Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

10.000 kriminelle Asylwerber...

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Sakc _ Pauer am 21.01.09 17:42

das Eingangsposting lautete :

....sind 10.000 Ausländer zuviel in Österreich

9.877 Asylwerber wurden laut Kriminalstatistik in Österreich im Jahr 2007 von der Polizei ausgeforscht und angezeigt - das bei 12.809 Asylanträgen im gesamten Jahr 2008. Insgesamt ist die Zahl der Asylanträge von 11.921 im Jahr 2007 auf 12.809 im Jahr 2008 gestiegen. Das bedeutet einen Anstieg von 7,45 Prozent.

http://www.wien-heute.at/p-36878.php

soo wird die österr. Gastfreundschaft schamlos ausgenutzt ... devil
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten


Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Bengelchen8 am 23.01.09 12:26

bushi schrieb:24 tschetschenische trauergäste am zentralfriedhof, wurden von 300 polizisten beschützt, wer ist do der depp

Der österreichische Steuerzahler; wer denn sonst!
Den ganzen Aufwand dürfen ja immerhin wir bezahlen!
"Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um"!
Gilt ganz besonders für diese Tschetschenen, die "zu Hause" wohl keine unbeschriebenen Blätter sind und sich jetzt hier ein angenehmes Leben machen wollen!
Ein politisch motiviertes "Killerkommando" wird ja wohl kaum wegen Lapalien entsandt. Aber unsere Schafsköpfe (allen voran die Grünen und diverse "Menschenrechtsorganisationen") finden das wohl noch in Ordnung, dass wir diesen "Gestalten" auch noch Personenschutz geben sollten!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von strizzi am 23.01.09 12:31

bushi schrieb:Alle Landeshauptleute lassen Innenministerin Maria Fekter "anrennen". ZU RECHT ! denn Einbürgerung ist eine Budessache und nicht eine Landessache.
Schließlich heißt`s auch "Staatsbürgerschaft" !!!
es würden sich die Asylanten jenes Bundesland aussuchen, wo sie am leichtesten aufgenommen werden bzw. den geringsten Widerstand hätten.

bushi

aber wenn sich fekter gegen ein bleiberecht ausspricht kommen aber schon zurufe aus den bl, nur bei der verantwortung drücken sie sich
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 60
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Ennasus am 23.01.09 13:51

So viel ich weiss, ist Österreich das einzige Land, welches den Tschetschenen noch Asyl gewährt. Wenn es wirklich so ist, dann frage ich mich wieso, sollte ich falsch liegen, dann bitte um Richtigstellung.
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von janus am 23.01.09 15:09

Ein 17-jähriges Tiroler Mädchen ist von vier Marokkanern im Alter von 16 bis 24 Jahren in Innsbruck vergewaltigt worden. Das Mädchen hatte nach Alkoholkonsum zum Tatzeitpunkt das Bewusstsein verloren. "Die Männer gehören der Innsbrucker Nordafrikaner-Szene an", erklärte Chefinspektor Franz Bernsteiner am Freitag. Sie seien zum Teil geständig und wurden in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.

Quelle krone.at



Solche Leute braucht das Land. devil devil
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Ennasus am 23.01.09 15:32

Ja unbedingt, aber nur um sie zur Schau zu stellen. Hängt sie an ihren Schwänzen auf, und lasst die Öffentlichkeit daran teil haben. 120 121 121 ^125
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von bushi am 23.01.09 17:48

Ennasus schrieb: Hängt sie an ihren Schwänzen auf, und lasst die Öffentlichkeit daran teil haben.
"das recht geht vom volk aus" drum her mit der lynchjustiz Shocked
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Ennasus am 23.01.09 18:18

Vor allem bei solchen Taten. Und den Kinderschändern möchte ich noch viel mehr antun! Solche Aktionen sind für mich das Letzte, und das hat nichts damit zu tun, dass ich eine Frau bin, denn auch die Männer verurteilen solche Handlungen.

Aber wir könnten uns ja auch treffen, und dann sollens uns mit den Tätern fünf Minuten alleine lassen. Wäre doch auch eine Möglichkeit.
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Bengelchen8 am 23.01.09 19:27

bushi schrieb:
Ennasus schrieb: Hängt sie an ihren Schwänzen auf, und lasst die Öffentlichkeit daran teil haben.
"das recht geht vom volk aus" drum her mit der lynchjustiz Shocked

Mal ernsthaft: Was schlägst du vor?
Diese marokkanischen Dreckschweine (auf diese vier bezogen; nicht allgemein) können nicht mal abgeschoben werden!!!!!
Weil sich deren "Heimat" weigert, diese Missgeburten wieder ins Land zu lassen!
Unsere Politiker sind mit Abstand die größten Versager, die es gibt!
Solche Kreaturen dürfen keine einzige Sekunde in unserem Land frei herumlaufen!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von bushi am 23.01.09 19:28

Ennasus schrieb: Und den Kinderschändern möchte ich noch viel mehr antun
und dann sollens uns mit den Tätern fünf Minuten alleine lassen.
mit denen mochen wir a "big mac" des überlebens net teufel
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von bushi am 23.01.09 19:48

nach den tschetschenenrebellen wollen die grünen auch guantanamo-häftlinge aufnehmen
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Ennasus am 23.01.09 19:52

bushi schrieb:
Ennasus schrieb: Und den Kinderschändern möchte ich noch viel mehr antun
und dann sollens uns mit den Tätern fünf Minuten alleine lassen.
mit denen mochen wir a "big mac" des überlebens net teufel

Den eß ma aber net, der wird als Sondermüll entsorgt! engel engel rofl
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Robert E. Lee am 23.01.09 20:51

bushi schrieb:24 tschetschenische trauergäste am zentralfriedhof, wurden von 300 polizisten beschützt, wer ist do der depp


vielleicht hättens das loch gleich grösser machen sollen. dann hätten die 24 auch gleich platz gehabt und unsere polizisten hätten zuhause bleiben können.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Genialerkimi am 23.01.09 21:19

Robert E. Lee schrieb:
bushi schrieb:24 tschetschenische trauergäste am zentralfriedhof, wurden von 300 polizisten beschützt, wer ist do der depp


vielleicht hättens das loch gleich grösser machen sollen. dann hätten die 24 auch gleich platz gehabt und unsere polizisten hätten zuhause bleiben können.

genau robert,denn unsere hiasln hätten von de 24 höchstens 3 getroffenvor dem grossen loch teufel engel rofl
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Robert E. Lee am 23.01.09 22:52

kimi in rest hättens so einistessen kenna vorm zurmochen. lol!

ma habe ein wenig im KTS mitgelesen wegen der 4 marokaner die ein mädel vergewaltigt haben.die koffern geben doch glatt den eltern und dem mädel auch einen teil der schuld.die gehören öffentlich hingerichtet als abschreckung für die andern unnötigen kulturbefruchter in unsere schönen heimat.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Genialerkimi am 23.01.09 23:07

Robert E. Lee schrieb:kimi in rest hättens so einistessen kenna vorm zurmochen. lol!

ma habe ein wenig im KTS mitgelesen wegen der 4 marokaner die ein mädel vergewaltigt haben.die koffern geben doch glatt den eltern und dem mädel auch einen teil der schuld.die gehören öffentlich hingerichtet als abschreckung für die andern unnötigen kulturbefruchter in unsere schönen heimat.

i schau do drüben heute net amoi eine,muss auf mein blutdruck aufpassen.
i sog nur ans zu de sumpfkinder do drüben:
de san gfährlicher als des ganze pack was uns do einezahn.diese furchenschei.. do drüben und ihresgleichen sind die wurzel des ganzen übels.
vom pack kann man sich mittels abschiebung und auf ewig ins häfen stecken befreien (vorausgesetztwir haben einmal eine FÄHIGE regierung),aber er dunkelgrüne und dunkelrote sud bleibt uns leider erhalten.
naja,mir täts schon reichen wenn hirnederln wenigsten amoi absolut nix zum reden hätten!
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Ennasus am 24.01.09 16:25

Diesen Volksverrätern soll das gleiche selber passieren. Bin dann neugierig, ob die immer noch so schön reden. Die würden schauen, wenn sie selbst, oder einer ihrer Lieben ins Koma geprügelt wird. Vergönnen tu ich es denen. Vielleicht werdens dann munter, dieses bescheuerte Pack.
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von alfaturbo am 24.01.09 18:16

janus schrieb:Ein 17-jähriges Tiroler Mädchen ist von vier Marokkanern im Alter von 16 bis 24 Jahren in Innsbruck vergewaltigt worden. Das Mädchen hatte nach Alkoholkonsum zum Tatzeitpunkt das Bewusstsein verloren. "Die Männer gehören der Innsbrucker Nordafrikaner-Szene an", erklärte Chefinspektor Franz Bernsteiner am Freitag. Sie seien zum Teil geständig und wurden in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.

Quelle krone.at



Solche Leute braucht das Land. devil devil
Dieses Zu´grasten-G´sindl vergreift sich beinah schon tagtäglich an unseren Mädchen. Ist ja klar, denn sie respektieren Mädchen anderen Glaubens nicht die Bohne. Die meisten Rudelbums-Verbrecher sind Muselmänner, die hier kein Schwein braucht.
In so einem Fall könnte man sich ruhig die Polizei und restliche Justiz getrost sparen.

Namen und Adressen dieser Mohammedaner-Schweine veröffentlichen. Bin sicher, dieses Problem würde sich wie von selbst lösen. Bei einer "After-Show-Party" könnte man dann die Kültürbereicherer bittere Tränen weinen sehen.
Ich hab schon so einen Hals auf diese Schweine!!!!!
avatar
alfaturbo
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 677
Alter : 46
Ort : Bez. Korneuburg
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von alfaturbo am 24.01.09 18:18

Robert E. Lee schrieb:
bushi schrieb:24 tschetschenische trauergäste am zentralfriedhof, wurden von 300 polizisten beschützt, wer ist do der depp


vielleicht hättens das loch gleich grösser machen sollen. dann hätten die 24 auch gleich platz gehabt und unsere polizisten hätten zuhause bleiben können.
SUPER!!!!
Robert, dein Beitrag versüsst mir den Tag! thanks burns
avatar
alfaturbo
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 677
Alter : 46
Ort : Bez. Korneuburg
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Ennasus am 24.01.09 18:22

Da bist Du nicht der Einzige! Ich denke, der Großteil der Bevölkerung hat von diesem Pack genug, ausgenommen unsere Politiker. Die holen diesen Abschaum immer noch ins Land. Leisten können die nichts, sondern werden von uns erhalten, und richten noch einen Schaden an der Gesellschaft an. Das Schlimmste ist, dass eben Menschen zu Schaden kommen. Sachgüter können ausgetauscht werden, die Gesundheit aber nicht. So schaffen die arbeitsunfähige Kameraden, die dann, so schlimm es auch klingt, erst wieder dem Staat auf der Tasche liegen. Der finanzielle Aufwand den die uns bescheren, steigt ins Grenzenlose. Ich bedauere die Opfer, denn die sind die Leidtragenden.
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von bushi am 24.01.09 19:58

betr. tschetschenenmord , sie verlangen für jeden asylanten einen personenschutz
Jetzt wird der russische Geheimdienst als möglicher Drahtzieher beim Wiener Tschetschenenmord ins Spiel gebracht.
Doch Staatsschützer sind skeptisch; der Beamte sagte aus: "Wären es die Russen gewesen, dann wären keine uniformierte Killer durch die Straßen gelaufen.
Wir hätten gar nichts mitbekommen, und vermutlich auch keine Leiche gefunden."

Eine tröstliche Aussage Rolling Eyes
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Hornung am 24.01.09 20:06

Warum wird um diesen Tschetschenen eigentlich so ein großes Theater gemacht und nun nach Personenschutz (für alle!!!) gerufen?

Könnte das mit dem Namen des Verblichenen zusammenhängen? (Umar Israilov)

PS: keine Tschetis im Land - keine Probleme mit denen....

Hornung
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 344
Alter : 92
Anmeldedatum : 22.01.08

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Robert E. Lee am 24.01.09 20:08

wäre doch besser gewesen diese armloch wäre weg gewesen und der österreichische staat (also wir steuerzahler) hätte keine kosten gehabt und die polizei hätte sich anderen wichtigeren aufgaben widmen können.leider sind seine tussi und sein wurf auch noch da ab mit denen in ihre heimat, jetzt ist ja die gefahr vorbei. denn den den sie erledigen wollten haben sie geschafft allso ab mit dem rest der sippe wieder nach hause.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Ennasus am 24.01.09 20:12

Was tätest Du denn sonst mit Deinen Steuern machen? Vielleicht gemeinnütziges unterstützen? Das ist doch asozial! Du musst schon an unsere verbrecherischen Gäste denken. So was aber auch! engel rofl
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Oddysseus am 24.01.09 22:01

janus schrieb:Ein 17-jähriges Tiroler Mädchen ist von vier Marokkanern im Alter von 16 bis 24 Jahren in Innsbruck vergewaltigt worden. Das Mädchen hatte nach Alkoholkonsum zum Tatzeitpunkt das Bewusstsein verloren. "Die Männer gehören der Innsbrucker Nordafrikaner-Szene an", erklärte Chefinspektor Franz Bernsteiner am Freitag. Sie seien zum Teil geständig und wurden in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.

Diese Nordafrikaner gehören sofort 10 Jahre ins Gefängnis gesperrt und danach ohne wenn und aber abgeschoben. Wir importieren nicht nur die Kriminialität, wir importieren auch die Vergewaltiger. Die Politik sollte darüber kräftig nachdenken und so ein Pack mit so einem Glauben hier nicht aufnehmen.

Soviel ich weiß,gibt es derzeit in Marokko keinen Krieg. Also was wollen die hier?!!!!
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Bengelchen8 am 24.01.09 22:15

Oddysseus schrieb:
janus schrieb:Ein 17-jähriges Tiroler Mädchen ist von vier Marokkanern im Alter von 16 bis 24 Jahren in Innsbruck vergewaltigt worden. Das Mädchen hatte nach Alkoholkonsum zum Tatzeitpunkt das Bewusstsein verloren. "Die Männer gehören der Innsbrucker Nordafrikaner-Szene an", erklärte Chefinspektor Franz Bernsteiner am Freitag. Sie seien zum Teil geständig und wurden in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.

Diese Nordafrikaner gehören sofort 10 Jahre ins Gefängnis gesperrt und danach ohne wenn und aber abgeschoben. Wir importieren nicht nur die Kriminialität, wir importieren auch die Vergewaltiger. Die Politik sollte darüber kräftig nachdenken und so ein Pack mit so einem Glauben hier nicht aufnehmen.

Soviel ich weiß,gibt es derzeit in Marokko keinen Krieg. Also was wollen die hier?!!!!

Abschieben? Gute Idee; spielts aber trotzdem nicht!
Sollte es dir noch keiner gesagt haben: Marokko nimmt nur in den seltensten Fällen solche "Figuren" zurück!
Die Problematik liegt darin, dass bei uns jeder als Asylwerber gilt der nur das Wörtchen "Asyl" brabbeln kann!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von bushi am 24.01.09 23:00

Oddysseus schrieb:
Soviel ich weiß,gibt es derzeit in Marokko keinen Krieg. Also was wollen die hier?!!!!
und auf der Mittelmeerinsel Lampedusa landen Asylanten aus Tunesien, gibts dort auch Krieg Question
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Bengelchen8 am 24.01.09 23:14

Man kann ohne Zweifel eines behaupten: Sämtliche afrikanischen "Flüchtlinge" wären keinesfalls unter dem Status "Asylant" zu führen!
Kein Krieg; keine politische/religiöse Verfolgung; nix nada nothing.
"Wirtschaftsflüchtlinge" reinsten Wassers; wobei ich mich eines immer frage: Was stellen sich diese Leute eigentlich vor?
Etwa dass in Europa Arbeit nicht nötig ist (bei uns stimmts ja fast)? Dass unsereiner nur aus Fadesse eine Ausbildung gemacht hat? Dass unser höherer Lebensstandard einfach so "von oben herab" gefallen ist?

Unsere Länder haben nach dem Krieg das nahezu Unmögliche geschafft: Aus Nichts etwas beachtliches geschaffen.
Das könnten sämtliche afrikanischen Länder auch! Dazu wäre aber notwendig, dass all diese Tyrannen von ihren Thrönen gejagt würden und das Volk in gemeinsamer Anstrengung das Land aufbaut!
Dazu bedarfs aber einiger Anstrengung und Verzicht! Und genau da liegt das Problem: Anstrengung und Verzicht will keiner; alle wollen alles jetzt und sofort!
Genau aus dem Grund gehören die auf der Stelle wieder in ihre Länder gejagt!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Genialerkimi am 25.01.09 0:09

bushi schrieb:
Oddysseus schrieb:
Soviel ich weiß,gibt es derzeit in Marokko keinen Krieg. Also was wollen die hier?!!!!
und auf der Mittelmeerinsel Lampedusa landen Asylanten aus Tunesien, gibts dort auch Krieg Question

ja und wie es der teufel so haben will,habe ich gerade im fernsehen was interessantes gesehen:

dort haben die so genannten asylanten einen massenausbruch veranstaltet und sind gar demonstrieren gegangen!
bis jetzt hob ma immer gsogt,weit is kumma in österreich.aber jetzt muss ma si jo wirklich fragen,wie VERTROTTELT europa ist? scratch

(obwohl der silvio gsogt hot,dass in italien jeder asylant auf der strasse sich frei bewegen und rauchen darf rofl rofl rofl )

apropo marokko und tunesien:
san des net beliebte urlaubsländer????????????
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Asylparadies Österreich: Die Tipps der Rebellen!

Beitrag von bushi am 25.01.09 11:09

siehe heut. Wien Krone/Kronen Zeitung, Seite 14 u. 15 .........bei uns bekommen Mörder Unterschlupf
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Schlimm genug

Beitrag von bushi am 25.01.09 13:14

Am Tschetschenenmord war da die strenge Fremdenpolizei nicht aufmerksam genug !?
Denn seit mehr als acht Jahren strömten Tausende tshetschenische Asylwerber nach Österreich. Etwa 22.000 Tschetschenen halten sich derzeit hierzulande auf.
Rund 90 Prozent haben Asyl erhalten (zum Vergleich: in Deutschland sind es drei Prozent). Dass dabei Problemfälle eingesickert sind, hätte der Behörde spätestens seit den gewalttätigen Zwischenfällen im Flüchtlingslager Traiskirchen klar sein müssen.
Viel schwerer als diese Frage, ob hier ein fatale Fehleinschätzung passiert ist, wiegt allerdings der Umstand, dass der innenrussische Kaukasus-Konflikt bei uns angelangt ist.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von strizzi am 25.01.09 13:19

bushi

normalerweise müssten asylwerber in kasernen, ohne ausgang ihr verfahren abwarten, denn es kann ja nicht sein das alles auf die menschheit losgelassen wird, denn gerade die tschetschenen sind gewaltbereit und wer sagt uns das da keine massenmörder dabei sind
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 60
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Ennasus am 25.01.09 14:07

Jo, strizzi, bin voll und ganz Deiner Meinung. Solange das Verfahren nicht abgeschlossen ist, haben die in der Öffentlichkeit nichts zu suchen. Wir hätten dann auch weitaus weniger Kriminalität. Und wenn sie sich in den Lagern gegenseitig abstechen, soll uns das nicht kratzen. Frauen und Kinder sollten seperat untergebracht werden, aber das Gleiche auch für sie gelten. Just simple is that!
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Bengelchen8 am 25.01.09 15:04

bushi schrieb:Am Tschetschenenmord war da die strenge Fremdenpolizei nicht aufmerksam genug !?
Denn seit mehr als acht Jahren strömten Tausende tshetschenische Asylwerber nach Österreich. Etwa 22.000 Tschetschenen halten sich derzeit hierzulande auf.
Rund 90 Prozent haben Asyl erhalten (zum Vergleich: in Deutschland sind es drei Prozent). Dass dabei Problemfälle eingesickert sind, hätte der Behörde spätestens seit den gewalttätigen Zwischenfällen im Flüchtlingslager Traiskirchen klar sein müssen.
Viel schwerer als diese Frage, ob hier ein fatale Fehleinschätzung passiert ist, wiegt allerdings der Umstand, dass der innenrussische Kaukasus-Konflikt bei uns angelangt ist.

Auch dich möchte ich mal auf einen blöden Umstand aufmerksam machen: Unsere lahmarschigen Politiker gehen sofort in die Knie, wenn die linke Schickeria mit den "Menschenrechten" wachelt! Diesen Volldodeln ist noch immer nicht bewusst, dass es keinen Punkt im Menschenrecht gibt der uns verpflichtet jedwedes G'sindel aufzunehmen!

Damit man mal weiß, was da abgeht: Auf entsprechenden Web-Sites sind klare Anweisungen zu finden, wie sich solche A.....gesichter ohne Probs bei uns Asyl erschwindeln können!
Ein (wohl der entscheidenste) Punkt daraus: Es gibt eine exakte Liste, welche Dokumente vernichtet werden sollen, um den bürokratischen Ablauf zu stören; ewig zu verlängern!

Da fällt mir eine uralt Forderung meinerseits sofort wieder ein: Null Bewegungsfreiheit in der Bevölkerung bevor nicht einwandfrei die Identität (und der "wahre" Fluchtgrund) des "Flüchtlings" geklärt ist!!!!!!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Robert E. Lee am 25.01.09 15:13

wir wissen es , aber die politkoffer habens bis jetzt noch nicht mal bemerkt wie einfach es eigentlich wäre.ausserdem haben diese koffern angst was werden den die sieger sagen, hoffentlich sagen sie dann nicht wir sind wieder nazis.das gesindel bleibt uns.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Bengelchen8 am 25.01.09 15:23

Is mir scheißegal was die "Sieger" sagen!
Meinetwegen bezeichnen sie ganz Österreich als "Nazi-Land"!
Was soll schon groß passieren?
Wollen die wieder einmarschieren? Meinetwegen; dann wird wenigstens offensichtlich was ohnehin viele jetzt schon wissen: Die "Wertegemeischaft EU" ist nichts anderes als ein Schmelztigel von verhinderten Diktatoren und solche die es gerne sein möchten.
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Oddysseus am 25.01.09 15:29

Bengelchen8 schrieb:

Unsere Länder haben nach dem Krieg das nahezu Unmögliche geschafft: Aus Nichts etwas beachtliches geschaffen.
Das könnten sämtliche afrikanischen Länder auch! Dazu wäre aber notwendig, dass all diese Tyrannen von ihren Thrönen gejagt würden und das Volk in gemeinsamer Anstrengung das Land aufbaut!
Dazu bedarfs aber einiger Anstrengung und Verzicht! Und genau da liegt das Problem: Anstrengung und Verzicht will keiner; alle wollen alles jetzt und sofort!
Genau aus dem Grund gehören die auf der Stelle wieder in ihre Länder gejagt!

Genau so sehe ich das auch. 94
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Robert E. Lee am 25.01.09 15:30

dafuer 94
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Ennasus am 25.01.09 16:31

Die kapieren einfach nicht, dass es nichts bringt, wenn wir den ganzen Mob hier aufnehmen. Es gehört vor Ort eine Lösung gefunden. Wie viele Menschen kann Europa überhaupt ernähren und verkraften? Irgendwann kommt der Zeitpunkt, wo das Fass übergelaufen ist. Dann gibt es für keinen mehr irgendwelche Sozialleistungen. Egal welcher Art. Hat noch niemand darüber nachgedacht? Auch die Gutis wird es treffen, wenn sie auf einmal keine Familienbeihilfe, oder Wohnbeihilfe, oder Krankengeld, oder medizinische Versorgung bekommen. Was machen die den dann? Uhi, da werden sie weinen, und allen anderen die Schuld in die Schuhe schieben.
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von bushi am 25.01.09 18:17

der wahre grund der vielen asylantenaufnahme ist, so viele fremde wie möglich aufnehmen, damit sich die "deutschtümelei" aufhört
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Ennasus am 25.01.09 18:33

Und wenn es nix mehr deutsches oder österreichisches gibt, wer wird denn dann die Politiker und sonstiges Pack erhalten und ernähren? Die, die die Steuern zahlen gibt es dann eben nicht mehr. affraid
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Robert E. Lee am 25.01.09 20:27

lieber deutschtümeln als islamistischen dreck fressen.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Genialerkimi am 26.01.09 1:03

Ennasus schrieb:Und wenn es nix mehr deutsches oder österreichisches gibt, wer wird denn dann die Politiker und sonstiges Pack erhalten und ernähren? Die, die die Steuern zahlen gibt es dann eben nicht mehr. affraid

genau so ist es!!!!!!
von den kepabbuden die alle jährlich von einem anderen familienmitglied übernommen werden und von den kopftuchstrassenbahnern werdens wohl kaum steuern bekommen.
burns 94 dafuer
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Integration der Türken gescheitert

Beitrag von bushi am 26.01.09 10:07

Ennasus schrieb:Und wenn es nix mehr deutsches oder österreichisches gibt, wer wird denn dann die Politiker und sonstiges Pack erhalten und ernähren? Die, die die Steuern zahlen gibt es dann eben nicht mehr. affraid
Türkische Migranten und ihre Nachkommen leben häufig von dem Staat, in den sie sich nicht integrieren.
Obwohl die meisten der drei Millionen Türken schon lange in Deutschland leben und die Hälfte von ihnen sogar hier geboren wurde, zeigen sie kaum Willen zur Integration. Viele vermeiden die Vermischung mit der Mehrheitsgesellschaft. Somit lebt die türkische Parallelgesellschaft weitgehend vom deutschen Staat.
"Wir haben uns zu lange an Schulklassen gewöhnt, wo 80 Prozent kein Deutsch versteht" sagt der Institutsdirektor. (heut.Kurier, Seite 6)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Robert E. Lee am 26.01.09 15:53

daher gibt es für dieses pack nur eines ab nach anatolien, sollten sie schon die staatsbürgerschaft leider gottes schon haben muß es doch eine möglichkeit geben sie ihnen wieder abzunehmen.wer sich nicht anpassen will soll dorthin verschwinden wo er hervor gekrochen ist.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von alfaturbo am 26.01.09 16:34

Robert E. Lee schrieb:daher gibt es für dieses pack nur eines ab nach anatolien, sollten sie schon die staatsbürgerschaft leider gottes schon haben muß es doch eine möglichkeit geben sie ihnen wieder abzunehmen.wer sich nicht anpassen will soll dorthin verschwinden wo er hervor gekrochen ist.
und zwar unter allen Umständen.
Es sei auch jedes Mittel recht!!!
avatar
alfaturbo
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 677
Alter : 46
Ort : Bez. Korneuburg
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Ennasus am 26.01.09 17:41

Wenn wir auswander, brauchen wir zum Einen Geld, und zum Anderen müssen wir uns sehr wohl anpassen, und auch die jeweilige Sprache lernen. Ich möchte nur wissen, warum das bei uns nicht auch Grundbedingung ist.
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Robert E. Lee am 26.01.09 19:49

es ist bei uns nicht grundbedingung, weil die wwIIsieger dann behaupten würden alle österreicher sind nazis und das fürchten unsere politkasperln wie der teufel das weihwasser.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Ennasus am 26.01.09 20:17

Dafür sind die Nazis aber gut genug, um dieses Pack zu erhalten.
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Robert E. Lee am 26.01.09 21:50

geld stinkt nicht und hat kein mascherl. beim geld hört sich die angst vor den nazis bei den kasperln auf.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Ennasus am 26.01.09 22:07

Dafür sind die Nazis aber gut genug, um dieses Pack zu erhalten.
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: 10.000 kriminelle Asylwerber...

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten