Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

quo vadis kärnten ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

quo vadis kärnten ?

Beitrag von Neo am 12.10.08 10:53

nachdem tragischen tot von jörg haider stellt sich die frage wie es mit uns kärntnern weitergeht, kein nachfolger in sicht, dass dritte lager zerstritten, die spö am boden und die övp nicht vorhanden.

ich persönlich mache mir echt sorgen, dass beste wäre eine wiedervereinigung zwischen bzö und fpö unter strache und ein neuaufbau der kärntner freiheitlichen, ich hoffe das es so kommt sonst sehe ich schwarz!

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von Gast am 12.10.08 11:15

Ich glaube kaum dass irgendwer vom BZÖ die Fakten offen aussprechen kann,
aber ohne Jörg Haider hat das BZÖ keine Überlebenschance.

Mich stört nur das Wort "Wiedervereinigung" - da gibt es nichts wiederzuvereinen,
"Rückgang zum Original" wäre meiner Meinung richtiger!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von populaer am 12.10.08 11:24

wie man dass dann nennt ist egal! hauptsache rot und schwarz bekommt net die überhand in kärnten!!
auch wenn der strache es net hören will, aber hier müßte er in die fußstapfen des haiders treten ( a wenns a bisserl groß sind die stapfen!) er er kann es schaffen, vom politischen vater wird ja was hängen geblieben sein!!
avatar
populaer
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 11236
Alter : 90
Ort : Im Herzen von NÖ
Nationalität :
Anmeldedatum : 14.09.07

Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von Neo am 12.10.08 11:25

nach der abspaltung kann man schon von wiedervereinigung sprechen

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von populaer am 12.10.08 11:28

dann hätte der strache net ganz 29%, oder?
avatar
populaer
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 11236
Alter : 90
Ort : Im Herzen von NÖ
Nationalität :
Anmeldedatum : 14.09.07

Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von Gast am 12.10.08 11:37

Eine Annäherung zwischen Haider und Strache gab es ja schon, aber ich kann mir ehrlich nicht vorstellen wie eine Zusammenarbeit Strache mit Stadler wieder funktionieren sollte! Da wurde schon sehr viel Porzellan zerschlagen!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von Neo am 12.10.08 11:37

populaer schrieb:dann hätte der strache net ganz 29%, oder?


richtig, aber nicht der strache hätte das persönlich sondern die fpö

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von Gast am 12.10.08 11:40

Neo schrieb:
populaer schrieb:dann hätte der strache net ganz 29%, oder?


richtig, aber nicht der strache hätte das persönlich sondern die fpö

DAS ist der Unterschied!!
Und das ist gut so!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von populaer am 12.10.08 12:21

Neo schrieb:
populaer schrieb:dann hätte der strache net ganz 29%, oder?


richtig, aber nicht der strache hätte das persönlich sondern die fpö

wenns in NÖ. den strache (zugpferd) net geben würd, hätten wir jetzt aber bei den wahlen blöd drein gschaut!

"F" istgleich STRACHE!!!
BZÖ istgleich (war) HAIDER!!

ich seh da nix falsches dran, beide parteien ohne dies menschen! unmöglich!!!!!
so seh ich das!
avatar
populaer
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 11236
Alter : 90
Ort : Im Herzen von NÖ
Nationalität :
Anmeldedatum : 14.09.07

Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von Neo am 12.10.08 12:45

populaer schrieb:
Neo schrieb:
populaer schrieb:dann hätte der strache net ganz 29%, oder?


richtig, aber nicht der strache hätte das persönlich sondern die fpö

wenns in NÖ. den strache (zugpferd) net geben würd, hätten wir jetzt aber bei den wahlen blöd drein gschaut!

"F" istgleich STRACHE!!!
BZÖ istgleich (war) HAIDER!!

ich seh da nix falsches dran, beide parteien ohne dies menschen! unmöglich!!!!!
so seh ich das!

das passt auch so nur den strache wird es einmal nicht mehr geben aber die fpö imm er noch, beim bzö ist das was anderes, es ist eine künstlich geschaffene partei von jörg haider

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von populaer am 12.10.08 14:36

jetzt fällt mir der stadler aufeinmal wieder ein!! komisch, i mag den net No
avatar
populaer
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 11236
Alter : 90
Ort : Im Herzen von NÖ
Nationalität :
Anmeldedatum : 14.09.07

Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von Gast am 12.10.08 14:47

populaer schrieb:jetzt fällt mir der stadler aufeinmal wieder ein!! komisch, i mag den net No


Da sind wir schon zwei!
Deshalb wirds auch nicht so leicht mit dem Zusammenschluss zwischen BZÖ und FPÖ. Kann mir nicht vorstellen, daß der Strache auf den gut zu sprechen ist, so hinterfotzig wie der war!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von Hornung am 12.10.08 15:03

in.medias.res schrieb:.......
Mich stört nur das Wort "Wiedervereinigung" - da gibt es nichts wiederzuvereinen,
..........
Ich verstehe auch nicht warum immer von Wiedervereinigung gesprochen wird. Das ist doch nicht der Weg der gegangen werden wird. Es wird und SOLL ein Aufgehen des BZÖ in der FPÖ geben und zwar in der Form, daß die Wähler vom BZÖ zur FPÖ gehen.
Die Funktionäre. aka Wendehälse können mir gestohlen bleiben!
Wenn ich da an die Scheibners, Westentaschlers, Stadlers, Windholz und was es da sonst noch gibt denke.........Vielleicht will noch einer den 'süßen' Petzner affraid oder die 'Idealisten' Rumpold oder Strutz?

Fair wäre höchstens, wenn das BZÖ die Schulden bei der FPÖ bezahlt.

Hornung
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 344
Alter : 92
Anmeldedatum : 22.01.08

Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von Robert E. Lee am 12.10.08 15:11

ein zusammenschluß wäre sicher nicht das schlechteste aber die stadlers und ähnliche gehören entfernt. ansonsten sehe ich wieder grinsekatze feigmann und die schwarzen an der spitze und dann geht die ausnehmerei der kleinen munter weiter.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von Aurora am 13.10.08 0:58

BZÖ und FPÖ werden sich nIEMALS wieder vereinigen, vorher wird sich das BZÖ auflösen.

Allerdings traue ich Petzner sehr wohl zu, die Partei zu leiten.
So intelligent wie Strache ist er allemal!
Das soll jetzt nicht abwertend, in Bezug auf Strache klingen, aber seid doch mal ehrlich: Ists nicht so?

Man sollte auch nicht außer Acht lassen, dass im BZÖ sehr viele Missgünstige und Nieder vorhanden sind, die Strache eher schaden würden bzw. wollen und daher halte ich eine Wiedervereinigung nicht für sinnvoll!
Man könnte sie nur sehr schwer von der Partei entfernen, siehe Stadler!

Je mehr "rechte" Parteien in Österreich vorhanden sind, dessto grüßer die Erfolgschancen für eine dauerhafte Änderung und Durchsetzung der Rechte für uns Österreicher!

Ist ja sowieso ein Wahnsinn was in Österreich derzeit abgeht, da ist ja der Österreicher bereits der Migrant und Nazis sind wir sowieso für das ausländische Gesocks!
Wenn das so weiter geht, werden WIR die Minderheiten im eigenen Lande;
in UNSEREM Lande erbaut von UNSEREN Vorfahren!

Aurora
avatar
Aurora
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 394
Alter : 57
Ort : Österreich
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.01.08

Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von Gast am 13.10.08 2:02

die österreichischen hausschlapfn sind jetzt eh wieder frei, zwar eine grosse Größe, aber ich weis nicht ob da jemand reinpasst!!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von Gast am 13.10.08 10:36

ich meine man sollte den Petzner nicht unterschätzen.
ich trau ihm zu das er das Bzö weiterbringt.
er ist ein mensch der gefühle zeigen kann und das gefällt mir.
ist ja so eiskalt in dieser welt und da braucht man sowas.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von Sakc _ Pauer am 13.10.08 12:08

Dörfler wird neuer Kärntner Landeshauptmann

Bisheriger Stellvertreter soll Landeshauptmann werden. LH-Büroleiter Harald Dobernig wird Landesrat.


http://tinyurl.com/4q6nkm
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von populaer am 13.10.08 14:14

Hornung schrieb:
in.medias.res schrieb:.......
Mich stört nur das Wort "Wiedervereinigung" - da gibt es nichts wiederzuvereinen,
..........
Ich verstehe auch nicht warum immer von Wiedervereinigung gesprochen wird. Das ist doch nicht der Weg der gegangen werden wird. Es wird und SOLL ein Aufgehen des BZÖ in der FPÖ geben und zwar in der Form, daß die Wähler vom BZÖ zur FPÖ gehen.
Die Funktionäre. aka Wendehälse können mir gestohlen bleiben!
Wenn ich da an die Scheibners, Westentaschlers, Stadlers, Windholz und was es da sonst noch gibt denke.........Vielleicht will noch einer den 'süßen' Petzner affraid oder die 'Idealisten' Rumpold oder Strutz?

Fair wäre höchstens, wenn das BZÖ die Schulden bei der FPÖ bezahlt.

kennst du den hr. petzner? oder hast schon mal persönlich mit ihm geredet?
avatar
populaer
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 11236
Alter : 90
Ort : Im Herzen von NÖ
Nationalität :
Anmeldedatum : 14.09.07

Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von Hornung am 13.10.08 14:42

populaer schrieb:
Hornung schrieb:
in.medias.res schrieb:.......
Mich stört nur das Wort "Wiedervereinigung" - da gibt es nichts wiederzuvereinen,
..........
Ich verstehe auch nicht warum immer von Wiedervereinigung gesprochen wird. Das ist doch nicht der Weg der gegangen werden wird. Es wird und SOLL ein Aufgehen des BZÖ in der FPÖ geben und zwar in der Form, daß die Wähler vom BZÖ zur FPÖ gehen.
Die Funktionäre. aka Wendehälse können mir gestohlen bleiben!
Wenn ich da an die Scheibners, Westentaschlers, Stadlers, Windholz und was es da sonst noch gibt denke.........Vielleicht will noch einer den 'süßen' Petzner affraid oder die 'Idealisten' Rumpold oder Strutz?

Fair wäre höchstens, wenn das BZÖ die Schulden bei der FPÖ bezahlt.

kennst du den hr. petzner? oder hast schon mal persönlich mit ihm geredet?
Nein ich nicht aber ich habe 'Insiderinformation.
Allerdings, wenn ich mir den im Fernsehen gebe; naja....

Hornung
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 344
Alter : 92
Anmeldedatum : 22.01.08

Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von populaer am 13.10.08 14:52

Hornung schrieb:
populaer schrieb:
Hornung schrieb:
in.medias.res schrieb:.......
Mich stört nur das Wort "Wiedervereinigung" - da gibt es nichts wiederzuvereinen,
..........
Ich verstehe auch nicht warum immer von Wiedervereinigung gesprochen wird. Das ist doch nicht der Weg der gegangen werden wird. Es wird und SOLL ein Aufgehen des BZÖ in der FPÖ geben und zwar in der Form, daß die Wähler vom BZÖ zur FPÖ gehen.
Die Funktionäre. aka Wendehälse können mir gestohlen bleiben!
Wenn ich da an die Scheibners, Westentaschlers, Stadlers, Windholz und was es da sonst noch gibt denke.........Vielleicht will noch einer den 'süßen' Petzner affraid oder die 'Idealisten' Rumpold oder Strutz?

Fair wäre höchstens, wenn das BZÖ die Schulden bei der FPÖ bezahlt.

kennst du den hr. petzner? oder hast schon mal persönlich mit ihm geredet?
Nein ich nicht aber ich habe 'Insiderinformation.
Allerdings, wenn ich mir den im Fernsehen gebe; naja....


aha! insiderinfo...hmmmmm!
naja...

lg
avatar
populaer
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 11236
Alter : 90
Ort : Im Herzen von NÖ
Nationalität :
Anmeldedatum : 14.09.07

Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von Schwedenbombe am 13.10.08 16:54

alle diese Spekulationen führen zu nichts, gebt euch die notwendige Geduld und wartet ab. In der Zwischenzeit wäre es vielleicht nützlich zu erwarten, dass sich die zwei Parteien so weit nähern, dass sie sich nicht gegenseitig zerfleischen.
Denn dabei lachen nur die anderen, die den zwei Parteien an den Hals wollen.
Diese erstrebte Macht, die da im Raum steht ist nichts wie ein Wunsch, sich auf den anderen zu setzen und einen Triumph zu feiern, um das eigene "ich" besser unter zu bringen.

Wenn schon Krieg führen, dann mit einem Gegner, der einem "den Hals abschneiden will".
Soweit darf es zwischen den zwei Blöcken nicht kommen.
avatar
Schwedenbombe
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2864
Alter : 78
Ort : Göteborg
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von Bengelchen8 am 13.10.08 20:56

Hi, Ego
Eine Meinung! Die beiden Parteien sollten jetzt erst mal ordentliche Oppositionsarbeit leisten; denn dass Rot-Schwarz kommt ist so gut wie sicher.
BZÖ und FPÖ sollten nur danach trachten, ihre doch vorhandene gleiche Linie weiter zu gehen. Momentan eben noch getrennt; aber wer weiß ob sich nicht in ein bis zwei Jahren dann ein offenes Bündnis einzugehen.
Besser zwei Parteien, die sich wirklich für die Belange der Österreicher einsetzen, als eine "zusammengeführte" Partei, die durch innere Streitereien gar nichts mehr zuwege bringt.
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von Oddysseus am 13.10.08 21:19

Sakc _ Pauer schrieb:Dörfler wird neuer Kärntner Landeshauptmann


Der Dörfler hat bei einem ORF-Interview eine ganz gute Figur gemacht. Mit einer Mischung aus Betroffenheit, Anteilnahme und Besonnenheit hat er sich vernüftig als eventueller zukünftiger Landeshauptmann präsentiert.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von Genialerkimi am 13.10.08 21:27

Bengelchen8 schrieb:Hi, Ego
Eine Meinung! Die beiden Parteien sollten jetzt erst mal ordentliche Oppositionsarbeit leisten; denn dass Rot-Schwarz kommt ist so gut wie sicher.
BZÖ und FPÖ sollten nur danach trachten, ihre doch vorhandene gleiche Linie weiter zu gehen. Momentan eben noch getrennt; aber wer weiß ob sich nicht in ein bis zwei Jahren dann ein offenes Bündnis einzugehen.
Besser zwei Parteien, die sich wirklich für die Belange der Österreicher einsetzen, als eine "zusammengeführte" Partei, die durch innere Streitereien gar nichts mehr zuwege bringt.

Du sprichst mir aus der Seele:
BITTE keine Wiedervereiniung!
BITTE,BITTE wieder ROT/SCHWARZ
BITTE abwarten und Tee trinken

Denn nur so kann sich etwas ändern in Österreich.
Ich hoffe ja nur,dass Pröll es ernst meint was er heute so von sich gegeben hat. welle
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von Genialerkimi am 13.10.08 21:40

Neo schrieb:nachdem tragischen tot von jörg haider stellt sich die frage wie es mit uns kärntnern weitergeht, kein nachfolger in sicht, dass dritte lager zerstritten, die spö am boden und die övp nicht vorhanden.

ich persönlich mache mir echt sorgen, dass beste wäre eine wiedervereinigung zwischen bzö und fpö unter strache und ein neuaufbau der kärntner freiheitlichen, ich hoffe das es so kommt sonst sehe ich schwarz!

Neo,über Kärnten mache ich mir da keine Sorgen,denn da gibt es den politischen "Ziehsohn"von Haider und vor allen Dingen ein MÜNDIGES Wählerpotential.
(ganz anders als in anderen Bundesländern,Paradebeispiel Wien)

Wenn Blau und Orange wieder eins werden würden (überhaupt so schnell),dann wäre den so genannten 1.und.2.Kräften Tür und Tor geöffnet!
(oder glaubst umsonst hat am ersten Werktag nach dem Tod vom Jörg der Pepi sofort seine Bereitschaft zur grossen Koalition bekundet? Ohne Jörg ginge nämlich Schwarz/Blau/Orange nicht,wobei ich sowieso gleich nach den Wahlen nur von Opposition von Blau und Orange gesprochen habe).

Nana,i glaub wie oben erwähnt,in Kärnten leben net so viel de... wie in anderen Gefilden Österreichs!
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von populaer am 14.10.08 1:34

Hornung schrieb:
in.medias.res schrieb:.......
Mich stört nur das Wort "Wiedervereinigung" - da gibt es nichts wiederzuvereinen,
..........
Ich verstehe auch nicht warum immer von Wiedervereinigung gesprochen wird. Das ist doch nicht der Weg der gegangen werden wird. Es wird und SOLL ein Aufgehen des BZÖ in der FPÖ geben und zwar in der Form, daß die Wähler vom BZÖ zur FPÖ gehen.
Die Funktionäre. aka Wendehälse können mir gestohlen bleiben!
Wenn ich da an die Scheibners, Westentaschlers, Stadlers, Windholz und was es da sonst noch gibt denke.........Vielleicht will noch einer den 'süßen' Petzner affraid oder die 'Idealisten' Rumpold oder Strutz?

Fair wäre höchstens, wenn das BZÖ die Schulden bei der FPÖ bezahlt.


ich hab noch was vergessen!
mir ist a "süßer" petzner mit hirn und verstand lieber, als a besoffener häuptl oder dessen genossen oder die schwarzen!!!!!
avatar
populaer
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 11236
Alter : 90
Ort : Im Herzen von NÖ
Nationalität :
Anmeldedatum : 14.09.07

Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von populaer am 14.10.08 1:36

Genialerkimi schrieb:
Bengelchen8 schrieb:Hi, Ego
Eine Meinung! Die beiden Parteien sollten jetzt erst mal ordentliche Oppositionsarbeit leisten; denn dass Rot-Schwarz kommt ist so gut wie sicher.
BZÖ und FPÖ sollten nur danach trachten, ihre doch vorhandene gleiche Linie weiter zu gehen. Momentan eben noch getrennt; aber wer weiß ob sich nicht in ein bis zwei Jahren dann ein offenes Bündnis einzugehen.
Besser zwei Parteien, die sich wirklich für die Belange der Österreicher einsetzen, als eine "zusammengeführte" Partei, die durch innere Streitereien gar nichts mehr zuwege bringt.

Du sprichst mir aus der Seele:
BITTE keine Wiedervereiniung!
BITTE,BITTE wieder ROT/SCHWARZ
BITTE abwarten und Tee trinken

Denn nur so kann sich etwas ändern in Österreich.
Ich hoffe ja nur,dass Pröll es ernst meint was er heute so von sich gegeben hat. welle

jaaaaaaaaaaaaawollllllllllllllllllllllllllllllllll!!!
avatar
populaer
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 11236
Alter : 90
Ort : Im Herzen von NÖ
Nationalität :
Anmeldedatum : 14.09.07

Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von Hornung am 14.10.08 23:08

populaer schrieb:............
mir ist a "süßer" petzner mit hirn und verstand lieber, als a besoffener häuptl oder dessen genossen oder die schwarzen!!!!!
lol! popi, da hast Du natürlich ausgesprochen recht! dafuer
Ich bezweifle nur daß dem so ist scratch

Hornung
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 344
Alter : 92
Anmeldedatum : 22.01.08

Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von populaer am 15.10.08 0:30

Hornung schrieb:
populaer schrieb:............
mir ist a "süßer" petzner mit hirn und verstand lieber, als a besoffener häuptl oder dessen genossen oder die schwarzen!!!!!
lol! popi, da hast Du natürlich ausgesprochen recht! dafuer
Ich bezweifle nur daß dem so ist scratch

des mit dem besoffen häuptl stimmt aber, gell!!! prügel da brauchst dir net am kopf greifen ;) und des mit dem petzner, lass ma mal so stehn Rolling Eyes
avatar
populaer
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 11236
Alter : 90
Ort : Im Herzen von NÖ
Nationalität :
Anmeldedatum : 14.09.07

Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von Aurora am 19.10.08 19:48

Oddysseus schrieb:
Sakc _ Pauer schrieb:Dörfler wird neuer Kärntner Landeshauptmann


Der Dörfler hat bei einem ORF-Interview eine ganz gute Figur gemacht. Mit einer Mischung aus Betroffenheit, Anteilnahme und Besonnenheit hat er sich vernüftig als eventueller zukünftiger Landeshauptmann präsentiert.

Ja, das denke ich auch. Dieser Mann ist prädestiniert ein Land wie Kärnten zu vertreten meine ich.

Natürlich wird der Mythos "Haider" lange nicht verblassen (wenn überhaupt), aber auch andere Menschen haben ihre Vorzüge.
Mich schaut Dörfler besonnen an, und er scheint auch etwas im Hirn zu haben, das ist mein Eindruck.

Die Kärntner kennen ihn sicher besser als wir- aus anderen Bundesländern.
avatar
Aurora
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 394
Alter : 57
Ort : Österreich
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.01.08

Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von imgi am 19.10.08 20:15

ich kenne den herrn dörfler nicht, nur die auftritte im rahmen des haider todes habe ich gehört, und ich finde auch, dass er keine so schlechte figur macht.

in einem medium habe ich aber auch von farblosigkeit seiner person gelesen und, dass nun die haiderwitwe ins spiel gebracht werden soll.
avatar
imgi
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6288
Alter : 58
Ort : most 1/4
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: quo vadis kärnten ?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten