Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Ein Präsident für alle Österreicher

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von janus am 29.04.08 10:38

Alle Appelle an den Bundespräsidenten, sich mit der Unterzeichnung des umstrittenen EU-Vertrags wenigstens noch Zeit zu lassen, haben nichts genützt: Nach der mehrheitlichen Annahme des Vertrages im National- und Bundesrat durch SPÖ, ÖVP und Grüne hat Heinz Fischer am Montagnachmittag seine Unterschrift daruntergesetzt.


Quelle Krone.at

Nun Herr Fischer hat für alle Österreicher unterschrieben, nach ihrer Meinung hat er sie nicht gefragt, und eine deutliche Ablehnung gegen die Rativizierung hat er ignoriert.

Eine eigene Art für alle Österreicher da zu sein. devil devil devil

janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 66
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von Hornung am 29.04.08 10:48

janus schrieb:...............nach ihrer Meinung hat er sie nicht gefragt, und eine deutliche Ablehnung gegen die Rativizierung hat er ignoriert.

Eine eigene Art für alle Österreicher da zu sein. devil devil devil
Die Begründung dieser Kr.....r muß man sich auf der Zunge zergehen lassen:
Fischer habe den Vertrag "nach gewissenhafter Prüfung aller Gesichtspunkte" unterschrieben, teilte die Präsidentschaftskanzlei in einer Aussendung mit.

Zuvor hatten bereits die Regierung, der Nationalrat und der Bundesrat dem EU-Vertrag zugestimmt.

In der Aussendung der Präsidentschaftskanzlei wird darauf hingewiesen, dass der Reformvertrag "inhaltlich nahezu identisch" mit der gescheiterten EU-Verfassung sei. Und diese sei in Österreich vor drei Jahren "problemlos und ohne Ängste ratifiziert" worden. Die damaligen Argumente hätten auch heute ihre Gültigkeit.

Auch jene, die sich damals Sorgen um die österreichische Neutralität gemacht hätten, müssten sich keine Sorgen machen. "Die österreichische Neutralität wird nach dem Inkrafttreten des EU-Reformvertrages die gleiche sein wie vorher", ließ Fischer mitteilen. Eine Volksabstimmung sei nicht nötig, da es sich beim Vertrag von Lissabon um keine Gesamtänderung der Verfassung handle. Damit sei der EU-Vertrag von Lissabon "in verfassungskonformer Weise zustande gekommen".
Quelle
Da kommt einem das kalte Kotzen!

Hornung
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 344
Alter : 91
Anmeldedatum : 22.01.08

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von Sakc _ Pauer am 29.04.08 10:50

Danke EU - JA - Wähler ...

Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6033
Alter : 66
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von Bengelchen8 am 29.04.08 11:04

UNser aller BP hat schon eine sehr eigenartige Argumentation parat: "Ich stelle das Gemeinsame über das Trennende"........
Womit er unumwunden zugibt, dass in diesem "Vertrag" jede Menge negatives enthalten ist.

Jetzt mal zu allgemeinen Verhaltensweisen bei Verträgen: Egal wie viel "positives" in einem Vertrag steht; sobald auch nur ein Negativum beinhaltet ist, wird kein klar denkender Mensch seine Unterschrift unter solch ein Schriftstück setzen. Zumindest so lange nicht, bis durch Verhandlungen das Negative abgeschwächt/ausgemerzt ist.

Was machen aber unsere Politiker? Die "verhandeln" gleich mal gar nicht, sondern nehmen vorgekautes eins zu eins als unabdinglich hin und unterschreiben in unser aller Namen. devil
Egal ob's jetzt um den BP geht oder alle Mitglieder des Parlaments: Keiner dieser Sesselfurzer hat da auch nur die geringste Ahnung, was er/sie da eigentlich unterschrieben hat!
UNd das ist eigentlich das wahre Trauerspiel.

Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 55
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von Robert E. Lee am 29.04.08 15:02

wenn ich schreibe was ich von diesen EUhörigen halte gehe ich ins häfen daher schreib ich nichts und überlasse es eurer fantasie.

aber wen wir glück haben dürfen wir ja noch einmal wählen.


sehe ich diesen häuptling "mir graust vor dir" und den bundeskasperl "schleimer fischlein" dann kommt mir das 121


Zuletzt von Robert E. Lee am 29.04.08 16:00 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 66
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von Gast am 29.04.08 15:25

unsern BP dürfte das eh schon wurst sein bei den paar jahren wo es ihm noch gibt, mit seinen gehalt hat er seine nachkommenschaften eh schon versorgt, und die anderen EU geilen polit jocolor erhoffen sich einen überbezahlten EU versorgungsposten.......... 120 121

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von Robert E. Lee am 29.04.08 16:00

ass schrieb:unsern BP dürfte das eh schon wurst sein bei den paar jahren wo es ihm noch gibt, mit seinen gehalt hat er seine nachkommenschaften eh schon versorgt, und die anderen EU geilen polit jocolor erhoffen sich einen überbezahlten EU versorgungsposten.......... 120 121

genauso ist es.

Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 66
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von Bengelchen8 am 29.04.08 17:50

Denen gehört allesamt eine Klage wegen Landesverrats an den Hals!!!!!!!
Meineid bezüglich der Verfassung extra behandelt!

Einfach nur noch zum 121 diese Bande

Und da gibts noch immer jede Menge Idioten, die sich hinter diese Vaterlandsverräter stellen und diese Verratsparteien nach wie vor wählen. "Mein Opa hat schon so gewählt, bla bla bla"; nur nicht selber denken. Würde ja so was wie Energie kosten; bzw. eigene Anstrengungen erfordern.
Mir schauderts vor so viel Ignoranz.....................

Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 55
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von Schwedenbombe am 29.04.08 17:58

Vielleicht wäre ein neuer Kaiser oder ein König das richtige bei Euch, einer der nichts zu sagen hat und nur formell einen Repräsentionsrang bekleidet.
Stellt euch vor, wie viele Touristen da kommen würden um so eine Erscheinigung zu würdigen und begaffen.
Vor allem bräuchtet ihr euch bei den Wahlen über die Kandidaten nicht mehr ärgern.
Ist nur ein gutgemeinter Rat, gepaart mit ein wenig Spaß. 123 Laughing

Schwedenbombe
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2864
Alter : 77
Ort : Göteborg
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von Bengelchen8 am 29.04.08 18:17

Hi, Bömbchen

Dein "Spaß" ist leider todernst;
Unsere "Repräsentanten" sind doch ohnehin zu Marionetten degeneriert. Von "Eigenbestimmung" sind wi bereits Welten entfernt. Kotz-EU...........

Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 55
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von Gast am 30.04.08 15:28

Ich verstehe eigentlich nicht, warum wir uns überhaupt soetwas Altertümliches wie einen Bundespräsidenten noch leisten. Repräsentative Angelegenheiten kann genauso gut der Bundeskanzler erledigen. Was soll eigentlich ein Bundespräsident, mit einem Alter das ihm bereits eine Reservierung am Zentralfriedhof sichert, repräsentieren? Doch wohl hoffentlich nicht unser geliebtes Heimatland. Der Fischer ist doch, seit er dieses Amt übernommen hat, gar nicht mehr bei der Sache. Immer öffter gelangen Bilder ins Fernsehen, die ihn bei irgendwelchen Eröffnungen oder sonstigen Veranstaltungen schlafenderweise und sabbernd zeigen.
Ab in die Pension mit dem Gaukler und nicht mehr nachbesetzen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von bushi am 30.04.08 21:20

mit einer dicken haut und ohne rückgrad lebt sichs besser Laughing

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 18583
Alter : 72
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von janus am 30.04.08 22:09

Quorthon schrieb:

Ab in die Pension mit dem Gaukler und nicht mehr nachbesetzen.


Aber mit einer angepassten Mindestpension, er könnte sich dann freuen, wenn der Gusenbauer wieder einen Jubeltag (satte 1,9 %) für diese Gruppe über die Medien verkündet. Twisted Evil Twisted Evil

janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 66
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von Gast am 01.05.08 10:15

janus schrieb:
Quorthon schrieb:

Ab in die Pension mit dem Gaukler und nicht mehr nachbesetzen.


Aber mit einer angepassten Mindestpension, er könnte sich dann freuen, wenn der Gusenbauer wieder einen Jubeltag (satte 1,9 %) für diese Gruppe über die Medien verkündet. Twisted Evil Twisted Evil
So eine ungerechte, erniedrigende Fußvolk-Pension würde der Gusi dem Fischi mit Sicherheit nicht zumuten. Altstalinistische Genossen schauen doch auf Ihresgleichen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von janus am 01.05.08 10:27

Quorthon schrieb:
So eine ungerechte, erniedrigende Fußvolk-Pension würde der Gusi dem Fischi mit Sicherheit nicht zumuten. Altstalinistische Genossen schauen doch auf Ihresgleichen.


auch wieder wahr, ein Unterschied zum gemeinen Volk muß schon sein. schleim

janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 66
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Bundespräsident von Österreich????????

Beitrag von Bengelchen8 am 01.05.08 16:29

.....oder der EU ????
Es ist derart erbärmlich mit welchen saudummen Aussagen dieser Mistkerl seine Unterschrift unter diesen (Un)Vertrag begründet, dass einem schlecht werden muss.
Was geht es ihn eigentlich an, ob jetzt die EU-Größen (in Wahrheit: Die Konzerne) mit unserer Einstellung einverstanden sind oder nicht ?
Für ihn hat einzig zu zählen, was die Mehrheit der Österreicher haben will! Immerhin ist er die einzige Person, die direkt vom österreichischen Volk in sein Amt gewählt wurde.
Somit hat er einzig die Interessen der Österreicher zu wahren; und sonst nix!!!!!!!!

Nehmt einen pinkel nasse Fetzen und verjagt diesen Schleimer! Und rot-grün-schwarz gleich dazu.......... devil devil devil devil devil

Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 55
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von Robert E. Lee am 01.05.08 17:03

Bengelchen8 schrieb:.....oder der EU ????
Es ist derart erbärmlich mit welchen saudummen Aussagen dieser Mistkerl seine Unterschrift unter diesen (Un)Vertrag begründet, dass einem schlecht werden muss.
Was geht es ihn eigentlich an, ob jetzt die EU-Größen (in Wahrheit: Die Konzerne) mit unserer Einstellung einverstanden sind oder nicht ?
Für ihn hat einzig zu zählen, was die Mehrheit der Österreicher haben will! Immerhin ist er die einzige Person, die direkt vom österreichischen Volk in sein Amt gewählt wurde.
Somit hat er einzig die Interessen der Österreicher zu wahren; und sonst nix!!!!!!!!

Nehmt einen pinkel nasse Fetzen und verjagt diesen Schleimer! Und rot-grün-schwarz gleich dazu.......... devil devil devil devil devil

94 94 94 94

demke um eine wiederwahl braucht schleim la heinzi fischer keine sorgen machen.

frag mich nur woher die dreipfeilindianer immer wieder die teppen finden die ihnen am ersten mai zujubeln.

Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 66
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von strizzi am 01.05.08 17:16

fischer ist einer der ärgsten schleim

strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 59
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von Robert E. Lee am 02.05.08 10:38

strizzi schrieb:fischer ist einer der ärgsten schleim


und wie gruselbauer und co auch ein riesen la und eine verlogene dreck pig


man sollte dieses pack wirklich verjagen aber endgültig.

die blöden gesichter im fernsehen auf der tribüne am rathausplatz zum xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx und da gibt es noch immer blauäugige idioten die dort hinrennen und diesen onanierern und arbeiterverrätern zujubeln.wahrscheinlich werden die auch diese koffern wieder wählen.

Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 66
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von janus am 02.05.08 11:50

Robert E. Lee schrieb:

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx und da gibt es noch immer blauäugige idioten die dort hinrennen und diesen onanierern und arbeiterverrätern zujubeln.wahrscheinlich werden die auch diese koffern wieder wählen.



Unglaublich aber leider eine Tatsache. ^125 ^125 ^125 ^125 ^125

janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 66
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von Neo am 03.05.08 8:15

die roten und schwarzen haben ein netzwerk der abhängigkeit (job, wohnung, kredite usw..) unter den bürgern geschaffen deshalb werden sie noch gewählt!!!

------------------------------------

Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von Gast am 03.05.08 8:45

Neo schrieb:die roten und schwarzen haben ein netzwerk der abhängigkeit (job, wohnung, kredite usw..) unter den bürgern geschaffen deshalb werden sie noch gewählt!!!
Das ist richtig, und die Oppositionsparteien fordern immer mehr finanzielle "Unterstützungen" vom Staat für die Bürger, um der Abhängigkeit neuen Schwung zu verleihen. Das die Gesellschaft dadurch immer fauler wird und eine gewisse wirtschaftliche Agression vermissen lässt wird ja immer sichtbarer. Das beginnt schon bei der Jugend, immer mehr Schulabgänger sieht man den ganzen Tag zuhause, anstatt in der Arbeit. Antisoziale wo man hinschaut.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

im alten Rom....

Beitrag von bushi am 03.05.08 9:22

......gab es schon Brot und Spiele, dafür bei uns Wr.-Gemeindewohnungen, Job`s und Event, Donauinselfest, Love-Parade.......... cheers

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 18583
Alter : 72
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von bushi am 03.05.08 20:07

Robert E. Lee schrieb:
strizzi schrieb:fischer ist einer der ärgsten schleim
und wie gruselbauer und co auch ein riesen la und eine verlogene dreck pig
.
scratch sind unsere Neoösterreicher auch dieser Ansicht confused

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 18583
Alter : 72
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von janus am 03.05.08 20:50

bushi schrieb:
Robert E. Lee schrieb:
strizzi schrieb:fischer ist einer der ärgsten schleim
und wie gruselbauer und co auch ein riesen la und eine verlogene dreck pig
.
scratch sind unsere Neoösterreicher auch dieser Ansicht confused


ich glaub denen gehen wir alle am la vorbei, die warten nur bis sie die Firma Austria übernehmen können. teufel

janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 66
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von bushi am 30.10.09 13:44

Richard Lugner überlegt, bei der Präsidentenwahl anzutreten.
Bereits 1998 ist Richard Lugner als Kandidat angetreten. Er erzielte auf Anhieb zehn Prozent der Stimmen.
(heut.Österr., Seite 6)
Ein super Alternative wenn die ÖVP keinen aufstellt, denn er verschwindet nicht aufs Klo wenn er eine Kamera sieht. Very Happy

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 18583
Alter : 72
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

FPÖ-Chef überlegt Kandidatur.

Beitrag von bushi am 03.02.10 14:08

mein lieber Hr. H.C. Strache laß bitte die Finger davon. VORSICHT - ansonsten machst dich zum Schluß lächerlich.
Wenn schon ein Gegenkandidat gegen den Schneebrunzer, dann soll sich ÖVP und FPÖ auf Franz Fiedler einigen.
Der getraut sich seine Meinung zu sagen und flüchtet nicht aufs Klo.

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 18583
Alter : 72
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von Ray am 03.02.10 18:06

Kein Gegenkandidat fürn Klogeher wäre besser, denn dann hätten wir die Möglichkeit mit "nein" zu stimmen. Ansonsten werde ich diese Wahl schwänzen

Ray
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 152
Alter : 60
Ort : Graz
Nationalität :
Anmeldedatum : 26.10.09

Nach oben Nach unten

BP-Beteiligung droht am Sonntag Mega-Absturz -- wegen Schönwetter ??

Beitrag von bushi am 20.04.10 14:14

Knapp 72 Prozent konnte Betina Ferrero-Waldner und Heinz Fischer mit ihrem Duell vor sechs Jahren in die Wahllokale locken.
Davon kann Heinz Fischer nur träumen, am kommenden Sonntag droht der Wahl wegen Desinteresses die niedrigste Beteiligung aller Zeiten. (Österr., S.4)

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 18583
Alter : 72
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von Bengelchen8 am 22.04.10 11:09

Ray schrieb:Kein Gegenkandidat fürn Klogeher wäre besser, denn dann hätten wir die Möglichkeit mit "nein" zu stimmen. Ansonsten werde ich diese Wahl schwänzen

So wie du denken viele; auch meine Wenigkeit! interesse

Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 55
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von bushi am 22.04.10 14:30

Bengelchen8 schrieb:
So wie du denken viele; auch meine Wenigkeit!
das Wahlrecht soll man schon wahrnehmen und folge Fischers Ratschlag 1989 und wähle weiß.

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 18583
Alter : 72
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von Bengelchen8 am 22.04.10 15:20

bushi schrieb:
Bengelchen8 schrieb:
So wie du denken viele; auch meine Wenigkeit!
das Wahlrecht soll man schon wahrnehmen und folge Fischers Ratschlag 1989 und wähle weiß.

Dafür ist mir meine Zeit zu kostbar; meine Kleine hat just an diesem Sonntag Erstkommunion; da verplempere ich keine Sekunde für derlei Blödsinn!!!!

Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 55
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von bushi am 22.04.10 19:28

Bengelchen8 schrieb:
bushi schrieb:
Bengelchen8 schrieb:
So wie du denken viele; auch meine Wenigkeit!
das Wahlrecht soll man schon wahrnehmen und folge Fischers Ratschlag 1989 und wähle weiß.
Dafür ist mir meine Zeit zu kostbar; meine Kleine hat just an diesem Sonntag Erstkommunion; da verplempere ich keine Sekunde für derlei Blödsinn!!!!
Pardon - Richtigstellung wegen Tippfehler.
Bndespräsident Klestil wurde 1998 zum zweitenmale Bundespräsident - obwohl Fischer`s-Wahlempfehlung "weiß" lautete.

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 18583
Alter : 72
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Denkzettelwahlen

Beitrag von bushi am 23.04.10 9:15

Ray schrieb:Kein Gegenkandidat fürn Klogeher wäre besser, denn dann hätten wir die Möglichkeit mit "nein" zu stimmen. Ansonsten werde ich diese Wahl schwänzen
BP Fischer verlangt von uns Österreichern, dass wir nicht "weiß wählen" sollen, sondern "rot-weiß-rot". Nicht wählen hat bestimmt keinen Sinn, das wissen wir, und wir sind auch froh, dass wir noch wählen dürfen. Aber, liebe Leser, wählt richtig, nämlich Personen, die für uns - das Volk - und nicht gegen uns arbeiten und eintreten, genauer gesagt - gar nichts für uns tun! (Das freie Wort)
......deshalb halte ich mich an Fischer`s-Wahlempfehlung von 1998 und wähle "weiß".

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 18583
Alter : 72
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Liebe Wählerinnen und Wähler

Beitrag von bushi am 24.04.10 8:54

Morgen , Sonntag, also endlich, endlich der Urnengang, die Qual der Wahl, die definitive Kreuzerl-Entscheidung zwischen Fischer, Rosenkranz und Gehring.
Fürwahr, alles andere denn ein leichtes Votum.........bei diesen Kandidaten.
Heinz Fischer: ein lupenreiner roter Bürokrat und Aparatschik. Abholt jeglicher Vision. Ein Feind des Mutes. Zudem abgehoben und schwer in sein imperiales Hofburg-Amt verliebt. Ein Mann ohne Charisma und Widersprüche. Konfliktscheu und süchtig nach fader Harmonie.
Ein Fall für Weißwählerinnen und Weißwähler.
Barbara Rosenkranz: eine zehnfache Mutter, die meint, zehnfache Mamaschaft genügt für das höchste Amt im Staate. Eine Mutter Courage
nur in dem Sinn, dass sie die Kühnheit besitzt, anzutreten.
Ein Fall für Weißwählerinnen und Weißwähler.
Rudolf Gehring: ein schrulliger Schrulli aus der Welt von vorgestern. Ein Christ auf hoffnungslosem Außenposten, mit dessen Kreuz, das er nicht müde wird zu beschwören, es ein rechtes Kreuz ist. Detto ein Fall für Weiß.
(Post von Jeannée)
N.S.: Luxus-Rente für "Christen"-Chef. Rudolf Gehring nutzte eine Gesetzeslücke und rutschte mit 57 in die Pension. Er kassiert 5.400 € pro Monat.
(23.4.Österr., S.5)

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 18583
Alter : 72
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von bushi am 11.12.15 17:40

Hoffentlich wird Sebastian Kurz bald 35 Jahre.
Ich brauche keine Heidi Klum als Budespräsidentin, aber eine weißhaarige, schwarzbekleidete Frau schon gar nicht.  No  .......
.....aber was zieh ich an?
https://www.youtube.com/watch?v=MYeF0QsNGHM

https://www.youtube.com/watch?v=FMsebJyw5pE
https://www.youtube.com/watch?v=7RXC4FOrUS4
begehrt
griss

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 18583
Alter : 72
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von bushi am 13.12.15 17:46

mit Griss is a Griss

http://derstandard.at/2000023861403/Griss-zu-Kandidatur-bereit
http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/4885975/Griss_Spaltung-in-Gute-und-Bose-stort-mich-sehr
Kommentar von
bartofsegame ......Wenn jemand Schüssel, Obama und Gauck als Vorbilder angibt sollte eher in sich gehen. Die Frau lebt in einer anderen Welt
riegersburghexe.....Die gute 'ältere' Frau.....
Anton D...............Widerlich.

https://www.google.at/search?q=Bilder+von+irmgard+griss&espv=2&biw=1440&bih=785&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwjnpYPLo9nJAhVFuRQKHScQAu8QsAQIGg

supa nicht nur Lagerfeld trägt schwarz

Griss: "Aber was zieh ich an ?"
Griss: grün
https://www.youtube.com/watch?v=MYeF0QsNGHM

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 18583
Alter : 72
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von tigerauge am 14.12.15 2:09

Die Type gehört entmündigt, sie meinte die Neutralität muss abgeschafft werden.

tigerauge
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 461
Alter : 40
Anmeldedatum : 17.01.08

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von bushi am 14.12.15 10:30

tigerauge schrieb:Die Type gehört entmündigt, sie meinte die Neutralität muss abgeschafft werden.
alter schützt vor torheit nicht

ihr alter ist voll von pensionistenheimen

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 18583
Alter : 72
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Schwarz macht schlank

Beitrag von bushi am 15.12.15 21:33

siehe Video, schon wieder in schwarz, die graue Maus
http://www.krone.at/Videos/Irmgard_Griss_bei_Praesidenten-Hearing_der_FPOe-Vor_blauem_Publikum-Video-487151
http://kurier.at/politik/inland/hofburg-wahl-griss-sprach-vor-fpoe-gegen-verrohung-der-sprache/169.829.139
http://www.oe24.at/oesterreich/politik/So-verlief-Straches-Verhoer/216193764

"Aber was zieh ich an ?"
https://www.youtube.com/watch?v=MYeF0QsNGHM

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 18583
Alter : 72
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

WOMAN IN BLACK

Beitrag von bushi am 19.12.15 19:48

wegen Österreich trägt Sie jetzt schon "Trauer"
https://www.google.at/search?q=bilder+von+griss&espv=2&biw=1440&bih=785&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwin3KL_yujJAhXBPxoKHQozDyIQsAQIGg

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 18583
Alter : 72
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Superamt

Beitrag von bushi am 30.12.15 9:57

Präsident & Kanzler in einem Amt
http://www.oe24.at/oesterreich/politik/Strache-will-Praesident-Kanzler-in-einem-Amt/217847966

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 18583
Alter : 72
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von tigerauge am 31.12.15 2:09

Pröll ist nicht dumm und steht auf der Seite Österreichs, obwohl ich ihn nicht besonders mag.

tigerauge
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 461
Alter : 40
Anmeldedatum : 17.01.08

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von bushi am 31.12.15 10:24

tigerauge schrieb:Pröll ist nicht dumm und steht auf der Seite Österreichs, obwohl ich ihn nicht besonders mag.
Pröll ist zuschade für'n BP, für NÖ bewirkt er mehr.

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 18583
Alter : 72
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Strache tritt für die Hofburg an

Beitrag von bushi am 02.01.16 10:21

Die Kandidatur der „Old Lady“ war eigentlich Straches Idee.
Tritt Strache jetzt doch an?........ endlich ein junges Gesicht lachen
http://www.oe24.at/oesterreich/politik/Hofburg-Tritt-Strache-jetzt-doch-selbst-fuer-die-FPOe-an/218138209

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 18583
Alter : 72
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

eine weise Entscheidung

Beitrag von bushi am 08.01.16 9:07

bushi schrieb:
tigerauge schrieb:Pröll ist nicht dumm und steht auf der Seite Österreichs, obwohl ich ihn nicht besonders mag.
Pröll ist zuschade für'n BP, für NÖ bewirkt er mehr.
Pröll hat sich entschieden, weiterhin NÖ-Landeshauptmann zu bleiben  94
http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/4899981/HofburgWahl_Proll-tritt-nicht-an
Pröll wurde als Landeshauptmann von Niederösterreich gewählt loool
*
*
*
Franz Fischler wäre ein würdiger BP-Kandidat dafuer

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 18583
Alter : 72
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von Politmuffel am 08.01.16 12:37

Schade eigentlich, dass Van der Bellen nicht früher sich als Kandidat aufgestellt hat bzw. aufstellen ließ. Irgendwie kommt es mir so vor, als ob er von der Bühne in den Hintergrund verschwunden ist und somit viel von seinem Image eingebüßt hat. Ich glaube nicht mal, dass er heutzutage bei den Grünen wäre, da ich ihn schlicht selbst für sehr kompetent halte :)

Politmuffel
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 46
Alter : 66
Ort : Österreich
Anmeldedatum : 18.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von bushi am 10.01.16 10:36

Franz Fischler, Josef Moser und Franz Fiedler treten leider nicht an  No

Die sind zum vergessen...
http://www.oe24.at/oesterreich/politik/Die-Hofburg-Kandidaten-im-Check/219173128

...da ist mir der lieber
http://www.oe24.at/leute/oesterreich/Lugner-Trete-an-um-Praesident-zu-werden/219162951

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 18583
Alter : 72
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von tigerauge am 10.01.16 15:28

Alle viel zu alt ,von Ausstrahlung keine Spur.
Das Amt gehört abgeschafft.

tigerauge
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 461
Alter : 40
Anmeldedatum : 17.01.08

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von bushi am 10.01.16 15:45

tigerauge schrieb:Alle viel zu alt ,von Ausstrahlung keine Spur.
Josef Moser (60) würde zwar antreten - allerdings ist er chancenlos.(heut.Österr., Seite acht)
wieso gibt man moser keine chance, er ist mir wesentlich lieber als die anderen kotzbrocken 120

bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 18583
Alter : 72
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Ein Präsident für alle Österreicher

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 5:54


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Forenbefugnisse:
Sie können in diesem Forum nicht antworten