Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

hauptspeisen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

hauptspeisen

Beitrag von strizzi am 17.05.08 19:37

Boeuf Stroganoff

Zutaten für 2 Personen
250 g Lungenbraten (Spitzen)
1 Zwiebel
125 g Champignons
125 g Creme fraiche
3 Essiggurkerln
1/6 l Suppe
1/2 TL Paprikapulver
Salz, Pfeffer, Zitronensaft
Zubereitung von Boeuf Stroganoff
Lungenbraten in feine Streifen (ca. 1/2 cm dick), salzen und pfeffern und in Öl scharf anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen, warmstellen. Nun feingehackte Zwiebel anrösten, die blättrig geschnittenen Champignons beigeben. Salzen und mit der Suppe ablöschen. Nun die feingehackten Essiggurkerl sowie die mit dem Paprikapulver verrührte Creme fraiche beigeben und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 60
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: hauptspeisen

Beitrag von Wildrose am 18.05.08 11:40

Krautfleisch

Zutaten für 4-6 Personen
11/2 kg Schweinsschulter oder Bauchfeisch (oder gemischt)
1 kg Sauerkraut
2 große Zwiebeln
5 dag Fett
Salz, Pfeffer
kl. St. Chillischote (frisch oder getrocknet)
1 Suppenwürfel
1 rohgeriebene Kartoffel

Zubereitung:
Blättrig geschnittene Zwiebel lässt man in Fett gelb anrösten, gibt Paprika und das in Würfel geschnittene, gesalzene Fleisch dazu und dünstet das Ganze eine 3/4 Stunde. Dann kommt Kraut, Chilli und Suppenwürfel dazu, gießt mit etwas Wasser auf, lässt es nochmals eine 1/2 Stunde lang dünsten, gibt die rohgeriebene Kartoffel dazu, gießt, wenn nötig , auf und lässt das nochmals aufkochen und mit Pfeffer abschmecken.
Wer milde Speisen mag - einfach Chilli weglassen.
Noch ein Tipp: Aufgewärmt schmeckt Krautfleisch noch besser!
avatar
Wildrose
VIP
VIP

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4969
Alter : 60
Ort :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Curry - einfach super

Beitrag von Gast am 24.05.08 22:41

600 g Schweinefilet
3 EL Rama Culinesse
75 g Cashewkerne
2-3 EL Currry
2 Bananen
1 Flasche Cremefine zum Kochen

Schweinefilet schnetzeln und in zwei Partien in Rama Culinesse anbraten. Danach beide Partien zusammen mit Cashewkernen in die Pfanne zurückgeben, mit Curry würzen, unter Rühren noch einmal 3 Minuten braten, damit de Curry gut verteilt ist.

Bananen schälen, in Scheiben schneidenm zum Geschnetzelten geben, nur noch vorsichtig umrühren..
Mit Cremefine ablöschen, mit Salz, Pfeffer - und nach Geschmack etwas Sojasauce abschmecken.
Schmeckt am besten mit Basmatireis

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: hauptspeisen

Beitrag von Gast am 25.05.08 19:21

Pongauer Fleischkrapfen (eher geeignet für die Winterzeit)

Zutaten:
1 kg Roggenmehl
eine Hand voll Weizenmehl
1 KL Salz
1 l Wasser
1 nussgroßes Stück Butter
Fülle:
1 1/2 kg Schweinefleisch halb geselcht und gekocht (Kaiserfleisch)
durchzogener Schweinebauch/Schweinsripperl
geselchtes Rindfleisch (ganz wichtig, ohne dieses geselchte Rindfleisch keine orig. Pongauer Fleischkrapfen)
8-10 Erdäpfel
etwas Selchsuppe oder Fleischsud
Majoran

Für die Fülle das Fleisch mit dem Wiegemesser zerkleinern. Die Erdäpfel kleinwürfelig geschnitten dazugeben, die Fülle mit ein wenig Selchsuppe (Fleischsud) übergießen und mit Majoran abschmecken.
Für den Teig Mehl in die Schüssel geben, salzen, Butter dazu, mit kochendem Wasser übergießen und rasch zu einem festen Teig gut durchkneten. Teig in einzelne runde Scheiben dünn auswalken, diese mit Fülle belegen, zusammenklappen, Ränder festdrücken und mit dem Krapfenradl gleichmäßig in Form bringen.
Krapfen in sehr heißem Fett schwimmend kurz auf beiden Seiten herausbacken. Diese aussergewöhnliche Gaumenfreude aus der bäuerlichen Küche mit Sauerkraut servieren. Lecker lecker kann ich nur sagen


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: hauptspeisen

Beitrag von imgi am 05.06.08 20:23

heute hab ich was probiert,

schweinslungenbraten mit gr. schafkäse u. äpfeln

zwiebeln und knoblauch anrösten

das in scheiben geschnittene fleisch reingeben und anbraten

200 g gr. schafkäse beigeben(der zergeht)

aufgießen und mit salz, pfeffer und thymian würzen.

1 apfel würfelig schneiden und beigeben ( erst das fleisch dünsten, da der apfel sonst zerkocht)

wem´s zuwenig fett ist, der kann noch creme fraich dazugeben.


beilage nach belieben und salat

das ist recht schnell fertig und schmeckt gut, gutes gelingen!
avatar
imgi
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6288
Alter : 58
Ort : most 1/4
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Ganz einfach und köstlich

Beitrag von Gast am 05.06.08 20:48

60 dag Schweinslungenbraten
10 da Zwiebel
Salz/Knoblauch/Kümmel
ca. 4 dag Butter
1/8 Sauerrrahm
1 EL glattes Mehl
eingelegte Pfefferkörner nach Geschmack


Schweinslungenbraten mit Salz, Kümmel und Knoblauch würzen, kurz einwirken lassen....

Butter erhitzen, Zwiebel leicht anrösten, Lungenbraten dazugeben und von allen Seiten anbraten.
Ablöschen mit Calvados, aufgießen und kurz weichd ünsten.
In Scheiben schneiden, auf Servierplatte anrichten und mit der Sauce begiessen

Sauce: Rahm mit Mehl verrühren, zum Bratensaft geben und verkochen lassen, eventuell etwas nachwürzen und ev. verdünnen.

Beilage: Reis mit grünen Erbsen (RisiPisi) und grüner Salat

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: hauptspeisen

Beitrag von Buckethead am 02.05.09 19:47

da muaß i glei was essen geh...ummi in Kück...
avatar
Buckethead
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 158
Alter : 49
Ort : ja
Nationalität :
Anmeldedatum : 31.01.09

http://blogtom.myblog.de/

Nach oben Nach unten

Re: hauptspeisen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten