Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Gesundheitsreform

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Gesundheitsreform

Beitrag von Sakc _ Pauer am 14.05.08 16:31

Während die Mediziner und bald auch die Kranken keine Freude mit der Reform mehr haben, sollen die Krankenkassen damit saniert werden.




http://tinyurl.com/4ccre3
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von bushi am 14.05.08 16:59

zuviele medikamente werden verschrieben und es kommt zu teuer,
obwohl die rezeptgebühr 4,80 € beträgt ! das sind 66,--ATS bzw. ÖS.
kommt der hohe medikamentenverbrauch davon her, weil zuviele "rezept-gebührenbefreit" sind ??
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von imgi am 16.05.08 15:24

der hohe medikamentenverbrauch liegt an der überalterung der bevölkerung und am fortschritt der medizin. in ö liegt der schnitt allerdings 18 % unter dem eu durchschnitt.
die steigerung der gesundheitsausgeben liegt im bereich des wirtschaftswachstums.
avatar
imgi
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6288
Alter : 58
Ort : most 1/4
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von janus am 16.05.08 19:13

imgi schrieb:der hohe medikamentenverbrauch liegt an der überalterung der bevölkerung und am fortschritt der medizin. in ö liegt der schnitt allerdings 18 % unter dem eu durchschnitt.
die steigerung der gesundheitsausgeben liegt im bereich des wirtschaftswachstums.


Im Bereich der Wirtschaftswachstums? , wie ist das zu verstehen?

Der Wirtschaft geht es gut, so kann man zumindest täglich lesen, Konzerne schütten Rekordaktiengewinne aus, und Managern werden Erfolgsprämien nur so nachgeworfen.
Wie kann es sein das Medikamente (deren Preis meist um die Rezeptgebühr herum liegt) die Kassen ins Minus treiben. Was die Rezepgebührbefreiten betrifft, zeigt das ein versagen des Staates und der Regierung, wie kann es in einen reichen Land sein das so viele Menschen als Arm eingestuft werden müssen.

Das gequassel von der Überalterung kann ich schon lange nicht mehr hören, man hat fast den Eindruck das die alte Naziidee von der Beseitigung unproduktiven lebens wieder erweckt werden soll. devil devil devil
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von imgi am 18.05.08 15:02

janus, du irrst!

die medikamente kosten meist sehr viel über der rp gebühr, wenn du für bestimmte med. die kosten wissen willst, die kann ich dir besorgen, es geht allerdings nicht, dass ich ca. 7000 arzneien und ihren preis reinstelle.

die überalterung ist keine naziparole, sie ist einfach vorhanden, die medizin wird moderner, dert fortschritt sieht viele neue behandlungsmöglichkeiten vor, welche eben geld kosten. nimm nur eine gallenop, früher bauchschnitt, 14 tg kh, heute laparoskopisch, 3-4 tage aufenthalt. ist beliebig fortzusetzen.

zur zeit der wahlen, brüsten sich die politiker mit unserem gesundheitswesen, es müsse uns gesundheit etwas wert sein.......usw., sind wahlen weit entfernt wird der sparstift angelegt, allerdings nur bei patienten und ärzten, politischer poste´nschacher, für die neue holding, werden bereits betrieben, sicherlich nicht zu generikatarifen!!

lies den bericht von fiedler in der presse, die krankenhäuser sind die kostentreiber, nicht der niedergelassene bereich, allerdings kann gegen die länderlobby kaum etwas gemacht werden, diese verteidigen auch nur ihre pfründe in der kk, es geht ihnen nicht um die patienten und deren versorgung.

sieh dir die paläste der kk an, deren verwaltung, dann siehst du wo das geld versickert.

willst du auch kassentarife??
avatar
imgi
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6288
Alter : 58
Ort : most 1/4
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Gesundheit darf nicht`s kosten !

Beitrag von bushi am 18.05.08 16:24

habe wirklich gute Freunde aus dem linkslastigen Lager, die sagten offen zu mir "Gesundheit darf mir nichts kosten"
für alles haben sie genug Geld, aber eine Krankenzusatzversicherung gönnen sie sich nicht und wenn sie auf ein Spitalsbett warten müssen, dann schimpfen sie vor Neid und Zorn ^125
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von Robert E. Lee am 18.05.08 19:20

würde gewissen leuten nicht die rezeptgebühr geschenkt und auf einer e-card 27 leute mitnaschen obwohl eigentlich einer nur ein wenig eingezahlt hat dann wäre geld genug da.asylanten und haflinger bekommen sowieso die medizinische behandlung umsonst, hier wäre auch einzusparen nicht bei eingessesenen österreicher. aber da sind die linken und die unnötigen vereine wie AI, zara usw dagegen. österreicher schröpfen ist ja einfacher.


Zuletzt von Robert E. Lee am 19.05.08 16:07 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von Gast am 19.05.08 0:53

Und wen und wo können wir schröpfen?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von Schwedenbombe am 19.05.08 10:10

ich melde von hier:
Rezeptgebür bei uns ist 120 SEK das ist ungefähr 13:-Euro.
Seid froh, dass ihr nicht sooo geschröpft werdet.
Am billigsten ist es nie krank zu werden rofl
lg
avatar
Schwedenbombe
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2864
Alter : 78
Ort : Göteborg
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von Bengelchen8 am 19.05.08 10:14

Schwedenbombe schrieb:ich melde von hier:
Rezeptgebür bei uns ist 120 SEK das ist ungefähr 13:-Euro.
Seid froh, dass ihr nicht sooo geschröpft werdet.
Am billigsten ist es nie krank zu werden rofl
lg

Nur so zum Vergleich: Wie hoch liegen die Durchschnittsgehälter bei euch? Wenn ich nämlich Dänemark hernehme, relativiert sich jede höhere Gebühr durch dir dort üblichen höheren Durchschnittsbezüge.


mfG Bengelchen8
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von janus am 19.05.08 12:30

imgi schrieb:janus, du irrst!

sieh dir die paläste der kk an, deren verwaltung, dann siehst du wo das geld versickert.

willst du auch kassentarife??

Nun ich hatte neulich eine Bindehautentzündung, und habe mir das Verordnete medikament aus der Apotheke geholt, durch eine unachtsamkeit ist mir das Fläschchen zerbrochen und ich machte mich wieder auf den Weg um diese Tropfen in Eigenregie zu erstehen, oh wunder der Preis war 20 cent unter der Rezeptgebühr. Shocked
Das ständge Gerede von Überalterung nervt, wenn ich bedenke was leistungslose Jugendliche Komatrinker, Hobbyschläger, Punk's Drogenabhängige, Asylanten und solche die sich als solche ausgeben, Zuwanderern mit Großfamilie, E-Card missbrauch usw....... kosten. devil devil devil
Diese erwerbslosen "Stützen" für die zukunft kosten mehr als sie je bringen, aber die alten sind schuld. ^125 ^125 ^125

Mit der Verwaltung hast du recht, und nebenbei wäre auch die Kostenwahrheit von Behandlungen zu überprüfen.
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von imgi am 19.05.08 14:58

janus,

es geht doch hier nicht um schuld, es ist jedoch so, ohne vorwurf, dass der alte mensch mehr benötigt als der junge, egal ob im kh od. im niedergelassenen bereich.
die politiker negieren, dass durch ein immer älter werden der bevölkerung, die kosten steigen.
früher war es ein problem eine hüfte zu implantieren, heute ein routineeingriff, das ist beliebig fortzusetzen, es macht auch sinn die leute zu behandeln und würde das zur verfügung stehende geld sinnvoll eingesetzt, nicht hauptsächlich in verwaltung und kontrolle gesteckt, wäre problemlos das wichtige, die diagnosestellung und die behandlung, problemlos zu zahlen.

es soll der hauptverband noch einmal aufgebläht werden, diesem seien dann alle weisungsgebunden.
was das bedeutet, darfst du dir selber ausmalen!
avatar
imgi
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6288
Alter : 58
Ort : most 1/4
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von janus am 19.05.08 15:23

imgi schrieb:janus,

es soll der hauptverband noch einmal aufgebläht werden, diesem seien dann alle weisungsgebunden.
was das bedeutet, darfst du dir selber ausmalen!

Mit dieser Kritik rennst du bei mir offene Türen ein.
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von blitzschutzpinguin am 20.05.08 17:13

imgi schrieb:janus,

es geht doch hier nicht um schuld, es ist jedoch so, ohne vorwurf, dass der alte mensch mehr benötigt als der junge, egal ob im kh od. im niedergelassenen bereich.
die politiker negieren, dass durch ein immer älter werden der bevölkerung, die kosten steigen.
früher war es ein problem eine hüfte zu implantieren, heute ein routineeingriff, das ist beliebig fortzusetzen, es macht auch sinn die leute zu behandeln und würde das zur verfügung stehende geld sinnvoll eingesetzt, nicht hauptsächlich in verwaltung und kontrolle gesteckt, wäre problemlos das wichtige, die diagnosestellung und die behandlung, problemlos zu zahlen.

es soll der hauptverband noch einmal aufgebläht werden, diesem seien dann alle weisungsgebunden.
was das bedeutet, darfst du dir selber ausmalen!

Malen kann ich nicht! Aber eins weiss ich sicher - wenn es ein sogenanntes Weisungsrecht an die Ärzte gibt, dann können wir mit unserer Krankenversorgung einpacken und die im Zentralverband sitzen wie die Maden im Speck.
avatar
blitzschutzpinguin
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 178
Alter : 60
Anmeldedatum : 04.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von janus am 21.05.08 10:01

blitzschutzpinguin schrieb:

Malen kann ich nicht! Aber eins weiss ich sicher - wenn es ein sogenanntes Weisungsrecht an die Ärzte gibt, dann können wir mit unserer Krankenversorgung einpacken und die im Zentralverband sitzen wie die Maden im Speck.

Wenn's nur sitzen würden wäre es noch nicht so schlimm, aber sie Fressen den Speck ratzeputz auf. devil devil
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von Sakc _ Pauer am 21.05.08 16:46

Ärzte machen Ernst: Im Juni wird gestreikt
16. bis 18. Juni – mitten während der Fußball-EM – sollen aus Protest gegen die Gesundheitsreform alle Praxen in Österreich geschlossen bleiben.

http://kurier.at/nachrichten/161432.php
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Zeiklassenmedizin

Beitrag von bushi am 26.05.08 16:45

Die Gesundheitsministerin ist gerade dabei, einer Zweiklassenmedizin Tür und Tor zu öffnen.
Arme werden zu Billigpreisen abgespeist, während sich wohlhabende Menschen etwas besseres leisten können; immerhin können sie sich auch eine Sterbehilfe mit Würde um 6.000,--€ leisten ;)
für die Armen gibts wieder nur das Billigangebot um 300,€ (Plastiksack mit Helium gefüllt). Crying or Very sad
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von Bengelchen8 am 26.05.08 17:04

Von was redest du da????
"Zwei-Klassen-Medizin"?????

Die haben wir doch schon seit Jahren (Jahrzehnten).

Die jetzige Entwicklung läuft eher auf 3.; 4.; 5.;........X - Klassen Medizin hinaus!
Nimmt man's ganz krass, heißt's dann: Hast du genug Geld, kannst dir "Gesundheit" leisten.
Hast du kein/zu wenig Geld, haste eben Pech gehabt. Die Krankenkassenbeiträge reichen ja nicht mal mehr um den ganzen Verwaltungsapparat zu finanzieren; von den Palästen mal gar nicht zu reden.
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Bin ein Opfer der Gesundheitsreform

Beitrag von bushi am 10.07.08 9:49

seit 10 jahren verschrieb mir mein urologe das medikament "Alna retard", diesmal bekam ich von ihm das erstemal "Aglandin" verschrieben, ohne darauf zu achten ging ich in die apotheke. als sie mir das neue medikament überreichte, beschwerte ich mich. sie sagte zu mir: wenn ich 1,10 € aufzahle, bekäme ich das gewohnte medikament.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von bushi am 10.07.08 10:00

Bengelchen8 schrieb: Die Krankenkassenbeiträge reichen ja nicht mal mehr um den ganzen Verwaltungsapparat zu finanzieren; von den Palästen mal gar nicht zu reden.
für das 8 millionen volk gibt es mind. 20 verschiedene krankenkassen mit palästen, verwaltungsapparat und eine menge von div. verschiedenfarbigen vorständen.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von Aurora am 10.07.08 23:15

bushi schrieb:
Bengelchen8 schrieb: Die Krankenkassenbeiträge reichen ja nicht mal mehr um den ganzen Verwaltungsapparat zu finanzieren; von den Palästen mal gar nicht zu reden.
für das 8 millionen volk gibt es mind. 20 verschiedene krankenkassen mit palästen, verwaltungsapparat und eine menge von div. verschiedenfarbigen vorständen.

Und für diese Bonzen gibt es: Verbilligten Mittagstisch (früher war er gratis!, Kuren mit Lebenspartner, Vitaminampullen, Zuschüße zu sauteueren Medikamenten (früher waren auch die gratis!), Impfungen aehr stark verbilligt und gratis und so manches mehr......

Jaja, die kranken Krankenkassen, sie sind nicht umsonst so krank, die Kassen!
avatar
Aurora
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 394
Alter : 57
Ort : Österreich
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.01.08

Nach oben Nach unten

kann man das glauben ??

Beitrag von bushi am 20.07.08 17:35

heute hatten mir zwei alte, nette bekannte bei der kaffejause folgende "unglaubwürdige" geschichten erzählt:

42 jährige, erst seit kurzem bei uns asylantin, stammt aus moldavien und hat buckel am rücken, der ihr ihr lebtag nicht gestört hat, er wurde auf kosten der WGKK entfernt, sie wurde 7 1/2 operiert und jetzt befindet sie sich auf rehab-zicksee.

kroatische wiener-krankenschwester hatte nur ihre mutter bei sich angemeldet. jetzt holte sie ihre mutter wieder nach wien (sie kann kein wort deutsch)
und die bekam eine kopfoperation von der WGKK bezahlt, jetzt wurde um pflegegeld angesucht und sie will damit in bosnien weiterleben.

.......ist doch nicht zum glauben, ist doch glatt eine märchenerzählung od. lüge Question Exclamation
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von Gast am 20.07.08 18:18

bushi schrieb:heute hatten mir zwei alte, nette bekannte bei der kaffejause folgende "unglaubwürdige" geschichten erzählt:

42 jährige, erst seit kurzem bei uns asylantin, stammt aus moldavien und hat buckel am rücken, der ihr ihr lebtag nicht gestört hat, er wurde auf kosten der WGKK entfernt, sie wurde 7 1/2 operiert und jetzt befindet sie sich auf rehab-zicksee.
Glaube ich fast nicht!

bushi schrieb:
kroatische wiener-krankenschwester hatte nur ihre mutter bei sich angemeldet. jetzt holte sie ihre mutter wieder nach wien (sie kann kein wort deutsch)
und die bekam eine kopfoperation von der WGKK bezahlt, jetzt wurde um pflegegeld angesucht und sie will damit in bosnien weiterleben.

.......ist doch nicht zum glauben, ist doch glatt eine märchenerzählung od. lüge Question Exclamation
ich kann mir nicht vorstellen dass das stimmen kann,
damit man mitversichert ist benötigt man mehr als nur eine Anmeldung!
Pflegegeld mit welcher Begründung?
Hat die Pflegebedürftige Person auch nur einen Cent in das Österreichische Krankenwesen eingezahlt?
Aber, in Kroatien funz. die Krankenversicherung - sogar ganz gut,
wenn´s stimmen würde, hätt ich gern Namen der betroffenen Personen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von bushi am 20.07.08 18:28

in.medias.res schrieb:
ich kann mir nicht vorstellen dass das stimmen kann,
wenn´s stimmen würde, hätt ich gern Namen der betroffenen Personen.

um Namen ^125

jedenfalls wurde den 78-jährigen bewegungsbehinderten bekannten ein chefarztpflichtiges medikamen nicht bewilligt !
es wurde ihm geraten, mehr Sport zu treiben bounce Basketball 126 od. schwimmen
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von bushi am 20.07.08 18:38

in.medias.res schrieb:
Hat die Pflegebedürftige Person auch nur einen Cent in das Österreichische Krankenwesen eingezahlt?
Very Happy Very Happy Very Happy Laughing Laughing Laughing rofl rofl rofl rofl rofl rofl
sagnix sonst hab ich einen Prozess am Hals 95
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von Gast am 20.07.08 19:28

bushi schrieb:
in.medias.res schrieb:
Hat die Pflegebedürftige Person auch nur einen Cent in das Österreichische Krankenwesen eingezahlt?
Very Happy Very Happy Very Happy Laughing Laughing Laughing rofl rofl rofl rofl rofl rofl
sagnix sonst hab ich einen Prozess am Hals 95

Bushi, es gibt schon die Möglichkeit dass die Versicherung in Kroatien für einen Eingriff aufkommt;
umgekehrt ja auch, wenn ich mir in Kroatien die Hax´n breche und versorgt werde zahlt meine österreichische Versicherung die Kosten.

Deswegen ist es für mich unlogisch dass ein kroatischer Bürger mir nichts - dir nichts hier versorgt wird,
auf österreichische Kosten.

Beim ersten Beispiel weiß ich´s nicht, dieser "Asyl-Schwachsinn" hat auch schwachsinnige Regeln,
möglich dass da jeder jede OP bewilligt bekommt (was der eigene Bürger wieder nur hoffen kann!).

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von Bengelchen8 am 20.07.08 20:43

Beim ersten Beispiel weiß ich´s nicht, dieser "Asyl-Schwachsinn" hat auch schwachsinnige Regeln,
möglich dass da jeder jede OP bewilligt bekommt (was der eigene Bürger wieder nur hoffen kann!).
Ich weiß ja nicht, ob dir dieser Fall aus Salzburg bekannt ist: Dort wurde ein Asylwerber bei Diebstahl erwischt. Siene "Ansage" den Polizisten gegenüber: Er kann nicht ins Gefängnis, weil er in den nächsten Tagen auf Kur fährt.
Nie in Österreich versichert gewesen, somit nie auch nur einen Cent in den Sozialtopf eingezahlt, aber eine Kur bewilligt, wo österreichische Arbeiter meist eine Ablehnung oder ewiglange Wartezeiten haben.
Noch dazu kann so ein Asylwerber natürlich keinen Cent Selbstbehalt berappen, der für uns selbstverständlich ist. devil

PS.: Dieser Fall hat einigen Wirbel verursacht, da er "leider" in die Medien geriet......
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von Gast am 20.07.08 20:56

Bengelchen8 schrieb:
Ich weiß ja nicht, ob dir dieser Fall aus Salzburg bekannt ist: Dort wurde ein Asylwerber bei Diebstahl erwischt. Siene "Ansage" den Polizisten gegenüber: Er kann nicht ins Gefängnis, weil er in den nächsten Tagen auf Kur fährt.
Nie in Österreich versichert gewesen, somit nie auch nur einen Cent in den Sozialtopf eingezahlt, aber eine Kur bewilligt, wo österreichische Arbeiter meist eine Ablehnung oder ewiglange Wartezeiten haben.
Noch dazu kann so ein Asylwerber natürlich keinen Cent Selbstbehalt berappen, der für uns selbstverständlich ist. devil

PS.: Dieser Fall hat einigen Wirbel verursacht, da er "leider" in die Medien geriet......

Nein war mir nicht bekannt.
Ist doch idiotisch, echt!
^125 ^125 ^125 ^125 ^125

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

an die ungläubige "in.medias.res"

Beitrag von bushi am 21.07.08 12:56

[quote="in.medias.res"]
bushi schrieb:
kroatische wiener-krankenschwester hatte nur ihre mutter bei sich angemeldet. jetzt holte sie ihre mutter wieder nach wien (sie kann kein wort deutsch)
und die bekam eine kopfoperation von der WGKK bezahlt, jetzt wurde um pflegegeld angesucht und sie will damit in bosnien weiterleben.
quote]
ich kann mir nicht vorstellen dass das stimmen kann,
damit man mitversichert ist benötigt man mehr als nur eine Anmeldung!
Pflegegeld mit welcher Begründung?
Hat die Pflegebedürftige Person auch nur einen Cent in das Österreichische Krankenwesen eingezahlt?
Aber, in Kroatien funz. die Krankenversicherung - sogar ganz gut,
wenn´s stimmen würde, hätt ich gern Namen der betroffenen Personen.

"in.medias.res" 123 gottseidank kann ich dir diesmal dienen mit einem Beweis study aus heut. Kurier, Seite 10:

Sozialbetrug: Der Meldezettel war falsch. Drei Ausländer hatten sich zum Schein in Wagna, Steiermark, angemeldet um vom Staat Sozialleistungen zu beziehen.
Arbeitslosengeld, Notstandshilfe und Pensionsausgleichszulage ergeben laut Polizei einen fünfstelligen Betrugsschaden.
Ein Slowene 54, ein Kroate 60 und ein Bosnier 63, wurden angezeigt.

Ich gebe denen keine Schuld, um das zu ermöglichen müssen die Anderen feste Deppen sein. ^125
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von Gast am 21.07.08 13:46

Bushi, ich meinte nur dass ich keine Ahnung habe wie Operationen bei Asylanten gehandhabt werden,
kann ja sein dass mal eine OP wirklich wichtig ist,
nur was wäre wichtig?
Sich einen Buckel mit dem man sein ganzes Leben schon herumrennt plötzlich wegoperieren zu lassen,
kann ich mir nicht als Lebens/Überlebensnotwengig vorstellen.

Zu deinen letzten Angaben;
Das ist Betrug, Dokumentenfälschung, Diebstahl, und was weiß ich noch was,
gehört saftig bestraft!
Nötig hätten es der Slowene und der Kroate mit Sicherheit nicht, beide Länder haben ein funz. System,
bei dem Bosnier weiß ich´s nicht, (Bosnien ignoriere ich als Land!) schätze aber auch dort wird sicher auch so was wie ein Krankensystem sein.
Aber soll ich Dir was sagen?
Ärger geht es mir wenn ich den Ring entlang mit Hund (und Sackerl!!) spaziere als es denen gehen wird!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von bushi am 21.07.08 18:00

in.medias.res schrieb:
Nötig hätten es der Slowene und der Kroate mit Sicherheit nicht, beide Länder haben ein funz. System,
bei dem Bosnier weiß ich´s nicht, schätze aber auch dort wird sicher auch so was wie ein Krankensystem sein.
.....aber denen werdens nicht so leicht das geld nachschmeissen

deppen rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl sagnix


Zuletzt von bushi am 21.07.08 18:43 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von Gast am 21.07.08 18:05

bushi schrieb:
in.medias.res schrieb:
Nötig hätten es der Slowene und der Kroate mit Sicherheit nicht, beide Länder haben ein funz. System,
bei dem Bosnier weiß ich´s nicht, schätze aber auch dort wird sicher auch so was wie ein Krankensystem sein.
deppen rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl sagnix

Danke für die Blumen!
Komischer weise hab ich sogar recht!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von bushi am 21.07.08 18:09

in.medias.res schrieb:
Komischer weise hab ich sogar recht!

130 wie bisher supa
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von Gast am 21.07.08 18:34

simma wieder lieb miteinander??
105

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von bushi am 21.07.08 18:54

ich will nicht lieb sein Evil or Very Mad ich will eine konfrontation Twisted Evil
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von Gast am 21.07.08 19:00

bushi schrieb:ich will nicht lieb sein Evil or Very Mad ich will eine konfrontation Twisted Evil

Sag mal, haben wir Vollmond??
Was sind denn alle Streitsüchtig heute??

^125 (oder liegt es an mir??)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von populaer am 21.07.08 20:57

in.medias.res schrieb:
bushi schrieb:ich will nicht lieb sein Evil or Very Mad ich will eine konfrontation Twisted Evil

Sag mal, haben wir Vollmond??
Was sind denn alle Streitsüchtig heute??

^125 (oder liegt es an mir??)


rofl rofl was ist los mit dir!!! 130 na wart unsere psycho tante (die imgi) kommt eh bald, die schlichtet dann, allerdings muss man die privat zahlen engel die nimmt ka e-card! rofl
avatar
populaer
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 11236
Alter : 90
Ort : Im Herzen von NÖ
Nationalität :
Anmeldedatum : 14.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von bushi am 22.07.08 14:26

populaer schrieb: na wart unsere psycho tante (die imgi) kommt eh bald, die schlichtet dann, allerdings muss man die privat zahlen engel die nimmt ka e-card!
unsere domina ist für sexuelle störungen zuständig und nicht für psychische ;)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Krankenkassen sollen auch psychische Störungen bezahlen!

Beitrag von bushi am 13.08.10 10:54


Psychiater zum Patienten: "Tja, Sie hatten eine sehr glückliche Kindheit und nun haben Sie deswegen einen schweren Schuldkomplex."
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gesundheitsreform

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten