Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Und die Parteien langen wieder beim Steuergeld zu. Alle!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Und die Parteien langen wieder beim Steuergeld zu. Alle!

Beitrag von politikjoker am 23.06.09 12:59

http://derstandard.at/1244461178773/Parteienfoerderung-BZOe-reagiert-mit-Inseratboykott

Die ganze Affäre ist für ALLE Parteien unangenehm. Darum hier im allgemeinen Teil plaziert.
D.h. von Spö+Grüne hat man nix anderes erwartet, (außer Ausreden für Steuergeldklau) wie z.B.: Demokratie kostet halt was aus Grünem Munde oder besonders PIKANT *ähhh* natürlich extra sozial aus der Spö-Zentrale: Alle anderen greifen ja auch zu!
Nun, linke Wähler: Machts eh Spaß, daß sich eure Favouriten so ungeniert sich bedienen, ja...? Ist scheinbar ihr gottgegebenes Recht, sich auch nochmal die nächsten 10 Mille Steuergeld für die Huldigung ihrer selbst in der Öffentlichkeit zu holen.
Ja...?
Na, dann passts ja eh, oder...?

Für die BZÖ speziell ists aber ein schwerer Imageschaden.
Sie sollte sich eigentlich von den anderen Parteien unterscheiden - und nicht genau gleich ungeniert die Steuerkohle rausschmeißen.
Sie hat nur wenigstens auch auf die erbosten Rufe aus dem Volk überhaupt mal reagiert!
Grüne+Spö haben ja NICHTMAL das getan!!!
Wozu auch..? Sind ja "nur" Bürger, die da brüllen. Geht die LInken in ihren fetten Trutzburgen einen absoluten Dreck an!

Da jetzt wieder Erwarten die Affäre von den einzigen Nutzniesern des Steuergeldklaues - nämlich ein paar wenigen Medien - DOCH deswegen ein Tanz gemacht wurde, hat eben der PRmäßig offensichtlich ungeschickte Scheuch die Notbremse gezogen & einfach die kommenden Inserate auf 0 runtergestrichen.

SPÖ und GRÜNE ist das ja immernoch WURSCHT!
Die werden auch weiterhin teuerst auch in Zukunft mit der extra geklauten Kohle sich selbst beweihräuchern - und zwar überall. In der Zeitung, auf der Straße usw. .
Das volle Programm halt - finanziert vom Steuerzahler.

Ach, ja - und schon liest man wieder, daß die Bzö eh wieder nur wie die Nazis gegen Presse und Pressefreiheit vorgeht:
Hat das eine mit dem anderen nix zu tun & die Pressefreiheit schränkt man wirklich nicht ein, indem man allen Zeitungen weniger Kohle gibt.
Die kriegt man klein, indem man ihnen das "böse Schreiben" per Gesetz verbietet.

Ich bin immer wieder baff erstaunt, welche absurde Realitäten + Wahrheiten von Linken konstruiert wird, weil ihnen die reale Welt gerade nicht wirklich in den Kram passt Razz

mfg
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Und die Parteien langen wieder beim Steuergeld zu. Alle!

Beitrag von bushi am 23.06.09 14:17

........weil die Demokratie billiger ist wurde die teure Monarchie abgeschaft, zumindest wurde es dem Volk eingeredet Twisted Evil
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten