Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

US-Präsident Barack Obama

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

US-Präsident Barack Obama

Beitrag von Oddysseus am 19.01.09 21:55

das Eingangsposting lautete :

Morgen hat Barack Obama seine Inauguration (Angelobung) vor dem Capitol. Etwa 2 Millionen Menschen wollen bei den Spektakel live dabei sein. Sie alle und viele Millionen Menschen vor dem Bildschirm feiern ihn als neuen Heilsbringer für die Welt. Was macht Barack Obmas Ausstrahlung aus?

In erster Linie ist es sein Optimismus. Das "Yes, we can.", zeigt in ein gesundes Urvertrauen in die Welt und die eigenen Fähigkeiten. Es bedeutet näher: "ich bin fähig, ich kann mit dem umgehen was auf mich zukommt." So eine innere positive Einstellung hat natürlich ihre Wirkung.

Dazu sein Paradewerbeslogan "change". Das hypnotisiert die Leute. Einen Wandel zum Besseren wollen die meisten Menschen.

Weiters die Finanzkrise. Wir alle erwarten von Obama Impulse für die Wirtschaft. Kann er das komplizierte Geflecht der Marktwirtschaft durchschauen und die nötigen Maßnahmen für die USA und die Welt setzen?

Zudem seine Unverbrauchheit und Authenzität, das die Massen anzieht. Aber auch die latent mitschwingende Frage: kann es ein Farbiger wirklich besser machen."

Wirklich unglaublich, wie die Menschheit einen einzelnen Mann als Heilsbringer sehen. Mal sehen, ob er es auch wirklich ist. Ich hätte nichts dagegen wenn Barack Obama auch seine Fehler und Schwächen hat, wie wir alle, das könnte ihn noch sympatischer machen.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten


Re: US-Präsident Barack Obama

Beitrag von fidelio777 am 13.08.13 11:35

bushi schrieb:Bush ließ in acht Jahren rund 50 Terrorverdächtige durch Drohnenangriffe töten, Obama bislange bereits fast 400.
*
Unter Obama hat die NSA Zugriff auf Server von IT-Unternehmen im Ausland.
*
(profil Nr. 25)
Das sollte man doch geahnt haben nicht?

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Friedensnobelpreisträger Obama

Beitrag von bushi am 05.11.13 21:12

Bush ließ in acht Jahren rund 50 Terrorverdächtige durch Drohnenangriffe töten, Obama bislange bereits fast 400.
"Ich bin wirkich gut im Leute-Töten", soll Obama im Gespräch mit Wahlkampfhelfern über den Drohneneinsatz gesagt haben. (Heute, S.3)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Obamas Krankenhilfe will kaum jemand.

Beitrag von bushi am 15.11.13 19:40

Die Zahlen sind niederschmetternd für US-Präsident Barack Obama. Im ersten Monat seit der Einführung der Krankenversicherung haben sich nur 106.000 Unversicherte bei Obamacare angemeldet, obwohl 40 Millionen US-Bürger nicht krankenversichert sind.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: US-Präsident Barack Obama

Beitrag von Neo am 16.11.13 10:54

die spinnen die amis

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: US-Präsident Barack Obama

Beitrag von fidelio777 am 19.11.13 11:31

bushi schrieb:
Bush ließ in acht Jahren rund 50 Terrorverdächtige durch Drohnenangriffe töten, Obama bislange bereits fast 400.
"Ich bin wirkich gut im Leute-Töten", soll Obama im Gespräch mit Wahlkampfhelfern über den Drohneneinsatz gesagt haben. (Heute, S.3)
Nenne mir einen USA Kotzbrocken der noch nicht den Auftrag erteilt hat Menschen zu töten.

Ich glaube es gibt keinen dieser Präsidenten in den USA

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Obama bei 59% der Amerikaner unbeliebt.

Beitrag von bushi am 21.11.13 14:35

bushi schrieb:Die Zahlen sind niederschmetternd für US-Präsident Barack Obama. Im ersten Monat seit der Einführung der Krankenversicherung haben sich nur 106.000 Unversicherte bei Obamacare angemeldet,  obwohl  40 Millionen US-Bürger nicht krankenversichert sind.  
Neo schrieb:die spinnen die amis
Obama beim Basketball gnadenlos ausgepfiffen!

Schuld daran ist vor allem Obamas Krankenversicherung, die bei den Bürgern auf Desinteresse stößt,
nur 100.000 Anmeldungen im ersten Monat.  (Heute, S.4)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: US-Präsident Barack Obama

Beitrag von BunterKanzler am 21.11.13 16:00

Wo sind eigentlich die vielen Gehirnamputierten geblieben, die in Österreich diesem US-Präsidenten zugejubelt haben?

Wohl etwas kleinlaut geworden diese Traumtänzer.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: US-Präsident Barack Obama

Beitrag von fidelio777 am 22.11.13 10:26

Wer will dem den noch zu jubeln?

Ich sicher nicht und habe ihm auch nie zugejubelt.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

LESBE vertritt OBAMA in Sotschi.

Beitrag von bushi am 19.12.13 13:29

Boykott der Spiele durch US-Politiker ist Antwort auf Putins Homo-Hatz (Österr., S.11)..............wie steht Homogegner Kroatien dazu Question


......Homogegner:  
http://www.ggg.at/index.php?id=163&tx_ttnews%5Btt_news%5D=2834&cHash=e953e7410781096e15c714ca5ca43b03
http://www.blu.fm/subsites/detail.php?id=4698
http://www.news.at/a/papst-franziskus-zehn-geheimnisse/3215884
http://www.news.at/a/500-000-homo-gegner-rom-strasse-grossdemo-familie-173004
http://www.gay-kennt-wen.de/gkw-radio/gaynewslesen.php?d=news&id=836
Bilder zu Homogegner
https://www.google.at/search?q=homogegner&sa=N&tbm=isch&tbo=u&source=univ&ei=CeuyUoSvBoPItQaGk4GADQ&ved=0CD0QsAQ4Cg&biw=1440&bih=760
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: US-Präsident Barack Obama

Beitrag von BunterKanzler am 19.12.13 16:00

bushi schrieb:Boykott der Spiele durch US-Politiker ist Antwort auf Putins Homo-Hatz (Österr., S.11)..............wie steht Homogegner Kroatien dazu Question
 Putin macht keine "Homo-Hatz".
Russland will den Homos nur keine öffentlichen Bühnen bieten oder Homo-Ehen erlauben.
Solange Homos privat bleiben und nix mit Minderjährigen haben, hat eigentlich kein Land der Welt ein Problem mit denen. Nur die westlichen Schmutzmedien betreiben ihre Anti-Putin-Kampagnen und bauschen jede Kleinigkeit wie verrückt auf.

Kroatien ist von der Regierung her überhaupt kein Homo-Gegner. Nur wurden diese angepassten Regierungs-Schleimer von der eigenen Bevölkerung überrascht und auf dem sprichwörtlich linken Fuß erwischt, indem sich derart viele Kroaten gegen die Einführung von Homo-Ehe ausgesprochen haben, daß nun die Regierung Kroatien diesen Unfug schlecht durch die Hintertür durchwinken kann.
Kompliment an die Zivilcourage des kroatischen Volkes, gefällt mir.

Und ob der Obambi oder der Ex-Stasi-Pfaffe Gauck Sotchi fernbleiben, juckt doch keinen außer die Tintenfurzer in den staatlichen Propagandamedien.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: US-Präsident Barack Obama

Beitrag von fidelio777 am 14.01.14 14:05

@BK das hast Du ganz toll geschrieben.

Im Moment wird dies bezüglich nicht mehr viel geschrieben. Es werden eh ja alle hingehen und zusehen die sich für wichtig halten. Da würde es mich nicht im geringsten wundern, wenn der Obambi auch geht. Schliesslich geht es ja um die Präsentation der Länder.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Obama und Merkel

Beitrag von bushi am 28.07.14 18:25

Der Song von Andrea Berg eignet sich hervorragend für die Beziehung zwischen Merkel und Obama. Richtig gut gemacht...

http://www.funnyfurz.de/?funpot0000000190
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: US-Präsident Barack Obama

Beitrag von fidelio777 am 18.08.14 13:56

bushi schrieb:Der Song von Andrea Berg eignet sich hervorragend für die Beziehung zwischen Merkel und Obama. Richtig gut gemacht...

http://www.funnyfurz.de/?funpot0000000190

Dieses Video wurde gelöscht.

Weshalb wohl?

Wer hat da Zensur verübt?

Vermutlich Andrea Berg.

Oder gar die Frau Merkel selbst?

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

MEDWEDEW GEHT AUF OBAMA LOS

Beitrag von bushi am 16.10.14 11:15

Medwedew spracht ruhig und besonnen,
der hat wohl eine  Abweichung im Gehirn
http://www.bild.de/politik/ausland/dmitri-medwedew/attackiert-obama-der-hat-wohl-eine-abweichung-im-gehirn-38164944.bild.html
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: US-Präsident Barack Obama

Beitrag von fidelio777 am 16.10.14 11:25

bushi schrieb:Medwedew spracht ruhig und besonnen,
der hat wohl eine  Abweichung im Gehirn
http://www.bild.de/politik/ausland/dmitri-medwedew/attackiert-obama-der-hat-wohl-eine-abweichung-im-gehirn-38164944.bild.html

Dem kann ich nur zustimmen. Der hat wirklich eine grosse Abweichung im Gehirn.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Obama mit Osama

Beitrag von bushi am 08.11.14 22:26

fidelio777 schrieb:Der hat wirklich eine grosse Abweichung im Gehirn.
Statt "Osama" stand plötzlich "Obama" auf dem eingeblendeten Newsticker.
http://www.oe24.at/welt/CNN-verwechselt-Obama-mit-Osama-bin-Laden/164452426
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: US-Präsident Barack Obama

Beitrag von bushi am 06.12.14 10:06

http://funpot.net/d.php?id=6c5ba599aa956dd0
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Obama wie "Affe im Dschungel"

Beitrag von bushi am 27.12.14 20:04

http://www.oe24.at/welt/Nordkorea-Obama-wie-Affe-im-Dschungel/170308720
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: US-Präsident Barack Obama

Beitrag von Politmuffel am 28.12.14 14:09

leute, was habt ihr gegen obama? teilweise tut ihr so, als ob er wirklich ALLES entscheiden könnte... ich hätte mir gedacht, dass ihr des besseren hier belehrt seid. manche entscheidungen trifft man eben, weil es so getan werden muss und man eben nicht alles tun kann was man will als präsident. da gibt es so viele lobbies und leute zu befriedigen, denn ein falscher tritt und man ist raus aus dem amt. die ganze welt blickt 24stunden auf einen und wünscht sich genau diesen fehltritt.

man wählt einen politiker als präsidenten. nicht einen menschen. in erster linie wird er also gewählt, weil er politiker ist und alles was zum politikersein dazu gehört hat er auch zu tun, ob es uns gefällt oder nicht. wenn ihr euch also aufregen wollt, dann lieber über die politik selbst und wie diese heutzutage noch immer mittelalterlich gestaltet ist bzw. dass ohne direkte demokratie sowieso wir nur die affen sind, die einmal alle paar jahre zur urne rennen um einen zettel reinzuschmeissen und sonst haben wir gar nichts zu sagen.

ich finde einfach dass obama meiner meinung nach auf einem ganz anderen niveau "dieses spiel" spielt als die politiker hierzulande. wir bekommen ja nur die fetzen mit, die noch nicht gefiltert worden sind bzw. interessant genug klingen, um von den medien aufgegriffen zu werden. ich schätze mehr als 90% kriegen wir sowieso nicht mit (ob gut oder schlecht, ist eine andere sache)

Politmuffel
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 46
Alter : 68
Ort : Österreich
Anmeldedatum : 18.08.13

Nach oben Nach unten

Re: US-Präsident Barack Obama

Beitrag von bushi am 20.01.15 9:47

Politmuffel schrieb: was habt ihr gegen obama? teilweise tut ihr so, als ob er wirklich ALLES entscheiden könnte...
Heute auf den Tag sind es bereits sechs Jahre, als Barack Obama ins Weiße Haus eingezogen ist. Viele hatten ja befürchtet, dass es in seiner Amtszeit schwarz umgestrichen wird, aber das wird sich dann wohl erst der zweite Afroamerikaner in diesem Amt wagen

Viele Grüße bushi
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: US-Präsident Barack Obama

Beitrag von fidelio777 am 28.01.15 11:32

Politmuffel schrieb:leute, was habt ihr gegen obama? teilweise tut ihr so, als ob er wirklich ALLES entscheiden könnte... ich hätte mir gedacht, dass ihr des besseren hier belehrt seid. manche entscheidungen trifft man eben, weil es so getan werden muss und man eben nicht alles tun kann was man will als präsident. da gibt es so viele lobbies und leute zu befriedigen, denn ein falscher tritt und man ist raus aus dem amt. die ganze welt blickt 24stunden auf einen und wünscht sich genau diesen fehltritt.

man wählt einen politiker als präsidenten. nicht einen menschen. in erster linie wird er also gewählt, weil er politiker ist und alles was zum politikersein dazu gehört hat er auch zu tun, ob es uns gefällt oder nicht. wenn ihr euch also aufregen wollt, dann lieber über die politik selbst und wie diese heutzutage noch immer mittelalterlich gestaltet ist bzw. dass ohne direkte demokratie sowieso wir nur die affen sind, die einmal alle paar jahre zur urne rennen um einen zettel reinzuschmeissen und sonst haben wir gar nichts zu sagen.

ich finde einfach dass obama meiner meinung nach auf einem ganz anderen niveau "dieses spiel" spielt als die politiker hierzulande. wir bekommen ja nur die fetzen mit, die noch nicht gefiltert worden sind bzw. interessant genug klingen, um von den medien aufgegriffen zu werden. ich schätze mehr als 90% kriegen wir sowieso nicht mit (ob gut oder schlecht, ist eine andere sache)

Ok. Der Herr Obama ist gewählt worden, weil er unter anderem sehr viel versprochen hat. Leider konnte er sehr viel von diesen Versprechen nicht halten (betrifft andere Politikerinnen und Politiker ebenfalls). Dann hat der Herr Obama so doch eine sehr grosse Freiheit Entscheidungen zu fällen. Leider muss sich der Herr Obama nur dem Druck beugen der Partei und der sogenannten "Geheimbünde". Oder anders gesagt, der Geldgeber hier auf dieser Welt.

Vermutlich wird da auch der Herr Obama noch gelenkt von eben diesen Mächtigen der Welt die man niergends sieht oder geschweige den Hört. Ich denke da schon nur an die sogenannten G8 und G20 Gipfel. Dann gibt es da noch die Wirtschaftslobbies die auch noch viel mitreden. Und wenn der Herr Obama nicht so spurt wie sie es vorsehen, dann kann er gleich einpacken das heisst, dann werden die den Geldhahn zu drehen.

Auch bei einer Direktendemokratie werden die Politiker das machen, was die Stimmbürger nicht unbedingt wollten. Weil eben auch da noch andere Interessen dahinter stehen.

Ich bin kein Fan von Obama oder sonstigen Politikern, vor allem dann nicht wenn sie ab der Mittelinks nach links bis ganz links abtrifften und genau das gleiche gilt für die von der Mitte an bis ganz rechts. Für mich gibt es keinen idealen Politiker auch keine ideale Politik. Wären die Politiker allesamt ehrlich und würden das umsetzen was sie uns immer versprechen, dann wäre die Politik vielleicht besser.

Alle Politker die ehrlich sind, werden fürher oder später ins Abseits gestellt. So schauts aus. Die wollen gar nicht ehrlich sein.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Obama schlägt sich auf die Seite der Griechen

Beitrag von bushi am 02.02.15 19:07

Neuer Verbündeter für Griechen-Premier Tsipras gegen Merkel und Schäuble
http://www.bild.de/politik/ausland/barack-obama/unterstuetzt_tsipras-39600548.bild.html
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: US-Präsident Barack Obama

Beitrag von Dr.Ulrich am 08.03.15 16:24


Dringende Botschaft von Lyndon LaRouche
youtube.com/watch?v=4RyRZ47kHMU

Angesichts der beschleunigten Phase der Zusammenbruchskrise, die am vergangenen Wochenende auf die Banken und Börsen einbrach, formulierte der amerikanische Ökonom und Staatsmann, Lyndon LaRouche, diese dringende Botschaft an alle verantwortlichen Führungspersonen in allen Ländern..

Dr.Ulrich
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 40
Alter : 37
Ort : Deutschland
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.03.15

Nach oben Nach unten

Re: US-Präsident Barack Obama

Beitrag von fidelio777 am 16.03.15 15:28

bushi schrieb:Neuer Verbündeter für Griechen-Premier Tsipras gegen Merkel und Schäuble
http://www.bild.de/politik/ausland/barack-obama/unterstuetzt_tsipras-39600548.bild.html

Nur ob dies etwas bringt ist fraglich.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: US-Präsident Barack Obama

Beitrag von Hansgoerch am 13.01.16 17:09

will jetzt auch noch UN-Generalsekeretär werden.

breakingisraelnews.com/58449/kuwaiti-news-claims-obama-wants-to-be-next-un-secretary-general-middle-east/#buWDEvFEKiXB8ii5.97

Aber dazu wird es nicht kommen. Viele Araber hassen ihn - aus zwei total unterschiedlichen Gründen:  Die "guten Arabern" hassen ihn, weil er die Islamisten unterstützt, die "bösen Araber" hassen ihn, weil er sie zu wenig unterstützt. Also zu viel für die einen, zu wenig für die anderen. .Nehmt noch Russland dazu, dann habt Ihr ihr eine gewaltige Menge gegen ihn. China würde ihn unterstützen - gegen einen "Emmissions-Freifahrtschein" (Jeder kann sich wohl vorstellen, was daas bedeutet). Offen bleibt, wie sich die Staaten Lateinamerikas (die weit genug von Syrien sind, um vor muslimischen Übergriffen sicher zu sein) und Europas (die Lateinamerika um seine geographische Lage zunehmend beneiden) entscheiden würden.
avatar
Hansgoerch
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 35
Alter : 62
Ort : München
Anmeldedatum : 12.01.16

Nach oben Nach unten

Re: US-Präsident Barack Obama

Beitrag von bushi am 10.02.16 12:02

> Betreff: Barak Obama
>
>
> Hier mal was zum Schmunzeln!
>
>
>
>
>
> Barack Obama ist gestorben. Nach 10 Jahren fragt er Gott, ob er auf die Erde zurück könne, um zu sehen, was sein Amerika jetzt mache...
>
>
> Gott lässt ihn. Obama kommt in New York an, geht in eine Bar und fragt den Kellner, wie das Land jetzt mit den ganzen Problemen zurecht komme...
>
>
> Der Kellner versteht nicht: "Welche Probleme denn?"
>
>
> "Na ja: Irak, Afghanistan, Syrien, Ukraine..."
>
>
> "Ach, das ist alles längst erledigt, dort ist jetzt Ruhe – alles gehört uns."
>
>
> "Und Europa und so weiter...?"
>
>
> Der Kellner holt unter dem Tisch ein kleinen Globus raus und dreht ihn stolz und sagt:
>
>
> "Wir sind jetzt ein Riesenreich… die ganze Welt gehört uns"
>
>
> Obama ganz glücklich und stolz, trinkt sein Bier fertig und fragt:
>
>
> "Danke mein Freund, was schulde ich dir fürs Bier?"
>
>
> Darauf der Kellner:
>
>
> "20 Rubel"
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: US-Präsident Barack Obama

Beitrag von fidelio777 am 08.03.16 11:02

Hansgoerch schrieb:will jetzt auch noch UN-Generalsekeretär werden.

breakingisraelnews.com/58449/kuwaiti-news-claims-obama-wants-to-be-next-un-secretary-general-middle-east/#buWDEvFEKiXB8ii5.97

Aber dazu wird es nicht kommen. Viele Araber hassen ihn - aus zwei total unterschiedlichen Gründen:  Die "guten Arabern" hassen ihn, weil er die Islamisten unterstützt, die "bösen Araber" hassen ihn, weil er sie zu wenig unterstützt. Also zu viel für die einen, zu wenig für die anderen. .Nehmt noch Russland dazu, dann habt Ihr ihr eine gewaltige Menge gegen ihn. China würde ihn unterstützen - gegen einen "Emmissions-Freifahrtschein" (Jeder kann sich wohl vorstellen, was daas bedeutet). Offen bleibt, wie sich die Staaten Lateinamerikas (die weit genug von Syrien sind, um vor muslimischen Übergriffen sicher zu sein) und Europas (die Lateinamerika um seine geographische Lage zunehmend beneiden) entscheiden würden.

Barak als UNO Generalsekretär?

Nein Danke. Der hat dort nun wirklich nichts verloren.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Erniedrigung Amerikas durch Kuba

Beitrag von bushi am 21.03.16 19:50

Obama wird in Kuba nur vom Außenminister empfangen
http://orf.at/stories/2330510/


"diplomatische Demütigung"
Obama wurde nur vom kubanischen Außenminister Bruno Rodríguez Parilla begrüßt.
http://www.welt.de/politik/ausland/article153550327/Was-ist-eigentlich-eine-diplomatische-Demuetigung.html


so wird normalerweise ein  Präsident empfangen
https://www.google.at/search?q=abbildung+vom+empfang+eines+pr%C3%A4sidenten&espv=2&biw=1440&bih=785&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwjbi8XiuNLLAhXE6A4KHQE4BQgQsAQIHA
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: US-Präsident Barack Obama

Beitrag von bushi am 06.09.16 11:13

"Hurensohn"
http://www.oe24.at/welt/Philippinischer-Praesident-beleidigt-Obama-als-Hurensohn/250319646
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Fahr zur Hölle, Mr. Obama!

Beitrag von bushi am 04.10.16 22:07

US-Präsident Obama wurde bereits als „Hurensohn“ beschimpft.
http://www.bild.de/politik/ausland/rodrigo-duterte/poebelt-wieder-gegen-usa-48125886.bild.html
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: US-Präsident Barack Obama

Beitrag von fidelio777 am 15.11.16 14:38

Und jetzt ist er eine lahme Ente.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: US-Präsident Barack Obama

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten