Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

IRRTUM

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

IRRTUM

Beitrag von Gast am 24.04.08 11:38

Die deutsch-türkische Rechtsanwältin Seyran Ates bestätigte am Mittwoch bei einem Vortrag in Wien, in der Aula der Wissenschaften, eigentlich die Meinungen der meisten Bürger.

Ein kleiner Auszug:
Die Multikulti-Gesellschaft, so wie sie bisher gelebt wurde, ist organisierte Verantwortungslosigkeit.
Ates warnte vor einer Toleranz, die in Wirklichkeit eine "getarnte Gleichgültigkeit" sei. Ehrenmorde und Zwangsheirat könne man in demokratischen Gesellschaften nicht akzeptieren.
"Es reicht nicht aus, wenn man nebeneinander lebt und sich in Ruhe lässt", so Ates. Es gäbe in der Multikulti-Gesellschaft "Parallelgesellschaften", die seien "das Schlimmste was passieren kann", besonders wenn aus ihnen Verachtung für eine andere Gruppe hervorgehe. Die Buchautorin bezieht sich hier auf bestimmte "Strömungen" in der islamischen Gesellschaft, die Vorurteile gegen Deutsche hegen, die Zwangsheiraten durchführen, ihren Frauen häusliche Gewalt antun oder sogenannte Ehrenmorde vollziehen, Homosexualität nicht akzeptieren und die Gleichwertigkeit der Geschlechter nicht anerkennen würden. In erster Linie seien laut der Anwältin Frauen von Menschenrechtsverletzungen betroffen.

Weiter im Text:
Sie wolle den Islam nicht verbieten, aber "es gibt Strömungen, die an archaischen, patriarchalen Strukturen festhalten, die heute nicht mehr akzeptiert sind". Etwa dass man Frauen halte wie Sklavinnen. In ihrer Arbeit agiere Ates nach eigenen Worten mitunter "gegen Menschen, die töten, wenn ihnen etwas nicht gefällt".

Die Gute weiß nur zu gut, wie recht sie hat.
Zu denken gibt mir, daß solche Wahrheiten Zugewanderte in der Öffentlichkeit aussprechen, Politiker sich hüten diese Themen auch nur anzuschneiden.

http://www.kurier.at/nachrichten/150720.php

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: IRRTUM

Beitrag von bushi am 24.04.08 13:38

die andere seite weiß ja was sie will Twisted Evil
nur wir sind die rendeer
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19166
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: IRRTUM

Beitrag von Gast am 25.04.08 11:45

bushi schrieb:die andere seite weiß ja was sie will Twisted Evil
nur wir sind die rendeer
Das mag daran liegen, daß wir schlecht oder gar nicht vertreten werden von den von uns teuer bezahlten Volksvertretern.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: IRRTUM

Beitrag von janus am 05.05.08 22:54

Quorthon schrieb:
bushi schrieb:die andere seite weiß ja was sie will Twisted Evil
nur wir sind die rendeer
Das mag daran liegen, daß wir schlecht oder gar nicht vertreten werden von den von uns teuer bezahlten Volksvertretern.


Es ist die Tragik der zweiten Republik, unsere Politiker haben über die Grenze geschaut, und zeitverzögert immer die Deutschen kopiert, eine eigenständige Politik haben sie nie zustande gebracht. Egal ob Währung oder Einwanderung, was immer die Deutschen machten wurde nachgemacht. Heute steht den Deutschen die Scheisse bis zum Kinn, uns erst bis zum Hals, aber wir holen auf. thanks
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: IRRTUM

Beitrag von Gast am 09.05.08 0:10

Das war aber erst nach der Ähra Kreisky, denn zuvor waren wir doch recht eigenständig.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: IRRTUM

Beitrag von Gast am 09.05.08 6:12

Federwolke schrieb:Das war aber erst nach der Ähra Kreisky, denn zuvor waren wir doch recht eigenständig.
Das stimmt so nicht. Auch Kreisky schielte nach allen Richtungen, vor allem nach Deutschland und die skandinavischen Länder, um sich etliche Dinge abzukupfern. Was Kreisky allerdings auszeichnete war sein Weitblick. Er hat viele Dinge eben weiter und fertiggedacht. Heutige Politiker, falls sie diesen Begriff verdienen, vertreten nurmehr die Interessen des Großkapitals und ihre persönlichen.
Eines muß sich Kreisky dabei gefallen lassen, die Leute die unsere Heimat heute regieren sind die Früchtchen, die er seinerzeit mit seinem "jeder Österreicher soll studieren" ausgesät hat.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: IRRTUM

Beitrag von Robert E. Lee am 09.05.08 13:09

ausserdem haben diese leutchen nicht den weitblick eines kreisky, sondern sehen nicht weiter als ihre nasenspitze.

alfi gruselbauer ist wiedermal unterwegs, diesmal in südamerika.

man lese die post zu diesem artikel in der krone online. sind sehr aufschlussreich was die leute vom bodenküsser halten.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 66
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: IRRTUM

Beitrag von janus am 09.05.08 13:54

Robert E. Lee schrieb:ausserdem haben diese leutchen nicht den weitblick eines kreisky, sondern sehen nicht weiter als ihre nasenspitze.

alfi gruselbauer ist wiedermal unterwegs, diesmal in südamerika.

man lese die post zu diesem artikel in der krone online. sind sehr aufschlussreich was die leute vom bodenküsser halten.


Das einzige was der Alfi kann ist Grinsen, er tut es auch zu der unpassendsten gelegenheit. Vermutlich glaubt er damit Gelassenheit und Ruhe auszustrahlen, auf mich wirkt es überheblich und dümmlich.
Wenn mir einer eine Hiobsbotschaft mit breiten Grinsen überbringt halte ich ihn für "gestört" oder schadenfroh, in Österreich jagt eine Hiobsbotschaft die andere, aber der Kanzler grinst und reist. ^125 ^125 ^125 ^125 ^125
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: IRRTUM

Beitrag von Gast am 09.05.08 13:59

Robert E. Lee schrieb:

alfi gruselbauer ist wiedermal unterwegs, diesmal in südamerika.

Wollen wir hoffen, das der Kanzler klimaschonend nach Südamerika zu seinem Genossenfreund Vikal Klima reist. Je mehr er vor der brutalen Realität in Österreich entflieht, desto besser für unser Land.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: IRRTUM

Beitrag von Robert E. Lee am 10.05.08 21:51

Quorthon schrieb:
Robert E. Lee schrieb:

alfi gruselbauer ist wiedermal unterwegs, diesmal in südamerika.

Wollen wir hoffen, das der Kanzler klimaschonend nach Südamerika zu seinem Genossenfreund Vikal Klima reist. Je mehr er vor der brutalen Realität in Österreich entflieht, desto besser für unser Land.

den weihnachtsmann git es nicht, genauso reist gruselbauer nach südamerika.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 66
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: IRRTUM

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten