Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Wien ist ganz anders

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wien ist ganz anders

Beitrag von Sakc _ Pauer am 04.11.08 13:16

Erste Kopftuch-Lehrerinnen in Wien

Ohne großes Aufsehen und fast ohne Widerstand unterrichten zum ersten Mal in Wien zwei muslimische Frauen mit Kopftuch.

In Frankreich und Deutschland hat das Thema Kopftuch in der Schule zu großen Diskussionen geführt. Vor allem Lehrerinnen wurde das Tragen eines Kopftuches verboten.

Jetzt bestätigt der Wiener Stadtschulrat, dass es seit heuer mindestens zwei Lehrerinnen – Muslimas – gibt, die mit dem Kopftuch in den Unterricht gehen. Die eine in der Simmeringer Hauptschule am Enkplatz, die andere in der Brigittenauer Hauptschule Greiseneckergasse. Letztere ist jene Brigittenauer SP-Bezirksrätin, die vor zwei Jahren als erste Wiener Politikerin mit Kopftuch bekannt wurde: die gebürtige Türkin Emine Polat-Sürel (26).

http://tinyurl.com/5j94q4


jetzt ist mir aber leichter ,

und Freundschaft Genossen
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von bushi am 04.11.08 13:29

schützt Kopftuch in Schulen vor Kopfläusen Question
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Robert E. Lee am 04.11.08 13:53

glaub ich nicht dort gedeihen sie besser.na wen die da oben keinen klescha haben dann können sie die lemonibergler auch gleich auslassen die haben dann ja auch keinen.da wird sich mufti häuplüc sicher freuen ist aber sicher erst der beginn bald werden alle den fetzen tragen müssen.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Genialerkimi am 04.11.08 21:16

Robert E. Lee schrieb:glaub ich nicht dort gedeihen sie besser.na wen die da oben keinen klescha haben dann können sie die lemonibergler auch gleich auslassen die haben dann ja auch keinen.da wird sich mufti häuplüc sicher freuen ist aber sicher erst der beginn bald werden alle den fetzen tragen müssen.

Irrtum Robert,de Fetzn kriagn bald ane in de Fressen bzw. am Schädl! teufel
Beispiel gestern:
5(!!!!!!!!!!!!!!!) Bereicherer haben a wengerl a poar auf de Birn kriagt!
Zeuge: ICH!!!!!!!!!!!! engel engel

Also: alle Wiener san net sooooooooo deppert,wie manche glauben! sagnix
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Genialerkimi am 04.11.08 21:19

bushi schrieb:schützt Kopftuch in Schulen vor Kopfläusen Question

SCHÜTZT WIEN VOR 65JÄHRIGEN KOMIKERN! könig
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Oddysseus am 04.11.08 21:40

Sakc _ Pauer schrieb:Erste Kopftuch-Lehrerinnen in Wien

Ohne großes Aufsehen und fast ohne Widerstand unterrichten zum ersten Mal in Wien zwei muslimische Frauen mit Kopftuch.

Den Politikern wird diese systematische Kopftuchumstellung erst auffallen, wenn im Stadtrat die Mehrheit der Frauen mit Kopftuch und Burka einmaschieren. affraid

Voher soll sich der kleine Bürger mit dieser Kulturbereichung herumschlagen und sich daran langsam gewöhnen.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Genialerkimi am 04.11.08 21:42

Jo Oddy,"herumschlagen" tua i mi eh schon seit langem mit der Brut! engel
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Oddysseus am 04.11.08 21:47

Genialerkimi schrieb:Jo Oddy,"herumschlagen" tua i mi eh schon seit langem mit der Brut! engel

Pass aber auf, dass dich die Kulturbereicher nicht mal alleine auflauern. Darin sind sie besonders gut, wenn eine ganze LKW-Ladung voller dieser Typen auf einen losgehen kann. Shocked
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Genialerkimi am 04.11.08 21:56

Oddysseus schrieb:
Genialerkimi schrieb:Jo Oddy,"herumschlagen" tua i mi eh schon seit langem mit der Brut! engel

Pass aber auf, dass dich die Kulturbereicher nicht mal alleine auflauern. Darin sind sie besonders gut, wenn eine ganze LKW-Ladung voller dieser Typen auf einen losgehen kann. Shocked

Moch da kane Sorgen um mi,ich trete IMMER NUR alleine auf,i brach net amoi an ZWEITEN! ;)
(jo manchmal hob i hoit de Lug(n)erin mit) teufel
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Gast am 05.11.08 11:30

wisst ihr was, das ist schon gut so!!

Wenn der Wiener 2010 nicht g´scheiter wählt als bis jetzt, dann ist uns (Wienern) wirklich nicht mehr zu helfen!!+

Quo Vadis Österreich....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von bushi am 05.11.08 12:32

Genialerkimi schrieb:Jo Oddy,"herumschlagen" tua i mi eh schon seit langem mit der Brut! engel

war jetzt um 12,05h im XX.Bezirk, Rauscherstraße - Dammstraße und sah NUR liebe, nette, schwarzhaarige, dunkeläugige, hübsche Schulkinder 130
aber von woher kommt die erwachsene Brut daher pale
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Oddysseus am 05.11.08 22:55

bushi schrieb:

war jetzt um 12,05h im XX.Bezirk, Rauscherstraße - Dammstraße und sah NUR liebe, nette, schwarzhaarige, dunkeläugige, hübsche Schulkinder 130
aber von woher kommt die erwachsene Brut daher pale

Das ist wie mit den Tigerbabies. Solange sie klein sind, will sie jeder knuddeln. Sind sie erwachsen, sind sie lebensgefährlich. Cool
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Sakc _ Pauer am 21.11.08 7:28

Drogen frei Haus

Legale "Spice"-Lieferung per Zustelldienst

"Wien ist anders" und dafür gibt es wieder einmal ein untrügliches Indiz: Wo sonst werden Drogen mit äußerst zweifelhaften Auswirkungen per Zustelldienst den Kunden bis vor die Haustür geliefert? Die Rede ist von der Rauchkräuter- und Mode-Droge "Spice", die sich derzeit am Markt etabliert und (noch) nicht unter das Suchtmittelgesetz fällt. Ein Lokalaugenschein beim ersten legalen Drogenlieferanten Wiens zeigt: fast 50 Prozent des Umsatzes gehen aufs Konto der Wundermischung. Die offizielle Drogenanalyse-Stelle "ChEckiT" warnt: Dosierung, Suchtpotenzial und krebserregende Nebenwirkungen seien noch gänzlich unbekannt. Ein riskanter "Blindflug"!


http://tinyurl.com/5a3v5l
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Sakc _ Pauer am 03.12.08 15:10

Taschendiebe machen Wien unsicher

Krimi-Hochburg Wien (täglich knapp 600 Straftaten): Im Dezember ist es besonders schlimm! Heerscharen von Verbrechern, vornehmlich aus dem osteuropäischen Raum, machen unsere Christkindlmärkte unsicher. „Täglich gehen mehr als 100 Anzeigen wegen Taschendiebstahls ein“, weiß die Polizei. Ein Drittel mehr als sonst.

Zehntausende Besucher täglich auf Wiens Christkindlmärkten – oftmals leichte Beute für die Taschendiebe. Ein Ermittler: „Die Verbrecher treten in organisierten Banden auf, einer beobachtet das Opfer, der andere lenkt es ab, ein dritter bestiehlt es, gibt die Geldbörse an einen vierten Komplizen weiter, der dann schnell flüchtet und im Getümmel untertaucht. Bis der Bestohlene weiß, wie ihm geschehen ist, ist es meist zu spät!“

Obwohl die Polizei mit geballter Kraft die Märkte bestreift, die Experten von der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität mit geschultem Auge die Märkte abgehen: Die Exekutive hat kaum eine Chance gegen die professionell arbeitenden Kriminellen! So kann die Polizei nur warnen: Um es Dieben so schwer wie möglich zu machen, Handtaschen immer eng am Körper tragen, und die Taschen an Jacken und Mänteln möglichst geschlossen halten.

© Heute
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Bengelchen8 am 03.12.08 20:22

Na, da passt es doch wieder mal wunderbar, dass der Zivi Darabos nächstes Jahr den Assistenzeinsatz unseres Bundesheeres beenden, aber dafür die "Unterstützung" im Tschad verlängern will! affraid

Ich könnt den Gusi immer noch ...........(sicher nicht abbusseln) dafür, dass er einen selten dämlichen Grinser aufgesetzt hatte, als er den Grenzbalken durchsägte.
"Österreich" ist ja sooooooo sicher; man hörts/liests/siehts jeden Tag auf's Neue.
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Oddysseus am 03.12.08 20:59

Sakc _ Pauer schrieb: Die Exekutive hat kaum eine Chance gegen die professionell arbeitenden Kriminellen! So kann die Polizei nur warnen: Um es Dieben so schwer wie möglich zu machen, Handtaschen immer eng am Körper tragen, und die Taschen an Jacken und Mänteln möglichst geschlossen halten.

© Heute

Wahrscheinlich werden wir alle in den nächsten Jahren mit einer mobilen elektronischen Diebstahlsicherung am Körper herumlaufen, weil es hierzulande immer sicherer wird, bestohlen zu werden.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von janus am 04.12.08 11:46

Sakc _ Pauer schrieb:Erste Kopftuch-Lehrerinnen in Wien

Ohne großes Aufsehen und fast ohne Widerstand unterrichten zum ersten Mal in Wien zwei muslimische Frauen mit Kopftuch.

In Frankreich und Deutschland hat das Thema Kopftuch in der Schule zu großen Diskussionen geführt. Vor allem Lehrerinnen wurde das Tragen eines Kopftuches verboten.

Jetzt bestätigt der Wiener Stadtschulrat, dass es seit heuer mindestens zwei Lehrerinnen – Muslimas – gibt, die mit dem Kopftuch in den Unterricht gehen. Die eine in der Simmeringer Hauptschule am Enkplatz, die andere in der Brigittenauer Hauptschule Greiseneckergasse. Letztere ist jene Brigittenauer SP-Bezirksrätin, die vor zwei Jahren als erste Wiener Politikerin mit Kopftuch bekannt wurde: die gebürtige Türkin Emine Polat-Sürel (26).

http://tinyurl.com/5j94q4


jetzt ist mir aber leichter ,

und Freundschaft Genossen


Der Großmufti Michael weiß eben wie man erfolgreich umvolkt. Mad

p.s. und einen Anschlag auf seine Person will er sicher nicht riskieren, da gehn ihm raunzende Wiener doch glatt am Arsch vorbei, die raunzen nur und machen nichts.
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Genialerkimi am 04.12.08 22:07

Geh Janus das gehört doch so,oder?
Was schöneres gibts doch nicht!!!! lol!
Darum auch die ROTE KARTE für den Nikolaus im Kindergarten(voriges Jahr wars noch der Krampus),und aus dem "WIENER" Rathaus schmeiss ma eam a glei ausse!!!!!! teufel

Is doch sche,ghörts net so????? welle
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Austri am 05.12.08 9:58

Religiös agitieren verboten
Auch in der Hauptschule am Enkplatz gibt es keine Beschwerden über die neue Lehrerin mit Kopftuch. „Sie stammt aus Tschechien, konvertierte zum Islam und meint, ihr Kopftuch nicht aus religiösen, sondern aus modischen Gründen zu tragen“, erklärt Direktor Franz Takerer.

Aber sicher doch. Keine Beschwerden von islamistischer Seite.

Interessant zu wissen wäre, welche Reaktion die Genossen im Rathaus zeigten, argumentierte ein Lehrer im Braunhemd mit Hakenkreuzbinde, dies nur aus rein modischen Gründen zu tragen.

WAHLTAG IST ZAHLTAG, auch für Mustafa Häupl
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Hornung am 05.12.08 10:40

Austri schrieb:................... „Sie stammt aus Tschechien, konvertierte zum Islam und meint, ..............

WAHLTAG IST ZAHLTAG, auch für Mustafa Häupl
Interessant ist auch daß eine Tschechin die zum Islam konvertierte als Lehrerin bei uns arbeitet!!!

....aber Umvolkung ist ein hässliches Wort...... devil

Hornung
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 344
Alter : 92
Anmeldedatum : 22.01.08

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Austri am 05.12.08 11:01

Hornung schrieb:
Austri schrieb:................... „Sie stammt aus Tschechien, konvertierte zum Islam und meint, ..............

WAHLTAG IST ZAHLTAG, auch für Mustafa Häupl
Interessant ist auch daß eine Tschechin die zum Islam konvertierte als Lehrerin bei uns arbeitet!!!

....aber Umvolkung ist ein hässliches Wort...... devil

Dank der Multiethnokultimischmaschine EU geht das noch leichter als zuvor. Vor kurzen war noch von einer "Lehrerschwemme" die Rede - Dank irgendwelcher Quoten bekam diese konvertierte tschechische Frau etliche Pluspunkte und somit den Posten 121

Allerdings ist gerade bei einer Tschechin in Wien das Wort Umvolkung nicht wirklich zutreffend. Die fand bereits in dem mit Bomben und Granaten gescheiterten Multikultiexperiment "Donaumonarchie" statt.
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Genialerkimi am 14.12.08 1:25

Da heutzutage sowieso nur alles von der so genannten neuen Welt abhängt,bzw.alles "Gute " oder "Schlechte" von da drüben kommt (oder immer schon kam),bringe ich es mal auf den Punkt:

Das ganze Dilemma was wir da in Österreich (Europa geht mir am A..vorbei) haben, hat nur einen einzigen Grund:

LEIDER GOTTES haben die falschen Truppen den Bürgerkrieg der "neuen Welt" gewonnen!
Hätten nämlich die richtigen gewonnen,gäbe es sicherlich auf der ganzen Welt nicht so degenerierte Polittrotteln, die wir heute haben!
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Robert E. Lee am 14.12.08 9:15

genialer 94 94 94 94 94 94
aber leider ist es so, das ist der krebsschaden.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von bushi am 14.12.08 10:06

Sakc _ Pauer schrieb: die andere in der Brigittenauer Hauptschule Greiseneckergasse. Letztere ist jene Brigittenauer SP-Bezirksrätin, die vor zwei Jahren als erste Wiener Politikerin mit Kopftuch bekannt wurde: die gebürtige Türkin Emine Polat-Sürel (26).
http://tinyurl.com/5j94q4
jetzt ist mir aber leichter ,
und Freundschaft Genossen
diskriminiere mir nicht die greiseneckerschule als hauptschule, laut google ist sie auch eine "Neusprachliche Mittelschule" Exclamation
die lehrerin emine, was unterrichtet sie ? vielleicht deutsche grammatik und politische bildung 95
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von bushi am 14.12.08 18:46

heut. Österr., Seite 20
Als einziges Bundesland bezahlt Wien Menschen ohne Pensionsansprüche, die das Pensionsalter erreicht haben oder "arbeitsunfähig" sind, 710 Euro netto pro Monat. Rechnet man die ebenfalls bezahlten Mietbeihilfen hinzu, wird das österreichweit vereinbarte Mindestsicherungs-Niveau von 734 Euro pro Monat sogar überschritten.
Dazu kommt noch Rezeptkostenbefreiung, Sozialpaß mit "P"-Fahrschein, Telefongrundgebühr-Radio-TV-Befreiung, Heizkostenzuschuß...........
da ist einer mit erarbeiteter 1.000,-€ Pension schlechter drann. pale
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Robert E. Lee am 14.12.08 21:59

geb dir nicht gerne recht, aber wo du recht hast hast du recht.mustafa häupl "trinkviel" regelt es schon für seine zukünftigen wähler, da im die urösterreichischen rotwähler wegsterben oder davonlaufen.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Oddysseus am 14.12.08 22:17

bushi schrieb:heut. Österr., Seite 20
Als einziges Bundesland bezahlt Wien Menschen ohne Pensionsansprüche, die das Pensionsalter erreicht haben oder "arbeitsunfähig" sind, 710 Euro netto pro Monat. Rechnet man die ebenfalls bezahlten Mietbeihilfen hinzu, wird das österreichweit vereinbarte Mindestsicherungs-Niveau von 734 Euro pro Monat sogar überschritten.
Dazu kommt noch Rezeptkostenbefreiung, Sozialpaß mit "P"-Fahrschein, Telefongrundgebühr-Radio-TV-Befreiung, Heizkostenzuschuß...........
da ist einer mit erarbeiteter 1.000,-€ Pension schlechter drann. pale

Wo gibt es Wien, die 710 Euro für Arbeitsunfähigkeit? Ich kenn nur die Berufsunfähigkeitspension von der Pensionsversicherung und die gilt für alle Bundesländer. Die Sozialhilfe ist ohne Beihilfen derzeit bei ca. 430 Euro in Wien.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Sakc _ Pauer am 15.12.08 14:51

Stadt Wien erhöht Müll- und Kanal-Abgaben

Wiener Haushalte müssen ab 1. Jänner um 5,59 Prozent mehr für Müll und Abwasser zahlen. Das kündigte Umweltstadträtin Ulli Sima am Montag an. Basis für die Anhebung ist das - zuletzt von der Opposition heftig kritisierte - Valorisierungsgesetz.

http://www.kurier.at/nachrichten/279975.php


Freundschaft Rathausgenossen
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Sakc _ Pauer am 15.12.08 21:11

"Straßenterror"
Schulkinder überfallen, Lehrer spitalsreif geprügelt

Mit beispielloser krimineller Energie ist eine Bande von Schlägertypen am Montag über eine Schulklasse in Leopoldstadt hergefallen. Auf dem Weg zum Eislaufverein wurden die Buben und Mädchen sowie zwei Lehrer von Räubern brutal attackiert. Ein 54-jähriger Pädagoge (Bild), der die Kinder schützen wollte, wurde von der Jugendbande spitalsreif geprügelt.

http://tinyurl.com/5mm644
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Bengelchen8 am 15.12.08 21:22

Und, was wirklich äußerst bemerkenswert ist, diesmal steht ein ganz besonderer Satz in diesem Artikel:

Während Till I. ins Spital gebracht wurde, lief die Fahndung nach der Brutalo-Migranten-Bande an.

Wird doch ansonsten immer tunlichst vermieden, die wahren Zusammenhänge in einem Artikel zu veröffentlichen!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Oddysseus am 15.12.08 21:23

Sakc _ Pauer schrieb: Ein 54-jähriger Pädagoge (Bild), der die Kinder schützen wollte, wurde von der Jugendbande spitalsreif geprügelt.

http://tinyurl.com/5mm644

Die Jugendbande ist eine Migrantenbande. Die Kulturbereicher zeigen uns die neuen Regeln in unserem Land. Shocked
Daran sollte man sich langsam aber sicher gewöhnen, wenn die Ausländerverherrlichung weiter geht.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von populaer am 15.12.08 21:25

Bengelchen8 schrieb:Und, was wirklich äußerst bemerkenswert ist, diesmal steht ein ganz besonderer Satz in diesem Artikel:

Während Till I. ins Spital gebracht wurde, lief die Fahndung nach der Brutalo-Migranten-Bande an.

Wird doch ansonsten immer tunlichst vermieden, die wahren Zusammenhänge in einem Artikel zu veröffentlichen!


na hoffentlich, kommt da net gleich wieder irgendwas von den menschenrechtlern Shocked
avatar
populaer
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 11236
Alter : 90
Ort : Im Herzen von NÖ
Nationalität :
Anmeldedatum : 14.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Oddysseus am 15.12.08 21:28

Auf solche Ideen sind wir als Jugendliche gar nicht gekommen. Eine Schulklasse samt Lehrer brutal zu überfallen, da gehört wirklich viel kriminelle Energie und vor allem Respektlosigkeit gegenüber den Mitmenschen dazu.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Bengelchen8 am 15.12.08 21:31

populaer schrieb:
na hoffentlich, kommt da net gleich wieder irgendwas von den menschenrechtlern Shocked

Diesmal wohl eher nicht; sind doch zwei Pädagogen auf's Schmerzlichste betroffen. Und gerade in Wien gehört doch die "Lehrerschaft" eher der roten, bzw. grünen Fangemeinde an. teufel

Wie hat Häupl doch erst vor kurzem wieder mal so groß getönt?"Wien ist eine der schönsten und sichersten Städte der Welt"!
Na, prost mahlzeit! Wenn der das unter "sicher" versteht, dann möcht ich mal erleben wie die Zustände sind, wenn der Kerl mal zugibt, dass es "unsicher" ist!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Oddysseus am 15.12.08 21:43

@Bengelchen

Sicher ist nur Häupls Zustand, nähmlich sein stets "besoffener Zustand.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Genialerkimi am 15.12.08 22:19

populaer schrieb:
Bengelchen8 schrieb:Und, was wirklich äußerst bemerkenswert ist, diesmal steht ein ganz besonderer Satz in diesem Artikel:

Während Till I. ins Spital gebracht wurde, lief die Fahndung nach der Brutalo-Migranten-Bande an.

Wird doch ansonsten immer tunlichst vermieden, die wahren Zusammenhänge in einem Artikel zu veröffentlichen!


na hoffentlich, kommt da net gleich wieder irgendwas von den menschenrechtlern Shocked

poperl,was kommst mit menschenrechtlern daher?

ALLES NUR EINZELFÄLLE,BEDAUERNSWERTE EINZELFÄLLE!
und wenns für des linke gsindel a net bedauernswert ist,sans TROTZDEM NUR EINZELFÄLLE!!! (i versteh des net warum ihr euch alle so aufregt hier) cheers cheers cheers
und ausserdem:wieso geht eine GANZE schulklasse ausgerechnet über den Volkertplatz?
wieso traut si der lehrer überhaupt auf die braven kulturbereicherer losgehen?
is jo dann ka wunder,wenn er a paar auf de pappn kriagt,oder? ^125 ^125

schade und i net dabei.naja ,i kann leider net überall vertreten sein! ;)
(i glaub dann tät a bissl was anderes in der zeitung stehen) Twisted Evil
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von janus am 15.12.08 22:22

Bengelchen8 schrieb:
populaer schrieb:
na hoffentlich, kommt da net gleich wieder irgendwas von den menschenrechtlern Shocked

Diesmal wohl eher nicht; sind doch zwei Pädagogen auf's Schmerzlichste betroffen. Und gerade in Wien gehört doch die "Lehrerschaft" eher der roten, bzw. grünen Fangemeinde an. teufel

Wie hat Häupl doch erst vor kurzem wieder mal so groß getönt?"Wien ist eine der schönsten und sichersten Städte der Welt"!
Na, prost mahlzeit! Wenn der das unter "sicher" versteht, dann möcht ich mal erleben wie die Zustände sind, wenn der Kerl mal zugibt, dass es "unsicher" ist!


Na ja die Lehrer werden weiterhin den Kindern beibringen wie schön multikulti ist, vieleicht hat es sogar die richtigen getroffen. Shocked Shocked
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von bushi am 15.12.08 22:34

furchtbar diese zustände in wien 95 und in oberösterreich an der bayrischen grenze/passau ist`s auch gefährlich zitter
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Genialerkimi am 15.12.08 23:03

bushi schrieb:furchtbar diese zustände in wien 95 und in oberösterreich an der bayrischen grenze/passau ist`s auch gefährlich zitter

brauchst gar keine anspielungen machen:
die 2 ANGEBLICHEN Täter sind schon wieder frei,gelle?
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Oddysseus am 15.12.08 23:09

bushi schrieb:furchtbar diese zustände in wien 95 und in oberösterreich an der bayrischen grenze/passau ist`s auch gefährlich zitter

Hast ein Problem beim Thema eines Threades zu bleiben? Das wird schon zur Obsession bei dir. Shocked In diesem Thread interessiert mich Wien. Wegen Passsau kannst gerne einen neuen Thread bei "International" aufmachen. Mad
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von bushi am 16.12.08 10:43

[quote="populaer"]tz in diesem Artikel:
Während Till I. ins Spital gebracht wurde, lief die Fahndung nach der Brutalo-Migranten-Bande an.
......diesmal handelt es sich nicht um strafunmündige Jugendliche zitter
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von janus am 16.12.08 17:57

[quote="bushi"]
populaer schrieb:tz in diesem Artikel:
Während Till I. ins Spital gebracht wurde, lief die Fahndung nach der Brutalo-Migranten-Bande an.
......diesmal handelt es sich nicht um strafunmündige Jugendliche zitter



Eben, es sind ganz normale Jugendliche, das Wort Migranten ist weg. Twisted Evil
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Bengelchen8 am 16.12.08 20:50

Und wie berichtet der "politisch äußerst korrekte" ORF im Radio darüber?
O-Ton von den 19 Uhr Nachrichten auf Ö3: "Nach den bisherigen Ergebnissen dürfte der Auslöser für diese Tat ein "Missverständnis" gewesen sein". affraid

Na baerklar doch! Jetzt geh ich dann auch mal auf die Straße, verprügle einen Krankenhausreif und sag dann "Sorry; war ein Missverständnis".

Diese Art von Nachrichten soll wohl schon der Wegbereiter für das zu erwartende seeeeehr milde Urteil sein.
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Genialerkimi am 16.12.08 21:35

naja,das war doch sowieso klar.heute vormittag ist das thema im txt auf seite 137 verbannt worden,natürlich kein wort von migranten.

auch kein wort darüber (migranten) natürlich nachmittag in den 17 hr nachrichten,in der darauffogenden sendung ein ganzer beitrag (natürlich auch ohne),dafür aber die belobigung für den lehrer.und auf die schüler habens angeblich auch eingeredet.
und das beste:am volkertplatz und vor der schule habe ich keinen einzigen NICHTMIGRANTEN gesehen. ^125

und eine kleine info für alle nichtwiener hier:
in dem krätzl dort im 2.bezirk muss man recht lange herumspazieren um einen ÖSTERREICHER überhaupt zu entdecken. Mad
detail am rande:
eine ecke weiter ist dort so a unnötiges islam.kulturzentrum (passt eh genau dorthin) 121
am wochenende steht des gs..mitten auf der strasse herum.ich fahre dort fast jeden tag vorbei.
de kennan mein schwarzen bomber schon,immer lustig zu sehen wie das faule pack plötzlich schnellstens sich bewegen und springen kann. teufel
ist nämlich komisch,dort müssen irgendwelche magnetfelder oder so etwas ähnliches sein,denn jedesmal genau dort,kann ich meinen linken fuss keinen zentimeter nach links bewegen,und meinen rechten keinen zentimeter zurückziehen,im gegenteil,denn ziehts immer automatisch nur nach vor.(gott sei dank hält ihn immer das bodenblech auf,sonst würde mir vielleicht diese eigenartigen Kraft noch den ganzen rechten fuss auskegeln) teufel

schon komische einflüsse von aussen gibt es dort,findet ihr nicht auch?? engel engel
manchmal ist eben wien doch wieder ganz anders als viele glauben,aber das sind in dem fall auch nur EINZELFÄLLE, leider aber VIEL ZU WENIGE.......... engel
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von bushi am 16.12.08 21:48

Genialerkimi schrieb:
am volkertplatz und vor der schule habe ich keinen einzigen NICHTMIGRANTEN gesehen.
im TV wars ebenso 95
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Genialerkimi am 16.12.08 21:55

bushi schrieb:
Genialerkimi schrieb:
am volkertplatz und vor der schule habe ich keinen einzigen NICHTMIGRANTEN gesehen.
im TV wars ebenso 95

steht doch oben,dass ich vom tv gesprochen habe. 123
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Austri am 16.12.08 21:56

Die Zeitungen, die mehr von der Wahrheit schreiben, sind leider selten:

Der Sachverhalt ist laut KD 1 mittlerweile geklärt – auch Geständnisse liegen schon vor. Auch Medienberichte, nach denen es sich um eine Gruppe arbeitsloser Jugendlicher mit Migrationshintergrund handeln soll, bestätigte Klug. Die drei Verdächtigen haben aber alle die österreichische Staatsbürgerschaft, so der Ermittler.
http://www.wienerzeitung.at/DesktopDefault.aspx?TabID=3941&Alias=wzo&cob=387663

Hauptsache die Politik sorgt weiterhin dafür, dass einige Rechtsverdreher um unser Steuergeld immer mehr von dieser Bagage im Land halten können. 121
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Oddysseus am 16.12.08 23:57

Genialerkimi schrieb:
und das beste:am volkertplatz und vor der schule habe ich keinen einzigen NICHTMIGRANTEN gesehen. ^125

Ist mir auch im TV aufgefallen.

Der Lehrer meinte die Jugendlichen sind frustriert weil sie keinen Job bekommen und den ganzen Tag herumhängen. Es werden auch viele seiner derzeitigen Schüler keine Lehrstelle bekommen, sagte er noch zum Abschluss.

Ich finde es verantwortungslos ständig neue Zuwanderer als fertige Facharbeiter zu fordern und die Jugend arbeitslos herumhängen zu lassen. Für die Tat selber hab ich kein Verständnis, im Gegenteil, die Täter gehören hart bestraft.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von bushi am 17.12.08 9:48

Oddysseus schrieb:
Der Lehrer meinte die Jugendlichen sind frustriert weil sie keinen Job bekommen und den ganzen Tag herumhängen. Es werden auch viele seiner derzeitigen Schüler keine Lehrstelle bekommen, sagte er noch zum Abschluss.
.
lehrstellen gibt es genug, aber auch schwachköpfe wollen nur lehrstelle als: elekromechaniker, kfz-techniker, aufzugsmonteur, heizungstechniker, autospengler-u. lackierer, computerfreak od. chef sein................. aber diese posten sind überrannt od. rar.
auch meine generation bekam nicht immer die wunschlehrstelle und machten trotzdem eine gute berufslaufbahn.

ich wollte auch industriekaufmann werden und mußte spediteur lernen
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Sakc _ Pauer am 28.12.08 20:06

Schnäppchenjagd um 6 Uhr Früh

Es ist Samstagfrüh, kurz nach 5 Uhr, als die Ersten sich vor dem Saturn-Elektromarkt in der Wiener Millennium-City anstellen. In der Garageneinfahrt bildet sich schon eine Kolonne und auch von der U-Bahn-Seite strömen die Menschen in Richtung Elektromarkt – zu einer Zeit, wo die meisten noch friedlich im warmen Bett schlummern.

Der Grund für den Massenansturm: Nach dem Motto "Geiz ist Geil" bieten Media Markt und Saturn in einer großen Werbeaktion ausgewählte Waren, wie einen Flachbildschirm und ein Navigationsgerät, verbilligt an. Und zwar nur zwischen 6 und 9 Uhr Früh.

http://www.kurier.at/nachrichten/282972.php

die Wirtschaftskrise macht sich schon bemerkbar ... What a Face
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien ist ganz anders

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten