Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Haftstrafe für Hetzer im Internet

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Haftstrafe für Hetzer im Internet

Beitrag von Sakc _ Pauer am 19.09.08 19:20

Erstmals muss ein Internet-User wegen rassistischer Kommentare ins Gefängnis. Der Wiener nahm Bedenkzeit.

http://kurier.at/nachrichten/200975.php
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Haftstrafe für Hetzer im Internet

Beitrag von strizzi am 19.09.08 19:30

saki

der ist aber krass affraid affraid
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 60
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Haftstrafe für Hetzer im Internet

Beitrag von Sakc _ Pauer am 19.09.08 19:58

strizzi schrieb:saki

der ist aber krass affraid affraid

strizzi ,

ein unbelehrbarer Rassist...
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Haftstrafe für Hetzer im Internet

Beitrag von strizzi am 19.09.08 20:08

saki

das ist ein volltrottl
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 60
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Haftstrafe für Hetzer im Internet

Beitrag von Neo am 19.09.08 20:09

na ja, man sollte halt aufpassen was man schreibt, wenn ich mich an die sachen erinnere was wir hier schon alles gelöscht haben, die waren alle gut für eine anklage in der form

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Haftstrafe für Hetzer im Internet

Beitrag von Genialerkimi am 19.09.08 22:56

strizzi schrieb:saki

das ist ein volltrottl

Erhebt sich nur die Frage wer??????????????
Der Verurteilte oder der Verkünder?????????
(vielleicht sollten sich einige Herrschaften die bei diesem Prozess mitgewirkt haben,einmal Hausaufgaben machen,vor allen Dingen sein Anwalt). affraid

Einmal nachschauen was die Wörter N....bzw.B.... bedeuten und wo sie herkommen!

Hauptsache andere dürfen Menschen als SCHEISSÖSTERREICHER,NAZIS,RASSISTEN,usw...ungestraft betiteln.
Von Scheisse im Hirn,Exkremente in die Nationalflagge wickeln gar nicht zu sprechen!
Weit hob mas brocht,i mecht nur mehr 121

P.S.: Bei so an Urteil moch i kane 2 Monat,sondern in Frack vom Fleck weg! ;)
(weil dann was i wenigstens warum)
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Haftstrafe für Hetzer im Internet

Beitrag von Hornung am 20.09.08 0:02

Genialerkimi schrieb:
strizzi schrieb:saki

das ist ein volltrottl

Erhebt sich nur die Frage wer??????????????
...........
Weit hob mas brocht,i mecht nur mehr 121

..............
Völlig richtig Genialer!
Diese Urteile dienen vor Allem dazu die Menschen in Angst zu versetzen.
Und was für ein Zufall, just vor einer Wahl, wo die Altparteien und Volksfeinde wissen, daß es ihnen an den Kragen geht!

Und wie meistens war das wieder eine Richter-IN.

Unsere Justiz ist völlig verkommen und auch die Exekutive, wie man an den Vorkommnissen in Wien sieht. Da muß man noch berücksichtigen, daß ja nur die Spitze des Eisberges sichtbar wird.

Hornung
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 344
Alter : 92
Anmeldedatum : 22.01.08

Nach oben Nach unten

Re: Haftstrafe für Hetzer im Internet

Beitrag von Genialerkimi am 20.09.08 0:05

Danke,wenigstens aner gibt ma Recht! ;) welle
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

arbeitsloser EDV-Techniker.......

Beitrag von bushi am 20.09.08 9:35

.......primitiver geht`s nimmer ^125
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Haftstrafe für Hetzer im Internet

Beitrag von Bengelchen8 am 20.09.08 14:21

Vollkommen unabhängig davon, dass ich den "Verurteilten" ebenfalls für einen Trottel vor dem Herrn halte, zeigt sich doch wieder einmal eines ganz klar und deutlich: Worte werden stärker und schärfer verurteilt als Taten!
Gewalt in der Familie (unabhängig davon, ob waschechte Inländer oder Migranten) wird bestenfalls mit bedingten Strafen "geahndet". Selbst wenn dabei jemand schwerste Verletzunge erleidet oder mit dem Tode bedroht wird (leider meist in Zusammenhang mit Zwangsheiraten zu erleben) kommen ein paar so widerliche A....Kriecher hervor, die derartiges mit "fremder Kultur" und/oder mit "dort üblichen Sitten" zu entschuldigen versuchen.

Für geschriebene/gesprochene Worte eine unbedingte Haftstrafe auszufassen macht mir ehrlich gesagt Sorge. Wo wird da eine Grenze gezogen? Wer bestimmt, ab wann etwas "verhetzend" ist oder nicht?
Missbrauch ist bei solchem Vorgehen Tür und Tor geöffnet. Missliebigen Personen/Kritikern kann jederzeit etwas "angedichtet" werden.
Wir sind schon weit näher einer Diktatur als viele wahrhaben wollen; nämlich mittendrin!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Haftstrafe für Hetzer im Internet

Beitrag von Neo am 20.09.08 16:24

da hast du vollkommen recht, was mir auffällt ist das der § verhetzung jetzt schon zu allen möglichen und unmöglichen angelegenheiten ausgepackt und auch für verurteilungen herangezogen wird.

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Haftstrafe für Hetzer im Internet

Beitrag von Robert E. Lee am 20.09.08 18:21

@bengelchen

man kann dir nur recht geben anscheinend wird recht immer so ningebogen wie es grad passt, überhaupt bei dem verhetzungs§
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Haftstrafe für Hetzer im Internet

Beitrag von Oddysseus am 20.09.08 20:56

Der Typ ist nicht der einzige der bisher wegen Verhetzung oder Beschimpfung im Internet von der Justiz bestraft wurde.

Es wird wirklich für die anderen interessant werden, wo hier die Grenze zwischen Meinungsfreiheit und Verhetzung gezogen wird. Hoffentlich bekommen wir keine "chinesischen Verhältnisse".
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Haftstrafe für Hetzer im Internet

Beitrag von Bengelchen8 am 20.09.08 21:19

Oddysseus schrieb:Der Typ ist nicht der einzige der bisher wegen Verhetzung oder Beschimpfung im Internet von der Justiz bestraft wurde.

Es wird wirklich für die anderen interessant werden, wo hier die Grenze zwischen Meinungsfreiheit und Verhetzung gezogen wird. Hoffentlich bekommen wir keine "chinesischen Verhältnisse".

Nimm mal nur die Geschehnisse in Köln her. Sogenannte "Linksautonome" haben nicht nur Barrikaden aufgebaut, sondern die Polizei tätlich angegriffen!
Wie sah die Reaktion aus?
Eine Veranstaltung gegen den Bau von Moscheen wurde verboten, weil "deren Sicherheit nicht gewährleistet werden könne"!
Weit haben wirs gebracht mit unserer "Toleranz". Die Linkschaoten gehen ungestraft auf die Exekutive los, aber wehe es äußert jemand berechtigte Kritik an der idiotischen "Multi-Kulti-Einstellung" der "politisch Korrekten".
Das fällt sofort unter Verhetzung und muss natürlich strengstens geahndet werden!!!!!
Irgendwie kommt mir das so vor, als würde bewusst Wut und Zorn in der Bevölkerung angestachelt. Auf diese Weise lässt sich wunderbar sehr viel Unangenehmes verschleiern.
Die wachsende Bespitzelung jedes Einzelnen, die Abkassiererei diverser Obrigkeiten, diktatorische Maßnahmen seitens des "Friedensprojekts EU"; etc.
Wenn sich Exekutive, Justiz, Politik nicht vorsehen, gleitet ihnen diese Entwicklung aus den Händen!
Die Linkschaoten fühlen sich ja in ihrem Vorgehen bestätigt, wenn ihnen nicht einmal ein Härchen gekrümmt wird, selbst wenn sie brandstiften, Sachbeschädigung- Körperverletzung tätigen.
Eine "Gefahr" von rechts??????
Wie blind ist die "Obrigkeit", dass sie die reale Gefahr der Linken Autonomen nicht erkennen will? Diese Gesellschaft ablehnend, aber gleichzeitig alles fordernd.
Irgendwann krachts gewaltig; wird wohl so gewünscht sein.......
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Haftstrafe für Hetzer im Internet

Beitrag von Hornung am 20.09.08 23:32

Bengelchen8 schrieb:...................
Wie blind ist die "Obrigkeit", dass sie die reale Gefahr der Linken Autonomen nicht erkennen will? ........
Was heißt, 'nicht erkennen will'?
Die wissen ganz genau um den Sachverhalt bescheid! Diese Terroraktionen von Seiten des Staates gegen die einzigen opppositionellen Politiker, die wohl die einzigen sind, die das Volk vertreten wollen und zwar das autochthone Volk, diese Aktionen werden mit glasklarem Kalkül durchgezogen.
Da geht es nur um den Erhalt der herrschenden Klasse und den Schutz der Nachkriegsordnung, mittels derer sich ein gewisser Klüngel an unserer Arbeit und an unserem Vermögen bedient!

(in Deinem Schlußsatz zeigst du ja auch das Du das auch erkannt hast )

Hornung
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 344
Alter : 92
Anmeldedatum : 22.01.08

Nach oben Nach unten

Re: Haftstrafe für Hetzer im Internet

Beitrag von Oddysseus am 21.09.08 1:15

Bengelchen8 schrieb:
Wie blind ist die "Obrigkeit", dass sie die reale Gefahr der Linken Autonomen nicht erkennen will? Diese Gesellschaft ablehnend, aber gleichzeitig alles fordernd.

Wahrscheinlich ist es für die Regierungspolitiker das kleinere Übel. Die Linken können sie mir ihren sozialen Zuwendungen besser manipulieren. Auch kann man sich ihrer sehr gut bedienen. Ihre Aktivität hat sogar eine unangenheme (für die Regierungspolitiker) Antiislamveranstaltung zum Abbruch gebracht. Die Schuld liegt bei den Linken, nicht bei ihnen und eine ärgerliche Veranstaltung ist man damit auch los. Sehr praktisch.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Haftstrafe für Hetzer im Internet

Beitrag von Gast am 23.09.08 21:39

Hornung schrieb:
Genialerkimi schrieb:
strizzi schrieb:saki

das ist ein volltrottl

Erhebt sich nur die Frage wer??????????????
...........
Weit hob mas brocht,i mecht nur mehr 121

..............
Völlig richtig Genialer!
Diese Urteile dienen vor Allem dazu die Menschen in Angst zu versetzen.
Und was für ein Zufall, just vor einer Wahl, wo die Altparteien und Volksfeinde wissen, daß es ihnen an den Kragen geht!

Und wie meistens war das wieder eine Richter-IN.

Unsere Justiz ist völlig verkommen und auch die Exekutive, wie man an den Vorkommnissen in Wien sieht. Da muß man noch berücksichtigen, daß ja nur die Spitze des Eisberges sichtbar wird.

Hallo, wer schimpft denn da so über Richter-INNEN?

Gesund eingestellte Frauen sind tatsächlich die vernünftigeren und gerechteren menschlichen Wesen gegenüber den Männern, darauf sind ihre Hirne spezialisiert! Bei den alten Germanen (und allen echten Naturvölkern) waren/sind es lebenserfahrene gerechte und vernünftige Frauen, die in allen (!) Dingen das letzte Wort hatten/haben.

Damit sind unsere germanischen Vorfahren sehr gut gefahren!

Na ja, falsch eingestellte Frauen sind natürlich zu jedem Irrsinn fähig, wie auch falsch eingestellte Männer. Aber Rassismus - was soll denn das? Wozu braucht man den denn? Damit stehen manche Nationale sich doch nur selbst auf den Knochen herum!

Rassische Merkmale sind nichts anderes als eine natürliche Anpassung an bestimmte Lebensumstände! Die unvermischten Nachfahren englischer Australien-Einwanderer werden schon signifikant dunkler geboren als ihre Cousinen und Cousins, deren Vorfahren in England geblieben sind!

Was wollt Ihr? Rassismus oder die Verwirklichung gesunder nationaler Ziele? Eines von beidem geht nur!

Winfried Sobottka, ein Sprecher der Anarchistinnen und Anarchisten in Österreich und der BRD, die zusammen unser deutsches Mutterland sind:

Einigkeit und Recht und Freiheit
für das deutsche Mutterland!

Danach lasst uns alle streben
geschwisterlich mit Herz und Verstand!

Einigkeit und Recht und Freiheit
sind des Glückes Unterpfand!

Blüh´im Glanze dieses Glückes,
blühe deutsches Mutterland!
_________________
"Die Menschheit richte sich nach dem, was die gerechten und vernünftigen unter den
Frauen am Ende des für alle offenen und freien Streites der Argumente wollen,
im Kleinen, im Großen, in Allem!"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Haftstrafe für Hetzer im Internet

Beitrag von Gast am 23.09.08 21:47

Oddysseus schrieb:
Bengelchen8 schrieb:
Wie blind ist die "Obrigkeit", dass sie die reale Gefahr der Linken Autonomen nicht erkennen will? Diese Gesellschaft ablehnend, aber gleichzeitig alles fordernd.

Wahrscheinlich ist es für die Regierungspolitiker das kleinere Übel. Die Linken können sie mir ihren sozialen Zuwendungen besser manipulieren. Auch kann man sich ihrer sehr gut bedienen. Ihre Aktivität hat sogar eine unangenheme (für die Regierungspolitiker) Antiislamveranstaltung zum Abbruch gebracht. Die Schuld liegt bei den Linken, nicht bei ihnen und eine ärgerliche Veranstaltung ist man damit auch los. Sehr praktisch.

Meine Erfahrungen sprechen für etwas ganz anderes: Sowohl die Linken als auch die Rechten sind von Leuten unterwandert, die jedes sinnvolle Vorgehen kaputt machen und Irrsinn und Zwist produzieren.

Im Sinne der heimlichen Herrscher, der Superreichen, die keine Einigkeit im Volke gebrauchen können!

Seht Euch doch einmal an, was Nationalsozialisten, die diesen Namen noch verdient hatten, wie etwa die Gebrüder Strasser, politisch wollten! Das waren Positionen, die sich von linken Positionen kaum oder gar nicht unterschieden!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Haftstrafe für Hetzer im Internet

Beitrag von Oddysseus am 23.09.08 22:46

Winfried Sobottka schrieb:[q
Gesund eingestellte Frauen sind tatsächlich die vernünftigeren und gerechteren menschlichen Wesen gegenüber den Männern, darauf sind ihre Hirne spezialisiert!


Das ist eine Mär die sich in verstaubten Büchern findet. Ob vernüftig und gerecht hängt nicht vom Geschlecht ab, sondern von dem jeweiligen Menschen und wieweit seine moralischen und sozialen Einstellungen ausgeprägt sind.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Haftstrafe für Hetzer im Internet

Beitrag von Gast am 24.09.08 0:20

Oddysseus schrieb:
Winfried Sobottka schrieb:[q
Gesund eingestellte Frauen sind tatsächlich die vernünftigeren und gerechteren menschlichen Wesen gegenüber den Männern, darauf sind ihre Hirne spezialisiert!


Das ist eine Mär die sich in verstaubten Büchern findet. Ob vernüftig und gerecht hängt nicht vom Geschlecht ab, sondern von dem jeweiligen Menschen und wieweit seine moralischen und sozialen Einstellungen ausgeprägt sind.

Nein, das findet sich garantiert nicht in Büchern, das Wissen wurde bestmöglich getilgt und seitdem unterdrückt.

Zwar ist es im Grundsatz richtig, dass die Konditionierungen die moralischen und sozialen Einstellungen bestimmen, aber Frau und Mann haben unterschiedliche Hirne, die evolutionär spezialisiert sind. Und tatsächlich ist die menschliche Intelligenz als Kollektivintelligenz konzipiert: Der Mann denkt stürmischer, bedenkenloser, ist damit der bessere Ideenproduzent. Die Frau sieht bei allem sofort Vorbehalte und hat den Gesamtüberblick vor Augen, denkt, wenn sie gesund eingestellt ist, weitaus sensibler und weitsichtiger als ein gesund eingestellter Mann. Damit ist sie die bessere Ideen-Überprüferin.

Nur zusammen sind Frau und Mann in der Lage, sowohl extrem flexibel/kreativ als auch extrem verantwortungsbewusst zu denken.

Auszug aus der Enzyklopädie der Deutschen Anarchisten (Googlebegriff):

Die Rollen der Geschlechter

Frau und Mann sind nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich verschieden gebaut. Das betrifft nicht nur die Geschlechtsteile, sondern auch z.B. die Gewebestruktur, und vor allem auch das Hirn.

Dabei gibt es keinen einzigen ernstzunehmenden Hinweis auf unterschiedliche Rationalität/logische Fähigkeiten, was naturgemäß auch nicht sein kann: Die Natur gestaltet bekanntermaßen ideal, und es wäre wahrhaft tragisch, wenn eines der beiden Geschlechter zu dumm wäre, die Gedanken des anderen nachzuvoll- ziehen.

Worauf sich aber jede Menge Hinweise finden, ist, dass Frau und Mann ihre Intelligenz verschieden nutzen:

Hochleistungsforschung z.B. wird von Männern betrieben, während man den Frauen Besonnenheit und Verantwortungsbewusstsein zuschreiben muss.

Man kann es knapp so auf den Punkt bringen: Der Mann denkt stürmisch und bedenkenlos, die Frau sieht alles verantwortungsbewusst in Gesamtzusammenhängen und fragt sich immer: “Was könnte schief gehen? Was bringt es in Wahrheit? Welche Folgen hat es für die, für den, für alle und alles?“

Sofort fällt jeder klugen Person, ob Frau, ob Mann, auf, dass beides im Sinne des Überlebens der Art von höchster Notwendigkeit ist, um die Art flexibel und verantwortungsbewusst auf alles einzustellen. Ebenso fällt
auf, dass beides nicht zugleich im selben Hirn stattfinden kann: Man kann nicht gleichzeitig stürmisch und bedenkenlos denken, um neuartige Ideen zu produzieren, und dabei verantwortungsbewusst stets alles andere vor Augen haben.

So sind im Grunde beide Geschlechter für sich allein geistig beschränkt: Der Mann hat viele revolutionäre Ideen, doch er übersieht ihre Auswirkungen in den Gesamtzusammenhängen nicht. Ließe man ihn machen, dann hätte man das, was wir heute haben: Scheinbare Supertechnik, die oft katastrophale Folgen hat und unsere Welt in die sichere Totalkatastrophe führt.

Frauen hingegen sind in der Lage, die Ideenproduktion des Mannes auf den idealen Prüfstein zu stellen und die Vorschläge des Mannes ideal auf wahre Tauglichkeit zu untersuchen, vergessen dabei wirklich nichts, was von Bedeutung wäre. Ließe man Frauen aber ohne männliche Intelligenz auskommen, dann wären wir womöglich noch in der Steinzeit, weil ihre eigene Ideenproduktion von ihren eigenen Bedenken blockiert würde.

Lässt man aber beides ideal zusammenwirken, dann ist das menschliche Denken ebenso perfekt wie alles andere in der Natur.

Das ist die Wundertüte, aus der heraus wir Anarchisten die Lösung aller Probleme weltweit zapfen wollen.

Und bereits aus der Art dieses Zusammenspieles ergibt sich, wenn auch längst nicht nur daraus, dass es vernünftig und gerecht eingestellte Frauen sein müssen, die in allen Fragen das letzte Wort haben MÜSSEN.

Daraus wiederum ergibt sich, dass vernünftig und gerecht eingestellte Frauen die wahren Göttinnen der Menschheit sind: Wer die Geschicke der ganzen Menschheit verantwortlich lenkt und das im Sinne aller tut, der ist eine Gottheit, denn niemand auf der Welt steht über ihm, und niemand auf der Welt stiftet der Menschheit einen größeren Segen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Haftstrafe für Hetzer im Internet

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten