Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Wohltätigkeitsclubs als Terrorziele

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wohltätigkeitsclubs als Terrorziele

Beitrag von Ennasus am 03.02.09 22:41

Viele bekannte deutsche Politiker gehören den Rotariern an – von Angela Merkel bis zu Horst Seehofer. Sie alle wissen wahrscheinlich (noch) nicht, dass für die Mitglieder von Lions und Rotary Clubs die Terrorgefahr wächst. Denn radikale Muslime haben Rotarier und Lions ganz offen zu ihren Todfeinden erklärt. Immer wieder warnen westliche Regierungen abstrakt vor möglichen künftigen Anschlägen radikaler Islamisten. Als Anschlagsziele – so die Sicherheitsbehörden – kommen angeblich vor allem israelische und amerikanische Einrichtungen in westlichen Staaten in Frage. Nun gibt es allerdings in jüngster Zeit immer häufiger ganz konrete Aufrufe von Muslimen, weltweit die Lions und Rotary Clubtreffen ins Visier zu nehmen. Und Muslime werden dazu aufgerufen, aus Lions und Rotary auszutreten – sonst würden sie ebenfalls als »Ungläubige« und als »legitime Anschlagsziele« betrachtet. Die Mitglieder der Lions und Rotary Clubs sind nun verunsichert. Und es gibt immer mehr konkrete Hinweise auf Terrorvorbereitungen gegen Rotarier und Lions.

Quelle: Kopp Verlag
http://info.kopp-verlag.de/news/lautlos-im-visier-muslime-bereiten-terroranschlaege-auf-rotary-und-lions-clubs-vor.html

Dazu kann ich nur sagen, das primitive Muselmanenvolk hat doch jegliche Förderung und finanzielle Zuwendung verwirkt. Oder?
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: Wohltätigkeitsclubs als Terrorziele

Beitrag von Bengelchen8 am 03.02.09 22:50

Nicht nur aus den hier angegebenen Gründen gehören sämtliche Förderungen für diese Typen gestoppt (auf Dauer).
All die Fakten die in letzter Zeit eingestanden wurden (dem "normalen Volk seit Jahren bekannt sind) müssten eigentlich unsere Politiker endlich mal zum Handeln zwingen!
Aber da friert wohl eher die Hölle zu!
Wobei eigentlich eines klar sein müsste: Die hiesigen radikalen Moslems haben mit dem eigentlichen arabischen Volk null gemeinsam!
Zumindest jenem arabischen Volk (besser: deren Herrscher) die ihre Finger am ÖLhahn haben. Die sind ja wohl selber froh, wenn derartige Hassprediger aus ihren Ländern verschwinden!
Aber unsere Dumies sind ja wohl der Meinung, die wirtschaftlichen Beziehungen stünden am Spiel, wenn hierzulande diesen Islam-Fanatikern mal ordentlich auf die Finger gekloppft würde.
Am meisten kotzt mich das Gefasel von "Religionsfreiheit" an! Sobald es gegen die eigene Bevölkerung/Gesetze/Verfassung geht ist solch eine Religionsfreiheit von denen selbst ad absurdum gestellt!
All diese "Integrationsbeiräte" und dubiosen Vereine gehören schleunigst dorthin geschickt, wo sie hingehören: Ins tiefste Afghanistan!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Wohltätigkeitsclubs als Terrorziele

Beitrag von Ennasus am 03.02.09 23:14

Du bist aber sehr nett und gnädig, wenn Du sie nach Afghanistan schicken möchtest. Ich habe da eigentlich andere Wünsche und Ideen. Der Gulag gehört reformiert.

Gerade solche Hilfseinrichtungen anzugreifen zeigt von der geistigen Minderbemittlung. Die gehören eigentlich in eine geschlossene Anstalt. Das wird doch mit stark geistig Behinderten und Verrückten gemacht. Weg mit denen.

Ich kenne einige Leute, die bei Lions sehr angagiert sind. Was da an Zeit, Arbeit, Nerven und Geld rein rinnt, ist sagenhaft. Andere verdienen das im Monat nicht. Und dann kommt der Dreck daher, und will diese bekriegen. Vielleicht ist es auch der Neid der Besitzlosen. Kann ja auch sein.
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: Wohltätigkeitsclubs als Terrorziele

Beitrag von bushi am 04.02.09 9:45

jetzt geht`s den Logen an den Kragen Shocked
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19183
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wohltätigkeitsclubs als Terrorziele

Beitrag von Hornung am 04.02.09 10:08

bushi schrieb:jetzt geht`s den Logen an den Kragen Shocked
Tja die Araber wissen wenigstns wer hinter den Rotariern Lions und sonstigen USraelischen Vereinen steht.
Bei uns glauben wirklich die meisten, daß diese Vereine Wohltätigkeitsorganisationen sind, deren Hauptaufgabe die Ausrichtung von Punschstandln ist

Hornung
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 344
Alter : 92
Anmeldedatum : 22.01.08

Nach oben Nach unten

Re: Wohltätigkeitsclubs als Terrorziele

Beitrag von bushi am 04.02.09 11:57

Hornung schrieb:
Bei uns glauben wirklich die meisten, daß diese Vereine Wohltätigkeitsorganisationen sind, deren Hauptaufgabe die Ausrichtung von Punschstandln ist
Merkel kritisiert öffentlich den Papst, schließlich ist sie auch ein Mitglied einer Loge Rolling Eyes
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19183
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wohltätigkeitsclubs als Terrorziele

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten