Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von bushi am 03.07.08 14:18

.........die 20% MWSt. auf sachen des täglichen gebrauchs ist ein reiner wahnsinn affraid
MWSt. von 7-10% auf lebensmittel, alkoholfreie getränke, haushaltsenergie, arztkosten, medikamente, heilbehelfe .................müssen doch genügen, in anderen staaten geht es auch.
damit wäre sogleich u. wirkungsvoll der masse geholfen.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Gast am 03.07.08 15:25

Na du wärst mir der geeignete Finanzminister um einen Staat im handumdrehen finanziell zu ruinieren. Die Ausgaben steigen von Jahr zu Jahr, und du verlangst gerade die Steuern, die am meisten einbringen, zu senken. Vergiss nicht, daß wir die EU mit jährlichen horrenden Summen mitzufinanzieren haben, und die vielen Asozialen wollen auch versorgt sein. Wo willst du das Geld eintreiben das dir durch den gewaltigen Steuerverzicht von 10 bis 13 Prozent rofl entgeht? Womöglich die Löhne höher besteuern? rofl rofl

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von bushi am 03.07.08 15:40

......nur wir sind es nicht imstande confused sogar in deutschland gibt es niedrige MWSt-Sätze.
aber macht nix, wir gehören eh zu den reichsten geek
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Gast am 03.07.08 20:53

bushi, tu nicht ständig die Anderen verarschen mit Deinem "Österreich ist so reich"! Es reicht! Trink a trinken und gib a Ruh!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von bushi am 03.07.08 21:13

Federwolke schrieb:bushi gib a Ruh!
diese behauptung stammt nicht von mir, aber du willst warscheinlich nicht, das man andauernd deinen reichtum dir vorhält Very Happy Laughing rofl
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Bengelchen8 am 03.07.08 21:18

Teuerung abfangen; jawoll ja; wird doch ohnehin seitens dieser Kasperl (auch Regierung genannt) großkotzig angekündigt.
Wie ernst es denen mit ihren verbalen Kotzereien ist zeigt uns ja die gerade jetzt durchgeführte Erhöhung der Mineralölsteuer auf Heizöl !!!!!

Ich kann die Gfrieser von diesen Versagern und Lügnern einfach nicht mehr sehen.......
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Gast am 03.07.08 21:57

bushi, Du hast mich durchschaut! engel engel

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von janus am 11.07.08 11:26

bushi schrieb:......nur wir sind es nicht imstande confused sogar in deutschland gibt es niedrige MWSt-Sätze.
aber macht nix, wir gehören eh zu den reichsten geek


Ich bin nur neugierig wie lange sich diese Legende noch aufrecht erhalten lässt.
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Gast am 11.07.08 19:44

janus schrieb:
bushi schrieb:......nur wir sind es nicht imstande confused sogar in deutschland gibt es niedrige MWSt-Sätze.
aber macht nix, wir gehören eh zu den reichsten geek


Ich bin nur neugierig wie lange sich diese Legende noch aufrecht erhalten lässt.
Das ist keine Legende, das ist eine glatte Lüge.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Bengelchen8 am 11.07.08 20:11

Quorthon schrieb:
Das ist keine Legende, das ist eine glatte Lüge.

Das kommt auf den Blickwinkel/Sichtweise an. teufel
Rechnet man das gesamte Vermögen auf die einzelnen Bürger um, dann gehören wir sicher zu den Reicheren.
Das ist ja das Dumme an "Statistiken": Besitzt einer eine Milliarde, aber 999 (neunhundertneunundneunzig)gar nichts, so gibts laut Statistik genau 1000 Millionäre.

Dieser imaginäre "Reichtum" bei uns wird immer dann hochgejubelt, wenn wieder mal was ganz im Argen liegt; also eigentlich Dauerzustand.
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Gast am 11.07.08 20:29

Bezieht man aber die gesammten Staatsschulden der Republik Österreich in dieses "wir sind eines der reichsten Länder der Welt"-Gesülze mit ein, liege ich mit meiner Lügenvermutung ziemlich gut.
Staatsverschuldung der Republik Österreich (Stand:11.07.2008)
EUR 163.262.405.266,
Jährliche Zinsen für den Staat
EUR 7.442.653.817

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Bengelchen8 am 11.07.08 20:44

Das mit den Staatsschulden ist ja auch so eine Sache. Wie kann es denn eigentlich sein, dass so ziemlich jeder Staat auf dieser Kugel verschuldet ist (der eine mehr, der andere weniger)???

Wer borgt da wem etwas?
Wie kann ich bei jemandem Schulden machen, der selbst tief in der Kreide steht? Wie kann Österreich "großzügig" auf Rückzahlungen anderer Staaten "verzichten" wenn wir selbst jeden Cent benötigen? Usw.....

Die derzeitigen Staatssysteme wurden auf dem Schuldenprinzip aufgebaut. Dass dies auf Dauer nicht gut gehen kann, nehme ich als gegeben hin.
Irgendwann kommt der "Rumms" und der ganze Scheiß fängt von vorne wieder an.
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Neo am 12.07.08 14:53

was für ein rums?? einige staaten zeigen ja wie es geht, die zahlen gar nichts zurück und leben auch, es schein wieder einmal so zu sein das wir und einige wenige auf diesem erdball brav zahlen!!

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Gast am 12.07.08 14:53

Nobelpreisträger Joseph Stiglitz vergleicht die derzeitige und zukünftige Lage der Finanzkriese mit der "schlimmsten Krise" seit den 1930er Jahren. Es wissen wohl schon alle hochrangigen Politiker, daß eine Wirtschaftskriese im Anmarsch ist, nur spricht dieses Thema keiner an, um die Bürger nicht zu beunruhigen. Massenarbeitslosigkeit und eine völlige Verarmung, das ist es was uns die Zukunft bringen wird.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Oddysseus am 12.07.08 20:42

Quorthon schrieb: Massenarbeitslosigkeit und eine völlige Verarmung, das ist es was uns die Zukunft bringen wird.

Dann müssen sich eben die gescheiten Menschen auf diesen Planeten eines neues Wirtschaftssystem ausdenken. Alles nur eine Sache der Kreativität und des Handelns.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Neo am 12.07.08 20:53

die letzte rettung ist eine weltwährung, da gibts keine inflation mehr, jeder würde genügend geld haben da es ja endlos gedruckt werden kann und die spekulanten schaun durch die finger!!!

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Bengelchen8 am 12.07.08 20:55

Neo schrieb:die letzte rettung ist eine weltwährung, da gibts keine inflation mehr, jeder würde genügend geld haben da es ja endlos gedruckt werden kann und die spekulanten schaun durch die finger!!!

Selbst wenn's machbar wäre, wird's das nie spielen! Die wenigen Superreichen wären ihrer Handhabe beraubt und ließen so etwas niemals zu.
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Neo am 12.07.08 21:10

da hast du recht aber es ist die einzige lösung

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von populaer am 12.07.08 22:52

Quorthon schrieb:Nobelpreisträger Joseph Stiglitz vergleicht die derzeitige und zukünftige Lage der Finanzkriese mit der "schlimmsten Krise" seit den 1930er Jahren. Es wissen wohl schon alle hochrangigen Politiker, daß eine Wirtschaftskriese im Anmarsch ist, nur spricht dieses Thema keiner an, um die Bürger nicht zu beunruhigen. Massenarbeitslosigkeit und eine völlige Verarmung, das ist es was uns die Zukunft bringen wird.

na da braucht man aber keinen herrn stiglitz dazu! um das zu erkennen! ich weiss noch vor einigen jahren war es überhaupt kein problem, bei der bank goldmünzen zukaufen! heut ist es eine zeremonie! denn diese müssen erst von der bank bestellt werden, nach einigen tagen kann man diese dann abholen! warum wohl???? scratch is ja logisch, oder!!
avatar
populaer
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 11236
Alter : 90
Ort : Im Herzen von NÖ
Nationalität :
Anmeldedatum : 14.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Genialerkimi am 15.07.08 1:31

populaer schrieb:
Quorthon schrieb:Nobelpreisträger Joseph Stiglitz vergleicht die derzeitige und zukünftige Lage der Finanzkriese mit der "schlimmsten Krise" seit den 1930er Jahren. Es wissen wohl schon alle hochrangigen Politiker, daß eine Wirtschaftskriese im Anmarsch ist, nur spricht dieses Thema keiner an, um die Bürger nicht zu beunruhigen. Massenarbeitslosigkeit und eine völlige Verarmung, das ist es was uns die Zukunft bringen wird.

na da braucht man aber keinen herrn stiglitz dazu! um das zu erkennen! ich weiss noch vor einigen jahren war es überhaupt kein problem, bei der bank goldmünzen zukaufen! heut ist es eine zeremonie! denn diese müssen erst von der bank bestellt werden, nach einigen tagen kann man diese dann abholen! warum wohl???? scratch is ja logisch, oder!!

Vielleicht damit die wissen wer sie abholt??? rofl rofl
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von bushi am 15.07.08 17:11

orf 17h-Nachrichten
"Die Teuerungen sind hausgemacht"
-die Spannen sind zu hoch-
wer ist Schuld ? die Ausländer, EU oder unsere Politiker,
denkt`s nach, bei der nächsten Wahl. scratch
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Gast am 16.07.08 10:46

bushi schrieb:orf 17h-Nachrichten
"Die Teuerungen sind hausgemacht"
-die Spannen sind zu hoch-
wer ist Schuld ? die Ausländer, EU oder unsere Politiker,
denkt`s nach, bei der nächsten Wahl. scratch
Was hat die Wettbewerbskommission eigentlich bis jetzt gemacht, Däumchen gedreht und den ganzen lieben langen Tag dämlich in die Landschaft gestarrt und zugesehen wie die Preise nach Oben hin explodieren?
Jetzt wo die Nationalratswahlen vor der Tür stehen, da hört man plötzlich von diesem nichtsnutzigen Verein auch mal etwas, nur wissen das die Leute sowieso schon. ABSCHAFFEN und einsparen diesen selbst Gelderfressenden Verein der nichts bringt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

aus 11h Nachrichten

Beitrag von bushi am 16.07.08 11:08

Inflationsrate auf 3,90 % gestiegen. Wieviel Bankzinsen müßte ich bekommen, damit ich den Wert meiner Spareinlage erhalte. Derzeitige österr. Höchstzinssatz 4,75% (in Deutschl. 5,25%).
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von bushi am 17.07.08 14:07

GAS wird in kürze um 20-30% steigen,
das heißt - warm anziehen zitter
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von bushi am 17.07.08 16:39

Quorthon schrieb:Na du wärst mir der geeignete Finanzminister um einen Staat im handumdrehen finanziell zu ruinieren und du verlangst gerade die Steuern, die am meisten einbringen, zu senken.
aus heut.Österr., Seite 10:
dafuer Mehrwertsteuer runter!
Das BZÖ will die Mehrwertsteuer bei Lebensmitteln (derzeit 10 %) und bei Medikamenten (derzeit 20%) auf
5 (fünf) Prozent senken.
94
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Oddysseus am 17.07.08 20:52

bushi schrieb:GAS wird in kürze um 20-30% steigen,
das heißt - warm anziehen zitter

So eine sprunghafte Erhöhung ist schon eine maßlose Wucherei und Zumutung. Eine 5 % Erhöhung wäre wegen der Inflationsrate angemessen, aber diese 20 - 30 % kann ich nicht nachvollziehen.

Man hört immer wieder der Gaspreis ist am Erdölpreis gekoppelt. Möchte wissen, wer das veranlaßt hat, das sind zwei verschiedene Energiequellen.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Bengelchen8 am 17.07.08 20:56

Oddysseus schrieb:

Man hört immer wieder der Gaspreis ist am Erdölpreis gekoppelt. Möchte wissen, wer das veranlaßt hat, das sind zwei verschiedene Energiequellen.

Das eigentlich Perverse daran: Erdgas ist eigentlich ein vollkommen unerwünschtes "Nebenprodukt" bei der Erdölförderung.
Wurde und wird immer noch einfach abgefackelt.......
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Oddysseus am 17.07.08 21:17

Bengelchen8 schrieb:


Das eigentlich Perverse daran: Erdgas ist eigentlich ein vollkommen unerwünschtes "Nebenprodukt" bei der Erdölförderung.
Wurde und wird immer noch einfach abgefackelt.......

Auch das noch. Ich bekomm eine Mordswut, wenn ich an diese schamlose Erhöhung denke. Das macht die gierigen Reichen noch reicher.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Gast am 17.07.08 23:14

bushi schrieb:
Quorthon schrieb:Na du wärst mir der geeignete Finanzminister um einen Staat im handumdrehen finanziell zu ruinieren und du verlangst gerade die Steuern, die am meisten einbringen, zu senken.
aus heut.Österr., Seite 10:
dafuer Mehrwertsteuer runter!
Das BZÖ will die Mehrwertsteuer bei Lebensmitteln (derzeit 10 %) und bei Medikamenten (derzeit 20%) auf
5 (fünf) Prozent senken.
94
Aha, @bushi wird also BZÖ wählen. Nicht die schlechteste Wahl.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Neo am 23.07.08 19:54

steuern bei lebensmitteln gehören überhaupt weg, um nahrung zu kaufen damit man leben kann muss man steuern bezahlen, dass kommt mir so vor als ob ich für die gnade das ich lebe steuern bezahle!!!!!!!

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Bengelchen8 am 23.07.08 20:05

Neo schrieb:steuern bei lebensmitteln gehören überhaupt weg, um nahrung zu kaufen damit man leben kann muss man steuern bezahlen, dass kommt mir so vor als ob ich für die gnade das ich lebe steuern bezahle!!!!!!!

So ist es ja auch, oder?
Von der Wiege bis zur Bahre; das Finanzamt nimmt dir alles Bare;
Geht schon los mit Geburtsurkunde; Gebühren. Krankenhaus-Selbstbehalt; Sparbuch für Nachwuchs-KeSt;
Eigenheim-Grundsteuer; Lebensmittel, Wohnbedarf, Betriebskosten, Verwaltungsgebühren, überall MwSt.

Mir fällt eigentlich so rein gar nix ein, was mit dem alltäglichen Leben zu tun hat, o keine Steuern/Abgaben fällig würden.
Dir etwa??????
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Neo am 23.07.08 20:10

nein! aber lebensmittel und medikamente sollten nicht versteuert werden!!!!!!

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Oddysseus am 23.07.08 20:39

Bengelchen8 schrieb: Mir fällt eigentlich so rein gar nix ein, was mit dem alltäglichen Leben zu tun hat, o keine Steuern/Abgaben fällig würden.
Dir etwa??????

Der persönliche Orgasmus ist noch steuerfrei. Very Happy Aber wie lange noch?!!!!! cheers
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Bengelchen8 am 23.07.08 20:45

Oddysseus schrieb:

Der persönliche Orgasmus ist noch steuerfrei. Very Happy Aber wie lange noch?!!!!! cheers

Pssssst!!!!!
Bring's net auf blöde Ideen...
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Neo am 23.07.08 21:04

Oddysseus schrieb:
Bengelchen8 schrieb: Mir fällt eigentlich so rein gar nix ein, was mit dem alltäglichen Leben zu tun hat, o keine Steuern/Abgaben fällig würden.
Dir etwa??????

Der persönliche Orgasmus ist noch steuerfrei. Very Happy Aber wie lange noch?!!!!! cheers


ghört eh versteuert, dann hört die orgasmus vortäuscherei der frauen auf

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Bengelchen8 am 23.07.08 21:20

Neo schrieb:

ghört eh versteuert, dann hört die orgasmus vortäuscherei der frauen auf

Wie und wo baust denn da den Zähler ein ??????? lol! rofl rofl rofl rofl rofl teufel engel
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Neo am 23.07.08 21:39

2 mal stöhnen mwst bezahlen

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Bengelchen8 am 23.07.08 22:22

Neo schrieb:2 mal stöhnen mwst bezahlen

Aber hallo; das wird ein Schuss ins Knie!!!!
Darfst dich dann bei deinen "Beach-Haserl" nimmer so verausgaben; stell dir vor wenn die dann dir diese MwSt in Rechnung stellen.... affraid teufel engel
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Neo am 24.07.08 12:24

net mir, i täusch ja nix vor

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Genialerkimi am 29.07.08 23:12

Oddysseus schrieb:
Bengelchen8 schrieb: Mir fällt eigentlich so rein gar nix ein, was mit dem alltäglichen Leben zu tun hat, o keine Steuern/Abgaben fällig würden.
Dir etwa??????

Der persönliche Orgasmus ist noch steuerfrei. Very Happy Aber wie lange noch?!!!!! cheers

Stimmt a net Oddy!
Wennst net ordentlich schmackofatzen tuast,dann kannst a net ordentlich spritz....n,oder?
Somit ist der Orgasmus a net steuerfrei!!!! rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Brot für das Volk

Beitrag von bushi am 25.03.10 10:30

Der Mann - Aktion bis 27.März
Bio - 100% Roggenbrot 500 Gramm 1,75 € statt 2,30 € (1Kg. um 63,30 ATS)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von webinformationat am 25.03.10 10:45

Man muss sich erst einmal wieder von der EU frei machen: EU-Austritts-Volksbegehren unterstützten!

www.eu-austritt.blogspot.com

webinformationat
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 21
Alter : 59
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.03.10

http://www.webinformation.at

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Neo am 26.03.10 17:08

was willst mit einem volksbegehren, daß wird abgewürgt, es gibt nur eine möglichkeit und das ist der aufstand!

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Teuerung

Beitrag von bushi am 26.03.10 17:48

Neo schrieb: es gibt nur eine möglichkeit und das ist der aufstand!
......so oder so - wir werden bluten.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von webinformationat am 26.03.10 22:51

Neo schrieb:was willst mit einem volksbegehren, daß wird abgewürgt, es gibt nur eine möglichkeit und das ist der aufstand!

der wird auch noch kommen. jetzt einmal die poltik mit dem volksbegehren unter druck setzten. also fest bewerben uns selbst unterschreiben!

webinformationat
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 21
Alter : 59
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.03.10

http://www.webinformation.at

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Neo am 31.03.10 20:34

volksabstimmung wäre das efiziente mittel

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Schillingpreise sind jetzt Europreise

Beitrag von bushi am 07.12.11 13:15

z.B. bei Gerichts-, Notar- und Arztkosten sind die Schillingpreise schon zu Europreise geworden.
Beim Zahnarzt mußte ich trotz e-card Vorlage einen Aufpreis von 140,- Euro bezahlen, für eine weisse Backenzahnfüllung. bounce
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Schnitzelfleisch wurde billiger!

Beitrag von bushi am 30.12.11 14:19

aus orf: für 1 Kg. pig -Schnitzelfleisch mußte man 1980.......1 1/2 Stunden arbeiten
und im Jahr 2011 nur 42 Minuten

aber die Fleischqualität war damals besser Exclamation

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Bengelchen8 am 30.12.11 15:18

bushi schrieb:aus orf: für 1 Kg. pig -Schnitzelfleisch mußte man 1980.......1 1/2 Stunden arbeiten
und im Jahr 2011 nur 42 Minuten

aber die Fleischqualität war damals besser Exclamation


Tja; diese Schönredner haben halt etwas Wesentliches weggelassen:
Damals: 1Kg Fleisch entsprach......1Kg Fleisch
Heute: 1Kg Fleisch entspricht......~1/2 kg Fleisch und 1/2 Kg Wasser! (sehr schön ersichtlich wenn man sich tatsächlich mal ein Schnitzel rausbrät; kannst zusehen wie's immer kleiner wird).
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von bushi am 01.09.14 22:53

Was ist schlimm daran, wenn alles billiger wird?
http://www.bild.de/bild-plus/geld/wirtschaft/konjunktur/was-ist-schlimm-daran-wenn-die-preise-nicht-mehr-steigen-37462084,var=a,view=conversionToLogin.bild.html


Butter wird billiger
http://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaftsticker/wichtige-meldungen-aus-der-wirtschaft-37481324.bild.html
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Teuerung abfangen, ist doch leicht gemacht........

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten