Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Autobranche in der Krise

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Autobranche in der Krise

Beitrag von Neo am 28.10.08 18:33

Nach den deutschen reagieren auch die französischen Auto-Hersteller auf die Absatzflaute: PSA und Renault schließen die ersten Produktions-Standorte - vorerst vorübergehend.

Angesichts der anhaltenden Absatzflaute haben die französischen Autokonzerne Renault und PSAPeugeot-Citroen am Montag die ersten Produktionsstandorte vorübergehend stillgelegt.

Renault hielt in sieben Werken die Fließbänder an, berichteten französische Medien. PSA schloss einen Betrieb und kündigte für andere Werke eine eingeschränkte Produktion an. Der Zwangsurlaub für die Arbeiter sollte fast überall mindestens eine Woche dauern. Bereits in den vergangenen Wochen hatten einige Werke in Deutschland ihre Bänder angehalten.

"Das Schlimmste kommt erst noch"
Der Automanager Carlos Ghosn, Chef der Renault-Nissan-Gruppe, hat die Branche vor den Folgen der derzeitigen Finanzkrise gewarnt. "Das Schlimmste kommt erst noch", sagte Ghosn am Dienstag bei einem Wirtschaftsforum in Japan. "Wir müssen uns auf Turbulenzen über einen vergleichsweise langen Zeitraum einstellen."

Selbst wenn die Krise aufhöre, werde sie sich auf die Beschäftigungslage auswirken. Das kommende Jahr werde für die Automobilbranche "bestenfalls lauwarm", und selbst 2010 könne es so weitergehen, wenn es keine guten Lösungen gebe. Die Unternehmen müssten jetzt kurzfristige Ziele anpeilen und vor allem für eine solide Finanzlage sorgen.

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Autobranche in der Krise

Beitrag von bushi am 28.10.08 19:32

aber die VW-Aktien sind gewaltig gestiegen
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Autobranche in der Krise

Beitrag von Bengelchen8 am 28.10.08 19:48

bushi schrieb:aber die VW-Aktien sind gewaltig gestiegen

Bleibt die Frage: Für wie lange? Wann kommt wieder der Totalabsturz?
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Autobranche in der Krise

Beitrag von Schwedenbombe am 28.10.08 20:47

Volvo Personauto Ltd, von Ford gekauft, ist in tiefer Krise, ähnlich ist es mit SAAB
avatar
Schwedenbombe
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2864
Alter : 78
Ort : Göteborg
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Autobranche in der Krise

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten