Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

wohnungsvergabe

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

wohnungsvergabe

Beitrag von Robert E. Lee am 22.02.09 21:23

heute krone print

einer türkisch(stämmigen( familie brannte die wohnung aus, sie wollen dorthin nicht wieder zurück. ok soll so sein, wollen eine gemeindewohnug, naja muß nicht sein.aber die zuweisung einer gemeindewohnung verzögert sich, weil noch SONDERWÜNSCHE zu berücksichtigen sind. meiner meinung eine frechheit dieser präpotenten islamistischen pig e, sollen nehmen was sie kriegen und froh sein das sie überhaupt was kriegen und keine sonderwünsche.

eure meinung dazu würde mich interessieren.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Oddysseus am 22.02.09 21:28

Solange österreichische Alleinerzieherinnen mit ihren Kindern in Frauenhäusern herumlungern müssen, darf es eine Vergabe von Gemeindewohnungen an Ausländern überhaupt nicht geben.

Die Sonderwünsche, WC nach Westen ausgerichtet, Schlafzimmer nach Osten, sollen die Islamisten mit nach Hause mitnehmen.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Genialerkimi am 22.02.09 22:28

Robert E. Lee schrieb:heute krone print

einer türkisch(stämmigen( familie brannte die wohnung aus, sie wollen dorthin nicht wieder zurück. ok soll so sein, wollen eine gemeindewohnug, naja muß nicht sein.aber die zuweisung einer gemeindewohnung verzögert sich, weil noch SONDERWÜNSCHE zu berücksichtigen sind. meiner meinung eine frechheit dieser präpotenten islamistischen pig e, sollen nehmen was sie kriegen und froh sein das sie überhaupt was kriegen und keine sonderwünsche.

eure meinung dazu würde mich interessieren.

robert,was willst du von mir als wiener erzblauen für eine meinung hören?
wenns nach mir ginge,würden die nich mal ein zelt auf der donauinsel bekommen!(schade um jeden grashalm den dieses pa..zertritt) Mad

mehr kann ich leider dazu nicht schreiben,sonst tätst nur lauter rote xxxxxxx sehen! engel
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Ennasus am 22.02.09 23:05

Wenn denen die Wohnung nicht passt, dann sollens in ihre Heimat reisen. Bei mir würden die nix bekommen. Sind eh nur Schädlinge, die auf unsere Kosten leben, und dann noch Ansprüche stellen. Ich hab das heute auch gelesen, und wäre beinahe vom Sessel gekippt. prügel devil ^125
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Bengelchen8 am 22.02.09 23:13

Robert E. Lee schrieb:heute krone print

einer türkisch(stämmigen( familie brannte die wohnung aus, sie wollen dorthin nicht wieder zurück. ok soll so sein, wollen eine gemeindewohnug, naja muß nicht sein.aber die zuweisung einer gemeindewohnung verzögert sich, weil noch SONDERWÜNSCHE zu berücksichtigen sind. meiner meinung eine frechheit dieser präpotenten islamistischen pig e, sollen nehmen was sie kriegen und froh sein das sie überhaupt was kriegen und keine sonderwünsche.

eure meinung dazu würde mich interessieren.

Reales Beispiel aus dem Jahr 1987 !!!!!
Ich habe damals selbst eine Wohnung gesucht; also auf zur GWG (Gemeinnützige Wohnbaugesellschaft der Stadt Linz) und angemeldet.
O-Ton des Sachbearbeiters:" Auf rasche Erledigung brauchen's nicht hoffen; wir haben Weisung aus dem Innenministerium, dass Ausländer bevorzugt zu behandeln sind!"

Wie man sieht, gibts diese Zustände schon weitaus länger als manche glauben!
Ist ja auch erst ein paar Jahre her, da haben ein paar Asylwerber (laufendes Verfahren) einen Sitzstreik vor dem Rathaus abgehalten, weil sie eigenständige Wohnungen wollten; also weg vom "betreuten" Wohnen!
Ende des Lieds: Rucki-Zucki hatten die ihre (schönen) Wohnungen! Eine rein österreichische Familie kann aber jahrelang warten und muss das nehmen (Löcher; renovierungsbedürftig), was sie kriegen; sonst werden sie wieder "zurückgereiht"; also wieder : Jahrelange Wartezeit!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von bushi am 23.02.09 9:41

einer türkischen familie war die zugewiesene 100 quadratmeter große gemeindewohnung nicht recht, sie bekamen von der gemeinde wien in kagran ein reihenhaus + vorgarten, auch wegen dem behinderten kind.
seither hat sich für die nachbarschaft der lärmpegel immens gesteigert.
a>
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Austri am 23.02.09 12:13

Zaman sollte sich dafür stark machen, Häupl zum Bürgermeister Istambuls ehrenhalber zu ernennen. Seine Verdienste um das türkische Volk sprechen doch eigentlich für sich!
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von aufrechter-patriot am 23.02.09 12:30

wie ihr ja wisst wohn ich im 10. bezirk (nähe reumannpl.) und jetzt habe ich seit weihnachten eine türkische familie "2 stock über mir" wohnen- mit kleinen kindern, die durch die wohnung trampeln, dasd glaubst, elefanten sind unterwegs... mir dröhnts dauernd in den ohren! und nicht mal am 24. dez. habens mit den renovierungsarbeiten aufghört- hab scho überlegt, ob ich nicht die polizei holen soll.

aber ab nächsten monat ziehe ich in eine ruhigere gegend, in die waldgasse, ist zwar auch noch im 10., aber nicht so ein gsindl, wie am reumannpl. oben...

hatte mich diesen jänner zum x-ten mal bemüht um eine gemeindewohnung, so wie damals (http://www.forum-politik.at/politik-osterreich-f3/wohnungssuche-erschwert-fur-osterreicherinnen-t1388.htm?sid=d13d425ec782a832d6f57db3644222b4) - und wieder die selbe absage! mir reichts echt mit der stadt wien, die sollen aber nicht auf die idee kommen, das sie mal was von mir brauchen... Evil or Very Mad

von mir aus können die türkischen familien unter der brücke schlafen- i hab a ka wohnung bekommen!

das positive an der neuen wohnung: nicht mal die polnische hausmeisterin will ausländer im haus haben!!! : cheers und beim hauseingang hängt eine überwachungskamera!
avatar
aufrechter-patriot
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 102
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 24.06.08

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von aufrechter-patriot am 23.02.09 12:33

Austri schrieb:Zaman sollte sich dafür stark machen, Häupl zum Bürgermeister Istambuls ehrenhalber zu ernennen. Seine Verdienste um das türkische Volk sprechen doch eigentlich für sich!

die sollten ihm gleich ein oneway-ticket nach istanbul geben und er soll gleich unter seinesgleichen bleiben!
na da fühlt er sich sicher wohl... Twisted Evil
avatar
aufrechter-patriot
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 102
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 24.06.08

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von bushi am 23.02.09 13:02

aufrechter-patriot 123
ich gratuliere Dir für die Verbesserung deiner Lebensqualität, sollte eigentlich ein Grundrecht sein
aber dafür müssen die Einheimischen tief in die Tasche greifen
120
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Austri am 23.02.09 13:57

aufrechter-patriot schrieb:
Austri schrieb:Zaman sollte sich dafür stark machen, Häupl zum Bürgermeister Istambuls ehrenhalber zu ernennen. Seine Verdienste um das türkische Volk sprechen doch eigentlich für sich!

die sollten ihm gleich ein oneway-ticket nach istanbul geben und er soll gleich unter seinesgleichen bleiben!
na da fühlt er sich sicher wohl... Twisted Evil

Ob die ihre Stadt mit einem versoffenen Ausländer schmücken wollen?
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Robert E. Lee am 23.02.09 14:24

aber vielleicht ist es dan bald aus mitn sauf aus, im islam isat ja der alk verboten.das hält der tschecherl nicht durch da geht er ein.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von aufrechter-patriot am 23.02.09 15:09

bushi schrieb:aufrechter-patriot 123
ich gratuliere Dir für die Verbesserung deiner Lebensqualität, sollte eigentlich ein Grundrecht sein
aber dafür müssen die Einheimischen tief in die Tasche greifen
120

danke bushi! was glaubst zahl ich für diese 50m2 mietwohnung? 480 inkl. fernwärme (anm. zu einheimische die tief in die tasche greifen müssen)

und zum grundrecht sei gesagt, die roten die das als wahlwerbung mit dem mieterschutzverband aufgegriffen haben- denen hab ich per mail meine meinung zu ihnen und diesem grundrecht gesagt- und hab gleichzeitig meine kündigung bei der mietervereinigung gefaxt- wenns wollts, kann ich euch die ganze korrespondenz per pn zukommen lassen!
avatar
aufrechter-patriot
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 102
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 24.06.08

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Oddysseus am 23.02.09 15:10

bushi schrieb:einer türkischen familie war die zugewiesene 100 quadratmeter große gemeindewohnung nicht recht, sie bekamen von der gemeinde wien in kagran ein reihenhaus + vorgarten, auch wegen dem behinderten kind.

Wieviele Mitglieder hat diese türkische Familie?
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Oddysseus am 23.02.09 15:15

aufrechter-patriot schrieb:wie ihr ja wisst wohn ich im 10. bezirk (nähe reumannpl.)

Ich bin am Reumannplatz aufgewachsen. Damals ist es noch so halbwegs dort so gegangen. Aber jetzt würd ich nicht mal die schönste Wohnung in der Gegend nehmen, so heruntergekommen und vertürkt ist das Viertel.

Gratuliere dir auch zur Verbesserung der Wohnungsqualität.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Oddysseus am 23.02.09 15:16

[quote="Oddysseus"]
bushi schrieb:einer türkischen familie war die zugewiesene 100 quadratmeter große gemeindewohnung nicht recht, sie bekamen von der gemeinde wien in kagran ein reihenhaus + vorgarten, auch wegen dem behinderten kind.

Wieviele Mitglieder hat diese türkische Familie?

Es gibt auch behindertengerechte Gemeindewohnungen, da braucht man einen Türken nicht ein Reihenhaus mit Vorgarten nachschmeissen.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von bushi am 23.02.09 15:26

Oddysseus schrieb:
Wieviele Mitglieder hat diese türkische Familie?
nach dem vierten kind, bekamen sie das reihenhaus.
das geistig behinderte kind sitzt im vorgarten und lärmt, die nachbarn fühlen sich belästigt und terrorisiert.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von aufrechter-patriot am 23.02.09 15:29

Oddysseus schrieb:
aufrechter-patriot schrieb:wie ihr ja wisst wohn ich im 10. bezirk (nähe reumannpl.)

Ich bin am Reumannplatz aufgewachsen. Damals ist es noch so halbwegs dort so gegangen. Aber jetzt würd ich nicht mal die schönste Wohnung in der Gegend nehmen, so heruntergekommen und vertürkt ist das Viertel.

Gratuliere dir auch zur Verbesserung der Wohnungsqualität.

nicht mal vor 6 jahren, als ich vom 2. bezirk in die mietwohnung gezogen bin wars so arg- damals bin noch in der nacht mit der ubahn heimgefahren- und jetzt leiste ich mir ein taxi für nachtfahrten- find das schlimm, wie sich unsere damals schöne stadt zum schlechten gewandelt hat- dank der roten stadtregierung! Sad

hab jetzt eh ein jahr versucht bei genossenschaften eine wohnung im 4. od. 5. bezirk zu bekommen da dies in der nähe von meinem büro wäre (da ich dann zu fuss ins büro gehn könnte)- aber die meisten zu vergebenen wohnungen sind leider nur im 10. bezirk... sagt doch eigentlich auch schon viel über die situation in wien aus.

danke auch dir für die gratulation- hoffe, es würden mehr solcher häuser in wien geben, wo nur österreicher reinkommen- aber da schrein die gutis sicher gleich wieder auf von wegen rassismus und ausländerfeindlichekeit- is ma eh scho gewöhnt!
avatar
aufrechter-patriot
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 102
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 24.06.08

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von aufrechter-patriot am 23.02.09 15:54

Robert E. Lee schrieb:heute krone print

einer türkisch(stämmigen) familie brannte die wohnung aus

mich würd interessieren, warum oder wie es zu diesem ominösen wohnungsbrand kam? mhhhh-
komisch das nur liegenschaften wie kebapstände und wohnungen von islamisten brennen?? ich denk, das klingt schon sehr verdächtig...
avatar
aufrechter-patriot
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 102
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 24.06.08

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von bushi am 23.02.09 17:50

aufrechter-patriot schrieb: es würden mehr solcher häuser in wien geben, wo nur österreicher reinkommen- aber da schrein die gutis sicher gleich wieder auf von wegen rassismus und ausländerfeindlichekeit- is ma eh scho gewöhnt!
....das ist nur eine Mietzinsfrage Twisted Evil
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Austri am 23.02.09 17:56

Oddysseus schrieb:
Ich bin am Reumannplatz aufgewachsen. Damals ist es noch so halbwegs dort so gegangen. Aber jetzt würd ich nicht mal die schönste Wohnung in der Gegend nehmen, so heruntergekommen und vertürkt ist das Viertel.

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

So, was mir in den Sinn kam, habe ich gleich zensiert, sonst hätte Bushi sofort vergessen, dass Robert jemals etwas Raueres von sich gegeben hat, Neo hätte das Forum sperren können und ich wäre wegen der Wahrheit ins Häfn gegangen.

Voriges Jahr zum Beispiel war ich im Kurpark Oberlaa spazieren - Da war alles voll vermummter Frauen, vollbärtiger Männer mit Strickhauberl und weiß gekleideter Kinder, bei denen sogar die ca. 5jährigen Kopftuch trugen - eine inländische Koranschule machte einen Ausflug, spannte ein Transparent, die Parkwächter zuckten mit den Schultern. Die älteren Besucher des Parks aus der angrenzenden Seniorenresidenz fluchten auch. Die Islamisten filmten ihre Vewranstaltung mit Kameras. Das freut den Häupl, wenns der BinLadenJugend gut geht!

Die Security in einem neu gebauten Einkaufszentrum im 10. sieht auch wie frisch von der Alkaida rekrutiert aus.

Am Viktor Adler Markt kommen Verkäuferinnen nicht nach die dank Familienzusammenführung zugewanderten anatolischen Urschlumpftrottelbauernomas davon abzuhalten, die frische Ware Stück für Stück mit ihren ungewaschenen Fingern abzutapsen.

Auch die Jugos fluchen über die Präpotenz und Kulturlosigkeit der Mohammedaner.

uswusf

devil devil devil devil devil devil devil devil devil devil devil devil devil
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Austri am 23.02.09 17:59

bushi schrieb:
aufrechter-patriot schrieb: es würden mehr solcher häuser in wien geben, wo nur österreicher reinkommen- aber da schrein die gutis sicher gleich wieder auf von wegen rassismus und ausländerfeindlichekeit- is ma eh scho gewöhnt!
....das ist nur eine Mietzinsfrage Twisted Evil

Den Mietzins fürs Reihenhaus oder die kameraüberwachte Wohnung trägt:

A: Die türkische Familie
B: Die islamische Glaubensgemeinschaft
C: Der österreichische Steuerzahler

scratch
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von bushi am 23.02.09 18:04

Austri schrieb:
uswusf
devil devil devil devil devil devil devil devil devil devil devil devil devil
gottseidank bekommen aborigines keinen herzinfakt Very Happy
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Austri am 23.02.09 18:22

bushi schrieb:
Austri schrieb:
uswusf
devil devil devil devil devil devil devil devil devil devil devil devil devil
gottseidank bekommen aborigines keinen herzinfakt Very Happy

auf die richtige Ernährung kommt´s eben an - viel gesundes Fett, viel Bewegung jocolor
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Genialerkimi am 23.02.09 21:17

bushi schrieb:einer türkischen familie war die zugewiesene 100 quadratmeter große gemeindewohnung nicht recht, sie bekamen von der gemeinde wien in kagran ein reihenhaus + vorgarten, auch wegen dem behinderten kind.
seither hat sich für die nachbarschaft der lärmpegel immens gesteigert.
a>

bist du dir sicher,dass da wirklich nur das kind BEHINDERT ist?????

naja,es gibt natürlich VIELE andere BEHINDERTE auch:
nämlich all jene,die seit jahrzehnten das sch..ges..wählen,die das fördern!
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Oddysseus am 23.02.09 21:33

Austri schrieb:

Den Mietzins fürs Reihenhaus oder die kameraüberwachte Wohnung trägt:

A: Die türkische Familie
B: Die islamische Glaubensgemeinschaft
C: Der österreichische Steuerzahler


Also wenn die noch eine Mietzinsbeihilfe für das Reihenhaus bekommen ist das Frechheit pur. Dann wundert mich nicht, dass die Moslems sich totlachen über die spendable Freizügigkeit der österreichischen Steuerzahler. In Istanbuler Wasserpfeifenbeisln sind wir die Lachnummer.

Übrigens gute Bestandsaufnahme von Favoriten in der Gegenwart. Sad
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Genialerkimi am 24.02.09 0:30

Geh oddy,die wiener roten müssen sich doch die favoritner hochburg irgendwie erhalten.
seit jahren schon umvolkungen im gemeindebau,da die alteingesessenen roten aussterben,und die jungen auf eana pfeifen.

was glaubst warum die das mittlerweile schon seit 3 jahrzehnten so vorausgeplant haben?

(wobei ich natürlich glaube,dass es nicht viel nützen wird,oder genützt hat,denn der tag kommt schneller als sie geplant haben.sie werden nämlich bald SCHNELL LAUFEN müssen). teufel

wobei ich natürlich keine ahnung davon habe,wie das der blade weichgsoffene mufti machen will.in der 10er marie kann er sich sicher nicht verstecken! engel

ja und noch was: MIETZINSBEIHILFE kriegt dieses pack doch schon seit jahren für den bmw oder mercedes,da ist es doch für ein reihenhaus nur recht und billig bzw.logisch,oder? mann,was bist du doch nur für ein unerzogener österreichischer staatsbürger? affraid
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

freudig nachricht für rotgegner

Beitrag von bushi am 24.02.09 10:00

strache schafft es leider nicht Crying or Very sad (wegen rot-schwarz mehrheit) aber
wenn die muslime im wr.-rathaus die mehrheit erlangen, ist dies das ende des roten wien
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Austri am 24.02.09 11:53

bushi schrieb:wenn die muslime im wr.-rathaus die mehrheit erlangen, ist dies das ende des roten wien

Dann gibt es nur noch Wohnungen für Gläubige.
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Robert E. Lee am 24.02.09 20:52

austri da kannst recht haben.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von strizzi am 24.02.09 20:56

ich würde mal behaupten das speziell die gm-wien die hauptschuld trägt das viele obdachlos wurden.
bei uns musst du nach scheidung oder befristeten mietvertrag zuerst auf der strasse stehen um nach monaten eine wohnung zu erhalten
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 60
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Robert E. Lee am 24.02.09 20:59

strizzi ja aber nur wenn du urösterreicher bist, sonst hast solche probleme nicht. da ist der sauf aus häupl samt genossen und die melonen vor
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von strizzi am 24.02.09 21:07

robert

ich meinte ja die österreicher.

kann mich erinnern als ich mal eine gm-wohnung nach jahren anfang der 80er zugewiesen bekam, für 80qm, mit endlosgängen und ein lift für drei stiegen, wo man dann einen stock rauf oder runter musste, wenn man nicht das glück hatte im 3,6 oder 9 stock zu wohnen wo man in einer ebene durchgehen konnte, aber dafür über 5.000 ats miete ohne heizung und ein schwimmbad am dach und 2 saunas für die man nochmal zahlen durfte
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 60
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Austri am 24.02.09 21:16

Naja, mit Schwimmbad und Sauna nehmen die Damen und Herren Asylanten und Neubürger die Wohnung trotz der Lift- und Gangproblematik gerade noch geschenkt.
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Oddysseus am 24.02.09 22:29

Austri, du wirst lachen. Ute Bock hatte mal für ihre Asylanten Luxuswohnungen mit Schwimmbad am Dach und Sauna gemietet. Sie hat sich gewundert, dass sich die Rechten darüber aufgeregt haben.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Genialerkimi am 25.02.09 0:03

bushi schrieb:strache schafft es leider nicht Crying or Very sad (wegen rot-schwarz mehrheit) aber
wenn die muslime im wr.-rathaus die mehrheit erlangen, ist dies das ende des roten wien

g
das wird den häupls und bushis relativ wenig ausmachen,oder?
denn schliesslich und endlich wenn die muftis an die macht kommen,hat doch das halbmondflaggerl auch die rote farbe,oder? ^125 ^125
die roten sind sicherlich glücklich darüber(bis jetzt halt).! 120

es wird aber irgendwann der tag kommen,wo das rote pack nach den blauen FAHNEN SCHREIEN wird.
nur dann es es sicher zu spät,und vor allen dingen:

wenns so weit ist,hob i sicha ka zeit für de 3-pfeil-indianer! KLARO?????? teufel
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Austri am 25.02.09 8:19

@Oddysseys:

An genau diesen Fall habe ich dabei gedacht. Die Ute Bock ist auf ihre Art genau so nah an der Realität wie damals Marie Antoinette.

"Rechts" sind ihrer Meinung nach alle, die nicht den selben Klescher haben wie sie.
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von strizzi am 25.02.09 9:30

über die bock erübrigt sich jeder kommentar.
nachdem sich ja wieder kleingeistige gönner fanden kann sie ihr treiben ungeniert fortsetzen
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 60
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von bushi am 25.02.09 9:56

strizzi schrieb:über die bock erübrigt sich jeder kommentar.
nachdem sich ja wieder kleingeistige gönner fanden kann sie ihr treiben ungeniert fortsetzen

Wird Ute Bock von gewissen Kräften vorgeschoben Question damit sie nicht genannt werden Exclamation
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Türkenkrätzel

Beitrag von bushi am 25.02.09 10:21

Großes Engagement wird weiterhin für die Belebung der Wallensteinstraße im 20. Bezirk an den Tag gelegt.
Konkret geht es um die Einrichtung von Wohlfühloasen sowie eines neuen Klublokals. Für wem Question
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Austri am 25.02.09 10:26

bushi schrieb:Wird Ute Bock von gewissen Kräften vorgeschoben Question damit sie nicht genannt werden Exclamation

Menschen aus der BussiBussi - Gesellschaft wie beispielsweise Alfons Haider übernehmen Patenschaften für gewisse Personen oder spenden zweifelhaften Vereinen und bekommen dafür gut bezahlte Aufträge aus SPÖ - nahen Firmen wie dem ORF.
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von bushi am 25.02.09 11:15

Austri schrieb:
Menschen aus der BussiBussi - Gesellschaft wie beispielsweise Alfons Haider übernehmen Patenschaften für gewisse Personen oder spenden "zweifelhaften Vereinen" und bekommen dafür gut bezahlte Aufträge aus SPÖ - nahen Firmen wie dem ORF.

deshalb bekommen immerwieder die gleichen personen die bestbezahlten posten zugeschoben bounce

bringst du der partei einen anteil, so hält sie die schützende hand über dich
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Ennasus am 25.02.09 12:30

strizzi schrieb:ich würde mal behaupten das speziell die gm-wien die hauptschuld trägt das viele obdachlos wurden.
bei uns musst du nach scheidung oder befristeten mietvertrag zuerst auf der strasse stehen um nach monaten eine wohnung zu erhalten

Oder der nette Kültürbereicherer setzt das halbe Haus unter Wasser, weill er zu dämlich ist, eine Waschmaschine anzuschließen. Da können dann die alten Urösterreicher, welche die Einzigen sind, die noch in Gemeindebauten leben, schaun wo sie bleiben, denn es gibt keine Ersatzwohnungen. Ist doch wirklich toll, oder?
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von bushi am 25.02.09 13:47

Ennasus schrieb:Da können dann die alten Urösterreicher, welche die Einzigen sind, die noch in Gemeindebauten leben, schaun wo sie bleiben, denn es gibt keine Ersatzwohnungen. Ist doch wirklich toll, oder?
für unsere eigenen leute, gilt von den verantwortlichen die ansicht "hilf dir selbst, dann hilft dir gott".
beim villacher fasching sind`s gescheiter: "brot für die welt -JA- aber die wurst bleibt bei uns" Very Happy
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Oddysseus am 26.02.09 0:15

bushi schrieb:
bringst du der partei einen anteil, so hält sie die schützende hand über dich

Funktioniert die Mafia nicht ähnlich?!!!! Shocked
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Oddysseus am 26.02.09 0:20

Ennasus schrieb:
Oder der nette Kültürbereicherer setzt das halbe Haus unter Wasser, weill er zu dämlich ist, eine Waschmaschine anzuschließen.

Oder sie schlachten ihre Lämmer in der Waschküche. Was inzwischen schon bei Wiener Wohnen amtbekannt ist. Als erste Maßnahme soll es ein automatisches Sicherschloss für alle Waschküchen geben, damit sich die Migranten die Schlüssel nicht mehr nachmachen lassen können für ihre Schlächtereien.

Schöne Sitten und Gebraüche haben wir importiert. Shocked
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Bengelchen8 am 26.02.09 0:42

Oddysseus schrieb:

Oder sie schlachten ihre Lämmer in der Waschküche. Was inzwischen schon bei Wiener Wohnen amtbekannt ist. Als erste Maßnahme soll es ein automatisches Sicherschloss für alle Waschküchen geben, damit sich die Migranten die Schlüssel nicht mehr nachmachen lassen können für ihre Schlächtereien.

Schöne Sitten und Gebraüche haben wir importiert. Shocked

Ähm; kann mir bitte jetzt mal wer erklären, was so ein "Sicherheitsschloss" bewirken soll? Die "lieben Migranten" benötigen ja gar keinen "Nachschlüssel"! Die Hausbewohner haben ja ohnehin einen Original-Schlüssel!
Derartiger Schwachsinn dürfte aber typisch für "Wiener Wohnen" sein; sinnlose Geldausgaben zu tätigen, die von den Mietern über die Betriebskosten wieder zu begleichen sind.
Wie wär's, wenn bei solchen "Schächtungen" ("schlachten" wäre ein zu feiner Ausdruck dafür) die daran Beteiligten sofort aus der Wohnung fliegen würden? Wär doch wohl die einzig richtige Gangart, oder?
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Oddysseus am 26.02.09 0:50

Könnte auch sein, dass es sich um elektronische Sicherheitsschlösser handelt. Die ähnlich wie in Hotels nur mit Erkennungscards geöffnet werden können, diese liegen beim Hausbesorger auf.

Man muss Österreich zu einem Hochsicherheitsterritorium ausbauen, um mit den Migranten "nebeneinander" leben zu können.

Diese "Schlachtungen" widersprechen der Hausordnung und sind laut Mietgesetzt Kündigungsgründe. Wiener Wohnen traut sich das aber nicht.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Ennasus am 26.02.09 11:49

Weils alle rückgradlose Wütschteln sind! Ich würde dieses Pack auch für alle Schäden zur Kasse bitten, wie in anderen Mietobjekten eben auch. Das kann doch nicht so schwer sein! devil
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Oddysseus am 26.02.09 22:28

Es tut sich was. Die SPÖ setzt in den nächsten Wochen "Ordnungshüter" in den Gemeindebauten ein. Sie sollen sie um die Einhaltung der Hausordnung, illegale Müllablagerungen und Hundkot kümmern.

Ich staune, laut Mietrechtsgesetz war das bisher sowieso die Aufgabe der Hausverwaltung, also eh von Wiener Wohnen. Die trauen sich in den Medien zu verlautbaren, dass sie jetzt erst bereit sind, sich um die Anliegen der Gemeindebaumieter zu kümmern. Das ist eine klare Verletzung ihrer bisherigen Hausverwaltungspflichten.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: wohnungsvergabe

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten