Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Urteil: Hohe Geldstrafe für Tauschbörsennutzerin!!!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Urteil: Hohe Geldstrafe für Tauschbörsennutzerin!!!

Beitrag von Gast am 07.10.07 15:59

hallo,

das soll keine panikmache sein, aber aufpassen sollte man schon
----------------------------------

30-Jährige aus Minnesota muss wegen Musikpiraterie 220.000 Dollar Bußgeld zahlen
Die amerikanischen Musikindustrie hat am Donnerstag einen großen Erfolg gegen illegale Musik-Downloads errungen: Die 30 Jahre alte Jammie Thomas aus Minnesota wurde im ersten Prozess um Musikpiraterie zu einer Geldstrafe von rund 220.000 Dollar verurteilt.

http://www.zdnet.de/news/tkomm/0,39023151,39158179,00.htm?071005185212

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Urteil: Hohe Geldstrafe für Tauschbörsennutzerin!!!

Beitrag von Bengelchen8 am 07.10.07 16:52

Hi, Bossi

Ist ja auch keine "Panikmache", nur ein Hinweis, was einem "blühen" kann, wenn man so ganz offen in Tauschbörsen herumgurkt.

Es sollte eigentlich jedem klar sein, dass es nun mal illegal ist, sich dieser Tauschbörsen zu bedienen.
Nur schnell mal zur Klarstellung: Der Download wird ja nicht bestraft; sondern der Upload, also das "zur Verfügung stellen" von urheberrechtlich geschützten Dateien.

Und dass die (geldgeile) Musik- Filmindustrie extrem sauer auf derartige Praktiken reagiert, sollte eigentlich auch schon bis in den letzten Winkel des www bekannt sein.
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Urteil: Hohe Geldstrafe für Tauschbörsennutzerin!!!

Beitrag von Gast am 07.10.07 17:09

Die Musikindustrie ist an dem Dilemma doch wohl selbst schuld. Die Preise für eine Musik- Cd sind einem Wucher gleich, und heutzutage wird ein jeder Schund produziert. Wenn heute jemand nach dem Takt furzen kann, bekommt er schon einen Vertrag. Vor 20 Jahren hat nur jemand einen Plattenvertrag bekommen, wer auch was auf dem Kasten hatte und wo die Plattenfirma sich sicher war, dass da auch eine menge Kohle rausspringt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Urteil: Hohe Geldstrafe für Tauschbörsennutzerin!!!

Beitrag von Bengelchen8 am 07.10.07 17:51

Ich habs andernorts schon mal erwähnt: Würde sich die Musik-Filmindustrie mal die Mühe machen und ein paar kleine "Rechenbeispiele" durchführen, wäre das Internet eine unglaubliche Einnahmequelle für die.

Die "Geldhaie" bräuchten doch nur den Preis pro heruntergeladenem Titel auf ca. 5,- Cent reduzieren und es wäre das "Aus" für die meisten Tauschbörsen.
Warum? Ganz einfach: Bei einem solchen Preis würde der Großteil der "Tauschianer" das Risiko nicht mehr eingehen erwischt zu werden und auf diese Art kämen gewaltige Summen zusammen. Nicht zu vergessen: Wir reden hier nicht von ein "paar" Nutzern, sondern von X - Millionen! Und das Tag für Tag!
Solange sich aber die "Hochpreispolitik" (meist 1,- Euro / Titel) hält, werden die Tauschbörsen weiterhin fröhliche Urständ feiern. Für einen "hochgenommenen" Server machen min. zehn neue wieder auf.
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Urteil: Hohe Geldstrafe für Tauschbörsennutzerin!!!

Beitrag von Gast am 07.10.07 18:28

"sondern der Upload" - das meinte ich mit aufpassen.

alles runtergeladenes sofort ausschneiden und in einem ordner einfügen, auf diesem solch tauschbörse keinen zugriff haben.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Urteil: Hohe Geldstrafe für Tauschbörsennutzerin!!!

Beitrag von Bengelchen8 am 07.10.07 18:52

Tja, Bossi; da gibts nur ein klitzekleines Problem: Alles, was du "heruntersaugst, stellst du in der selben Sekunde wieder online, also für download verfügbar. Nicht anders sind sämtliche "Tauschbörsen" aufgebaut.

Dass die vermaledeite Musik- und Filmindustrie die ganze Entwicklung schlicht und ergreifend verschlafen hat ist ja ohnehin ein Fakt. Jetzt wird eben geklagt auf Teufel komm raus. Ändert aber nichts an der Tatsache, dass die einfach nur billiger werden müssten, um in Summe wesentlich höheren Ertrag zu lukrieren. Mach das aber mal diesen Knallfröschen plausibel. geek
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Urteil: Hohe Geldstrafe für Tauschbörsennutzerin!!!

Beitrag von Gast am 07.10.07 20:59

hallo bengelchen,

wenn sofort nach dem runterladen ich die files in einem eigenem ordner verschiebe, sind diese so nicht mehr zum downloaden und gehe gehe strafrei aus.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Urteil: Hohe Geldstrafe für Tauschbörsennutzerin!!!

Beitrag von Bengelchen8 am 07.10.07 21:05

Tja, Bossi da musst aber ganz schön fix sein. Außerdem wird alles während des "runterladens" gleichzeitig wieder online gestellt. Somit stellst du immer, auch wenn du fertige Files sofort verschiebst, die nicht fertiggestellten zum Upload zur Verfügung. Und das genügt den Heinis schon, um dir einen "Strick daraus zu drehen".
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Urteil: Hohe Geldstrafe für Tauschbörsennutzerin!!!

Beitrag von Gast am 08.10.07 21:36

hallo bengelchen,

darüber brauchen wir nicht streiten, denn sicher ist, wenn man die files für sich persönlich von einer tauschbörse downloadet, abspeichert und sofort aus dem netz nimmt, ist es keinen falls strafbar.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Urteil: Hohe Geldstrafe für Tauschbörsennutzerin!!!

Beitrag von Gast am 08.10.07 21:46

jetzt bin ich etwas verwirrt, da mir immer gesagt wurde dass benutzen von tauschbörsen wird bestraft, auch wenn man garnichts für andere zu verfügung stellt confused confused confused könnte dies ein irrtum sein und solche leute sind dann auf der sicheren seite?

Lg

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Urteil: Hohe Geldstrafe für Tauschbörsennutzerin!!!

Beitrag von Bengelchen8 am 08.10.07 22:17

Hi @ all
Meld mich nur ganz kurz; gerade heimgekommen und "saumüde".

Bossi; hier sitzt du einem allgemeinen Irrtum auf!
"Nur" runterladen geht nämlich nicht! Während des Downloads wird automatisch jedes Fragment der empfangenen Datei wieder als Upload zur Verfügung gestellt!
Eine "Tauschbörse funktioniert nun mal nach dem Prinzip der Fragmentsuche. Was auf dem einen Server (Nutzer) nicht gefunden wird hat vielleicht schon ein anderer. Es geht keineswegs darum, dass du ganze Dateien zum Upload bereitstellst, bereits das teilweise Bereitstellen, was ja automatisch der Fall ist, fällt unter das Urheberrecht und ist somit strafbar.

Wie gesagt: Es ist ein weitverbreiteter Irrtum, dass man auf Tauschbörsen einen reinen Download durchführen könnte. Geht nicht!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Urteil: Hohe Geldstrafe für Tauschbörsennutzerin!!!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten