Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

zur eCard

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

zur eCard

Beitrag von Sakc _ Pauer am 17.02.09 10:00

Frecher Betrugsversuch mit e-Card aufgedeckt!

Kranker Gastarbeiter flog in seine Heimat und wollte seinen Bekannten zur Chefarzt-Kontrolle schicken
Versicherungsmissbrauch laut Kritiker kein Einzelfall,
Streit um neue Sicherheitsmerkmale auf der Karte

Das Päckchen aus der Türkei, das dem Linzer Zoll in die Hände fiel, enthielt lediglich eine e-Card. Auffällig war jedoch, dass der Absender des Pakets – Gueley H. – gleichzeitig Inhaber der E-Card war. Nachforschungen ergaben, dass der Türke seit einem halben Jahr krankgemeldet war, sich aber in seiner Heimat befindet. Die Karte hat er gesandt, um einen Bekannten zur Chefarzt-Kontrolle zu schicken. Nun wurde ihm das Krankengeld gesperrt. Dieser freche e-Card-Missbrauch ist angeblich kein Einzelfall. Immer wieder würden die Plastikkarten an Familienmitglieder weitergegeben und zum Teil sogar unter der Hand verkauft werden. Denn: Kontrolliert wird die Identität des E-Card-Inhabers nicht. Offizielle Zahlen über derartige Betrügereien gibt es nicht, 2007 wurden 163.000 der 8,3 Millionen e-Cards als verloren oder gestohlen gemeldet. Ein Foto auf der Karte könnte den Missbrauch verhindern, meint etwa ÖVP-Seniorenvertreter Andreas Khol. Doch dagegen wehren sich Gesundheitsminister Alois Stöger (SPÖ) und der Hauptverband: „Zu teuer.“ Allerdings: Laut Ministerium betragen die reinen Produktionsmehrkosten pro e-Card mit Foto nur 23 Cent.

© Heute
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von strizzi am 17.02.09 10:34

die sollen nicht so blöd reden, von wegen zu teuer, für die e-card wurden jedem 20 euronen abgezogen, also trugt die kosten sowieso der beitragszahler, ohne gefragt zu werden
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 60
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von bushi am 17.02.09 10:43

in einem ordentlich geführten demokratischen staat gehört "ausweispflicht" zur identitätsfeststellung. dafuer
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von Robert E. Lee am 17.02.09 12:30

meiner meinung gehört ein bild auf die e-card und so teuer wirds schon nicht sein.wie strizzi schon schrieb muß ja eh der beitragszahler zahlen.für die neoösterreicher und asys gebe es bei mir sowieso keine mitversicherung, ein musel arbeitet vielleicht und zehne sind mitversichert. daher gehört für diese die mitversicherung abgeschafft.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von Bengelchen8 am 17.02.09 13:19

HIer möchte ich an unseren allseits geschätzten Bossi erinnern: Er wurde bereits vor Jahren seitens der linken Jagdgesellschaft für seine wahren Aussagen niedergemacht!
UNser aller Gesundheitssystem wird kaputt gemacht! Durch unablässigen Missbrauch gewisser Kreise.
Die Forderung nach Foto bzw. Ausweispflicht gibts schon lange!
UNd ebenso lange gibts die fadenscheinigsten Ausreden; dabei wird vollkommen unter den Teppich gekehrt, dass die Vorstufe zu der (Scheiß)-E-Card bereits sinnloserweise Unsummen verschlungen hat! Aber wie immer in solchen Fällen gab's/gibts da keinerlei Verantwortlichen, der den entstandenen Schaden begleichen müsste; der Beitrags/Steuerzahler wird's schon richten! devil devil devil
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von Ennasus am 17.02.09 17:00

Der Fingerabdruck sollte die e-card sein, denn jeder trägt seinen Finger an seiner Hand, und vergessen kann den auch niemand. Es ist doch egal, ob die e-card, oder der Finger beim Arzt gescannt wird, und bei Kindern jeden Alters funktioniert das auch.

Weiters müssten die ausländischen Schädlinge für ihre Angehörigen einen Extrabeitrag leisten. Da wären unsere GKKs schnell wieder im schwarzen, oder grünen, Bereich.
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von Bengelchen8 am 17.02.09 18:49

Ennasus schrieb:Der Fingerabdruck sollte die e-card sein, denn jeder trägt seinen Finger an seiner Hand, und vergessen kann den auch niemand. Es ist doch egal, ob die e-card, oder der Finger beim Arzt gescannt wird, und bei Kindern jeden Alters funktioniert das auch.

Weiters müssten die ausländischen Schädlinge für ihre Angehörigen einen Extrabeitrag leisten. Da wären unsere GKKs schnell wieder im schwarzen, oder grünen, Bereich.

NEIN !!!!!

Die Technik ist noch nicht so weit, dass erschwingliche Fingerabdruckscanner auch sicher sind!
Mit den jetzt üblichen Geräten ist es kinderleicht, Fingerabdrücke zu "fälschen"!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von Ennasus am 17.02.09 18:53

Und noch leichter ist es, die e-cards zu verborgen, verkaufen, oder sonstiges. Abgesehen davon, ist die Technik sehr wohl ausgereift, nur wollen die uns was Anderes einreden, damit meine Idee keinen Durchbruch erlangt.
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von Bengelchen8 am 17.02.09 19:14

Ennasus schrieb:Und noch leichter ist es, die e-cards zu verborgen, verkaufen, oder sonstiges. Abgesehen davon, ist die Technik sehr wohl ausgereift, nur wollen die uns was Anderes einreden, damit meine Idee keinen Durchbruch erlangt.

Tut mir leid, aber da ist gar nix "ausgereift".
Wer mittels "Fingerprint" die Krankenkasse bescheißen will, der nimmt auch die relativ kurze Vorbereitungszeit dafür (ca. 4 Stunden) in Kauf!

Wobei wir wieder mal bei der Kardinalfrage sind: Wer oder was hindert eigentlich einen Arzt/Arzthelferin/Krankenhaus daran, schlicht und ergreifend einen Ausweis zu verlangen?
Wär die einfachste und billigste Lösung!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von Ennasus am 17.02.09 19:33

Das Gesetz, liebes Bengerl, das Gesetz! "Privatpersonen" dürfen keine Ausweise verlangen. Das war eh schon mal ein Streitpunkt in den Medien. Und ein paar "schlaue" Ärzte meinten, sie seien kein Kontrollorgan und hätten auch nicht die Zeit dafür. Macht eh die Sprechstundenhilfe. Denen gehen nur die Kunden verloren, denn immerhin bedienen die einige verschiedenen Personen mit der selben e-card. So schauts aus!
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von Oddysseus am 17.02.09 20:50

Sakc _ Pauer schrieb: Nachforschungen ergaben, dass der Türke seit einem halben Jahr krankgemeldet war, sich aber in seiner Heimat befindet.
© Heute

Würd mich interessieren, wie er das gemacht hat. Normalerweise tritt einen die Krankenkasse nach 3 Wochen Krankenstand mit allen möglichen Schikanen in den Arsch.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von Robert E. Lee am 17.02.09 21:12

naja als türke ist es eben anders, einen österreicher habens halt gleich und leichter am arsch.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von Sakc _ Pauer am 19.02.09 13:04

Polizeiakt zu E-Card-Missbrauch: Illegale hatte gleich drei E-Cards bei sich geführt

So wurde bei einer unangemeldeten Kontrolle in Leonding eine illegale Arbeitnehmerin aus Tunesien verhaftet, die gleich drei gültige E-Cards bei sich führte. Die Frau, die lediglich über ein Einreisevisum aber keine Arbeitsgenehmigung verfügte, gab zu Protokoll, dass sie die E-Cards der oberösterreichischen Gebietskrankenkasse von ihrem Mann erhalten habe.

http://tinyurl.com/b5stnc
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von Ennasus am 19.02.09 13:19

Aber wehe einen von uns erwischens dabei. Da haben wir dann gewaltig den la offen. Wiedergutmachung haben wir zu leisten, und werden bis aufs Existenzminimum gepfändet. Das ist eben der kleine und feine Unterschied.
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von imgi am 19.02.09 15:00

den ganzen e- card schmarren hätte keiner gebraucht, außer geldvernichtung ist nichts dahinter, natürlich ein wenig kontrolle.

das hauptgeschäft macht dabei die wirtschaft, deshalb soll auch ELGA umgesetzt werden, datenschutz ist egal!

die wirschaft möchte sich die gesundheit/ krankheit unter den nagel reißen, dazu ist ihnen jedes mittel recht, die politik unterstützt das nboch kräftig.

falls es jemanden interessiert, stelle ich von renate hartwig korrespondenz mit der d - gesundheitsministerin rein. bei uns sind ebensolche bestrebungen im gange, die patienten werden nur verarscht!!

---------------------
http://www.patient-informiert-sich.de/In_der_Presse/Februar_2009/Antwortschreiben_Renate_Hartwig_an_BMG_o9.pdf

bitte das blaue datum anklicken, dort sind der offene brief und die antwort.
avatar
imgi
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6288
Alter : 58
Ort : most 1/4
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von Robert E. Lee am 19.02.09 20:13

was soll man dazu noch sagen?eine frechheit da sollte man gegensteuern bevor so ein dreck auch bei uns fuß fasst
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von Ennasus am 20.02.09 13:43

Die machen doch wirklich was sie wollen. Wir kommen wir Beitragszahler eigentlich dazu? Telefonische Heilung oder Beratung bei chronisch Kranken ist krank. Ich möchte nur wissen, wer sich so einen Schwachsinn ausdenkt. Dass die Heil- und Pflegehilfsmittel gekürzt wurden hat sich schon herumgesprochen. Vor allem für Alte ist das ein großes Problem. Aber so lange unsere Volksverräter fette Gagen einsteckt, ist es ihnen wurscht, wie wir leben. Immerhin stehen die auf unserer Gehaltsliste, und nicht umgekehrt.
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von Robert E. Lee am 20.02.09 17:05

heil- und pflegehilfsmittelkürzung aber nur bei urösterreichern, diesen xxxxxxxxxxxxxxxxx wird weiterhin alles hinten reingeschoben, dafür haben wir genug geld.


Zuletzt von Neo am 20.02.09 18:05 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet (Grund : Nichtbeachtung der Forenregeln!!! Achtung Gefahr der 2.Verwarnung!)
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von imgi am 20.02.09 18:16

Robert E. Lee schrieb:was soll man dazu noch sagen?eine frechheit da sollte man gegensteuern bevor so ein dreck auch bei uns fuß fasst

das ist bereits alles auf schiene, es wurde nur noch einmal durch den streik im vorjahr verhindert.

konzerne, gesundheitsfabriken sollen entstehen, natürlich der wirtschaft unterstellt und sicherlich nicht zum besten der patienten.

ich überlege ohnehin seit geraumer zeit, solche patientenstammtische auch bei uns ins leben zu rufen. also wenn jemand einige interessierte leute hat in seinem umfeld, ich bin bereit.

was fr. hartwig an den tag legt ist zivilcourage und durchaus nachahmenswert.
sie hat auch in münchen das opympiastadion gemietet und dort eine informationsveranastaltung abgehalten.

http://www.droemer-knaur.de/magazin/Massenkundgebung+mit+Renate+Hartwig+im+Olympiastadion.928634.html

die österreicher sind zu bequem zu demonstrieren und sie haben angst, denn es ist mittlerweile alles politisch verseucht!!!
avatar
imgi
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6288
Alter : 58
Ort : most 1/4
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von Ennasus am 20.02.09 20:08

Robert E. Lee schrieb:heil- und pflegehilfsmittelkürzung aber nur bei urösterreichern, diesen xxxxxxxxxxxxxxxxx wird weiterhin alles hinten reingeschoben, dafür haben wir genug geld.

Ich kenne definitiv solche Beispiele. Noch nie was für Österreich geleistet, beziehen aber Notstandshilfe und Pflegegeld, können sich so viel und so lange sie wollen ins Spital legen, und von einem Arzt zum Anderen rennen. Unser System ist schon sehr gercht. devil
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von Robert E. Lee am 20.02.09 20:27

bei uns in der gegend rennen auch solche xxxxxxxxxxxxherum, bei manchen wen es gut geht arbeitet einer vieleicht, aber dafür wirft seine vermummte tussi einen fratzen nach dem anderen, weil vom kindergeld kann man ja auch leben.


Zuletzt von Neo am 20.02.09 20:43 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : beachte die forenregeln)
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von Ennasus am 20.02.09 21:03

Und dann holens auch noch die Alten her, die noch nie einen Handgriff für unser Land getan haben, und denen wird es auch hinten rein geschoben. Hier macht es die Masse, denn das sind keine Einzelfälle, sondern Horden von Schädlingen, die wie die Heuschrecken über unser Land herfallen.
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von bushi am 20.02.09 21:17

Ennasus schrieb:Und dann holens auch noch die Alten her, die noch nie einen Handgriff für unser Land getan haben, und denen wird es auch hinten rein geschoben. Hier macht es die Masse, denn das sind keine Einzelfälle, sondern Horden von Schädlingen, die wie die Heuschrecken über unser Land herfallen.
.......unter dem motto "familienzusammenführung" bis zu den großeltern und urenkeln Shocked
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von Robert E. Lee am 20.02.09 21:26

nur den unterschied zu den heuschrecken ist der heuschrecken verschwinden nach einiger zeit und gehen über den jordan, die schädlinge bleiben uns erhalten und leben weiter von uns.
familienzusammenführung gebe es bei mir nur in der heimat der schädlinge nur nicht hier.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von Ennasus am 20.02.09 21:30

Jawohl, bin dafür! Haben wir eigentlich wirksame Schädlingsbekäpfungsmittel? Der Jordan ist weit weg, also muss eben die Donau herhalten. Wasser ist Wasser, nur dürfen wir die Betonpatscherln nicht vergessen.
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von bushi am 20.02.09 22:59

Ennasus schrieb:Jawohl, bin dafür! Haben wir eigentlich wirksame Schädlingsbekäpfungsmittel?..........
.......von "zyklon b" sind restbestände noch vorhanden teufel
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von Robert E. Lee am 21.02.09 15:40

bist aber gut informiert.alle achtung na hoffentlich liest das keiner, grenzt ja fast schon an wiederbetätigung
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von bushi am 21.02.09 20:28

Da in Österreich Ausweispflicht herrscht, vielleicht einfach mit e-Card UND Ausweis (ist ja bekanntlich ein Foto drinnen) beim Arzt auftauchen.
Warum teure Lösung suchen? e-Card nur gültig mit einem Lichtbildausweis. Die Überprüfung des Namens und Gesicht kann nicht schwieriger sein, als bei der Post einen Brief abzuholen.
-- Dem Arzt ist eigentlich "wurscht" wer ihm die e-Card vorlegt -- Twisted Evil
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von Ennasus am 22.02.09 12:55

Nur sollten das aktuelle Fotos sein, denn wenn so ein Ding dreißig oder mehr alt ist, ists aus mit dem Erkennen, vor allem bei den muselmanischen Schädlingen, denn die schaun alle irgendwie gleich aus. Gilt auch für die Nigger.
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: zur eCard

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten