber zu moltererund pröll ist er ein waisenknabe.
avatar
feuerkogel
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 124
Alter : 62
Ort : am traunsee
Nationalität :
Anmeldedatum : 29.06.09

Nach oben Nach unten

Re: BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Beitrag von Neo am 19.07.09 13:40

der meinung bin ich nicht, überall wo grasser seine finger im spiel hatte passierten komische sachen >>>>>>>>>>> meinl

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Beitrag von feuerkogel am 19.07.09 13:50

hast schon recht, aber bei meinl wars nicht öffentliches geld.
avatar
feuerkogel
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 124
Alter : 62
Ort : am traunsee
Nationalität :
Anmeldedatum : 29.06.09

Nach oben Nach unten

Re: BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Beitrag von Neo am 19.07.09 13:59

aber die anleger wurden betrogen , verbrechen bleibt verbrechen ob öffentliches geld oder nicht!

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Beitrag von feuerkogel am 19.07.09 14:36

naja da hält sich mein erbarmen in grenzen. wenn man nicht genug kriegen kann, dann sind die oft angepriesenen renditen welche viel gewinn versprechen verlockend.
avatar
feuerkogel
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 124
Alter : 62
Ort : am traunsee
Nationalität :
Anmeldedatum : 29.06.09

Nach oben Nach unten

K.H. Grasser steigt in Immobilienfirma ein

Beitrag von bushi am 19.07.09 16:39

Neo schrieb:der meinung bin ich nicht, überall wo grasser seine finger im spiel hatte passierten komische sachen >>>>>>>>>>> meinl

Wien. - Ex-Finanzminister Karl Heinz Grasser (O`Grasn ;) ) steigt ins Immobliengeschäft ein. Gemeinsam mit Ernst Karl Plech (Blech Very Happy ) und Jürgen Schnabl (Schnab`i Laughing ) hat er die GPSI GmbH gegründet, die sich auf klassische Immobilienprojekte konzentriert.
(18.7. Krone, Seite 6)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

bundesfinanzierungs-agentur

Beitrag von feuerkogel am 20.07.09 20:11

wie heut in der zib2 zu erfahren war, ist ein cousin von grassers lebensgefährtin in einer führenden position dieser agentur.

weiters war zu hören, dass für diese spekulationen sogar kredite aufgenommen worden sind., um bei dubiosen firmen auf den caymaninseln zu investieren.

erschüttert hat mich der sager, dass einzelne personen dafür ohne jegliche kontrolle dazu ermächtigt waren.
____________________________________________________________________________________

warum braucht man überhaupt so eine agentur? überflüssiges steuergeld kann doch ganz normal bei jeder heimischen bank veranlagt werden!!!!!!
wer hat zu der bestellung dieser gauner zugestimmt? haben die im finanzministerium alle geschlafen!!!!!!
welche banken haben bei den spekulationskrediten verdient? sind da etwa schwarzgelder geflossen und parteien finanziert worden!!!!!
das passt doch alles ins schema flöttl, elsner und konsorten.
diese kacke stinkt so gewaltig, das ist schon unbeschreiblich.

sofortiger steuerbojkott aller österreichischen firmen müsste die folge sein.

so ein drecksgesindel war noch nie am werk. bananenrepublik ist ein vornehmer ausdruck. und dick und doof lachen. wann reagiert endlich die SPÖ.
wahrscheinlich gar nicht, weils das selbe drecksgesindl sind wie die schwarze mafia.


gruss feuerkogel
avatar
feuerkogel
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 124
Alter : 62
Ort : am traunsee
Nationalität :
Anmeldedatum : 29.06.09

Nach oben Nach unten

Re: BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Beitrag von bushi am 20.07.09 21:21

do schiabt sichs der ane den aunderen gauner des göd zua und mir san die bledn ^125
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Beitrag von politikjoker am 20.07.09 22:54

1. Steuerboykott ganz Österreichs wäre adequat. Bloß organisierst du das nit & ein paar Verweigerer werden einfach ins Kittchen geworfen.
-> No Chance!

2. Grasser würde ich mal nicht gleich als bösen Buben / Verbrecher sehen.
Wisst ihr auch warum ?
Der hat doch nur mal 1 HP "komisch" verrechnet & wurde dafüre ärger verfolgt, als hätte er einen Mord begangen.
dabei gings um 1 Mille oder so.
Peanuts. So als würde sich unsereiner wegen 10€ verklagen.
Ist einfach nur 1 Frage der Realtion Razz Razz

Also glaub ich nicht, daß schon unter ihm diese grandiose Kacke angerichtet wurde.
Sowas kann nur wer verbrechen, der nicht beobachtet oder kontrolliert wird.
Und beides hat man Grasser jede Sekunde seines Amtlebens, weil er nicht so wirklich link war.

Ne,ne..Molterer & KOnsorten...glaub ich.
Grasser glaub ich nicht.

sagnix
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Beitrag von Bengelchen8 am 20.07.09 23:18

warum braucht man überhaupt so eine agentur?

Mein bester feuerkogel!
Diese Frage hast aber nicht wirklich ernst gemeint, oder?
Falls doch, eine einfache (und wohl richtige) Antwort darauf: So eine "Agentur" braucht man;
1.) Als Versorgungsposten für akademische Nichtskönner, die sich irgendwann/irgendwie für die Partei "verdient" gemacht haben (oder auch "Freunderlwirtschaft" wennst du's so willst).
2.) Bei "Schieflage" (wie ja jetzt offensichtlich) haben die eigentlich Verantwortlichen sogenannte "Fußabtreter"! Nach dem Motto:"DIE haben's verbockt; ich/wir waschen unsere Hände in Unschuld"!

Unsere ganze Politik ist derart ins Perverse abgerutscht; es ist unbeschreiblich! KEINER ist für irgendwas wirklich verantwortlich! Wofür diese Laffen ihre fürstlichen Bezüge kassieren weiß der Teufel (oder nicht mal der....)
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Beitrag von bushi am 21.07.09 8:36

feuerkogel schrieb:
überflüssiges steuergeld kann doch ganz normal bei jeder heimischen bank veranlagt werden!!!!!!
lt. orf 2-22h Nachr.: ........es wurde nur überschüssiges Geld verspekuliert Exclamation

Wie kann ein Staat eigentlich "Überschüsse" haben wenn er Schulden hat, ausserdem sollte er dies dem Gemeinwohl zukommen lassen, ansonsten bedienen sich andere davon. Twisted Evil
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Beitrag von feuerkogel am 21.07.09 9:11

seit wann haben wir überschüssiges geld. der staat österreich kracht wie eine kaisersemmel.
avatar
feuerkogel
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 124
Alter : 62
Ort : am traunsee
Nationalität :
Anmeldedatum : 29.06.09

Nach oben Nach unten

Re: BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Beitrag von Bengelchen8 am 21.07.09 9:21

feuerkogel schrieb:seit wann haben wir überschüssiges geld. der staat österreich kracht wie eine kaisersemmel.

Dazu muss man erst mal wissen, was ein Politiker unter "Überschuss" versteht!
Hört sich wohl in etwa so an: Jeder Cent, der nicht lange vorher fix verplant ist und in der Kassa "liegen" bleibt gilt sozusagen als "Überschuss"!
Ist ja nur schade, dass ein Privater nicht auch so agieren kann. Jeder Private der Schulden hat und dem wider erwarten mal etwas Kohle übrig bleibt bekommt wohl raschen Besuch des Kuckucks!
All unsere Politiker treiben uns mit ihrer selbstgefälligen/arroganten Handlungsweise schnurstracks in den völligen Ruin! Die Staatsverschuldung erreicht in Kürze die 200 Milliarden Euro-Grenze; aber diese Schafsnasen haben immer noch "Spielgeld" übrig!

Wieder mal ein Beweis für mich, dass der Euro nichts anderes ist als DKT/Monopoly Geld ist. Bei totalem Crash heißt's dann:"...macht nix; fangen wir halt ein neues Spiel an...." devil devil devil devil devil
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Beitrag von bushi am 21.07.09 10:16

Bengelchen8 schrieb: fangen wir halt ein neues Spiel an...."
......und ich hab immer den "Schwarzen Peter"
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Beitrag von Oddysseus am 21.07.09 22:56

Ich wußte bis vor einigen Tagen gar nicht, dass es sowas wie eine Bundesfinanzierungsagentur gibt. Weiters auch nicht, dass der Bund, über die Länder bis zu den Gemeinden alle mit Steuergeldern spekuliert haben. Sind die alle wahnsinnig geworden!???

Wenn sie spielen wollen, sollen sie mit ihren eigenen Geld ins Casino gehen, aber nicht mit hart erarbeiteten Steuergeld hochspekulative undurchsichtige Finanzprodukte kaufen. Das gehört absolut verboten.

Wir sind ein Rechtsstaat und kein kranker anonymer Spielerstaat, wo uns gewisse Herren hintreiben wollen.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Beitrag von politikjoker am 22.07.09 1:47

Na, die ganze Sache hat den Hintergrund, daß der Staat eben die spärliche Steuerzahler-Kohle auf der Börse erhöhen wollte per Investition.
Grundsätzlich geht das.
Gewinne von 100%+ sind so möglich, was ich so gehört habe.

So z.B. geben ja Leute mit den echt fetten Säcken mit Kohle, die diese legal über Arbeit und ihre Firma erworben haben (ja, die solls echt geben Razz) ja diese auch nicht wirklich für 4% aufs Sparbuch.

Diese wird investiert & so meist mehr und mehr.
Der Staat ist aber ein Trottel diesbezüglich und hatte natürlich keinen Schimmer, wann er raus muß.
Und *bumm**peng**all-in*&*seat free*.

Es ist aber zu befürchten, daß man da nix machen kann.
Untreue..fahrlässige Krida...is glaub ich alles hoffnunglos.
Die verantwortlichen POlitiker könnten höchstens zum Rücktritt gezwungen werden.
Keine Ahnung wie..aber DAS wär mal ein zielführender Ansatz.

Wie schon in einer anderen Posting erwähnt:

Jedenfalls sich hier zu ärgern, bringt garnix.
Lieber ein wenig in den Gesetzen stöbern, ob es was gibt, was man "verwenden" könnte und dann einfach die Leute anzeigen.
So wäre dann die Freizeit viel sinnvoller verwendet...
In diesem Falle gehts nicht wirklich um Gesetze...man müßte die POlitiker irgendwie per Mißtrauensantrag oder so "abschießen"...oder sonstwas in der Richtung.
Untragbar für die Partei sind sie jedenfalls...die nämlich, die das in der Vergangenheit "installiert" haben & nicht rechtzeitig reagiert haben.

study scratch
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

aus orf-2 9h Nachrichten

Beitrag von bushi am 24.07.09 9:15

Unser Staat nimmt Kredite auf um zu spekulieren ^125
ich dachte das macht man nur mit überschüssigen Geld.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Beitrag von Bengelchen8 am 24.07.09 9:21

bushi schrieb:Unser Staat nimmt Kredite auf um zu spekulieren ^125
ich dachte das macht man nur mit überschüssigen Geld.

So etwas nennt man auch "krankhafte Spielsucht"!!!
Der "Spieler" freut sich ja auch wie ein kleines Kind wenn er mal ein paar Euros "gewinnt"! Dass er aber vorher Unsummen hineingesteckt hat, ignoriert ein "Spieler" geflissentlich!
Wenn ein "KLeiner" extra Kredite aufnimmt um spekulieren zu können ist er nahe an der Klappsmühle; jedenfalls hat er keinerlei Hilfe zu erwarten wenn's schief geht.
Unsere "Oberzocker" habens da halt leichter: Geht's schief heißt es einfach "....Pech gehabt...." und der Steuerdödel darf sich wieder mal auf steigende Gebühren/Steuern einstellen (auch schönend "Evaluierung" genannt).


PS.: @bushi
Hast das Seil noch hergerichtet? Weißt schon; das mit dem wir die Verantwortlichen an den Eiern aufhängen können! teufel teufel
Muss aber sehr viel Seil sein; sind ja genügend Personen involviert......
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Beitrag von feuerkogel am 24.07.09 9:45

@bengelchen>>man müsste mal hinterfragen, wer hat verdient bei diesen anlagen? bei welchen instituten? wer hat die provisionen eingestreift? je höher das risiko desto höher die provisionen.
wie können einzelne personen über so viel fremdes geld einfach verfügen?

da sich der pröll peperl gar so aufregt, liegt der verdacht nahe, das die giebelkreuzmafia hier am werk ist.

faymann müsste die koalition sofort aufkündigen. wird aber nicht möglich sein da auch die roten gauner mit von der partie sind.

auffallend auch die zurückhaltung der opposition, vor allem der FPÖ.

diese kacke stinkt so gewaltig - kann man gar nicht beschreiben.
avatar
feuerkogel
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 124
Alter : 62
Ort : am traunsee
Nationalität :
Anmeldedatum : 29.06.09

Nach oben Nach unten

Re: BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Beitrag von Bengelchen8 am 24.07.09 10:58

feuerkogel schrieb:@bengelchen>>man müsste mal hinterfragen, wer hat verdient bei diesen anlagen? bei welchen instituten? wer hat die provisionen eingestreift? je höher das risiko desto höher die provisionen.
wie können einzelne personen über so viel fremdes geld einfach verfügen?

da sich der pröll peperl gar so aufregt, liegt der verdacht nahe, das die giebelkreuzmafia hier am werk ist.

faymann müsste die koalition sofort aufkündigen. wird aber nicht möglich sein da auch die roten gauner mit von der partie sind.

auffallend auch die zurückhaltung der opposition, vor allem der FPÖ.

diese kacke stinkt so gewaltig - kann man gar nicht beschreiben.

Ja, glaubst du denn, dass da auch nur irgendeiner eine "weiße Weste" hat?
In meinen Augen sind sämtliche im Nationalrat tätigen Personen (Politiker will ich diese Typen nicht nennen) mit irgendeiner Scheiße behaftet!
Diese meine Ansicht stützt sich rein auf die Tatsache, dass es Personen die real und mit vollem Einsatz FÜR Österreich tätig sind niemals eine Chance haben in entsprechende Positionen zu kommen, wo sie was bewirken könnten.
An den "Spitzen" der Parteien findet man nur Schaumschläger und Selbstbereicherer! Und da nehme ich absolut keine "Partei" aus!!!! devil devil devil devil devil
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Beitrag von strizzi am 24.07.09 11:53

was wollt ihr denn mit dem fayman, der ist bis jetzt der grösste luftblasenproduzent der jemals in einer regierung sass
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 60
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Beitrag von bushi am 24.07.09 12:20

strizzi schrieb:........der grösste luftblasenproduzent........

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

und den Kleinen hängt man dafür

Beitrag von bushi am 24.07.09 20:34

Unser schwarzer Finanzminister hat für die Veranlagung unserer Steuergelder keine Steuern gezahlt. Sie haben mit unseren Geld im Steuer-Paradies der Cayman Islands gezockt. Damit sie für ihre Spekulationsgewinne in Österreich keine Steuern zahlen müssen, haben sie die Fonds-Papiere in geheime Tresore in Holland gelegt. Dort liegen die -mittlerweile wertlosen- Papiere noch immer. (heut.Österr., S.2)
Die Steuer hiefür wären doch unseren Bürgern zugute gekommen Exclamation oder Question
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Beitrag von bushi am 01.08.09 13:18

feuerkogel schrieb:laut pressemitteilungen, soll die BFA bis zu 650 mill. euro mit spekulationspapieren verzockt haben.
"Es dürfen keine Kredite aufgenommen werden um zu spekulieren" sagt Faymann aber die ÖVP ist nicht dagegen. Jeder Private wäre depp-ert wenn er soetwas macht.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Beitrag von Bengelchen8 am 01.08.09 16:31

bushi schrieb:
feuerkogel schrieb:laut pressemitteilungen, soll die BFA bis zu 650 mill. euro mit spekulationspapieren verzockt haben.
"Es dürfen keine Kredite aufgenommen werden um zu spekulieren" sagt Faymann aber die ÖVP ist nicht dagegen. Jeder Private wäre depp-ert wenn er soetwas macht.

Man sollte es nicht glauben; aber solche depp en gibts tatsächlich! Nur mit dem Unterschied, dass da bei einer Pleite außer Schadenfreude des Umkreises nichts anderes nachkommt! Da springt kein Staat (Steuerzahler) ein!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Beitrag von Oddysseus am 01.08.09 23:18

bushi schrieb:
"Es dürfen keine Kredite aufgenommen werden um zu spekulieren" sagt Faymann aber die ÖVP ist nicht dagegen. Jeder Private wäre depp-ert wenn er soetwas macht.

Geh mal auf eine Bank und sag, dass du einen Kredit für diverse windige Spekulationen benötigst. Ich glaub, das Gespräch ist ganz schnell erfolglos beendet. Cool
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: BUNDES-FINANZIERUNGS-AGENTUR.....

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten