Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Wegen der Schmiergeld-Affäre bei Siemens

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wegen der Schmiergeld-Affäre bei Siemens

Beitrag von Bengelchen8 am 05.11.08 20:15

Strafgeld von rund einer Milliarde Euro erwartet(Quelle: Bild.de)

Die Schmiergeld-Affäre könnte Siemens teuer zu stehen kommen. Sehr teuer!

Mehr Wirtschaft

Der Elektrokonzern rechnet mit Zahlungsauflagen in Höhe von rund einer Milliarde Euro. Die Summe soll im Zuge eines Vergleiches mit deutschen und US-amerikanischen Behörden gezahlt werden.
Die Aufarbeitung (Strafgelder, Imageschaden, Anwaltskosten etc.) des Skandals hat Siemens bereits rund 1,4 Milliarden Euro gekostet, 500 weitere Millionen Euro werden durch Steuernachzahlungen fällig.

Um den Zahlungen nachzukommen hat das Unternehmen milliardenschwere Sparpläne in Vertrieb und Verwaltung, sowie in Verkehrstechnik und im Gesundheitssektor angekündigt, die mit dem Abbau tausender Arbeitsplätze einhergehen.

Frage 1: Wer streift diese "Strafgelder" ein und was geschieht damit?
Frage 2: Kriegen auch die "Geschmierten" (Handerlaufhalter) ihr Fett ab, oder "zerkugeln" die sich im Hintergrund?
Frage 3 (die Wichtigste): All die Arbeitsplätze die da "abgebaut" werden, haben da die Leute was davon, dass "Strafgelder in astronomischen Höhen" kassiert werden?
Wohl eher nicht, würd ich mal sagen. Da pfeift die Wirtschaft auf dem letzten Loch, die Arbeitsplätze wackeln wie noch nie; aber gewisse Kreise kassieren lieber Strafgelder, bevor sie über die Folgen nachdenken.
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Wegen der Schmiergeld-Affäre bei Siemens

Beitrag von Neo am 05.11.08 21:56

das strafgelder mit dem abbau von arbeitsplätzen kompensiert werden ist doch nichts anderes als erpressung gegenüber dem staat.

solche konzerne müssten sofort ohne entschädigung enteignet und durch den staaqt weitergeführt werden, aber ohne politisch motivierte manager sonder durch fachleute die vom staat oder durch eine unabhängige instanz kontrolliert werden.

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Wegen der Schmiergeld-Affäre bei Siemens

Beitrag von Bengelchen8 am 05.11.08 22:07

Neo schrieb:

solche konzerne müssten sofort ohne entschädigung enteignet und durch den staaqt weitergeführt werden, aber ohne politisch motivierte manager sonder durch fachleute die vom staat oder durch eine unabhängige instanz kontrolliert werden.

Genau diese zwei Dinge sind es, die wohl unser Wunschdenken klar darstellen.
Manager (wirkliche Fachleute) OHNE politischen "Anschieber" und eine UNABHÄNGIGE Kontrollinstanz.

Beides in dieser Welt wohl kaum vorstellbar.
Schau dir doch nur mal die sogenannten "Koalitionsverhandlungen" bei uns an! "Gibst du mir diesen Posten, geb ich dir jenen Posten"; die Schacherei feiert doch schon wieder fröhlichste Urständ!
Egal um welche "Spitzenpositionen" es geht; überall die selbe Kacke!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Wegen der Schmiergeld-Affäre bei Siemens

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten