Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

zur Kriminalität

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

zur Kriminalität

Beitrag von Sakc _ Pauer am 27.01.09 9:18

das Eingangsposting lautete :

Mehr Verbrechen: So blufft Innenministerin!


Aufklärungsrate in Österreich: Unerfreulicher Bericht von Elite-Fahndern wird unter Verschluss gehalten

Besorgniserregende Entwicklung: Die Details werden in der offiziell zugänglichen Statistik „vergessen“

Zumindest in Sachen Vertuschung haben es Ministerium und Wiens Polizei zur Meisterschaft gebracht. Denn während die Austro-Aufklärungsrate von 38,3 Prozent (Wien 28,1 %, München 58 %, Frankfurt 57 %, Berlin 50 %) im Vorjahr laut „profil“ intern längst als „beschämend“ bezeichnet wird, übt man sich offiziell in Schulterklopfen. Und das, obwohl man über die Folgen des Personalmangels besser Bescheid weiß, wie ein 2008 vom Bundeskriminalamt erstellter Vergleich zeigt. Demnach wurden etwa in der Deliktsgruppe Raub 2006 in Bayern 67,1 Prozent, in Gesamt-Deutschland 51,5 und in Österreich nur 35,9 Prozent der Fälle geklärt. Noch deutlicher wird’s bei Diebstahl: Während in der Alpenrepublik bloß 16,4 Prozent der Täter gefasst wurden, waren es in Bayern 39,3 Prozent. Verständlich, dass Berichte wie diese (seit Montag unter http://www.peterpilz.at/ zu finden) geheim gehalten werden sollten .Immerhin zeigen sie, dass die Quoten seit der VP-Ressortübernahme absackten – denn 1999 lagen die Werte noch bei 28,7 (Diebstahl) sowie 48 Prozent (Raub).

Mit den Bluffs von Innenministerin Maria Fekter muss auch leben, wer sich mit der Kriminalstatistik befassen will. Auf der Homepage www.bmi.gv.at sind zwar Berichte zu finden, allerdings ohne wichtige Details. So bleibt etwa sicherheitsbewussten Wienern verschlossen, dass 2008 knapp 1600 Motorräder gestohlen wurden, 40,5 Prozent mehr als 2007. Ebenfalls weg: 1942 Pkw (+24 %)!

© Heute
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten


Re: zur Kriminalität

Beitrag von Oddysseus am 01.07.09 23:39

@Bushi

Ist so, wie mit den vielen Toten im Straßenverkehr. Mit Zeit stellt man sich auf diese Umstände ein.

Aber toll, dass unsere Polizei auch mal Einbrecher schnappt. Dachte sie schaffen das nie. Cool
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von politikjoker am 02.07.09 12:33

bushi schrieb:Bei Razzia 44-jähriger Algerier erwischt, mit 15 Alias-Namen hat er schon Aufenthaltsverbot in Deutschland u. Österreich.
95
In N.Ö. wurden 11 Moldavier festgenommen (16-29 J. alt) sie hatten 62 Einbrüche verübt.


ist uns das alles Question
Willkommen zum täglichen Wahsinn+Skandal!

Allerdings: Kannst Du bitte wenigstens das genaue Datum und den Namen der Zeitung "nachreichen" ?
Noch besser wärs natürlich, gäbe es das auch online per Link zu verfolgen.

Dann könnte man das ganze nämlich besser nachverfolgen...und vielleicht mal passend verwenden...
Falls es keine Links gibt, wäre es natürlich ideal, den Artikel einfach abzufotographieren und online auf ner Foto-Site abzulegen. (ja ich weiß, daß das nicht sooo einfach ist...aber träumen darf man ja wohl)

Danke.

mfg
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von bushi am 02.07.09 14:07

politikjoker 123 meinen stoff für`s forum hole ich mir überwiegend aus kurier, krone, österreich und tv
vor allem orf
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von politikjoker am 02.07.09 16:24

Ist schön, aber wär es dann nicht wenigstens möglich, Datum, Medium und "Art" anzugeben?
Also, z.B. Kurier vom Datum und idealerweise die Seitenzahl ?
Beim Orf eben Datum und zib um die und die Uhrzeit.

So gibst du uns zwar eine Info...aber...naja...das wars. Kann alles und nix sein.
Bzw. Du gibst das und das an & jeder Linke oder auch sonstige "Unbedarfte, aber Interessierte" sagen dann nur "Ja,ja; glaub kein Wort; weil das kann ja jeder sagen!"

Darum wärenm genauere Daten zu den Infos sehr interessant.
Du hasts zwar gelesen - aber andere nicht & die haben auch keinen Zugriff auf diese Zeitungen.
Schon garnicht, wenn die Info vor ein paar Tagen drin stand.

Gut, auch mit Datum & co hat man das nicht; hat aber wenigstens die Chance das nachzuprüfen.

confused
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von Neo am 02.07.09 21:43

quelle sollte immer angegeben werden!!!

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Kriminalstatistiken geschönt

Beitrag von bushi am 06.07.09 11:34

Auch die monatlich erscheinende Kriminalstatistik sei von "parteipolitischen Interessen" gelenkt, Dunkelziffern würden gar nicht erforscht. (heut. Österr., S.6)

wie zu hintlers zeiten, da wurde der kindermörder "onkel tick-tack" und der berliner u-bahn frauenmörder auch verschwiegen.




Nicht die rote oder grüne Brut sondern die ÖVP, die seit 2000 das Innenministerium übernommen hat,
spart die Poizei kaputt bounce mit ihrer politischen Einfärbung. (Öst.,S.6)

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von bushi am 16.07.09 10:23

Bei einer Kontrolle entdeckten die Beamten im Auto einer 26-jährigen Lenkerin und ihres Beifahrer (28), beide aus der Slowakei, zwei teure Mountainbikes. Gleich daneben lagen eine Zange und ein Bolzenschneider.
"Die beiden gaben zu, seit DEZEMBER in Schwechat, Bruck an der Leitha, Hainburg, Neusiedl, Parndorf und Bruckneudorf mindestens 30 Fahrräder erbeutet zu haben", berichtet ein Polizist.
Das kriminelle Duo wurde auf FREIEM Fuß angezeigt. (heut.Krone, S.25)
ba - ba
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von bella am 16.07.09 11:47

Nachdem ich heute die Zeitung gelesen habe, und wieviel Straftaten jeden Tag begangen werden, fiel mir wieder was ein:

Am Montag dieser Woche, saßen mein Mann und ich noch ziehmlich lang vor dem TV, plötzlich um" 22:30"! klopfte es an unserer Tür.
Zuerst dachten wir an unsere Nachbarin, aber zu so später Stunde??
Jedenfalls ging ich zu Tür und schaute beim Guckerl raus, und sah eine ca.
30Jahre alte Frau, nachdem ich die nicht kannte, und sie durch die geschlossene Tür fragte wer sie ist, und was sie um diese Zeit von uns will,
meinte sie: "Ich sein falsche Stock, muss rauf, Entschuldigung".

Entweder war sie nach der Aussprache und dem Aussehen nach eine
Jugoslwien oder eine Rumänin.
Ich hörte sie dann noch oben bei meiner Nachbarin klopfen, aber die hat nicht aufgemacht, habe mir gedacht, ich warte mal was sie jetzt weiter tut.

Hab dann aber aber nichts gehört, Ganglicht war auch aus, so bin ich dann zum Fenster und hab sie beim Haustor rausgehen sehen. Sie ist also im Finstern vom 4. Stock nach unten, seltsam oder?

Jetzt frag ich mich natürlich, wie ist sie reingekommen-wir haben eine Sprechanlage - und was wollte sie um diese Zeit hier im Haus????

Hab meien Nachbarn daauf angesprochen, und ihnen dies erzählt, und keiner kannte sie, ließ sie herein, oder erwartete so spät Abends Besuch!!

Jedenfalls sind wir hier vorgewarnt, und passen daher noch besser gegenseitig auf uns auf.
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 52
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von bushi am 17.07.09 17:41

ein 17-jähriger moldawier wurde geschnappt, die beute teure navi und laptop.
nach einbrüchen in schulen wurde moldawische bande gefaßt. (krone, seite23)

wieso gibts soviele moldawische kriminelle bei uns Question moldawien ist kein kriegsschauplatz, gehört nicht zur eu und schengener-abkommen; es müßte eigentlich die visumspflicht gelten Exclamation auch asylanten bzw. flüchtlinge kann es von dort nicht geben Evil or Very Mad
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von Bengelchen8 am 17.07.09 20:13

bushi schrieb:ein 17-jähriger moldawier wurde geschnappt, die beute teure navi und laptop.
nach einbrüchen in schulen wurde moldawische bande gefaßt. (krone, seite23)

wieso gibts soviele moldawische kriminelle bei uns Question moldawien ist kein kriegsschauplatz, gehört nicht zur eu und schengener-abkommen; es müßte eigentlich die visumspflicht gelten Exclamation auch asylanten bzw. flüchtlinge kann es von dort nicht geben Evil or Very Mad

Sag das bitte mal den zuständigen Leutchen und diesen hirnverquastelten Guties!
Ich werd das blöde Gefühl nicht los dass es gar nicht mehr soooo lnge dauert dass es ordentlich rummst! Der (echte) Österreicher ist zwar bekannt für seine lange Geduld, aber auch die ist mal erschöpft; und der Punkt ist bald erreicht!
Von immer mehr Seiten mehren sich die Anzeichen dafür, dass etliche die Dinge in die eigenen Hände nehmen wollen;
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von bella am 17.07.09 20:15

Also was sich zur Zeit in Österreich , punkto Kriminalität tut, ist kaum mehr zu ertragen. Die Frage ist, was kann man gegen soviel Gsindel denen wir hilflos ausgeliefert sind tun?
Ist es wirklich schon so weit, dass wir uns zum eigenen Schutz bewaffnen müssen? Was ist bloß aus diesem Land geworden?!
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 52
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von Neo am 17.07.09 20:51

unser land ist das scheißhaus der eu das ist aus uns geworden!!!

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von bushi am 17.07.09 22:29

Neo schrieb:unser land ist das scheißhaus der eu das ist aus uns geworden!!!
dir steht die scheisse nur bis zum hals, weilst bei mir auf der schulter stehst Neutral

oder

solange uns die scheisse nicht reinrinnt, reissen wir den mund bzw. die pappe auf 121
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von politikjoker am 18.07.09 3:45

*ooch* Nur keine Sorge.
Wir werden die Geschichte wiederholen müssen, da die Linken sich weigern aus selbiger zu lernen.

Hab schon da und dort was von rechtsradikalen Gruppen gelesen.
"Und soo beginnt es..."

Das wird sich in den nächsten Monaten summieren.
Irgendwann kriegst das nimmer klein, wenn nur genug Leute zornig sind und sich außer radikal nimmer zu helfen wissen.

Leid tun mir dann nur die braven Asylanten.
Die werden dann nämlich zu ihren Zielen und abgemurkst und niedergemacht.

Kommt alles, wenn sich nicht schnellstens was tut.
Ist nur logisch.

*prophetisch*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von bushi am 18.07.09 21:19

Die kriminellen Banden kommen aus dem Osten, sie werden in besonderen Camps ausgebildet. Brüsselm weiß bescheid und stellt sich taub -
ein Megaskandal. (näheres unter Krone, Seite 2)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von Oddysseus am 18.07.09 23:37

bella schrieb:Was ist bloß aus diesem Land geworden?!


Eine Insel für Kriminelle und Scheinasylanten.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von feuerkogel am 18.07.09 23:49

die welt ist ein narren haus, und bei uns in österreich was politiker angeht die zentrale.
avatar
feuerkogel
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 124
Alter : 62
Ort : am traunsee
Nationalität :
Anmeldedatum : 29.06.09

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von politikjoker am 19.07.09 5:21

Tja, Freunde!
Schimpfen bringt nix!
Einfach lieber mal genauer schauen, was so rund um einen abläuft.
Wenn sich zwielichtige Gestalten im Stiegenhaus rumtreiben, dann gleich mal auf Verdacht die Polizei rufen.
Lieber mal 1x zuviel, als 1x zuwenig.
Die sind das gewohnt. Hab das mal persönlich von ihnen erfragt.

Und warum..?
Mag sein, daß bei euch alle Alarmsirenen läuten, wenn solche Gestalten Wasser oder so haben wollen oder nur klingeln.
Bei der 50jahre alten Oma im 4. Stpck aber evtl. nicht!
Und die ist dann Kohle oder sonst was Wertvolles an einen neuen Neffen los.

Eigenschutz!
Die Regierung oder gar Exekutive hilft einem nämlich DEFINITIV nicht!

*zivilcourage empfehlend statt Gezeter&Gefluche*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von bella am 19.07.09 7:35

Wir werden von allen Seiten geplündert, zum einen von der Regierung mit
Steuern und Verboten, zum anderen von Menschen die einen Kurztripp nach Österreich machen, um alles zu stehlen und zu rauben, was nur geht.

Unfassbar!!!
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 52
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

brauchen bei uns auch schon Weinblätter Polizeischutz ?

Beitrag von bushi am 28.07.09 12:57

Weinblätter-Diebe ärgern Winzer! (aus Haute, Seite 12)
Aufregung am Laaer Berg in Favoriten: Immer öfter kommen dreiste Diebe in das Weingebiet, um säckeweise Blätter von den Stöcken zu rupfen. Sogar zu Messer- und Prügel-Attacken auf die empörten Bauern ist es dabei schon gekommen. Die Diebe sind anscheinend Migranten, die ihre Beute entweder selbst essen oder verkaufen. Für sie sind gefüllte Weinblätter mit Reis eine Spezialität.
Und ich rupfe im April Bärlauchblätter aus dem Augarten
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von bella am 29.07.09 9:09

Ich sag ja, da wird geraubt, gestohlen was das Zeug hält, aus unserem einst so wunderbaren Leben in unser Heimat, ist ein Paradies für den Abschaum dieser Welt geworden.

Irre, wenn man darüber nachdenkt.
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 52
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Mörderin (42) nach Freigang vermisst.

Beitrag von bushi am 04.08.09 19:17

Sabine Sch. wurde 2002 zu einer hohen Haftstrafe verurteilt. Ihr wurde vorgeworfen, gemeinsam mit ihrer Freundin die Nachbarin ermordet zu haben.
Die gebürtige Salzburgerin und studierte Psychologin sitzt wegen Mordes in der Justizanstalt Schwarzenau (NÖ).
Verwandte und Freunde glauben nicht an Flucht, sondern befürchten nun ein schreckliches Unglück. "Sie hatte doch schon öfter Freigang und die Möglichkeit dazu gehabt. Im Herbst hätte Sabine sogar in Wien studieren können. Mit diesen Aussichten haut doch niemand ab" sagt ihre Schwester.
(heut.Österr., S. 17)
sagnix
(warum streng sein gegen kriminelle Ausländer?)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von politikjoker am 05.08.09 1:37

bushi schrieb:Sabine Sch. ...Die gebürtige Salzburgerin ..(heut.Österr., S. 17)
sagnix
(warum streng sein gegen kriminelle Ausländer?)
Wieso Ausländer...?
Wo war sie denn eine Ausländerin ...?
Bitte Infos "nachliefern", wenn da was "unterschlagen" hast.

Danke.

mfg
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von bushi am 05.08.09 8:11

politikjoker schrieb:
bushi schrieb:Sabine Sch. ...Die gebürtige Salzburgerin ..(heut.Österr., S. 17)
sagnix
(warum streng sein gegen kriminelle Ausländer?)
Wieso Ausländer...?
Wo war sie denn eine Ausländerin ...?
Bitte Infos "nachliefern", wenn da was "unterschlagen" hast.
Danke.
mfg
Politik Joker
willst du bei meinen threads nur "bahnhof" verstehen 130 die österreichische mörderin bekam nach kürzester zeit haft-freigänge, aber warum verlangt man dann bei ausl. kleinkriminellen besonders strenge bestrafung Question gilt da kein gleichheitsgrundsatz Exclamation
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von Bengelchen8 am 05.08.09 9:04

UNsere Justiz/der Strafvollzug ist ohnehin nur noch zum Sch.....;
Einer Mörderin bereits nach relativ kurzer Zeit "Freigänge" zu gewähren zeigt wieder mal was man von unseren Deppen halten muss!
Jeder kleine Hendldieb wird schärfer behandelt als jemand, der ein Verbrechen gegen Leib und Leben begeht!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von bushi am 05.08.09 11:13

14- und 16-jährige Einbrecher wurden um 3h Früh gestellt, der 14-Jährige bereitet keine Sorgen mehr.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von Bengelchen8 am 05.08.09 11:34

bushi schrieb:14- und 16-jährige Einbrecher wurden um 3h Früh gestellt, der 14-Jährige bereitet keine Sorgen mehr.

Jetzt geht die übliche Treibjagd gegen die Polizisten wieder los!
Unsere Guties bezeichnen die Beamten ja bereits als "Kindermörder" und "schießwütige Rambos"!
Dabei steht ja wohl eines einmal glasklar fest: UM diese "Tageszeit" maskiert einbrechen zu gehen zeugt von enormer krimineller Energie! Und dass "normalerweise" (traurig dass man es schon so bezeichnen muss) um diese Zeit skrupellose Verbrecher "auf Tour" sind ist ja wohl traurige Tatsache!
Somit trifft meiner Ansicht nach den Beamten null Schuld!
Dafür zur Gänze die Erziehungsberechtigten! Die haben eindeutig auf allen Linien versagt! Sonst wären nicht ein vierzehn- und sechzehnjähriger auf Einbruchstour gewesen!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von bella am 05.08.09 12:21

Was macht ein 14 Jähriger und ein 16 Jähriger Nachts um 3 Uhr überhaupt auf der Straße.

Wo bitte sind da die Eltern???

Das darf ja wohl nicht wahr sein, seine Kinder derart zu vernachlässigen.

Für was setzen diese "Eltern" überhaupt Kinder auf die Welt???

Ich könnte Platzen vor Wut. devil
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 52
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von bella am 05.08.09 12:25

Eine saftige Anzeige an die Eltern, und eine enorm hohe Geldstrafe gehört hier verhängt, dann gewöhnen sie sichs vielleicht ab, ihre Kinder sich selbst zu überlassen.

Wenn die Geldstrafe höher ist, als die Kinderbeihilfe, würde das schon fruchten.
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 52
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von bushi am 05.08.09 12:27

Bengelchen8 schrieb:
bushi schrieb:14- und 16-jährige Einbrecher wurden um 3h Früh gestellt, der 14-Jährige bereitet keine Sorgen mehr.
Dabei steht ja wohl eines einmal glasklar fest: UM diese "Tageszeit" maskiert einbrechen zu gehen zeugt von enormer krimineller Energie!

......denn sie wissen nicht, was sie tun. (google)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von bella am 05.08.09 12:30

Kann ja nicht sein, dass Kinder bzw, Jugendliche länger auf der Straße unterwegs sind, als Erwachsene.

Unglaublich!!!
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 52
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von Bengelchen8 am 05.08.09 13:17

Laut ORF-Nachrichten handelt es sich bei den beiden um gebürtige Österreicher (wenn das soooo betont wird weiß man um die näheren Umstände bereits bescheid-----> Migrationshintergrund!) und vor allem um bereits "amtsbekannte" Früchtchen!

Mal sehen, was da noch alles aufgeblattelt wird!
Mir gehen nur schon wieder die ganzen Guties fürchterlich auf den Sack, die unsere Polizei als Mörder titulieren! devil devil devil devil devil devil
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von bushi am 05.08.09 15:37

bella schrieb:Kann ja nicht sein, dass Kinder bzw, Jugendliche länger auf der Straße unterwegs sind, als Erwachsene.
Unglaublich!!!
es kümmert sich niemand, daß das Jugendschutzgesetz eingehalten wird.
Wegen Übergriffe von Jugendlichen braucht man schon ein Seniorenschutzgesetz.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von bushi am 05.08.09 15:41

Bengelchen8 schrieb:
Mir gehen nur schon wieder die ganzen Guties fürchterlich auf den Sack, die unsere Polizei als Mörder titulieren! devil devil devil devil devil devil
........die Poizisten hätten zuerst fragen sollen "wie alt sei`s ihr denn" Twisted Evil
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von bella am 05.08.09 20:17

Ich hab da absolut kein Mitleid, klingt vielleicht hart, ist aber so, vor allem der 14 Jährige hatte es schon faustdick hinter den Ohren, was wäre als nächstes gekommen.

Vielleicht hat das ja ein paar andere abgeschreckt.

Das sind keine Jugendstreiche mehr, das ist pure Kriminalität.
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 52
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von bella am 05.08.09 20:18

Zum Glück sind nicht alle Jugendlichen so.

Es gibt also noch Hoffnung:
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 52
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von bushi am 05.08.09 20:59

bella schrieb:Ich hab da absolut kein Mitleid, klingt vielleicht hart, ist aber so, vor allem der 14 Jährige hatte es schon faustdick hinter den Ohren, was wäre als nächstes gekommen.
.
aber in diesem alter ist man doch nur ein hascherl
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von bushi am 05.08.09 22:09

aus orf 2 -22h Nachr.: es wird gefordert, die polizei soll unbewaffnet sein, nur sondereinheiten (wie wega, cobra) sollen sie tragen.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von Bengelchen8 am 05.08.09 22:24

bushi schrieb:aus orf 2 -22h Nachr.: es wird gefordert, die polizei soll unbewaffnet sein, nur sondereinheiten (wie wega, cobra) sollen sie tragen.

Welche Schafsnase hat denn diese Forderung schon wieder aufgestellt?
Sollen dann eventuell auf frischer Tat ertappte Verbrecher seitens der Polizei höflichst zum Warten aufgefordert werden, bis die nötige "Sondereinheit" zur Stelle ist?

Bei uns wirds immer dämlicher......
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von bella am 05.08.09 23:18

bushi schrieb:aus orf 2 -22h Nachr.: es wird gefordert, die polizei soll unbewaffnet sein, nur sondereinheiten (wie wega, cobra) sollen sie tragen.

Das kanns aber nicht sein.
Dann hat ja unsere Polizei noch weniger Autoritätspresänz als bisher.
Will die Regierung wirklich eine totale Anarchie heraufbeschwören?
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 52
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von Bengelchen8 am 05.08.09 23:34

bella schrieb:
bushi schrieb:aus orf 2 -22h Nachr.: es wird gefordert, die polizei soll unbewaffnet sein, nur sondereinheiten (wie wega, cobra) sollen sie tragen.

Das kanns aber nicht sein.
Dann hat ja unsere Polizei noch weniger Autoritätspresänz als bisher.
Will die Regierung wirklich eine totale Anarchie heraufbeschwören?

Von welcher "Autoritätspräsenz" redest du da?
Die wurde doch längst abgeschafft seitens Politik und Justiz!
Wird ein Dealer/Autodieb/etc. festgenommen ist er "schwupps" schneller wieder auf freiem Fuß. als dass der Polizist überhaupt seinen Bericht schreiben konnte!

Jetzt noch diese saublöde Forderung (Entwaffnung der "normalen" Polizisten ist nur eine logische Fortsetzung des Ganzen!
Wie schon weiter oben geäußert: Bei uns wirds immer blöder......
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von bella am 06.08.09 0:01

Ich mag gar nicht in die Zukunft denken.
Totales Chaos
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 52
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von politikjoker am 06.08.09 3:02

bushi schrieb:aus orf 2 -22h Nachr.: es wird gefordert, die polizei soll unbewaffnet sein, nur sondereinheiten (wie wega, cobra) sollen sie tragen.
Ein hardcore links-grüner Traum würde wahr werden!
Exekutive völlig wehrlos gegen selbst einfachste Waffen wie Messer & co.
Und wenn man wegläuft oder mit dem Auto auf sie losgeht, müssen sie laufen, wie die Hasen bzw. ohne gutes Training ist man locker außer Reichweite um dann gleich bald zur nächsten Schandtat zu schreiten!

Und alles, weil ein paar junge Gfraster auf Polizisten losgehen mußten.
Was hatten die dort sich mit den Polizisten bitte anzulegen....?

Welchen Teil von "Halt Polizei!" haben die nicht verstanden...?

Warumn gehen diese Idioten auf bewaffnete Ordnungshüter los, anstatt sich still auf den Boden zu legen und die Hände hoch zu nehmen...?

Mir tut da höchstens der Polizist leid, weil er mit sowas fertig werden muß.

Hat aber einen kleinen Vorteil: Das Risiko für Diebe & Gesindel hat sich schußartig erhöht.
"Diebe, kommt nach Wien - aber es kann sein, daß ihr dann nirgends anders mehr hinkommt!"

FRüher: Einsatz: Nix, außer ein paar Tage im Gefängnis rumsitzen.
Heute: Einsatz: Das Leben

*harte, humorlose Worte gebrauchend*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von aufrechter-patriot am 06.08.09 12:09

diese linken idioten haben bereits eine seite angelegt für den "ungerechtfertigten" tod des jungen... lests euch mal das gequake der a.c.a.b-typen durch:

http://at.indymedia.org/node/15252#comment-22212


finds echt schlimm, dass dauernd auf der polizei herumgehackt wird... wenn ich der polizist gewesen wär, ich hätte genauso gehandelt- denn wer lässt sich schon "freiwillig" von einem kriminellen zuerst anschiessen? glaub eh keiner...
avatar
aufrechter-patriot
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 102
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 24.06.08

Nach oben Nach unten

bei Selbstbedienung im Supermarkt erschossen

Beitrag von bushi am 06.08.09 13:04

ein vermutlich zukünftiger Rotwähler weniger Sad

sie wollten in dieser hungerzeit doch nur grundnahrungsmittel organisieren, siehe:
http://at.indymedia.org/note/15252#comment-22212
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von aufrechter-patriot am 06.08.09 14:08

bushi, meine antwort auf den sein post war aber nicht ohne:

@Für den organisierten Ladendiebstahl
du findest diebstahl gerechtfertigt?? wie gehts denn dir so??? ich mein ich arbeite hart für mein geld und hab 700 euro sozialabgaben zu zahlen- brech ich deshalb wo ein, nur weil es seit der EU so teuer geworden ist??? wenn das jeder machen würde- da sehe es schlimmer aus bei uns als es eh schon ist!!! aber diese einstellung kennt man ja von euch grünkommunisten- nix hackeln und anderen, die fleissig für ihr geld arbeiten alles wegnehmen !!! ärgert mich eh, dass ich eure blödheiten da mitfinanzier- und ich kann mich dann von euch losern auch noch auslachen lassen, weil ich so dumm bin, und für euch arbeiten geh!!!

würd sagen: wiederstand gegen den kommunismus!
avatar
aufrechter-patriot
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 102
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 24.06.08

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von bushi am 06.08.09 14:45

aufrechter-patriot schrieb:
du findest diebstahl gerechtfertigt?? wie gehts denn dir so???

-es geht so-

Gegen 0,45 Uhr wollte ein Duo in der Breitenfurterstraße in Wien-Liesing seine kriminellen Einkünfte aufbessern. Der erst 15-jährige Slowake und sein Komplize (18) knackten ein Sportgeschäft.
Sie wurden auf der Flucht von einer Polizeistreife eingeholt, angehalten und festgenommen.
(heut.Krone, S.14)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von bella am 06.08.09 14:46

aufrechter-patriot schrieb:diese linken idioten haben bereits eine seite angelegt für den "ungerechtfertigten" tod des jungen... lests euch mal das gequake der a.c.a.b-typen durch:

http://at.indymedia.org/node/15252#comment-22212


finds echt schlimm, dass dauernd auf der polizei herumgehackt wird... wenn ich der polizist gewesen wär, ich hätte genauso gehandelt- denn wer lässt sich schon "freiwillig" von einem kriminellen zuerst anschiessen? glaub eh keiner...

Ich war jetzt auf dieser Seite!!!!
Das ist ja der absolute Irrsinn , was da verzapft wird!!!
Bin erschüttert!!!
Die stellen die Polizisten für eiskalte Mörder hin!!!
Lauter Hirnis!!!
Frag mich echt, auf was für einen Planeten die leben!!!
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 52
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von bella am 06.08.09 14:52

Wenn ich ein Verbrechen verübe, muss ich davon ausgehen, dass das böse enden kann, sie haben das Risiko auf sich genommen, und verloren.

Wäre nicht passiert, wenn die Kinder um diese Zeit zuhause im Bett gewesen wären, wie es sich für Kinder gehört.
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 52
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von aufrechter-patriot am 06.08.09 15:14

bushi schrieb:
aufrechter-patriot schrieb:
du findest diebstahl gerechtfertigt?? wie gehts denn dir so???

-es geht so-

Gegen 0,45 Uhr wollte ein Duo in der Breitenfurterstraße in Wien-Liesing seine kriminellen Einkünfte aufbessern. Der erst 15-jährige Slowake und sein Komplize (18) knackten ein Sportgeschäft.
Sie wurden auf der Flucht von einer Polizeistreife eingeholt, angehalten und festgenommen.
(heut.Krone, S.14)

bushi, damit warst nicht du persönlich gemeint- hab dir nur meine antwort zu dem realitätsfremden poster von der grünen seite gepostet...
avatar
aufrechter-patriot
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 102
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 24.06.08

Nach oben Nach unten

Re: zur Kriminalität

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten