Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Völlig verweichlichtes Deutschland

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Völlig verweichlichtes Deutschland

Beitrag von Gast am 18.07.08 17:59

Wie kann die deutsche Justitia nur so einknicken vor islamischen Terroristen?
ImTerrorprozess von Stuttgart wurde der deutsche Rechtsstaat angepinkelt das es bereits schmerzt.
Vor allem der Angeklagte "Rafik Y." tobte bei sämtlichen Gerichtsterminen aufs Erniedrigenste.
Beschimpfungen galten vor allem den weiblichen Staatsdienerinen.

Vor allem der 33 Jahre alte Angeklagte Rafik brachte es in der Beleidigung des Gerichts zu erstaunlicher Kunstfertigkeit. Er stand nie auf, wenn die Richter den Saal betraten. Er warf der Richterin in jedem zweiten Satz vor, dass sie lüge. Er unterbrach sie, schnitt ihr das Wort ab, raunzte sie an, dass sie sein Verhalten nichts angehe.
Er schrie auch die Vertreterin der Bundesanwaltschaft an: "Halt die Klappe, Frau Staatsanwältin!" und "Du Arschloch, du bist eine Frau!" Was darauf folgte? Nichts. Hin und wieder wurde der Mann mal von der Verhandlung ausgesperrt, zum Beispiel als er einen Justizwachtmeister mit einem Kopfstoß verletzte. Doch auf seine Beleidigungen reagierte das Gericht irgendwann nur noch mit einem Achselzucken.
Als er der Richterin, einer Dame in den Fünfzigern vorwarf, sie sei "ein billiges, kleines Flittchen", da wurde die Verhandlung kurz unterbrochen. Selbst am Ende nahm sich der Angeklagte das Wort, und die Richterin sagte in einem Anflug von hilflosen Sarkasmus, sie wünsche jetzt allen wenigstens noch einen schönen Tag, "damit Herr Rafik nicht das letzte Wort hat".
Angesichts solcher, die westliche, christliche Kultur und deren Rechtsstaatlichkeit hassende, islamistischen A.schlöcher könnte ich mir die Einführung von Arbeitslagern ernsthaft wieder vorstellen in Europa.

http://www.sueddeutsche.de/deutschland/meinung/681/186094/


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Völlig verweichlichtes Deutschland

Beitrag von Robert E. Lee am 18.07.08 18:14

ma der arme der hält doch die haft nicht aus, daher wird er sich wohl selbst entleiben. wäre sicher kein schaden für die menschheit.

wehe ein deutscher hätte so sein maul aufgerissen, na da hätte es geraschelt im karton. dieser abschaum darf sich anscheinend alle erlauben-
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Völlig verweichlichtes Deutschland

Beitrag von Gast am 18.07.08 18:22

Wäre es ein Deutscher würde man gleich mit der Nazi Keule schwingen,
bei denen traut man sich aber nichts,
weil würde man, würden alle anderen (Amerikaner an erster Stelle) die Nazi Keule schwingen!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Völlig verweichlichtes Deutschland

Beitrag von Gast am 18.07.08 18:25

Nur wenn mit Terroristen so zart und sanft umgegangen wird, ist der Untergang der westlichen Kultur, ja selbst mit ihrer Zivilisation, nicht besser vorprogrammierbarer.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Völlig verweichlichtes Deutschland

Beitrag von Robert E. Lee am 20.07.08 8:05

welle
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Völlig verweichlichtes Deutschland

Beitrag von qualtinger am 20.07.08 9:15

Nur ein toter Muslim ist ein guter Muslim!
Very Happy
avatar
qualtinger
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 549
Alter : 62
Ort : Florida
Anmeldedatum : 23.09.07

http://www.humantronic.com

Nach oben Nach unten

Re: Völlig verweichlichtes Deutschland

Beitrag von Robert E. Lee am 20.07.08 9:19

qualtinger schrieb:Nur ein toter Muslim ist ein guter Muslim!
Very Happy


da könntest recht haben. ist das nicht ein abgewandelter amispruch?
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Völlig verweichlichtes Deutschland

Beitrag von bushi am 20.07.08 10:17

scratch Idea "Selber Schuld" ^125 121
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Völlig verweichlichtes Deutschland

Beitrag von Gast am 20.07.08 20:43

Solange es die Deutschen trifft, ist es mir wurscht, aber irgendwann wird das auch zu uns kommen, und noch dazu auf unsere Kosten. Meine Steuern sollen für etwas Anderes ausgegeben werden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Deutsche Gerichte urteilen nach Scharia.

Beitrag von bushi am 10.10.10 21:21

Hamburg. - Laut "Spiegel" urteilen deutsche Gerichte schon jetzt nach islamischen Recht, etwa bei Versorgungs- und Erbschaftsansprüchen von Frauen einer im Ausland geschlossenen polygame Ehe: zwei, drei Witwenrenten ect.

Wann ist es bei uns soweit, dass wir für ein Harem Witwenrenten bezahlen Question
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Deutschland hat den besten Ruf weltweit.

Beitrag von bushi am 25.05.13 9:30

BBC-Umfrage in 25 Ländern.
Deutschland ist das beliebteste Land der Welt, so das Ergebnis einer neuen BBC-Umfrage. (24.5.Heute, S.3)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Lebt in Deutschland wie Deutsche

Beitrag von bushi am 25.11.14 13:48

Vorbildliche Rede von Putin: Lebt in Russland wie Russen! Jede Minderheit, gleichgültig, woher sie kommt, muss, wenn sie in Russland leben will, dort arbeiten und essen, Russisch sprechen und das russische Gesetz respektieren.

Wenn Sie das Gesetz der Scharia bevorzugen und das Leben von Muslimen... führen wollen, raten wir Ihnen, dorthin zu gehen, wo es Staatsgesetz ist.

Russland braucht keine muslimischen Minderheiten. Die Minderheiten brauchen Russland, und wir werden Ihnen keine besonderen Privilegien gewähren oder unsere Gesetze zu ändern versuchen, um Ihre Wünsche zu erfüllen, egal, wie laut sie “Diskriminierung” schreien.

Wir werden keine Missachtung unserer russischen Kultur dulden. Wir sollten besser aus dem Selbstmord der USA, Großbritannien, Niederlanden, Deutschland und Frankreich eine Lehre ziehen, wenn wir als Nation überleben wollen. Die Muslime sind dabei, diese Länder zu erobern.

Die russische Lebensart und Tradition ist nicht vereinbar mit dem Kulturmangel oder dem primitiven Wissen des Gesetzes der Scharia und der Muslime. Wenn diese, unsere ehrenwerte gesetzgebende Körperschaft in Erwägung zieht, neue Gesetze zu schaffen, sollte sie zu aller erst das Interesse der russischen Nation im Auge haben, in Anbetracht der Tatsache, dass muslimische Minderheiten keine Russen sind.

Die Politiker der Duma gaben dem russischen Präsidenten Wladimir Wladimirowitsch Putin eine fünfminütige stehende Ovation !

Ich schließe mich der stehenden Ovation mit 10 Minuten Applaus an!!

Unserem Bundeskanzler würde so eine Rede nicht einmal im Traum einfallen, denn er überkugelt sich als gelernter Gutmensch vor lauter Verständnis für die moslemischen Minderheiten. Man erinnere sich nur an die wochenlange Besetzung der Votivkirche durch die Moslems, mache das als Christ einmal im Irak oder Syrien! Steinigung ist das Mindeste was dir da wiederfährt.

Die Frechheit der moslemischen Minderheit geht in Deutschland sogar so weit, dass ein Moslem den Kabarettisten Dieter Nuhr bei Gericht verklagt weil er sich über die für uns nicht nachvollziehbaren Sitten und Gebräuche der Scharia äußert, auf kabarettistische Weise natürlich. Ihr Glauben in Ehren, aber auch der unsere, denn wir sind und waren immer mehrheitlich Christen in Europa. Trotzdem lassen wir uns seit Jahrhunderten “Ungläubige” schimpfen. Was gibt einen Moslem eigentlich das Recht uns als ungläubig zu betiteln nur weil wir einen christlichen Gott und nicht Allah anbeten? Würden wir die Moslems als Ungläubige schimpfen, na da wäre Feuer am Dach. Wenn es den Moslems nicht gefällt wie wir in Europa leben, es gibt eine Eisenbahn, ein Schiff, ein Flugzeug und auch viele Autos und der Weg zurück in die moslemische Heimat ist jederzeit möglich. Gute Reise!

Aber anstatt eine gute Reise zu wünschen ändern wir in Österreich den Speiseplan in den Kindergärten oder Horten damit die moslemischen Kinder nicht versehentlich Schweinefleisch zu Essen bekommen. Wir bauen ihnen Moscheen und lassen zu das ganze Stadtviertel mit Kopftüchern zugedeckt werden, die mit dem Koran nicht im Einklang stehen, sondern nur eine Marotte der moslemischen Männer sind. Wie sich aber das Kopftuch mit Minirock, Highheels und Schminke verträgt hat sicher noch niemand hinterfragt. Ich finde entweder oder! Wir lassen auch zu, dass Frauen in Ganzkörperverhüllung herumrennen obwohl es in Österreich ein Vermummungsverbot gibt, oder hat man das zum Wohle der Burka schon ersatzlos gestrichen?

Wir lassen auch zu, dass alle moslemischen Glaubensrichtungen ihren Glauben bei uns ausleben können wie es ihnen gefällt. Im Gegenzug werden Christen in moslemischen Ländern benachteiligt, verfolgt und sogar getötet. Geschehen in Nigeria, Mali, Syrien, Irak, Ägypten usw. Ich sage ja nicht, dass wir das auch machen sollten, aber die Ausübung des moslemischen Glaubens darf nicht zur Einschränkung der christlich orientierten Gesellschaft führen. Wenige Worte hört man bzl. Christenverfolgung auch von Papst Franziskus. Jeden Tag müsste er diese Verbrechen an Christen öffentlich anprangern, aber er zieht es vor mehr oder weniger Stillschweigen darüber zu bewahren.

Mit jedem Wort hat Putin recht und es wäre hoch an der Zeit, dass die Politiker in Europa und vor allem natürlich die in Österreich endlich Flagge zeigen. Wir bieten vielen Asylanten eine neue Heimat und ein gewaltfreies Leben und wie danken viele das? Sie bringen die Gewalt in unser Land und sorgen, kaum als Flüchtling anerkannt, mit ihren Wünschen und Sonderrechten bzl. Glauben dafür, dass die Einwohner immer weniger Verständnis für deren ehemalige Notlage aufbringen können. Wann wachen unsere Politiker endlich aus ihren Dornröschenschlaf auf und denken wieder mehr daran was für uns Österreicher gut ist. Eine Islamisierung mit gelebter Scharia sicher nicht.

Lebt in Österreich wie Österreicher oder schleicht euch wieder.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Wer hat den 'Größten' in Deutschland?

Beitrag von bushi am 26.11.14 23:17

Kurz vor dem ersten Advent ist in Deutschland ein regelrechter Wettstreit  entbrannt  -  wer hat die Nase vorn?
scratch
http://www.travelbook.de/deutschland/Wettstreit-um-den-groessten-Adventskranz-Deutschlands-570801.html
Very Happy
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

„Deutschland braucht ein mutiges Mädchen“

Beitrag von bushi am 19.02.16 9:51

Petry warf ihnen in einem Interview mit der „Stuttgarter Zeitung“ „Verlogenheit“ in der Flüchtlingspolitik vor.
http://www.bild.de/politik/inland/fluechtlingskrise/afd-chefin-verteidigt-attacken-44615722.bild.html
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Völlig verweichlichtes Deutschland

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten