Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Kork oder Schraubverschluß ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kork oder Schraubverschluß ?

Beitrag von bushi am 30.03.09 12:22

Ein Drehverschluß auf einer guten Flasche Rotwein ?
bei Weißwein hat er sich schon durchgesetzt ! (Weißwein lagert man üblicherweise nicht solange wie Rotwein)
"Schließlich soll der Wein ohne Korkgeschmack ins Glas kommen."
Ein guter Kork begünstigt im Gegensatz zum Drehverschluß den Reifeprozeß in der Flasche.
Weißweine lagert man nicht solange wie lagerfähige Spitzen-Rotweine, denn für die soll man eigentlich weiterhin guten Kork verwenden.
Was ist eure Meinung Question
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Kork oder Schraubverschluß ?

Beitrag von populaer am 30.03.09 13:37

bei den winzern erfreut sich der drehverschluss zunehmender beliebtheit, eben den Vorteilen für Konsumenten profitieren winzer von dem wegfall des risikos “korkgeschmack” beim wein. erfreulich sind diese drehverschlüsse auch für die gastronomie.
avatar
populaer
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 11236
Alter : 90
Ort : Im Herzen von NÖ
Nationalität :
Anmeldedatum : 14.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Kork oder Schraubverschluß ?

Beitrag von Oddysseus am 30.03.09 21:42

Das ist schon eine Umstellung für mich, bei einem guten Rotwein den Drehverschluss zu öffnen. Es fehlt halt etwas die Zeremonie des Öffnens.

Ob es sich dabei um Geschmacksverlust handelt, muss man eine längere Zeit beobachten. Wenn das klar geht, dann steht dem Drehverschluß nichts im Wege.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Kork oder Schraubverschluß ?

Beitrag von bushi am 31.03.09 12:38

[quote="Oddysseus"]
Ob es sich dabei um Geschmacksverlust handelt, muss man eine längere Zeit beobachten.
quote]

beim Drehverschluß gibt es keine Geschmacksveränderung, aber beim Kork schon. Wein kann sich sehr wohl zum negativen (stoppeln) als auch zum positiven (reifen) ändern.

Drehverschluß ist symphatischer beim öffnen und aufbewaren des restlichen Flascheninhalt = auch liegend möglich!
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Kork oder Schraubverschluß ?

Beitrag von Oddysseus am 31.03.09 21:21

bushi schrieb:
Ein guter Kork begünstigt im Gegensatz zum Drehverschluß den Reifeprozeß in der Flasche.

Das habe ich mit Geschmacksverlust gemeint. Wenn ich z.b. einen 2006 St.Laurent aus der Thermenregion (Gisperg-Teesdorf) trinke und der Reifeprozess ist duch den Korkverschluss günstig, dann müsste man etwa 1 -2 Jahre bei Drehverschluss dazugeben. Oder sehe ich das falsch?
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Kork oder Schraubverschluß ?

Beitrag von bushi am 31.03.09 22:45

Oddysseus schrieb: dann müsste man etwa 1 -2 Jahre bei Drehverschluss dazugeben. Oder sehe ich das falsch?
beim drehverschluß soll ein nachträglicher positiver reifeprozess nicht mehr möglich sein confused
(ohne Kork ist Wein in Flachen nicht mehr "ausbaufähig"! lagerfähiger Rotwein ist hiefür am besten geeignet)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Kork oder Schraubverschluß ?

Beitrag von Oddysseus am 01.04.09 0:05

@ bushi

Dann hätte es auch keinen Sinn mehr, Rotweine mit Drehverschluss jahrelang zu lagern.

Guter Rotwein wird erst so richtig genußfähig, wenn das jugendhafte und stürmische an dem Wein nach einigen Jahren draussen ist.

Das wäre schon eine deutliche Qualitätsverschlechterung.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Kork oder Schraubverschluß ?

Beitrag von Neo am 01.04.09 7:08

bushi schrieb:Ein Drehverschluß auf einer guten Flasche Rotwein ?
bei Weißwein hat er sich schon durchgesetzt ! (Weißwein lagert man üblicherweise nicht solange wie Rotwein)
"Schließlich soll der Wein ohne Korkgeschmack ins Glas kommen."
Ein guter Kork begünstigt im Gegensatz zum Drehverschluß den Reifeprozeß in der Flasche.
Weißweine lagert man nicht solange wie lagerfähige Spitzen-Rotweine, denn für die soll man eigentlich weiterhin guten Kork verwenden.
Was ist eure Meinung Question


mir is des gleich, i sauf aus dem kübel

rofl rofl

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Kork oder Schraubverschluß ?

Beitrag von bushi am 01.04.09 9:25

Oddysseus schrieb:@ bushi
Dann hätte es auch keinen Sinn mehr, Rotweine mit Drehverschluss jahrelang zu lagern.
Guter Rotwein wird erst so richtig genußfähig, wenn das jugendhafte und stürmische an dem Wein nach einigen Jahren draussen ist.
da muß ich dir recht geben, aber als weißweintrinker betrifft mich das nur am rande, denn weißwein lagert man nicht solange wie rotwein.
wenn ich rotwein trinke, dann bevorzuge ich "Zweigelt", denn der hat am wenigsten "Tanninen".
vor allem junger rotwein enthält hohe mengen an tanninen, der den rotwein "pelzig" macht.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Kork oder Schraubverschluß ?

Beitrag von alfaturbo am 01.04.09 13:04

Achtung, Achtung!!!

Laut neuer EU-Verordnung 724/03/2009 darf Wein, egal welcher Farbe nur noch pasteurisiert im Tetra-Pac oder vakuumiert in der Konserve verkauft werden.
Sekt oder Champagner soll es nur noch in Dosen geben.

Diese Verordnung tritt angeblich zum Jahreswechsel 2010 in Kraft.

Schauderlich!!!!
avatar
alfaturbo
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 677
Alter : 46
Ort : Bez. Korneuburg
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Kork oder Schraubverschluß ?

Beitrag von Schwedenbombe am 01.04.09 15:13

Turbo, du hast das Datum verwechselt Very Happy

Bei uns hat man heute Nacht das auf Pontonen schwimmende Operhaus abgekuppelt und es ist im Hafen vom Wind hin- und hergetrieben worden.
War das ein Jammer, eine Terrortat ist nichts dagegen
lg
avatar
Schwedenbombe
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2864
Alter : 78
Ort : Göteborg
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Kork oder Schraubverschluß ?

Beitrag von bushi am 01.04.09 16:06

alfaturbo schrieb:
Laut neuer EU-Verordnung 724/03/2009 darf Wein, egal welcher Farbe nur noch pasteurisiert im Tetra-Pac oder vakuumiert in der Konserve verkauft werden.
Sekt oder Champagner soll es nur noch in Dosen geben.
hoffentlich wird auch ein Kunststoff-Trinkhalm und für Bio-Freaks ein Strohhalm beigefügt drunken
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Kork oder Schraubverschluß ?

Beitrag von populaer am 01.04.09 16:52

alfaturbo schrieb:Achtung, Achtung!!!

Laut neuer EU-Verordnung 724/03/2009 darf Wein, egal welcher Farbe nur noch pasteurisiert im Tetra-Pac oder vakuumiert in der Konserve verkauft werden.
Sekt oder Champagner soll es nur noch in Dosen geben.

Diese Verordnung tritt angeblich zum Jahreswechsel 2010 in Kraft.

Schauderlich!!!!


Wo hast das her???
ist aber ein scherz!!!!!


Zuletzt von populaer am 01.04.09 18:56 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
populaer
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 11236
Alter : 90
Ort : Im Herzen von NÖ
Nationalität :
Anmeldedatum : 14.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Kork oder Schraubverschluß ?

Beitrag von Schwedenbombe am 01.04.09 17:45

populaer schrieb:
alfaturbo schrieb:Achtung, Achtung!!!

Laut neuer EU-Verordnung 724/03/2009 darf Wein, egal welcher Farbe nur noch pasteurisiert im Tetra-Pac oder vakuumiert in der Konserve verkauft werden.
Sekt oder Champagner soll es nur noch in Dosen geben.

Diese Verordnung tritt angeblich zum Jahreswechsel 2010 in Kraft.

Schauderlich!!!!

Wo hast das her???
ist aber ein scherz!!!!!

popilein,
an diesem Tag gibt es keine Scherze, das ist alles im Ernst Very Happy
avatar
Schwedenbombe
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2864
Alter : 78
Ort : Göteborg
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Kork oder Schraubverschluß ?

Beitrag von alfaturbo am 02.04.09 0:28

ein Aprilscherzerl in ehren kann niemand verwehren. Auch nicht die Popi Laughing Laughing Laughing
avatar
alfaturbo
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 677
Alter : 46
Ort : Bez. Korneuburg
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Kork oder Schraubverschluß ?

Beitrag von populaer am 02.04.09 12:23

alfaturbo schrieb:ein Aprilscherzerl in ehren kann niemand verwehren. Auch nicht die Popi Laughing Laughing Laughing


rofl rofl rofl danke, GSD!! wars nur ein aprilscherzerl (schreib nimma so an blödsinn, die herren in brüssel nehem das zum schluß auch noch ernst)
avatar
populaer
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 11236
Alter : 90
Ort : Im Herzen von NÖ
Nationalität :
Anmeldedatum : 14.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Kork oder Schraubverschluß ?

Beitrag von Oddysseus am 02.04.09 21:42

bushi schrieb:
wenn ich rotwein trinke, dann bevorzuge ich "Zweigelt", denn der hat am wenigsten "Tanninen".
vor allem junger rotwein enthält hohe mengen an tanninen, der den rotwein "pelzig" macht.

Junge Barriqueweine machen den Rotwein ebenso pelzig. Ich mag das auch nicht, der Wein ist mir dann zu "bissig". Sanfte, dichte, schwere Rotweine, klassisch ausgebaut, mit etwas Tanninen schmecken mir besonders gut.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Kork oder Schraubverschluß ?

Beitrag von imgi am 22.04.09 13:58

ich find die weißen "drehunddrinks" recht angenehm, v.a. verschwinden die kunststoffstöpseln, denn damit macht man jeden öffner kaputt.

beim roten is es schon wirklich etwas gewöhnungsbedürftig, da ist mir ein kork lieber.
avatar
imgi
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6288
Alter : 58
Ort : most 1/4
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Kork oder Schraubverschluß ?

Beitrag von bushi am 05.10.09 21:11

Der Streit wegen Kork- oder Schraubverschluß ist eine Lapalie gegen das was jetzt kommt.
Qualitätsweine sollen zukünftig in Art Tetrapak verkauft werden.
drunken
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Kork oder Schraubverschluß ?

Beitrag von Forbacher am 04.03.11 21:51

Von mir aus gerne Drehverschluss! Idea
avatar
Forbacher
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 57
Alter : 51
Ort : Baden-Baden
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.03.11

http://widu.bplaced.net/waldbaum/

Nach oben Nach unten

Re: Kork oder Schraubverschluß ?

Beitrag von anni63 am 04.03.11 23:08

Ich sah unlängst eine Reportage und sage deshalb- Kork.
Denn viele Korkbauern zB. in Portugal bestreiten so ihren Unterhalt.

http://www.ernestopauli.ch/wein/Portugal.htm
avatar
anni63
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 40
Alter : 54
Ort : Liezen
Anmeldedatum : 02.12.10

Nach oben Nach unten

Re: Kork oder Schraubverschluß ?

Beitrag von Forbacher am 03.02.13 21:18

Schraubverschluss ist ganz OK! Idea
avatar
Forbacher
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 57
Alter : 51
Ort : Baden-Baden
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.03.11

http://widu.bplaced.net/waldbaum/

Nach oben Nach unten

Re: Kork oder Schraubverschluß ?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten